Rezensionsdatenbank Info


Anzahl Resultate: 9
Titel: Die Forscherkiste
Kollation: -
Verlag, Jahr: Zytglogge, 2008
ISBN: 978-3-7296-0772-9
Kategorie: Sachbuch
Schlagwort: -
Alter: ab 7
Bewertung:
4 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 23.04.2017
Die Forscherkiste
„Sag es mir und ich werde vergessen. Zeige es mir und ich werde es vielleicht behalten. Lass es mich tun und ich werde es können.“ Getreu diesen Worten von Konfuzius enthält dieses Buch eine Sammlung von über hundert Experimenten zu den folgenden Themen: Optik, Mechanik, Luft, Wasser, Feuer, Elektrizität, Biologie, Chemie, Akustik, Riechen-Schmecken und Mathematik. Kugellinse, Türspion, Sandpendel, Ballon in der Flasche, Klangrohr, Peitschenknall, Duftspuren, Traubenzucker, logische Reihe... dies nur einige der Experimente, welche Gesetze aus Natur und Mechanik eindrücklich und handfest veranschaulichen. Aha-Erlebnisse garantiert! – Auf jeder Seite findet sich ein Experiment mit Angaben zu Material, Vorbereitungen, Erklärungen und Farbfotos. Symbole zeigen den Schwierigkeitsgrad an, ob der Versuch drinnen oder draussen durchgeführt werden soll und welcher der fünf Sinne angesprochen wird. Im Anhang finden sich das Morsealphabet sowie ein Bezugsquellenverzeichnis für spezielles Material. Dieses ausgezeichnete Buch eignet sich sehr gut für den NMM-Unterricht auf sämtlichen Stufen. Madeleine Steiner

Titel: Tschipo
Kollation: -
Verlag, Jahr: Zytglogge, 2006
ISBN: 978-3-7296-4486-1
Kategorie: Nonbook
Schlagwort: -
Alter: ab 7
Bewertung:
4 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 22.07.2016
Tschipo
Das Hörbuch besteht aus drei CDs mit je 5 oder 6 Kapiteln à ca. 9 Min. Die Kapitel werden mit ein paar wenigen Takten Cellospiel unterbrochen. Franz Hohler erzählt in Mundart die Geschichte von Tschipo, der so stark träumt, dass am Morgen immer etwas vom Traum übrig bleibt. Eines Morgens erwacht er sogar auf einer Südseeinsel, von der er gerade geträumt hat. Zusammen mit Tschako, einem abgestürzten Piloten, beginnt eine abenteuerliche Reise zu rätselhaften Inseln, wo z. B. alles aus Gold, oder alles aus Kohle ist, oder wo die Vögel tauchen und die Fische fliegen. Es gelingt den beiden, den Verursacher dieser Verrücktheiten aufzuwecken und die Inselbewohner zu erlösen. – Die fantasievolle und äusserst kreative Geschichte von Franz Hohler entspricht ganz der Welt von Kindern. Verzwickte Situationen voller Spannung wechseln mit Lustigem und Leichtem. Und weil das Buch Tschipo nicht einfach vorgelesen wird, sondern von Franz Hohler, einem exzellenten Redner, erzählt wird, gewinnt die Geschichte an Lebendigkeit. Petra Bähler

Titel: Kleine Abenteuer – Sieben Streifzüge rund um Bern
Kollation: Broschur, fabr. illustr., 151 S.
Verlag, Jahr: Zytglogge, 2010
ISBN: 978-3-7296-0809-2
Kategorie: Sachbuch
Alter: ab 7
Bewertung:
4 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 20.07.2016
Kleine Abenteuer – Sieben Streifzüge rund um Bern
„I ma nümm! Wie wyt geits no?“ Solche Fragen kennen alle, die mit Kindern unterwegs sind. Dass Streifzüge durch Wald und Feld mit der Jungmannschaft nicht langweilig sein müssen, zeigt der vorliegende Wanderführer. Rund um den Gurten, ins Reich der Elfen, dem Schwarzwasser entlang, durch den Stadtwald zum Wohlensee, am Gäbelbach, auf den Spuren des ältesten Bern und vom Elefanten auf den Bantiger-Aussichtsturm führen sieben spannende Abenteuerpfade, die bei Kindern die Wanderlust wecken.
> Das auf den ersten Blick etwas unscheinbare Büchlein entpuppt sich beim genauen Hinschauen als wahres Schatzkästchen. Zu jeder Route gehört eine Geschichte, die einen bestimmten Ort auf der Wanderstrecke in etwas Besonderes verwandelt. Dem Taschenbuch liegen im Stil von Schatzkarten gezeichnete Wegbeschreibungen bei. Sie dienen der Orientierung und wecken die Abenteuerlust. Vielfältige Illustrationen ergänzen das Taschenbuch, das problemlos Platz in jedem Rucksack findet. Béatrice Wälti

