Rezensionsdatenbank Info


Anzahl Resultate: 1
Titel: Als wir einmal Waisenkinder waren
Reihe: Tulipan Kleiner Roman
Kollation: Geb., farb. illustr., 58 S.
Verlag, Jahr: Tulipan, 2018
ISBN: 978-3-86429-345-0
Kategorie: Belletristik
Schlagwort: Angst, Geschwister
Alter: ab 7
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 27.06.2019
Als wir einmal Waisenkinder waren
Die Schwestern Liv, Carlotta und Stine verbringen die Sommerferien wie jedes Jahr auf dem Land. Als ihre Eltern zu einer Wanderung ins Teufelsmoor aufbrechen, haben die drei keine Lust, sie zu begleiten. Anfangs unterhalten sich die Mädchen in der Ferienwohnung und auf dem nahen Bauernhof bestens. Doch bald befürchten die zwei jüngeren, den Eltern könnte im Teufelsmoor etwas zugestossen sein. Auch Stine, die älteste, lässt sich von dieser Angst anstecken. Was wird aus ihnen, wenn sie als Waisenkinder weiterleben müssen?
> Aus Sicht der kleinen Liv wird die beängstigende Vorstellung, ohne Eltern aufwachsen zu müssen, anschaulich geschildert. Die rasch wachsende Verzweiflung der Kinder wirkt glaubhaft, ihre gemeinsamen Überlebenspläne sind rührend. Gross ist die Erleichterung – auch bei den Lesenden –, als die Eltern unversehrt auftauchen. Ein empfehlenswerter, witzig illustrierter "kleiner Roman", der die vom Verlag angegebene Altersgruppe (ab 7 J.) sprachlich allerdings etwas überfordern könnte. Doris Lanz