Rezensionsdatenbank Info


Anzahl Resultate: 9
Titel: Surfen, Chatten, Posten, Bloggen
Kollation: Broschur, farb. illustr., 61 S.
Verlag, Jahr: Meyers, 2014
ISBN: 978-3-7373-7001-1
Kategorie: Sachbuch
Schlagwort: Internet
Alter: ab 10
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 01.09.2014
Surfen, Chatten, Posten, Bloggen Sicher unterwegs im Internet
Wer sich oft und gerne durch das Internet klickt, ist mit diesem Handbuch in Kleinformat gut bedient. Die jungen User erhalten Infos zum Chatten, Twittern, Surfen. Sie erfahren mehr über Google, Instagram, Pinterest, werden aber auch sensibilisiert für Fallen im Netz wie Datenklau, Cyber Mobbing und betrügerisches Online-Shopping. Kritisch werden die Kids gefragt: Ist das Internet eine Zeitverplempermaschine? Wer Kurioses mag: Es gibt bereits Babys mit Namen Hashtag und Like. Auch Eltern und Lehrpersonen werden rasch aufgeklärt und können die Kinder so mit elementarem Wissen im Internet-Dschungel unterstützen.
> Niederschwellige Einstiegshilfe für jüngere Nutzerinnen und Nutzer. Vertieft werden die Themen nicht, dafür laden das Layout, die Fotos und Cartoons ein, das Buch zu lesen. Dass eineinhalb Milliarden Menschen Zugang zum Internet haben sollen, stimmt nicht (mehr). Bei den vielen, sich rasch ändernden Zahlen wäre der Stand der Erhebung oder ein entsprechender Hinweis sinnvoll. Marcella Danelli

Titel: Vom Leben in der Erde
Kollation: Kartoniert, farb. illustr., unpag. 2. Aufl.
Verlag, Jahr: Meyers, 2013
ISBN: 978-3-7373-7059-2
Kategorie: Sachbuch
Alter: ab 7
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 13.01.2014
Vom Leben in der Erde
Woher kommt der Zucker für den Lollipop? Von der Zuckerrübe, die im Boden wächst, so wie viele andere Nahrungsmittel auch. Daneben wohnen unzählige Lebewesen in der Erde – grosse wie der Dachs oder Fuchs, aber auch ganz winzige, die mithelfen, den Boden fruchtbar zu halten. Ausserdem finden sich geschichtliche Informationen in der Erde: Scherben oder gar Knochen von früheren Bewohnern der Erde, die vor vielen Tausend Jahren da gelebt haben.
> All dies wird im Pappbilderbuch mit aufklappbaren Fenstern aufgezeigt. Allein die Bilder erklären den Kreislauf der Natur, im Text werden mit erstaunlich wenigen Worten die komplexen Vorgänge beschrieben. So ist es entschuldbar, wenn auf den einzelnen Seiten manchmal fast zu viele Darstellungen abgebildet sind. Kathrin Heiniger

Titel: Licht an! - Den Tieren auf der Spur
Reihe: Licht an!
Kollation: Ringheftung, farb. illustr., unpag.
Verlag, Jahr: Meyers, 2013
ISBN: 978-3-7373-7529-0
Kategorie: Sachbuch
Schlagwort: Tiere, Wald
Alter: ab 7
Bewertung:
2 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 06.01.2014
Licht an! - Den Tieren auf der Spur
Ein angefressener Tannzapfen auf dem Boden – wer hat da wohl seinen Hunger gestillt? Die Tiere im Wald zeigen sich leider nur selten, doch Spuren verraten ihre Anwesenheit. Bärenähnliche Fussabdrücke sind sichtbar, lange Gänge und Höhlen werden in die Erde gegraben, und der Kot wird reinlich verscharrt. Was für ein Tier könnte das sein? Die Taschenlampe hilft, die scheuen Tiere zu entdecken, obwohl sie sich oft in der Dunkelheit verstecken.
> Teilweise werden hier Waldtiere vorgestellt, die in hiesigen Wäldern nicht oder kaum mehr anzutreffen sind. So nehmen beispielsweise der Bär und der Auerhahn recht viel Platz ein. Leider fehlen unscheinbarere Tiere wie der Eichelhäher oder die Waldmaus, welche bei uns häufiger anzutreffen und somit beobachtbar sind. Ein faszinierendes Buch, weil mit der Taschenlampe Detailansichten der Tiere unter die Lupe genommen werden können. Doch leider bleibt ein nicht ganz realistischer Eindruck der Tierwelt hiesiger Wälder zurück. Kathrin Heiniger

