Rezensionsdatenbank Info


Anzahl Resultate: 1
Titel: So müde und hellwach
Kollation: Kartoniert, farb. illustr., unpag.
Verlag, Jahr: Peter Hammer, 2017
ISBN: 978-3-7795-0564-8
Kategorie: Bilderbuch
Alter: Kleinkinder
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 10.06.2017
So müde und hellwach
Höchste Zeit, ins Bett zu gehen! Die sieben Kuscheltiere sind müde und liegen alle zusammen in einem grossen Bett. Doch dann merkt der Seebär, dass er noch aufs Klo sollte. Und der Pelikan hat plötzlich Durst. Einem nach dem anderen fällt ein Grund ein, das Bett nochmals zu verlassen. Klar, dass alle einen letzten Gute-Nacht-Kuss von ihrem Kind brauchen! Und weil es da so schön ist, legen sie sich auch gleich ins Kinderbett dazu. Nur: Wie soll das Kind nun bei dem Gedränge einschlafen können? Die Lösung kommt unverhofft …
> Ein wunderbares Pappbilderbuch, das ein Phänomen thematisiert, welches Eltern und Kinder sehr gut kennen: Abend für Abend finden sich noch tausend Ausflüchte, um das Bett ein letztes Mal zu verlassen und das Einschlafen hinauszuzögern. Das Kind tritt hier an die Stelle der Eltern – seine Plüschtiere sind quasi seine Kinder. Eine witzige Idee, den Kindern ihr eigenes Ritual in diesem Perspektivwechsel aufzuzeigen. Eine warmherzige, lustige Gutenacht-Geschichte. Sabine Wewerka