Rezensionsdatenbank Info


Anzahl Resultate: 1
Titel: Endland
Kollation: CD. Lesung, ca. 360 Min., 1 mp3 CD
Verlag, Jahr: Oetinger Audio, 2017
ISBN: 978-3-8373-1034-4
Kategorie: Nonbook
Schlagwort: Flüchtlinge, Politik
Alter: junge Erwachsene
Bewertung:
4 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 05.09.2017
Endland
Anton ist ein junger Soldat, der die Grenzen von Deutschland bewachen muss. Die rechtsnationale Regierungspartei "Nationale Alternative" ist gegen Ausländer sowie Umweltschutz und schafft die Arbeitslosenhilfe ab. Anton ist nicht mit allem einverstanden, doch er identifiziert sich mit diesen radikalen Ideen. Anders sein bester Freund Noah: Als geschickter Hacker untergräbt er das System und kämpft für eine gerechtere Welt. In geheimer Mission wird Anton ins letzte Flüchtlingslager Deutschlands geschickt. Dort lernt er die junge Äthiopierin Fana kennen und ist wider Willen beeindruckt von ihr. Da erhält er einen Auftrag, der ihn zwingt, sich für eine Seite zu entscheiden: Partei oder das eigene Gewissen.
> Engagiert, gefühl- und kraftvoll lesen die vier Sprechenden, tasten sich im Einklang mit den Worten auf feine Art ans Gewissen von Anton heran und bringen es in Aufruhr. Genau dies lässt die Zuhörenden sich so gut in die jungen Menschen hineinfühlen. Intensiv, aufwühlend und nachhallend. Karin Schmid