Rezensionsdatenbank Info


Anzahl Resultate: 1
Titel: Lotte und die Chemo-Männchen
Kollation: Geb., farb. illustr., 37 S.
Verlag, Jahr: Patmos, 2019
ISBN: 978-3-8436-1182-4
Kategorie: Sachbuch
Schlagwort: Krankheit, Spital
Alter: ab 4
Bewertung:
4 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 25.10.2019
Lotte und die Chemo-Männchen
Als Lotte die vielen blauen Flecken auf ihren Beinen entdeckt, ahnt das 5-jährige Mädchen noch nicht, dass mit ihrem Blut etwas nicht stimmt. Anstelle von roten und weissen Legosteinen (Blutkörperchen) wohnen schwarze Legosteine in ihrem Blut. Damit diese verschwinden, müssen Chemo-Männchen ihre Arbeit aufnehmen. Das bedeutet für Lotte viele Tage Krankenhaus, verschiedene Medikamente, der Verlust ihrer Locken sowie gute und schlechte Tage. Doch im Krankenhaus lernt Lotte auch Tayo kennen.
> Die junge Autorin erklärt mit bildhafter und kindgerechter Sprache das komplexe Thema Krebs, insbesondere die Leukämie. Das fundierte Wissen der Autorin ist gut spürbar. Den Gefühlen der Eltern und Geschwister wird genauso Beachtung geschenkt wie dem Spitalablauf oder den gesundheitlichen Talfahrten der kleinen Patientin. Auch der Tod eines Kindes wird thematisiert. Die Illustrationen begleiten den Text hervorragend und ergänzen dort, wo Worte manchmal fehlen. Ein klärendes Buch für Kinder ab vier Jahren. Annina Otth