Titel: Unter Cowboys - Ein Swissgirl in Kanada
Kollation: S.w. Illustr., geb., 256 S.
Verlag, Jahr: Zytglogge, 2009
ISBN: 978-3-7296-0781-1
Kategorie: Belletristik
Alter: ab 13
Bewertung:
1 von 4 Büchern
Rezension publiziert: 18.07.2016
Unter Cowboys - Ein Swissgirl in Kanada
Tagebücher haben etwas Faszinierendes: Es finden sich Geheimnisse, Freuden und Sorgen darin. Aus diesem Blickwinkel betrachtet, spricht das Buch an, denn es enthält Tagebuchnotizen, welche während eines zweijährigen Kanadaaufenthaltes Ende der Sechzigerjahre entstanden sind. Die Autorin erzählt von ihren Erlebnissen als Au-pair-Mädchen auf einer Pferderanch, von ihrer ersten Liebe und von Cowboyromantik. Damit richtet sie sich an ein weibliches Publikum. Ihre Berichte spiegeln aber auch die Vergänglichkeit wider. Wenn Hanna Steinegger von ihren Jugendhelden wie zum Beispiel Conny Cöll schreibt oder von der VW-Käfer-Kultur, darf sie nicht damit rechnen, dass heutige Jugendliche sie auf Anhieb verstehen. Die Sprache wirkt unsorgfältig: Da ist von einem Pferd die Rede, das einen fast sitzenden Stopp hinknallen muss, und es gibt Doppelungen wie ein betagtes Familienstück, welches alt ist. Gespräche sind meist in indirekter Rede verfasst, was das Lesen mühsam macht. So zeigt das Buch leider auch auf, dass es heikel sein kann, persönliche Texte unverändert zu veröffentlichen. Katharina Wagner

Titel: Die Weihnachtsgeschichte
Kollation: Geb., farb. illustr., unpag.
Verlag, Jahr: Zytglogge, 2009
ISBN: 978-3-7296-0797-2
Kategorie: Bilderbuch
Schlagwort: Weihnachten
Alter: ab 4
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 16.07.2016
Die Weihnachtsgeschichte
Josef führt den Esel, der die hochschwangere Maria auf seinem Rücken trägt. Sie sind auf dem Weg nach Bethlehem, in die Stadt Davids, aus der ihre Familie stammt. Es ist bereits Abend geworden und es findet sich kein Gasthaus, das sie aufnehmen könnte. Ein Stall mit Heu, Stroh und Futterkrippe wird ihnen zum Übernachten zugewiesen. Hier schenkt Maria ihrem ersten Sohn, Jesus, das Leben. Zum Glück ist er gesund. Dennoch ist sein Leben in Gefahr.
> Die frei nach dem Lukas- und dem Matthäusevangelium nacherzählte Geschichte wirkt unspektakulär und lebensnah. Die zarten Bilder in Pastell-Farben machen die Freude über die Geburt Jesu sicht- und spürbar. Alle Handlungsstränge (Familie, Hirten, Engel, heilige Könige) führen im Stall zusammen. Die Weihnachtsgeschichte endet in diesem besonderen und kunstvoll gestalteten Buch mit dem Ankommen der jungen Familie im sicheren Aegypten. Katharina Siegenthaler

