Rezensionsdatenbank Info


Anzahl Resultate: 1
Titel: Auf der Hummelwiese
Kollation: A. d. Schwed., geb., farb. illustr., 83 S.
Verlag, Jahr: Sauerländer, 2018
ISBN: 978-3-7373-5528-5
Kategorie: Sachbuch
Alter: ab 7
Bewertung:
4 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 03.05.2018
Auf der Hummelwiese Das grosse Herbarium
18 Blumenarten wachsen auf der Hummelwiese: Frühlingsboten wie der Huflattich, "die Blume aller Kinder", oder Sommergäste wie das Vergissmeinnicht, "die blaue Blume der Poesie". Jede Art wird mit Texten über Aussehen, Verbreitung und Bedeutung sowie feinen Aquarellbildern auf drei Seiten vorgestellt. Auf der vierten, mit Seidenpapier geschützten Seite kann die (hinten im Buch gepresste) Pflanze eingeklebt werden. Im Anhang finden sich Tipps zum Anlegen eines Herbariums, ein Glossar und Angaben zum schwedischen Naturforscher Carl v. Linné.
> Kaum möglich, dass man nach dem Betrachten dieses sorgfältig gestalteten Buchs nicht Lust verspürt, die porträtierten Pflanzen auf einem Spaziergang in der freien Natur zu bewundern und dabei vielleicht die eigene Lieblingsblume zu entdecken. (Für Linné war es "Linnaea borealis", das Moosglöckchen.) "Das grosse Herbarium" ist nicht nur ein kleines Juwel für daheim, es öffnet auch die Augen für die kostbaren Schönheiten auf Wiesen, an Wegrändern und im Wald. Doris Lanz