Rezensionsdatenbank Info


Anzahl Resultate: 1
Titel: Viele Grüsse von der Seehundinsel
Kollation: A. d. Japan., geb., farb. illustr., 125 S.
Verlag, Jahr: Moritz, 2019
ISBN: 978-3-89565-379-7
Kategorie: Belletristik
Schlagwort: Freundschaft, Mut
Alter: ab 7
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 29.09.2019
Viele Grüsse von der Seehundinsel
Seehundchen vermisst seinen Freund Waldo, der von der Olympiade am Kap der Wale noch nicht zurückgekehrt ist. Wie gut, dass die Postbotin Robbe und deren Lehrling Robbie einen Briefwechsel zwischen den beiden ermöglichen. Bald schafft es Robbie, die Post ohne ihre Lehrmeisterin zuzustellen. Doch dann soll sie ein ganzes Bündel Briefe mit der seltsamen Adresse „An jemanden“ austragen. Unterwegs verliert sie diese und gerät in einen gefährlichen Strudel. Zum Glück trifft sie den Seeotter Puck und wird vom Delfin Finchen entdeckt. Die Briefe verteilen sich von selbst ...
> Das Buch schliesst an die Titel „Viele Grüsse, Deine Giraffe“ und „Viele Grüsse vom Kap der Wale“ an. Im Zentrum steht hier die tapfere, nie aufgebende Robbie. Die vergnügliche und hintersinnige Geschichte gefällt ebenso wie die Illustrationen, welche die lebhaften Tiere vor einem stilisierten Hintergrund zeigen. Ob bald ein neues Abenteuer folgt? Auch der etwas einsame Reiseotter Puck hat nämlich begonnen, Briefe zu schreiben. Doris Lanz