Rezensionsdatenbank Info


Anzahl Resultate: 1
Titel: Krakonos
Kollation: Broschur, 292 S.
Verlag, Jahr: Beltz & Gelberg Gulliver, 2020
ISBN: 978-3-407-74989-5
Kategorie: Belletristik
Schlagwort: Mythen, Spannendes
Alter: ab 10
Bewertung:
4 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 02.06.2020
Krakonos
Nik und Levi leben auf dem ultramodernen Gelände eines Technologiekonzerns. Nachts schleichen sie oft zu einer alten Schrebergartensiedlung. Dort entdecken sie zufällig einen Raben, der in Wahrheit Rübezahl ist – auch bekannt als Krakonos. Bewaffnete Männer sind ihm auf der Spur. Als die Brüder in ihr Visier geraten, nimmt Krakonos die zwei mit, um sie zu beschützen. Werden Nik und Levi es schaffen, Krakonos zu helfen? Oder ist er wirklich so gefährlich, wie ihre Verfolger behaupten?
> «Krakonos» beweist einmal mehr, dass Wieland Freund ein begnadeter Geschichtenerzähler ist. Er berichtet abwechselnd aus der Sicht von Nik und Emma, einer jungen Studentin der Mythobiologie. Sie möchte Krakonos schützen, findet sich aber auf der Seite seiner Jäger wieder. Mühelos verwebt Freund die moderne Realität mit uralten Mythen. Herausgekommen ist ein spannungsgeladener, fesselnder Roman, der subtil den heutigen technisierten Lebensstil hinterfragt und zeigt, was die Natur zu bieten hat. Kathrin Bögelsack