Rezensionsdatenbank Info


Anzahl Resultate: 1
Titel: Jacky Marrone jagt die Goldpfote
Kollation: Geb., farb. illustr., 116 S.
Verlag, Jahr: dtv, 2018
ISBN: 978-3-423-76230-4
Kategorie: Belletristik
Schlagwort: Krimi
Alter: ab 10
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 23.11.2018
Jacky Marrone jagt die Goldpfote
Der schlaue Fuchs Jacky Marrone arbeitet als Privatdetektiv. Eine alte Dame sucht ihn in seinem neu eröffneten Büro auf und beauftragt ihn damit, ihr gestohlenes Huhn Aurelia wiederzufinden. Aurelia ist nicht irgendein Huhn, sondern es kann goldene Eier legen. Mit diesen Eiern finanziert die Witwe Bolte ihren Lebensunterhalt und kann dem Privatdetektiv so ein sehr gutes Honorar zahlen. Das Geld benötigt Jacky für seine exklusive Agentenausrüstung: einen Koffer für Agenten der Firma «Sherlock» aus Grossbritannien samt Spionierbrille und Spurensicherungssauger.
> In dem spannenden Kinderkrimi wimmelt es von Anspielungen auf Figuren aus den Märchen der Gebrüder Grimm, auf Personen, die Wilhelm Busch erfand, oder auf Titelhelden bekannter Agentenfilme – sie alle laden die Lesenden zum Mitraten ein. Die witzigen Illustrationen der Autorin Franziska Biermann unterstreichen den leicht zu lesenden, fantasievollen Text perfekt. Eine unterhaltsame Lektüre, sehr gut geeignet für clevere Jungs. Martina Friedrich