Rezensionsdatenbank Info


Anzahl Resultate: 2
Titel: Galaxiegenie mit Astrokatz
Autor: -
Kollation: iOS, Android
Verlag, Jahr: Minilab Ltd, 2017
ISBN:
Kategorie: Nonbook
Schlagwort: Wissen
Alter: ab 7
Bewertung:
4 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 02.10.2017
Galaxiegenie mit Astrokatz
Astrokatz hat bereits in Buch und App begeistert und fordert nun in sechs Spielen mit je 50 Levels zum Weltraumwettstreit heraus. Was sieht Astromaus, wenn sie durchs Fernrohr blickt; wie sahen die Raumanzüge noch mal aus, die eben gezeigt wurden, und wo im Raster fanden sich die Bilder? Wie viele Aliens der gleichen Art zeigten sich in den letzten Sekunden?
> Die Spiele fördern Logik, Konzentration, Gedächtnis und Geschwindigkeit und bringen mit zunehmender Schwierigkeit das Gehirn auf Hochtouren. Das Belohnungssystem überzeugt! Gewonnene Sticker werden ins digitale Album geklebt. Ist ein Bild aus mehreren Stickern fertig, warten spannende Weltraumfakten, und der Neuling steigt im Rang bis zum Solargeneral auf. Die typischen, plakativen Illustrationen und bekannten Figuren gefallen. Einem schwarzen Loch gleich ziehen die Minispiele Astrokatzfans in ihren Bann, lassen Synapsen glühen und Köpfe rauchen. Galaktisch guter Spielspass! Andrea Eichenberger

Titel: Das Sonnensystem – Professor Astrokatz
Autor: -
Kollation: iOS
Verlag, Jahr: Minilab Ltd, 2016; aktual.
ISBN:
Kategorie: Nonbook
Schlagwort: Planeten
Alter: ab 7
Bewertung:
4 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 21.05.2016
Das Sonnensystem – Professor Astrokatz
„Wenn die Erde eine Kirschtomate wäre, wie gross wären dann die anderen Planeten?“ Merkur wäre gerade mal ein Pfefferkorn, Jupiter eine Wassermelone und Neptun eine Limone. Wer hätte das gewusst? Leser/innen des grossartigen Sachbilderbuchs „Professor Astrokatz – Universum ohne Grenzen“ vielleicht, denn die haben dort mit Sicherheit schon eine Menge über das Sonnensystem gelernt – beinahe spielerisch. Auf das bewährte Edutainment-Prinzip baut auch die App-Adaption auf, die nicht zuletzt aufgrund der aussergewöhnlichen, aus dem Bilderbuch übernommenen Illustrationen im Retro-Charme besticht. So werden selbst komplexe Sachinformationen ansprechend und klug vermittelt und dabei die Möglichkeiten des Mediums App hervorragend und gewinnbringend genutzt. Erworbenes Wissen kann sofort in kleinen Quiz überprüft und vertieft werden. Wer gut aufgepasst hat und die einzelnen Ausbildungsmissionen erfolgreich abschliesst, kann sich so mit seinem Wissen Bauteile für seine eigene Rakete erspielen. Marlene Zöhrer