Rezensionsdatenbank Info


Anzahl Resultate: 1
Titel: Elisa oder Die Nacht der Wünsche
Kollation: Geb., farb. illustr., unpag.
Verlag, Jahr: Carl Hanser, 2019
ISBN: 978-3-446-26441-0
Kategorie: Bilderbuch
Alter: mehrere Stufen
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 08.11.2019
Elisa oder Die Nacht der Wünsche
Der einst so tüchtige Weihnachtsmann ist alt und resigniert geworden. Statt wie früher in seiner braunen, abgewetzten Kleidung Kinder in aller Welt zu besuchen, trägt er nun einen neuen, rot-weissen Mantel und trinkt Unmengen eines dunklen, sauersüssen Getränks, das ihn dick und träge macht. Leid und Unglück scheinen ihn kalt zu lassen. Anstelle ihres Mannes sucht seine Frau Elisa die Erde mit einem Fernrohr nach traurigen Kindern ab. Vor einem Spielzeugladen entdeckt sie einen weinenden dunkelhäutigen Jungen. Elisa weiss genau, was zu tun ist.
> Das Geschehen in der Einkaufsstrasse bildet den Rahmen der Geschichte. Mit spitzbübischen Anspielungen auf ein bekanntes Süssgetränk und einer Portion Gesellschaftskritik wird rückblickend erzählt, wie sich der Nikolaus zum Schlechten verändert hat. Offen bleibt die Zielgruppe: Raidts Bilder aus dem Alltag von Weihnachtsmann und -frau sind von feiner Ironie geprägt und auch Schamis Fabulierlust und komplexer Satzbau richten sich kaum an Kleinkinder. Doris Lanz