Rezensionsdatenbank Info


Anzahl Resultate: 1
Titel: Unser Sommer mit Geist
Kollation: A. d. Schwed., geb., farb. illustr., 122 S.
Verlag, Jahr: Rowohlt, 2018
ISBN: 978-3-499-21805-7
Kategorie: Belletristik
Schlagwort: Fantasie, Freundschaft
Alter: ab 10
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 20.06.2018
Unser Sommer mit Geist
Am liebsten spielen Aron und Amy auf einem Schrottplatz. Dabei wird Arons Sehnsucht nach seinem meist abwesenden Vater erträglicher und die hinkende Amy kann die Spöttereien anderer Kinder etwas vergessen. Bei einem ihrer Lieblingsspiele, «ein Weissnichtwas suchen», finden sie ein kleines Ölkännchen. Quälgeister haben darin den einsamen und unsichtbaren Geist Mujo eingesperrt. Die Kinder versuchen, Mujo aufzumuntern, und organisieren sein allererstes Geburtstagsfest. Je mehr sie sich um ihn kümmern, desto sichtbarer wird er. Als freier Geist kann er den beiden seinerseits beistehen.
> Das z. B. aus der Welt der «Mumins» (Tove Jansson) bekannte Motiv des unsichtbaren Kindes wird vom Duo Stark/Gustavsson vielschichtig und gekonnt aufgenommen: Zuneigung und Vertrauen machen uns sichtbar, ohne sie verkümmern wir. Die sommerliche Geistergeschichte, mit farbigen Illustrationen eigenwillig ergänzt und weitergesponnen, ist auch eine schöne Hymne an das Spiel, die Freundschaft und natürlich die Fantasie. Doris Lanz