Rezensionsdatenbank Info


Anzahl Resultate: 1
Titel: Drachenpost
Kollation: A. d. Engl., geb., farb. illustr., mit 5 echten Briefen
Verlag, Jahr: Thienemann, 2019
ISBN: 978-3-522-45896-2
Kategorie: Bilderbuch
Schlagwort: Drachen, Fantasie
Alter: ab 4
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 26.09.2019
Drachenpost
"Eines Tages fand ich einen Drachen", sagt Alex. Und jetzt? Drachen sind doch gefährlich, denn sie können Feuer speien und eventuell das Haus in Brand stecken. Also schreibt Alex einen Brief an die Feuerwehr und erkundigt sich, was man da tun könne. Feucht halten müsse man den Drachen, abspritzen solle er ihn, damit er nicht Feuer spuckt, schreibt ihm A. Larm, der Wehrführer, zurück. Gesagt, getan, doch dann tauchen neue Probleme auf.
> Im herzerwärmenden Bilderbuch von Emma Yarlett behält klar das Bild die Vorrangstellung. Vor allem der rot leuchtende, teils angeschnittene Drache zieht den Blick auf sich. Alex dagegen wirkt mit seinem übergrossen Kopf und den Glupschaugen niedlich. Die kleinen Textbeigaben sind harmonisch ins Bild eingefügt. Ergänzend dazu gibt es fünf Seiten mit Briefen, die aus eingeklebten Couverts entnommen, jedoch etwas schwer wieder eingesteckt werden können. Der Text der Briefe ist humorvoll, aber eher knifflig. Ein tolles Drachenabenteuer, speziell für Jungs. Béatrice Wälti-Fivaz