Rezensionsdatenbank Info


Anzahl Resultate: 1
Titel: Der Tag, an dem das Meer verschwand
Autor: Haynes, Sam / Jago
Kollation: A. d. Engl., geb., farb. illustr., unpag.
Verlag, Jahr: Knesebeck, 2020
ISBN: 978-3-95728-398-6
Kategorie: Bilderbuch
Schlagwort: Meer, Umweltprobleme
Alter: ab 4
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 01.05.2020
Der Tag, an dem das Meer verschwand
Jack liebt den Blick von seinem Fenster aufs weite Meer. Eines Morgens ist das Wasser jedoch verschwunden, nur der feuchte Sand erstreckt sich über eine immense Fläche. Weit draussen stösst der Junge auf riesige, bisher unsichtbare Plastikberge. Er befreit Möwen, welche sich in Plastikringen verfangen haben, und findet sogar eine Meerjungfrau, eingewickelt in einem Wirrwarr aus Netzen. Nie hätte Jack geahnt, wie viel Plastik sich im Meer befindet und dessen Bewohner bedroht. Als er der Meeresschildkröte seinen kürzlich verlorenen Trinkhalm aus der Nase zieht und ihr verspricht, in Zukunft auf Plastik möglichst zu verzichten, kehrt das Meer zurück.
> Mit diesem Buch ruft Volvo Cars zu einem bewussteren Umgang mit der Natur auf. Altersgerecht werden Kindern die Folgen unseres sorglosen Plastikkonsums aufgezeigt. Die Geschichte wirkt etwas konstruiert – man ahnt die Auftragsarbeit. Dennoch überzeugen die inhaltliche Botschaft und die in warmen Farben gemalten digitalen Illustrationen von Jago. Ruth Fahm