Rezensionsdatenbank Info


Anzahl Resultate: 3
Titel: Die drei ??? Kids
Autor: -
Kollation: iOS; Android
Verlag, Jahr: USM, 2016
ISBN:
Kategorie:
Schlagwort: Rätsel
Alter: mehrere Stufen
Bewertung:
1 von 4 Büchern
Rezension publiziert: 07.01.2017
Die drei ??? Kids Kampf um den Pokal
Das grosse Fussballfest von Rocky Beach steht vor der Tür, doch ein Zwischenfall reiht sich an den nächsten und langsam wächst der Verdacht der drei ???, dass nichts davon Zufall ist. Jemand will verhindern, dass die Mannschaft von Rocky Beach das Spiel gewinnt! Doch wer? Und wieso?
> Ein weiterer Titel aus der 'drei ??? Kids' Reihe lässt Fussballfans hoffen. Doch so wirkliche Fussballstimmung kommt nicht auf. Die Story reisst nicht mit. Bekannte Suchspiele häufen sich, und wenn man zum x-ten Mal denselben Mülleimer nach einer Schraube, einem Schuh oder einem Papierfetzen durchsucht, wird es langatmig. Stromausfälle und Schleudergang in der Waschmaschine strengen visuell unangenehm an, und irgendwann hat man es dann auch mit den zwar auflockernden, aber sich wiederholenden Ausweichspielen, bei denen man das Tablet in die richtige Richtung neigen muss, gesehen. Überzeugen können Sicherungs-Labyrinth und Ordnungsspiele, die das Spielalter von 4 auf 6 – 8 heben. Mehr davon hätte gut getan. Andrea Eichenberger

Titel: Ubongo – Das wilde Legespiel
Autor: -
Kollation: iOS, Android
Verlag, Jahr: USM, 2015
ISBN: -
Kategorie: Nonbook
Schlagwort: Spiele
Alter: ab 7
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 01.03.2016
Ubongo – Das wilde Legespiel
Der Name des Spiels ist swahili und bedeutet Gehirn oder Intelligenz. Das braucht man auch, wenn man diese Mischung aus Tangram und Tetris gewinnen will. Ziel ist es, die in Farbe und Form unterschiedlichen Bauteile in eine bestimmte Form zu legen. Dazu werden sie per Touchscreen gedreht, verschoben oder gespiegelt und an die richtige Stelle gelegt. Im Trainingslevel üben Anfänger mit drei Teilen oder kombinieren als Profi mit bis zu 6 Plättchen. Wer fit ist, wählt zwischen den Kategorien Time-Attack, in der man 150 Sekunden Zeit für die Lösung hat, oder Level-Sprint, wo die Schwierigkeit aus der Erhöhung der Anzahl zu legender Teile und einer Verkürzung der Zeit entsteht. Zur Zeit gibt es 330 Level.
> Die afrikanische Hintergrundgestaltung tut dem Auge gut. Die Bedienung ist sehr einfach. Zwei Buttons regeln Musik und Lautstärke, ein dritter erklärt das Spiel. Bei Gross und Klein werden neben Geschick und Kombinationsgabe auch Logik und räumliches Sehen gefördert. Grosser Spielspass. Christina Weirich

Titel: Emil und Pauline in der Stadt
Autor: -
Kollation: iOS
Verlag, Jahr: USM, 2014
ISBN: -
Kategorie: Nonbook
Schlagwort: Spiele, Lernen
Alter: ab 4
Bewertung:
2 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 16.11.2015
Emil und Pauline in der Stadt Suchspiele für die Vorschule
Dieses Mal sind Emil und Pauline in der Stadt unterwegs. Findest du den passenden Gegenstand zum Schattenbild? Wer richtig liegt, kann ihn anschliessend im animierten und vertonten Wimmelbild suchen und antippen. Weiter gehts mit Labyrinthen, "Ich sehe was, was du nicht siehst" und anderen Konzentrations-, Logik-, Gedächtnis- und Lernspielen. Erste spielerische Begegnungen mit Zahlen und Buchstaben gehören ebenso zum neuen Titel aus der Lernspielreihe von USM wie zwangloses Entdecken von Park, Fussgängerzone und Supermarkt.
> Bekannte Figuren führen durch die dreiteilige App. Gewohnt ruhig und gut verständlich begleitet Emil Pauline und die spielenden Kinder durch die unterschiedlichen Aufgaben. Um ein erstes Kennenlernen von Alphabet und Zahlenraum prägnanter zu gestalten, hätte mehr aus diesen Bereichen herausgeholt werden können. Einfache Bedienung, immer neu zusammengesetzte Rätsel und kindgerechte Sprache tragen zu einem langen Spielerlebnis für Vorschulkinder bei. Andrea Eichenberger