Rezensionsdatenbank Info


Anzahl Resultate: 1
Titel: Das verrückte Wiesengeflüster
Kollation: Geb., farb. illustr., unpag.
Verlag, Jahr: Boje, 2018
ISBN: 978-3-414-82499-8
Kategorie: Bilderbuch
Schlagwort: Sozialer Umgang
Alter: ab 4
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 06.07.2018
Das verrückte Wiesengeflüster
Ein Schäfchen hört von den über ihm fliegenden Amseln eine unglaubliche Neuigkeit. So unglaublich, dass es sie gleich dem Fuchs erzählen muss: Die Hasen haben was aufs Näschen bekommen. Der Fuchs stellt seine spitzen Ohren auf und wundert sich; Familie Hase ist doch so freundlich! Ob es etwa Streit gegeben hat? Vielleicht aus Neid, denn sie haben ja so ein schönes Haus, spinnt er den Gedanken zusammen mit dem Dachs weiter. Der wiederum erzählt es der Gans. So dichtet jeder seine Gedanken dazu, bis das kleine Wildschwein die wilde Geschichte hört. Doch es zweifelt und macht sich seinerseits auf die Suche nach der Wahrheit und dem Ursprung der unschönen Dinge über Familie Hase.
> Vortrefflich zeigt das Kinderbuch, wie Gerüchte und Vorurteile entstehen. Das kleine Wildschwein steht für Zivilcourage und den Mut, Gerüchten nachzugehen, statt eigene dazuzudichten. Dafür verfolgt es die Geschichte rückwärts. Wunderschön untermalt mit bunten, kindgerechten Bildern. Christina Weirich