Titel: Hase Hoppel & Igel Isidor
Kollation: -
Verlag, Jahr: Zytglogge, 2007
ISBN: 978-3-7296-0729-3
Kategorie: Belletristik
Schlagwort: -
Alter: ab 7
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 10.07.2016
Hase Hoppel & Igel Isidor
Zwei Tiergeschichten: Der Hase Hoppel muss sein Gebiet verlassen, weil er der letzte Feldhase in der Umgebung ist. Er zieht in eine neue Gegend und erlebt unterwegs einige Abenteuer, bis er endlich eine Häsin findet. Der Igel Isidor ist spät im Jahr geboren und wird angefahren. Er wird von der Autofahrerin zur Igelstation gebracht und dort gepflegt. Im Keller der Frau wird er gefüttert und überwintert. Schliesslich darf er wieder in die Freiheit und muss sich dort zurechtfinden. – Hautnah erlebt der Leser das Leben der heimischen Tiere mit. Naturkundliches ist in die Geschichte eingebunden erklärt. Die sorgfältigen s/w Illustr. zeigen Details und erklären Fachwörter. Beide Geschichten vermitteln Sachwissen, sprechen den Leser aber auch emotional an, da Themen wie Lebensraum und Tierschutz angeschnitten werden. Das Buch eignet sich gut als Rahmengeschichte im NMM. Petra Bähler

Titel: Strupf wird Samichlaus-Esel
Kollation: -
Verlag, Jahr: Zytglogge, 2007
ISBN: 978-3-7296-0742-2
Kategorie: Bilderbuch
Schlagwort: -
Alter: ab 7
Bewertung:
4 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 10.07.2016
Strupf wird Samichlaus-Esel
Strupf ist ein neugieriges, eigenwillges Eselfohlen mit Flausen im Kopf. Als es bei seiner Eselmutter und Pferden, Hund, Katze und Hühnern aufwächst, weiss es noch nicht, dass es später einmal dem Samichlaus gehören und ihn auf seinem Bescherungsgang durch die Altstadt von Bern begleiten wird. Mit Guschti, dem alten Esel, hat der Chlaus schon viel erlebt. Nun will er Strupf das Nötige beibringen, damit es ihm am 6. Dezember die Säcke mit den feinen Sachen nach Bern tragen und die Kinder erfreuen kann. – Die Samichlausgeschichte, die ausserdem viel über die Kinderstube von Eseln erzählt, bildet mit wunderschönen realistischen Farbbildern die Zeit vor hundert Jahren in Bern ab. Viele S/w-Studien schmücken und bereichern den Band zusätzlich. Der Samichlaus agiert in einer winterlichen Umgebung, in der die Berner Altstadt unverkennbar ist. Die ausführliche Erzählung bietet ausserdem viel Handlung und beschränkt sich nicht nur auf die Winter-Weihnachtszeit, sondern erstreckt sich über weitere Jahreszeiten. Das Bilderbuch ist ein Kunstwerk, das kleine und grosse Kinder wie auch Erwachsene lieben werden. Claudia Hubacher

Titel: Tanz im Glück
Kollation: -
Verlag, Jahr: Zytglogge, 2007
ISBN: 978-3-7296-0746-0
Kategorie: Sachbuch
Schlagwort: -
Alter: mehrere Stufen
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 07.07.2016
Tanz im Glück
Susi Reichle und Ulrike Meyerholz legen mit „Tanz im Glück“ ein gelungenes Tanz-Werkbuch vor. Die Kinder spielen Räuber, Hexen, Zauberer, Prinz und Prinzessin, Zwerg und Riese, Dornröschen, Schneewittchen, Hänsel und Gretel, Hans im Glück und anderes. – Ein Werkbuch, das viele Anregungen fürs Selbermachen liefert. Die benötigte Musik wird auf CD gleich mitgeliefert. Das Buch ist eine wertvolle Ideensammlung, die in keiner Bibliothek fehlen darf. Werner Friederich

Titel: D Streiche vom Hippigschpängschtli
Kollation: -
Verlag, Jahr: Zytglogge, 2005
ISBN: 3-7296-0706-5
Kategorie: Bilderbuch
Schlagwort: -
Alter: ab 4
Bewertung:
2 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 06.07.2016
D Streiche vom Hippigschpängschtli
Wer kennt es nicht „ds’Hippigschpängschtli“? Im 3. Band erleben wir 28 lustige Streiche aus dem ungewöhnlichen Alltag des linkischen, schielenden und Blümchenkleid tragenden Gespenstes. Die liebe- und stimmungsvollen Ill. von Oskar Weiss und der witzige Text in Versform von Peter Reber runden das Bilderbuch für alle Hippigschpängschtli-Fans ab. end