Titel: Licht an! - Mein grosses Buch der Dinosaurier
Reihe: Licht an!
Kollation: Ringheftung, farb. illustr., 63 S.
Verlag, Jahr: Meyers, 2013
ISBN: 978-3-7373-7528-3
Kategorie: Sachbuch
Schlagwort: Dinosaurier
Alter: ab 4
Bewertung:
2 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 28.11.2013
Licht an! - Mein grosses Buch der Dinosaurier
Ob am Himmel, auf der Erde oder im Wasser, überall waren die Saurier zu Hause. Nicht alle gleichzeitig, denn während einige Arten ausstarben, entwickelten sich neue – über Jahrmillionen hinweg. Im neuen Buch der Reihe „Licht an!“ werden die bekanntesten Echsen vorgestellt. Die Libelle, das mausähnliche Megazostrodon, aber auch der Palmfarn, die Konifere und der Ginko zeigen zudem, mit wem und in welcher Umgebung die Dinos lebten.
> Knallige Bilder leuchten kontrastreich auf dem tiefschwarzen Hintergrund. Wer seine Kenntnisse vertiefen will, liest die Bildlegenden, die in kurzen, einfachen Sätzen Eigen- und Besonderheiten der Tiere preisgeben. Grössenverhältnisse, die aufklären, wie riesig manche Viecher waren, sind spärlich. Ebenso wenig vermag das Buch zumindest ansatzweise zu vermitteln, in welch unvorstellbar langen Zeitspanne die Tiere lebten und an welcher Stelle der Evolution sie zu finden sind. Trotzdem: Kleine Dinomaniacs werden das Buch zum Fressen gern haben. Marcella Danelli

Titel: Wenn es regnet
Kollation: Kartoniert, farb. illustr., unpag., mit Klappfenster
Verlag, Jahr: Meyers, 2013
ISBN: 978-3-7373-7057-8
Kategorie: Sachbuch
Schlagwort: Tiere, Wetter
Alter: ab 4
Bewertung:
4 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 10.10.2013
Wenn es regnet
Alles ist tropfnass, und die Welt scheint still zu stehen. Wie hinter Vorhangfäden liegt die Landschaft da, ob am Wasser, im Wald oder auf der Wiese, und die Menschen suchen im Haus oder unter einem Schirm Schutz vor der Nässe. Viele Tiere, vor allem Insekten, suchen ebenfalls Schutz unter Blättern und in Borkenritzen. Andere lieben es, wenn es regnet, zum Beispiel der Feuersalamander, der Pirol oder die Kröte. Für Jungstörche wiederum kann es gefährlich werden, wenn der Regen lange anhält, da sie noch ein empfindliches Federkleid haben. Zum Glück wird es am Horizont schon heller.
> Ein ausgesprochen gelungenes Bilderbuch für wissbegierige kleine Kinder, mit fachlich korrekten Sachinformationen in Text und Bild. Die eingstreuten, soliden Klappfenster auf den kartonierten Seiten gewähren Einblick in die Schutzverstecke der verschiedenen Tiere. Deren Lebensräume sind wunderbar abgebildet und beschränken sich auf eine rurale Umgebung im Sommer. Katharina Siegenthaler

Titel: Leben!
Kollation: A. d. Engl., geb., farb. illustr., 158 S.
Verlag, Jahr: Meyers, 2013
ISBN: 978-3-7373-7202-2
Kategorie: Sachbuch
Schlagwort: Natur, Zeit
Alter: ab 4
Bewertung:
4 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 21.06.2013
Leben! Minuten, Jahre, Jahrhunderte: Wei lange dauert ein Leben auf der Erde?
Wie lange dauert ein Leben? Ein paar Tage, Jahre oder Jahrzehnte oder womöglich ein ganzes Jahrhundert? Das Lebensglück des Flohs dauert ein bis zwei Monate. Doch wer denkt, dass Kleines kurz und Grosses lang lebt, irrt. Die Periodische Zikade wartet siebzehn Jahre unter der Erde, bevor sie ans Licht kommt, während der Dachs gerade mal ein Jahr alt wird. Auf einer Zeitleiste wird auf Anhieb bei jedem Lebewesen ersichtlich, wie seine Prognosen stehen. So beim Fuchs, Pferd, Wal und weiteren vierhundertfünfzig Lebewesen, die auf ihre Lebenszeit hin chronologisch aufgeführt sind.
> Ein Buch zum Staunen. Über die Vielfalt des Lebens, seine Eigenarten, seine Unterschiede und Gemeinsamkeiten. Ein Buch, das die Vergänglichkeit aus naturwissenschaftlicher Sicht thematisiert, aber auch Raum lässt für Philosophisches. Zu zweit kann man rätseln, vergleichen, schätzen: Wer lebt länger? Tiger oder Biber? Der Forschergeist erwacht für die grossen Fragen. Und die Bilder kann man ewig anschauen. Marcella Danelli

