Rezensionsdatenbank Info


Anzahl Resultate: 1
Titel: Zartbittertod
Kollation: Geb., 480 S.
Verlag, Jahr: cbj, 2018
ISBN: 978-3-570-16513-3
Kategorie: Belletristik
Schlagwort: Rassismus, Thriller
Alter: ab 13
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 07.06.2018
Zartbittertod Thriller
Das alte Foto in der elterlichen Chocolaterie hat Mia schon immer fasziniert. Auf der Schwarz-Weiss-Aufnahme sind ein weisser Erwachsener, ein dunkelhäutiges Kind und ein grosses Nashorn aus Schokolade zu sehen. Der geheimnisvolle Junge soll ihr Urgrossvater Jakob sein, der um 1904 von Namibia nach Deutschland kam und dort eine Schokolade-Manufaktur gründete. Für die Aufnahmeprüfung in die Journalistenschule will Mia mehr über dieses Bild und über ihren afrikanischen Vorfahren ausfindig machen und stellt einige Recherchen an. Das scheint nicht allen zu passen, denn schon bald gibt es ein Todesopfer.
> Obschon es Mord und Totschlag gibt, ist der neue Roman der Erfolgsautorin nicht ein klassischer Thriller. Vielmehr geht es in diesem Buch um ein unrühmliches Kapitel der deutschen Geschichte: die blutige Kolonialisierung von Namibia durch das Deutsche Reich. Das schwierige Thema ist gut recherchiert umgesetzt und es ist zu hoffen, dass sich viele Jugendliche dafür interessieren. Rita Racheter