Rezensionsdatenbank Info


Anzahl Resultate: 5
Titel: Elli und Elisabeth
Kollation: -
Verlag, Jahr: Kaufmann, 2007
ISBN: 978-3-7806-9041-8
Kategorie: Belletristik
Schlagwort: -
Alter: ab 7
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 07.07.2016
Elli und Elisabeth
Zusammen mit ihren Eltern und dem Bruder unternimmt Elli einen Ausflug zur Wartburg, wo Elisabeth von Thüringen, ihre berühmte Namenschwester, vor vielen Jahren gelebt hat. Beim Betrachten der Bilder in der Elisabethkemenate taucht Elli plötzlich weg und verwandelt sich in eine Magd, die zur Zeit der berühmten Heiligen auf der Burg dient. Nun erlebt Elli hautnah mit, wie die fromme Elisabeth ihr Leben als Landgräfin, Mutter von drei Kindern, Trösterin der Armen und Erbauerin eines Hospitals meistert und bereits im Alter von 24 Jahren stirbt. – Rechtzeitig zum 800. Geburtstag der heiligen Elisabeth von Thüringen hat die Autorin die Legende für Kinder bearbeitet und präsentiert sie nun mit einer Rahmengeschichte. Diese mutet etwas langfädig an. Hat man sich jedoch in die Geschichte hineingelesen, entpuppt sie sich als ein feinfühlig gezeichnetes Porträt einer bemerkenswerten Frau, deren Lektüre sich durchaus lohnt, und die im Religionsunterricht eingesetzt werden kann. Katharina Wagner

Titel: Ein Weihnachtsfest für Freunde
Kollation: Geb., farb. illustr., unpag.
Verlag, Jahr: Kaufmann, 2014
ISBN: 978-3-7806-2949-4
Kategorie: Bilderbuch
Alter: ab 4
Bewertung:
2 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 07.11.2014
Ein Weihnachtsfest für Freunde
Alleine Weihnachten feiern ist wirklich trostlos. Ricky Rabe mag nicht mal einen Tannenbaum schmücken. Er beschliesst, seinen Freund, den Maulwurf Max, zu besuchen – der ist auch oft allein. Max hat dieselbe Idee und macht sich auf den Weg zu Rickys Baumhöhle. Der Rabe fliegt, der Maulwurf gräbt sich durch die Erde... Es musste ja so kommen, die beiden verpassen einander. Traurig und ratlos kehren sie im winterlichen Schneegestöber um. Was geschieht, dass sich die Freunde doch noch treffen und es trotz allem zu einem schönen Weihnachtsfest kommt? Das ist eine Überraschung.
> Die Geschichte über Einsamkeit und die Freundschaft der beiden sympathischen Figuren ist einfach gestrickt. Auch sonst unterscheidet sich vorliegendes Buch kaum von den vielen, hübsch illustrierten Bilderbüchern, die jeweils zu Weihnachten erscheinen. Trotz allem eine nette Adventslektüre, dank dem klaren Schriftbild für geübtere Kinder auch zum Selberlesen geeignet. Silvia Kaeser

Titel: Die grosse Dschungel-Olympiade
Kollation: Kartoniert, farb. illustr., unpag.
Verlag, Jahr: Kaufmann, 2013
ISBN: 978-3-7806-2883-1
Kategorie: Bilderbuch
Schlagwort: Tiere, Suchbilderbuch
Alter: ab 4
Bewertung:
2 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 24.06.2014
Die grosse Dschungel-Olympiade
Viele Tiere aus der afrikanischen Savanne haben sich für die Dschungelolympiade eingefunden. Sie wetteifern beim Weitsprung, beim Lianenwettschwingen oder beim Synchronspringen in den breiten Fluss. Eifrige Erdmännchen notieren die Resultate, damit alles mit rechten Dingen zugeht. Nebst den teilnehmenden Elefanten, Giraffen oder Geparden sind auch bunte Zuschauer zugegen, die auf den Bäumen sitzen und mitfiebern. Nur Carl Chamäleon hält sich versteckt. Aber auch er kann gefunden werden.
> Fürs Erzählen ist die auf lustig getrimmte Geschichte mit ihren banalen Texten nur bedingt geeignet. Vielmehr geht es ums gemeinsame Entdecken. Das Dschungelabenteuer verspricht ein Gewimmel und hält sich an dieses Versprechen: Die Bilder sind schön farbig, alle Tiere sind fröhlich und zeigen dies mit dem gleichen Gesichtsausdruck. Bis auf das kleine, verärgerte Erdmännchen! Wer kann es finden? Kathrin Wyss Engler

