Rezensionsdatenbank Info


Anzahl Resultate: 1
Titel: Annie und die Bärenjäger
Kollation: Geb., farb. illustr., unpag.
Verlag, Jahr: Atlantis, 2019
ISBN: 978-3-7152-0764-3
Kategorie: Bilderbuch
Schlagwort: Abenteuer, Cowboys
Alter: ab 7
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 13.11.2019
Annie und die Bärenjäger
So eine Bärenjagd muss gut vorbereitet sein und ist nicht für jedermann. Man muss einen Plan haben, mutig, geschickt und schlau sein. Und genau das sind die drei Stammtischbrüder Jack, Freddy und Slim. Sie werden die Belohnung kassieren und sich eines angenehmen Lebens erfreuen, mit eigenem Saloon, eigener Goldmine und genug Whiskey – jawohl! Annie bringt noch eine letzte Flasche Schnaps, und dann gehts los!
> In dieser Geschichte wird im Saloon am runden Tisch geprahlt und gesoffen, dass sich die Bänke biegen. Die Bilder zeigen die Angebereien der drei Männer grossformatig und mit einer angenehmen Prise Humor. Dabei muss man sich immer wieder vergewissern, was Realität und was Fantasie ist. Gelungen ist die Figur der bodenständigen Annie, die eigentlich die Hauptperson in diesem Western ist, denn ihre Parole lautet: Taten statt Worte. Eine freche Geschichte, die die Geschlechterrollen im Wilden Westen gehörig über den Haufen wirft und auch heute noch aktuell ist. Katharina Siegenthaler