Rezensionsdatenbank Info


Anzahl Resultate: 1
Titel: Nachts am Fluss
Kollation: A. d. Engl., Broschur, 234 S.
Verlag, Jahr: Carlsen, 2017
ISBN: 978-3-551-31500-7
Kategorie: Belletristik
Schlagwort: Krankheit, Liebe
Alter: junge Erwachsene
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 09.08.2017
Nachts am Fluss
Arcadia Wells (18) leistet mehr als die meisten jungen Frauen ihres Alters. Nach dem Tod der Mutter kümmert sie sich um ihren Vater und den noch kleinen Bruder. Als sie an einer Party zwei Jungs, die auf der Durchreise sind, kennen lernt, verliebt sie sich und findet, sie habe eine Auszeit verdient. So begleitet sie die beiden zusammen mit einer Freundin für ein paar Tage. Trotz den Warnungen ihres Vaters und des plötzlichen Verschwindens ihrer Freundin vertraut sie den zwei Fremden und merkt nicht, dass sie sich damit in Lebensgefahr begibt.
> In gepflegter Sprache und dank der spannenden Handlung zieht die Autorin die Lesenden in die Geschichte hinein. Lange Zeit erscheint das Verhalten der Mädchen gar nicht so unüberlegt und die Jungs sind einfach geheimnisvoll. Doch gegen das Ende verliert das Buch etwas an Glaubwürdigkeit. Die Stärken von Arcadia sind zwar bewundernswert, aber ob ein Mädchen ihres Alters sich in der Realität auch wirklich auf das Abenteuer eingelassen hätte? Monika Fuhrer