Rezensionsdatenbank Info


Anzahl Resultate: 1
Titel: Die Welt in der Wunderkammer
Kollation: A. d. Französ., geb., farb. illustr., 48 S.
Verlag, Jahr: Gerstenberg, 2020
ISBN: 978-3-8369-6053-3
Kategorie: Sachbuch
Schlagwort: Historisches, Wissen
Alter: ab 10
Bewertung:
4 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 26.04.2020
Die Welt in der Wunderkammer
Muscheln, Steine, Schneckenhäuser … Wer hat noch nie von einer Reise oder einem Ausflug etwas ganz Spezielles mit nach Hause gebracht, um es dann in der entsprechenden Sammlung aufzubewahren? Schon seit dem 16. Jahrhundert gab es mit den Kuriositätenkabinetten in den Palästen der Adeligen ganze Räume voller wundersamer Sammlerstücke: Mumienpulver, Einhorn-Hörner oder Federschmuck aus fernen Ländern gehörten da dazu. Noch heute tragen Wissenschaftler und Künstler Objekte zusammen, allerdings eher, um die Natur zu bewahren oder ein kleines Abbild der Welt, wie sie heute ist, zu erschaffen.
> Dieses grossformatige, reich illustrierte Sachbilderbuch erzählt Spannendes über Sammlungen im Verlauf der Zeit (z.B. wie der Wolfsmensch Pedro Gonsalvus an einen Königshof kam und "ausgestellt" wurde) und erklärt, dass wir Menschen nur dank der ungebremsten Sammellust unserer Vorfahren so viel darüber wissen, wie unsere Welt funktioniert. Ein überraschendes, wunderbar opulentes Buch zum Darin-Versinken. Stefanie Stanisz