Rezensionsdatenbank Info


Anzahl Resultate: 1
Titel: Zehn jagen Mr. X
Kollation: A. d. Engl., geb., 269 S.
Verlag, Jahr: Rowohlt, 2019
ISBN: 978-3-499-21851-4
Kategorie: Belletristik
Schlagwort: Zweiter Weltkrieg
Alter: ab 10
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 04.07.2019
Zehn jagen Mr. X
Die USA sind seit Pearl Harbour im Krieg gegen Deutschland. Vor allem die Flugflotte muss mit allen Mitteln aufgerüstet werden. Hunderte von Menschen arbeiten im Werk von El Peso, Kalifornien. Für die Kinder der Arbeiter/innen wird eine Schule gegründet: die Neue Welt. Dort organisieren und regieren sich die Kinder weitgehend selbständig. Zehn davon sind besonders engagiert und decken eine Verschwörung gegen das Flugzeugwerk auf. Ein dramatischer Wettlauf gegen die Zeit und den mysteriösen Mr. X beginnt.
> Erika Mann, die Tochter von Thomas Mann, hat das Buch (Gang of Ten) mitten im Zweiten Weltkrieg im Asyl geschrieben, als weltweiten Aufruf zur Unterstützung der Nazi-Gegner. Der Stil ist auf den ersten Seiten gewöhnungsbedürftig, doch die Spannung nimmt rasch zu und löst sich erst auf den letzten Seiten. Im Anhang werden interessante Zusammenhänge aufgezeigt und wichtige Wörter erklärt. Barbara Schwaller