Rezensionsdatenbank Info


Anzahl Resultate: 1
Titel: Jeden Freitag die Welt bewegen
Kollation: A. d. Ital., Broschur, farb. illustr., 111 S.
Verlag, Jahr: dtv, 2019
ISBN: 978-3-423-74051-7
Kategorie: Sachbuch
Schlagwort: Biografisches, Klima
Alter: ab 10
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 02.05.2020
Jeden Freitag die Welt bewegen Gretas Geschichte
Greta ist acht, als sie erstmals vom Klimawandel hört. Als sie mit elf in der Schule einen Film über die Abfälle im Meer sieht, ist sie schockiert und traurig. Sie kann nicht weiterleben, als ob nichts passiert wäre. Erst als sie anfängt, mit ihren Eltern über ihre Ängste zu reden, und sie ihr Leben umstellen, geht es ihr langsam besser. Da merkt sie, dass selbst ein Mädchen wie sie etwas bewirken kann. Als sie sich im Sommer 2018 mit einem Schild mit "Schulstreik für das Klima" vor das Stockholmer Parlament setzt, schliessen sich ihr weltweit Jugendliche an.
> Viviana Mazzani erzählt leicht verständlich, wie Greta Thunberg zu dem Mädchen wurde, das die Welt verändert. Dabei wird auch das Asperger-Syndrom kurz erklärt. Zusätzlich erhält man Informationen rund um den Klimawandel, zu anderen jungen Aktivistinnen und Tipps, was man selber gegen den Klimawandel tun kann. Leider fehlt ein Glossar. Die zahlreichen Schwarz-Weiss-Türkis-Illustrationen sind sehr ansprechend und informativ. Inspirierend! Karin Böjte