Rezensionsdatenbank Info


Anzahl Resultate: 1
Titel: Der kleine Bär und der Weihnachtsstern
Kollation: Geb., farb. illustr., unpag.
Verlag, Jahr: Nilpferd bei G & G Verlag, 2017
ISBN: 978-3-7074-5187-0
Kategorie: Bilderbuch
Schlagwort: Weihnachten
Alter: ab 4
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 16.11.2017
Der kleine Bär und der Weihnachtsstern
Es ist Winter, es ist kalt und es ist Nacht. Eine eigenartige Nacht; der Fuchs treibt sich herum, er ist hungrig und ihm ist so kalt! Er klopft an die Tür vom kleinen Bären und bittet darum, hinein an die Wärme zu kommen. Der Bär schüttelt den Kopf: „Nein, nein, bei mir schlafen schon die Gans und das Seidenhuhn; es ist viel zu gefährlich, dich hereinzulassen!“ Aber er hat Mitleid mit dem Fuchs und verspricht, ihm den hellen Stern, der in dieser Nacht über dem alten Birnbaum hängt, vom Himmel zu holen. Dies zu versuchen ist jedoch schwierig, und die Erfahrung, die der kleine Bär dabei macht, ist aussergewöhnlich.
> Eine zauberhafte, poetische Weihnachtsgeschichte von dieser verwunschenen Winternacht, mit liebevoll gezeichneten Protagonisten. Jana Walczyks zarte Illustrationen bringen den Weihnachtsstern im eisigen Wald so richtig zum Leuchten. Ein schöner Titel im Reigen der alljährlichen Weihnachtsbücher. Silvia Kaeser