Titel: Wenn es Winter wird
Kollation: Kartoniert, farb. illustr., unpag.
Verlag, Jahr: Meyers, 2012
ISBN: 978-3-411-81115-1
Kategorie: Sachbuch
Schlagwort: Tiere, Natur
Alter: ab 4
Bewertung:
1 von 4 Büchern
Rezension publiziert: 28.05.2013
Wenn es Winter wird
Am Baumstamm hämmert ein Buntspecht und Rehe suchen die verschneite Landschaft nach Futter ab, während tief unter der Erde der Dachs döst und ein Mäusevolk durch die Gänge seines Baus wuselt. Spuren im Schnee verraten ein Tier, das unterwegs war. Nur welches? Ob richtig geraten wurde, verrät das Bild mit kleinem Infotext unter dem Klappfenster.
> Naturnah gemalte Tiere bevölkern die Pappseiten und Verstecke unter den Klappen. Gross geschriebene Texte, die schon Erstleser bewältigen können, liefern Informationen über die wache und die schlafende Tierwelt. Eine schöne Idee, schön illustriert, aber leider mit ungenauen oder gar falschen Aussagen gespickt. So hält das Eichhörnchen keinen Winterschlaf, auch der Dachs frönt nur der Winterruhe, und Ringelnattern überwintern im Trockenen und nicht unter feuchten Teichen. Der frei lebende Hamster, dessen Habitat nicht in unseren Gefilden liegt, wirkt ebenfalls deplatziert. Schade, aber leider am Auftrag eines Sachbuches vorbei. Andrea Eichenberger

Titel: Im Ameisenbau
Kollation: Kartoniert, farb. illustr., unpag., Neuausgabe
Verlag, Jahr: Meyers, 2013
ISBN: 978-3-411-81271-4
Kategorie: Sachbuch
Alter: Kleinkinder
Bewertung:
4 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 14.05.2013
Im Ameisenbau
Am Waldrand wohnen die Roten Waldameisen. Ein paar von ihnen haben eine neue Futterquelle (Picknickdecke) entdeckt und informieren die anderen Ameisen, indem sie einander mit den Fühlern betasten und Düfte aussenden. Ameisen können Dinge tragen, die zwanzig Mal so schwer sind wie sie. Sie helfen Pflanzen wie z.B. Veilchen bei der Verbreitung ihrer Sämlinge. Im Bau legt die Ameisenkönigin Eier. Junge Arbeiterinnen kümmern sich um die Brut und tragen die Eier, Larven oder Kokons dorthin, wo die Temperatur ideal ist. Zur Verteidigung des Baus bespritzen die Ameisen die Eindringlinge mit Ameisensäure.
> Dieses Sachbuch ist bereits 2006 erschienen und wurde nun identisch neu aufgelegt. Ein Glücksfall, denn die detaillierten, naturgetreuen Illustrationen und die solide Papp-Ausführung eignen sich vortrefflich, um Kindern das Leben der fleissigen Tiere zu erklären. Der Text ist einfach gehalten und trotzdem sehr informativ. Zusätzliche Infos befinden sich auch unter den Klappen und am Ende des Buches. Ruth Fahm

Titel: Können Krokodile wirklich weinen?
Kollation: Broschur, farb. illustr., 116 S.
Verlag, Jahr: Meyers, 2012
ISBN: 978-3-411-07124-1
Kategorie: Sachbuch
Schlagwort: Wissen
Alter: ab 7
Bewertung:
2 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 21.10.2012
Können Krokodile wirklich weinen? 100 spannende Fragen und erstaunliche Antworten
Warum klebt Alleskleber nicht in der Tube fest? Warum ist die Haut des Eisbärenschwarz? Und wie entsteht Schluckauf? Hundert spannende Fragen und ihre Antworten werden in diesem handlichen 11 x 17 Zentimeter grossen Buch vorgestellt. Der unterhaltsame und spannende Inhalt sowie das passende Format eignen sich hervorragend für längere Bahnfahrten oder um langweilige Wartezeiten zu überbrücken. Auf vier Doppelseiten können Leserinnen und Leser zudem ihr neues Wissen testen. Die Seiten sind bunt und ansprechend gestaltet. Vereinzelte Fotografien laden beim Durchblättern zum genaueren Hinschauen ein. Ein empfehlenswertes Büchlein für neugierige Menschen. Annina Otth