Rezensionsdatenbank Info


Anzahl Resultate: 1
Titel: Hoppelpoppel, wo bist du?
Kollation: Geb., farb. illustr., unpag.
Verlag, Jahr: Jacoby & Stuart, 2017
ISBN: 978-3-946593-38-6
Kategorie: Bilderbuch
Schlagwort: Familienalltag
Alter: mehrere Stufen
Bewertung:
4 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 02.01.2018
Hoppelpoppel, wo bist du?
Beim Umzug geht Hoppelpoppel verloren – ein schwarzer Plüschdackel auf vier Rädern. Aber ohne sein Plüschtier kann Thomas nicht einschlafen. Untröstlich verlangt der kleine Junge nach dem geliebten Spielzeug. Entnervt reist der Vater nach Berlin, um einen neuen Stoffhund zu kaufen. Er hat Glück. Aber auf der Heimfahrt trifft er im Zugabteil auf einen quengelnden Jungen, dem er zur Ablenkung den neuen Hund zum Spielen gibt. Sofort verliebt sich das Kind in das Spielzeug, so dass der Vater ihm beim Abschied das Plüschtier schenken muss. Bang kommt er zu Hause an – doch da erwartet ihn eine Überraschung!
> Die berührende Geschichte über die enge Bindung eines Kindes an sein geliebtes Plüschtier ist immer noch aktuell, obwohl dieses generationenübergreifende Bilderbuch bereits vor über achtzig Jahren erschienen ist. Die humorvollen Illustrationen zeigen typische Alltagssituationen. So bietet sie sowohl den Erwachsenen wie auch den Kindern die Möglichkeit, sich in ihnen wiederzuentdecken. Martina Friedrich