Rezensionsdatenbank Info


Anzahl Resultate: 2
Titel: Schlaf jetzt, kleines Kamel
Kollation: Geb., farb. illustr., unpag.
Verlag, Jahr: Wiener Dom, 2012
ISBN: 978-3-85351-237-1
Kategorie: Bilderbuch
Alter: mehrere Stufen
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 21.06.2013
Schlaf jetzt, kleines Kamel
Die Nacht in der Wüste ist dunkel, und die Kamele der Herde schlafen bereits. Einzig das kleine Kamel ist wach und kann nicht schlafen. Um ruhig daliegen zu können hat es noch viel zu viele Fragen. Zum Beispiel möchte es wissen, was sich hinter den Bergen und Flüssen befindet, wie eine Stadt aussieht und ob der Mond schläft.
> Einfühlsam und liebevoll werden die Fragen des kleinen Kamels von einem älteren Kamel beantwortet. Der Text wird mit passenden Illustrationen in dunklen Nachttönen begleitet. Verschiedene Techniken sind in den Bildern vereint (Collage, Druck oder Zeichnungen mit Wachskreiden auf eingefärbtem Papier), wodurch diese rätselhaft wirken und zum Weiterdenken anregen. In den Bildern können die Kinder eigene Antworten auf die die philosophisch anmutenden Fragen entdecken. Dieses besondere Bilderbuch kann als Grundlage für spannende Diskussionen dienen. Annina Otth

Titel: Das kleine Farben-Einmaleins
Kollation: Geb., farb. illustr., unpag.
Verlag, Jahr: Wiener Dom, 2012
ISBN: 978-3-85351-240-1
Kategorie: Bilderbuch
Schlagwort: Farben, Zählen
Alter: ab 4
Bewertung:
4 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 18.03.2013
Das kleine Farben-Einmaleins
Ein Junge schlüpft aus dem Bett mit einem Buch unter dem Arm und einem Stofffrosch in der Hand. Seine Katze schaut ihn erwartunsvoll an, und der Tag beginnt. Zusammen mit der Plüschmaus reitet er auf einem Elefanten, liegt auf dem Seerosenblatt, schaukelt im Boot, darf auf der Möwe fliegen und sitzt mit den Hühnern auf der Stange um später, im nächtlichen Traum, auf Buchseiten davon zu fliegen.
> Das kleinformatige, liebevoll illustrierte Buch erscheint anfangs unspektakulär, entpuppt sich jedoch beim genaueren Betrachten als Wundertüte. Es macht Spass, all die Zahlen und deren Symbole zu entdecken. Die zu zählenden Tiere sind bereits auf der ersten Seite abgebildet und jeder Zahl von 1 bis 7 ist eine Farbe und eine Doppelseite zugeordnet. Mit einem kurzen, einfachen Reim wird ganz nebenbei noch auf eine Tageszeit verwiesen. Und was würde bei der 8, der 9 und der 10 stehen? Ein Buch, das seinen Reiz nicht so schnell verliert und beim Betrachten immer wieder neu überrascht. Katharina Siegenthaler