Titel: Zwergenstübchen - Reisküche
Reihe: Zwergenstübchen
Kollation: Geb., farb. illustr., 61 S.
Verlag, Jahr: Kaufmann, 2014
ISBN: 978-3-7806-2009-5
Kategorie: Sachbuch
Schlagwort: Kochen, Nahrungsmittel
Alter: mehrere Stufen
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 23.04.2014
Zwergenstübchen - Reisküche
In Stiefeln oder mit hochgekrempelten Hosen stehen die Zwerge in den Reisfeldern Chinas und lassen sich über den Reisanbau alles Wichtige erklären. Dabei sind sie von den chinesischen Reisbauern kaum zu unterscheiden, deren Hüte aus Reisstroh ebenso spitz sind wie ihre eigenen. Diese Szenerie umrahmt die beiden Rezepte „Gemüsereis“ und „Paprikareis mit Hähnchenfilet“, zwei Beispiele aus über 50 Reisrezepten, die im Register alphabetisch aufgelistet und in süsse und pikante Gerichte aufgeteilt sind.
> Ein solides und abwechslungsreiches Rezeptbilderbuch zu einem weltweit wichtigen Grundnahrungsmittel. Mit der Einleitung in der Höflichkeitsform richtet sich das Buch eher an Erwachsene mit Hang zur Nostalgie (Rezepte z.T. in Schulschrift). Buchformat, Cover und die Illustration mit den weissbärtigen Zwergen, die sich in einer Nebenhandlung ohne Text auf eine Chinareise begeben, wirken daher irritierend, richten sie sich doch eher an ein sehr junges Publikum. Katharina Siegenthaler

Titel: Wenn Waldo Waschbär wütend wird
Kollation: Geb., farb. illustr., unpag.
Verlag, Jahr: Kaufmann, 2013
ISBN: 978-3-7806-2879-4
Kategorie: Bilderbuch
Schlagwort: Entwicklung, Gefühle
Alter: ab 4
Bewertung:
4 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 02.05.2013
Wenn Waldo Waschbär wütend wird
Ganz friedlich wollen Waldo Waschbär und Ingo Igel den Tag beginnen. Doch schon bei der Zubereitung des Frühstücks fängt der Ärger an: Waldo kleckert und regt sich fürchterlich auf. Das geht nun den ganzen Tag so, bis Ingo genug hat von dem Herumgebrülle seines Freundes und sich zur stacheligen Kugel zusammenrollt. Waldo ist das nicht recht, er versucht, sich bei Ingo zu entschuldigen. Als guter Freund gibt der ihm Ratschläge, wie er seine Wut bekämpfen kann.
> Das Buch zeigt viele Möglichkeiten auf, wie mit Wut umgegangen werden kann. Dem Freund zuliebe bemüht sich der wütende Waschbär redlich und findet schliesslich seine ganz eigene Strategie. Grossflächige, in starken Farben gemalte Bilder wechseln mit kleinen, comicartigen Sequenzen ab. Der Text ist wohl für die erzählenden Erwachsenen gedacht. Die Kinder sehen nämlich sehr gut, worum es geht. Sie haben die Möglichkeit, sich mit Waldo zu identifizieren und Strategien für ihre eigenen Wutausbrüche zu finden. Monika Fuhrer