Rezensionsdatenbank Info


Anzahl Resultate: 1
Titel: Miau Mio
Kollation: A. d. Französ., geb., farb. illustr., unpag.
Verlag, Jahr: Picus, 2020
ISBN: 978-3-7117-4014-4
Kategorie: Bilderbuch
Schlagwort: Gefühle, Katze
Alter: ab 4
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 10.06.2020
Miau Mio
Susi liebt ihre Katzen! Und weil es so viele sind, nennt sie sie einfach alle Miau Mio. Es gibt für Susi nichts Schöneres, als ihre Kätzchen zu verwöhnen, schliesslich brauchen die Kleinen sie. Sie füttert sie, lässt sie hinaus, herein, wieder hinaus, herein … bis sie vor Müdigkeit einschläft. Da beschliessen die Katzen, von jetzt an Susi zu verwöhnen: eine Fussmassage, Tee ans Sofa – aber als die Kätzchen auch noch für sie einkaufen gehen wollen, kommt das Susi komisch vor.
> Vom Format her ein Erstlesebuch mit wenig Text in gut lesbarer Schrift, aber mit den ganzseitigen Illustrationen und den dialogähnlichen Sätzen ist es auch ein Bilderbuch für Jüngere zum Vorlesen. Die Zeichnungen sind in Strich und Farbgebung reduziert. Richtig einladend wirkt die Szene auf dem Cover, in der Susi sich von den Katzen verhätscheln lässt. Später sieht Susi lachend ein, wie unsinnig ihr Traum war. Damit erinnert sie an Eltern, die selbstlos alles für ihre Kinder tun, einfach weil diese sie brauchen. Cornelia Brühlmann