Rezensionsdatenbank Info


Anzahl Resultate: 1
Titel: Im Jahrtausendwald
Kollation: A. d. Japan., geb., farb. illustr., 78 S.
Verlag, Jahr: Carlsen Comics, 2018
ISBN: 978-3-551-72810-4
Kategorie: Comic
Schlagwort: Familie, Natur
Alter: junge Erwachsene
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 19.11.2018
Im Jahrtausendwald
Der zehnjährige Wataru muss nach der Scheidung seiner Eltern zu den Grosseltern ziehen. Sie leben in einem kleinen Bergdorf, das von einem geheimnisvollen Wald umgeben ist. Die Dorfkinder beschützen den Wald vor Fremden; so auch vor Wataru, der aus Tokyo stammt. Um als Mitglied in der Kinderbande «Grosser Baum» aufgenommen zu werden, muss er auf einen riesigen alten Baum klettern. Erstaunt stellt Wataru fest, dass er die Stimme des Baumes hören kann. Der ermutigt den Jungen, in seine Baumkrone zu steigen. Plötzlich verliert Wataru den Halt. Aber der Baum rettet ihn mit einer Liane vor dem Absturz.
> Der eindrückliche, berührende Comic liegt als Fragment vor, da J. Taniguchi vor der Fertigstellung starb. Deshalb können die Lesenden im zweiten Teil des Buches Wissenswertes über die Entstehung des Projektes erfahren. Der japanische Autor plante mit einem französischen Verleger eine Geschichte über das Leben der Menschen im Einklang mit der Natur als Mischung aus Manga und europäischem Comic. Martina Friedrich