Rezensionsdatenbank Info


Anzahl Resultate: 1
Titel: Bis bald, Opa!
Kollation: Geb., s.w. illustr., 151 S.
Verlag, Jahr: Peter Hammer, 2019
ISBN: 978-3-7795-0622-5
Kategorie: Belletristik
Alter: mehrere Stufen
Bewertung:
4 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 16.10.2019
Bis bald, Opa!
Daniel freut sich auf die Weihnachtsferien. Zusammen mit seiner Mutter und ihrem neuen Freund und dessen nerviger Tochter Svenja geht es nach Südafrika zu Daniels miteinander verheirateten Opas. Vor allem freut er sich auf die Kinder der beiden – den stummen Sive und Panana. Wenn Svenja nur nicht immer so nerven würde! Doch dann erfährt Daniel von der Krankheit seines Opas. Wird dies etwa das letzte gemeinsame Weihnachtsfest sein?
> In diese warmherzige Familiengeschichte mit viel Lokalkolorit bettet der Autor die Vielseitigkeit unserer Gesellschaft ein und beweist dabei grosses Erzähltalent. Den Themen Homosexualität, Sterben, Armut und Behinderung nähert er sich mit leichter Hand, gestützt durch einen tröstlich heiteren Unterton, und überzeugt mit klar verständlicher Sprache. Auch Erwachsene regt die unaufdringliche, aber eindrückliche Geschichte zum Nachdenken an. Schwarze Federzeichnungen greifen die Kapitel im Kernpunkt auf. Ein feinsinniges, so manches Tabu brechendes Buch. Christina Weirich