Rezensionsdatenbank Info


Anzahl Resultate: 1
Titel: Ossip und der rote Faden
Kollation: A. d. Niederländ., geb., farb. illustr., unpag.
Verlag, Jahr: Freies Geistesleben, 2018
ISBN: 978-3-7725-2838-5
Kategorie: Bilderbuch
Schlagwort: Fantasie
Alter: ab 4
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 18.07.2018
Ossip und der rote Faden
Warten dauert immer so und Ossip, der Wicht mit dem spitzen roten Hut, wartet nicht gerne. Da entdeckt er einen roten Faden und folgt ihm. Stück für Stück wickelt er ihn auf, begegnet dabei der Nachtschnecke, dem Specht, seinem eigenen Abbild auf dem Tisch der Illustratorin, galoppiert auf einer Ratte, traut sich kaum an der Kreuzspinne vorbei und erreicht schliesslich das Ende (oder den Anfang?) seines Fadens. Dort trifft er ganz unerwartet auf jemanden.
> Die Werkzeuge auf dem Schreibtisch der Illustratorin verraten einiges über die Maltechnik Annemarie van Haeringens: Tuschefedern, Farbstifte, Pinsel und Wasser. Mit feinem Strich schafft sie so zarte Bilderwelten, die mutig der Leere, dem Weissen viel Raum lassen. Immer leuchtend rot sticht Ossips Mütze einem ins Auge; der rote Faden und die Mütze spielen zusammen eine wichtige Rolle. Neugier, Abenteuerlust und Lebensfreude strahlt der kleine Kerl aus – ein rundum positives (Lese-)Erlebnis. Sandra Dettwyler