Rezensionsdatenbank Info


Anzahl Resultate: 3
Titel: Der magische Garten
Autor: -
Kollation: iOS
Verlag, Jahr: Tinybop Inc, 2017
ISBN:
Kategorie: Nonbook
Schlagwort: Fantasie
Alter: ab 4
Bewertung:
4 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 12.10.2017
Der magische Garten
In Bayern kennt sie jedes Kind, jene tierischen Mischwesen aus Eichhörnchen, Ente oder Hirsch, die unter dem Namen Wolpertinger durch die heimischen Wälder geistern. Mit der neuen Tinybop-App können Kinder im Vor- und Grundschulalter ihre eigenen exotischen Mischwesen kreieren: Ganz einfach indem an unterschiedliche Körper verschiedenste Beine, Flügel, Flossen, Köpfe, Schnauzen, Schnäbel, Augen, Fühler oder Ruten angefügt werden. Mit ein paar Fingertipps und Wischgesten entstehen so ganz neue, kuriose Tierarten. Sie können in den magischen Garten einziehen, den man ebenfalls nach Lust und Laune mit Futter- und Spielangeboten für seine Tiere gestalten kann. Wer mag, testet zuvor noch rasch die Lauf-, Schwimm- und Flugfähigkeit seiner Kreaturen oder lässt sie in einem Wettrennen gegeneinander antreten. In jedem Fall aber wollen die Tiere gehegt und gepflegt werden!
> „Der magische Garten“ bietet langen, kreativen Spielspass mit viel Abwechslung und ist dabei kinderleicht zu bedienen. Marlene Zöhrer

Titel: Säugetiere
Autor: -
Kollation: iOS
Verlag, Jahr: Tinybop Inc, 2017
ISBN:
Kategorie: Nonbook
Schlagwort: Tiere
Alter: ab 4
Bewertung:
4 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 28.04.2017
Säugetiere
Der neunte Titel aus der Explorer's Library ist da und wartet mit unterschiedlichen Tieren darauf, entdeckt zu werden. Aufgemacht wie ein Museumssaal begrüsst die App ihre Besucher, und man taucht sofort in die Welt der Säugetiere ein. Skelett, Muskulatur, Ernährung, Verdauung, Blutkreislauf und Nervensystem lassen sich einzeln hervorholen, manche gar auseinandernehmen und wieder zusammensetzen. Man erfährt, wie ein Elefantenjunges im Bauch der Mutter heranwächst, wie das noch blinde Kängurujunge den Weg in den Beutel findet und wo seine Nahrung herkommt. Mit der Tablet-Kamera lässt sich gar die eigene Umgebung durch die Augen der Tiere betrachten.
> Inhaltlich und illustratorisch herausragend, wie man es sich von Tinybop gewohnt ist, überzeugt auch diese App rundum, bleibt dem bewährten Konzept treu und lässt selbst entdecken, ohne vorzukauen. Kleine InGames sorgen für zusätzliche Spannung, weitere Inputs für Erwachsene gibts im Handbuch auf der Website. Eine Perle im Appdschungel! Andrea Eichenberger

Titel: Wolkenkratzer
Autor: -
Kollation: iOS
Verlag, Jahr: Tinybop Inc, 2016
ISBN:
Kategorie: Nonbook
Schlagwort: Architektur
Alter: ab 7
Bewertung:
4 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 01.10.2016
Wolkenkratzer
Erstelle eine eigene Skyline, lasse Blitze auf deine Wolkenkratzer niedergehen oder erschüttere die Fundamente mit Erdbeben. Beobachte die Menschen in deinem Hochhaus, finde heraus, wie viel Strom sie verbrauchen, wo ihr Wasser herkommt und wie sich die Stahlkonstruktionen im Boden verändern, wenn du weitere Stockwerke dazubaust.
> Eine weitere App aus dem Innovationshaus Tinybop, die auf Langsamkeit, Entdecken und Erforschen setzt. Es wird nicht vorgekaut, sondern auf kindliche Neugier gesetzt, was zuweilen etwas Erstbegleitung erfordert. Text wird kaum verwendet, dafür können umso mehr Fragen gestellt und Antworten gesucht werden. Eine Handreichung für Lehrkräfte oder Eltern findet sich auf www.tinybop.com und zeigt das Potenzial dieser stillen App. Vom Kindergartenalter bis in die Oberstufe einsetzbar, eine App, die der Philosophie der Marke treu bleibt und einmal mehr rundum überzeugt, wenn man sich die Zeit dafür nimmt. Spannend, vielschichtig – ein Titel zum Verweilen. Andrea Eichenberger