Rezensionsdatenbank Info


Anzahl Resultate: 1
Titel: Long Way Down
Kollation: A. d. Engl., Broschur, 314 S.
Verlag, Jahr: dtv, 2019
ISBN: 978-3-423-65031-1
Kategorie: Belletristik
Schlagwort: Kriminalität
Alter: junge Erwachsene
Bewertung:
4 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 29.09.2019
Long Way Down
«Ich stand da, presste die Lippen zusammen und zermalmte meine Zähne zu Staub, sah Shawn, der dalag wie ein vergessenes Möbel.» Will, der fünfzehnjährige Bruder von Shawn, wird Zeuge, wie sein älterer Bruder ermordet wird. Will vermutet, dass Riggs der Mörder seines Bruders ist. Riggs ist in einen anderen Teil des Viertels gezogen, wo die Dark Suns abhängen und prügeln und wüten. In diesem Quartier muss Shawn eine spezielle Seife für die Mutter kaufen, die unter einer schweren Allergie leidet. Dabei muss er das Revier der verfeindeten Bande betreten. Diese nutzt die Situation brutal für ihre Zwecke aus.
> Aus der Perspektive von Will erleben die Lesenden unmittelbar, wie er versucht, die unfassbare Situation zu bewältigen. Dabei soll er den ungeschriebenen Gesetzen der Rache gehorchen, die schon viele Todesopfer im Quartier forderte. In schnörkelloser Sprache erzählt Will von seiner Trauer, Ängsten und inneren Zweifeln. Die in Versen geschriebene, berührende Lektüre packt nicht nur Jungs. Martina Friedrich