Rezensionsdatenbank Info


Anzahl Resultate: 1
Titel: Mein grosses Buch der Schweizer Sagen und Legenden
Reihe: Mein grosses Buch der Schweizer Sagen und Legenden 2
Kollation: Geb., farb. illustr., 93 S., 26 cm x 37 cm
Verlag, Jahr: Helvetiq, 2018
ISBN: 978-2-940481-50-7
Kategorie: Belletristik
Schlagwort: Feen, Hexen
Alter: ab 10
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 10.04.2019
Mein grosses Buch der Schweizer Sagen und Legenden Buch 2: Feen, Hexen, Teufelswerk und Zauberei
Als Autor lässt Kormann die Lesenden in ein halbes Dutzend Schweizer Landesteile vom Wallis über Uri bis Graubünden reisen, immer auf der Suche nach Hexen- und Teufelswerk. Die lebhafte Sagenwelt liefert genügend Stoff: Eine Fee in Evolène, eine solche auf dem allerdings fehlerhaft lokalisierten Kunkelspass bei Flims, den jungen Tessiner Fischer, aus Not seinerzeit dem Teufel verkauft, endlich durch Zauberei erlöst u. a. m.
> Manchmal geht es um die Bestrafung von übertriebener Neugier oder ungebührlicher Redensart – geläufige Themen im menschlichen Zusammensein. Dass im Glücksfall auch lebenslange Zufriedenheit oder Reichtum resultieren können, gehört natürlich zur volkstümlichen Überlieferung. In einem Anhang erläutert der Autor die jeder Episode innewohnende Symbolik. Kormann ist aber auch Illustrator. Seine seitenfüllenden Bilder, fast überladen mit aussagekräftigen Farbbildern, sprechen eine eigene, zum Text passende Sprache. Für Liebhaber von Sagen auf jeden Fall lesenswert. Siegfried Hold