Rezensionsdatenbank Info


Anzahl Resultate: 1
Titel: Albert will lesen
Kollation: A. d. Engl., geb., farb. illustr., unpag.
Verlag, Jahr: NordSüd, 2020
ISBN: 978-3-314-10518-0
Kategorie: Bilderbuch
Alter: ab 4
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 11.05.2020
Albert will lesen
Eine Reihenhaussiedlung in Montreal: Albert sucht einen ruhigen Platz zum Lesen. In der schmalen Gasse vor dem Haus findet er ein achtlos weggeworfenes Strandbild. Er macht es sich vor dem Bild gemütlich. Doch als immer mehr Kinder aus der Nachbarschaft bei Albert auftauchen, ist es mit der Ruhe bald wieder vorbei. Was nun? Sich ärgern oder mittun?
> Die dynamisch konzipierte Figur des kleinen Albert macht im Verlaufe der Erzählung eine bedeutsame Entwicklung durch. Das Strandbild eröffnet eine neue Erzählebene und ermöglicht es Albert, mit Hilfe der Einbildung in einen neuen Raum vorzustossen. Die Strandszenen werden auf Doppelseiten gezeigt. Die Ereignisse in der Realität sind comicartig in sequenzieller Bildfolge dargestellt. Sprechblasen beinhalten kurze, einfache Sätze in serifenloser, handschriftlicher Schreibart. Die Illustrationen im Farbschema graugrün und orange weisen einen hohen Anteil an Schwarz und Weiss auf und sind teils voller Interjektionen. Alltagsnah und stimmig. Béatrice Wälti-Fivaz