Rezensionsdatenbank Info


Anzahl Resultate: 1
Titel: Zeichnen für Europa
Kollation: Geb., farb. illustr., unpag.
Verlag, Jahr: Beltz & Gelberg, 2019
ISBN: 978-3-407-81247-6
Kategorie: Bilderbuch
Schlagwort: Politik
Alter: mehrere Stufen
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 11.06.2019
Zeichnen für Europa Bilder von 45 Illustratorinnen und Illustratoren
Innerhalb der 47 Länder Europas driftet die EU, die seit ihrer Gründung 1993 auf 28 Staaten angewachsen ist, mit dem Brexit auseinander. Den Turbulenzen von Grossbritanniens Austritt und seinen möglichen Folgen setzen 45 Illustratoren ein Zeich(n)en für Europa entgegen. Jeder Künstler entwirft ein Bild mit Kommentar. Da spielen z. B. im Kreis vereint Kinder mit ihrem Spielzeug, nur ein Kind lässt eine rote Telefonzelle fernab der anderen fallen. „Zusammen haben wir so viel erschaffen“, sinniert Rebecca Coob dazu. Viele Illustratoren greifen das Sternenthema der EU – „in Vielfalt geeint“ – oder auch die griechische Mythologie auf.
> Humorig, trauernd, wuterfüllt, augenzwinkernd, tröstend, hoffnungsfroh, mutmachend – so vielfältig die EU ist, so facettenreich sind auch Ansichten und Stile in dieser wunderbar persönlichen Sammlung voll symbolhafter und charaktervoller Abbildungen. Gross und Klein finden Denkanstösse für eine anregende Diskussion um die EU, ob am Familien- oder Schultisch. Christina Weirich