Rezensionsdatenbank Info


Anzahl Resultate: 3
Titel: Guck-Guck!
Reihe: Guck-Guck!
Kollation: A. d. Niederländ., kartoniert, farb. illustr., unpag., mit Klappen
Verlag, Jahr: Aracari, 2018
ISBN: 978-3-905945-94-2
Kategorie: Bilderbuch
Schlagwort: Fantasie, Farben
Alter: Kleinkinder
Bewertung:
4 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 04.05.2018
Guck-Guck! Rund
Ein grosser, runder Kreis, gemalt in sattem, leuchtendem Rot und Orange verwandelt sich nach dem Aufklappen von zwei Seiten zu einem kugelrunden, schlafenden Elefanten. Scheinbar willkürlich hingemalte, fliessende Formen werden – ergänzt durch ein paar wenige Punkte, Kreise oder Striche – zu prächtigen Paradiesvögeln, zu filigranen Schmetterlingen oder Schnecken. Alles ist möglich, wenn man der Kreativität und der Fantasie ihren Lauf lässt.
> Dieses Pappbilderbuch ist eines von drei, das sich mit Formen beschäftigt. Es kommt ganz ohne Text und damit ohne lenkende Anmerkungen aus. Im Zentrum steht die runde Form, die stets neu interpretiert, verändert und in glanzvollen Farben zu Fantasietieren umgewandelt wird. Die Betrachtenden können in den so entstandenen Kreationen immer wieder Neues entdecken. Das Buch lässt sich vielfältig nutzen, denn es stösst Denkprozesse an, animiert zu eigenen Malversuchen und gibt Impulse für Bewegung und Spiel. Ein schlichtes, sensibilisierendes Werk. Béatrice Wälti-Fivaz

Titel: Guck-Guck!
Reihe: Guck-Guck!
Kollation: A. d. Niederländ., kartoniert, farb. illustr., unpag., mit Klappen
Verlag, Jahr: Aracari, 2018
ISBN: 978-3-905945-93-5
Kategorie: Bilderbuch
Alter: Kleinkinder
Bewertung:
4 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 04.05.2018
Guck-Guck! Viereckig
Ein royalblaues Viereck begrüsst die Lesenden auf der ersten Doppelseite. Klappt man diese auf, sieht man, wie Mies van Hout das langweilige Viereck in eine etwas grimmig dreinschauende Kuh verwandelt. Aus einem roten, viereckigen Auge starrt sie den Zuschauer an und scheint selbst nicht zu fassen, wie sie auf diese Seite gekommen ist. Auf den nächsten Doppelseiten erscheinen auf einem pinken Hintergrund viele kleine, schwarz- und lilafarbene Vierecke, und beim Aufklappen krabbeln und kriechen lauter Käfer und Fliegen über die Seite.
> Die Autorin lädt dazu ein, sich kreativ und bunt mit geometrischen Formen und Figuren auseinanderzusetzen. Sie versteht es meisterhaft, auf den ersten Blick langweilig erscheinende geometrische Formen in lustige Käfer, Fliegen, Giraffen, Vögel und vieles mehr zu verwandeln. Nicht alles stellt sich mathematisch genau dar, sondern eher kreativ, chaotisch und bunt – mit dem Viereck stets im Mittelpunkt. Ausdrucksstarkes Spiel mit Farben und Formen. Christina Weirich

Titel: Guck-Guck!
Reihe: Guck-Guck!
Kollation: A. d. Niederländ., kartoniert, farb. illustr., unpag., mit Klappen
Verlag, Jahr: Aracari, 2018
ISBN: 978-3-905945-95-9
Kategorie: Bilderbuch
Alter: Kleinkinder
Bewertung:
4 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 12.04.2018
Guck-Guck! Dreieckig
Überraschung ist gewiss beim Betrachten des grossen, leuchtenden, gelben Dreiecks, das allein auf der ersten Seite steht. Nach dem Aufklappen der Doppelseiten springt den Betrachtenden ein lustiger, bunt verzierter Fantasievogel entgegen.
> Farbenfroh und witzig bringt dieses Klappbuch Kindern geometrische Formen spielerisch näher. Aus den einfachen Dreiecken und Zacken kommen hinter den Doppelklappen originelle und spannende Tiere zum Vorschein, wie z. B. tanzende Krebse, quirlige Insekten oder ein Furcht einflössendes, zahnbewehrtes Krokodil. Der Aracari-Verlag hat von Mies van Hout neben dieser Ausgabe über das Dreieck auch die Formen "Rund" und "Viereckig" in derselben Aufmachung herausgebracht. Schon kleine Kinder sehen sich diese Bücher gerne an und lassen sich von den fantasievollen, bunten Bildern hinter den Seiten verzaubern. Silvia Kaeser