Rezensionsdatenbank Info


Anzahl Resultate: 2
Titel: Die Mitternachtsbande
Kollation: A. d. Engl., geb., s.w. illustr., 478 S.
Verlag, Jahr: Rowohlt, 2018
ISBN: 978-3-499-21821-7
Kategorie: Belletristik
Schlagwort: Freundschaft, Spital
Alter: ab 10
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 18.03.2019
Die Mitternachtsbande
Als Tom nach einem Cricket-Unfall im Krankenhaus landet, lernt er auf der Kinderstation die Mitternachtsbande kennen. Das Ziel der Bande ist es, jedem Kind seinen grössten Traum zu erfüllen. Dafür wird zum Beispiel der Tiefkühlraum zum Nordpol oder ein Rollstuhl zum Rennauto. Immer als Unterstützung mit dabei ist der namenlose Pfleger. Doch die Bande muss sich vor der bösen Oberschwester in Acht nehmen. Als beim Erfüllen vom Traum vom Fliegen einiges schiefläuft, fliegt die Bande auf und der Pfleger wird entlassen. Aber Tom gibt nicht so schnell auf.
> Zuerst werden das Krankenhaus und die wichtigsten Personen kurz vorgestellt. Anschliessend taucht man in die skurrile Welt des Krankenhauses mit seinen schrägen Patienten und Angestellten ein. Witzig und berührend erzählt Walliams die Abenteuer und Schicksale der Kinder. Kurze Kapitel und zahlreiche Illustrationen von Tony Ross machen das dicke Buch leicht lesbar. Ein grosses (Vor-)Lesevergnügen! Karin Böjte

Titel: Die Mitternachtsbande
Kollation: CD. Lesung, ca. 309 Min., 4 CDs
Verlag, Jahr: Argon Hörbuch, 2018
ISBN: 978-3-8398-4168-6
Kategorie: Nonbook
Schlagwort: Sozialer Umgang, Spital
Alter: ab 10
Bewertung:
4 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 18.02.2019
Die Mitternachtsbande
Nach einem Sportunfall im Internat wird Tom ins Spital gebracht und kommt auf die Kinderstation. Eine bösartige Oberschwester sorgt da für Ordnung. Spät am Abend schleichen die Kinder aus dem Zimmer. Tom will wissen, was los ist, und geht ihnen nach. So erfährt der Junge, dass die Kinder die Mitternachtsbande sind, die alles daransetzt, im Geheimen jedem Kind seinen Traum zu erfüllen. Amber zum Beispiel wünscht sich sehnlichst, zum Nordpol zu gehen; also organisieren die Kinder mit Hilfe eines eingeweihten Pflegers im Kühlraum des Spitals eine Expedition. Doch die Mitternachtsbande muss vorsichtig vorgehen, denn die Oberschwester und die Spitalleitung sind ihr auf der Spur.
> Eine berührende Geschichte mit Witz voller skurriler, origineller und auch liebevoller Charaktere. Andrea Sawatzki nimmt bei der stimmlichen Umsetzung die Besonderheiten der Personen auf und formt sie so treffsicher und kompromisslos aus, dass die Geschichte beim Zuhören quasi um eine Dimension erweitert wird. Karin Schmid