Rezensionsdatenbank Info


Anzahl Resultate: 2
Titel: Das Lexikon der Untiere
Kollation: Geb., farb. illustr., unpag.
Verlag, Jahr: Holzbaum, 2015
ISBN: 978-3-902980-21-2
Kategorie: Bilderbuch
Schlagwort: ABC, Tiere
Alter: ab 4
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 16.06.2015
Das Lexikon der Untiere
Schlägt man das kleine, quadratische Buch auf, beginnt ein Zoobesuch der besonderen Art: Man trifft die Einkaufsschlange, den Fleischwolf, den Ohrwurm, den oder besser die Nikolaus. Begriffe also, die einen Tiernamen tragen, die aber unter einer anderen Bedeutung bekannt sind. Auf diese Weise zeigt sich der Blumenstrauss als Vogel Strauss mit einem Strauss Blumen zwischen den Flügeln. Oder der Backfisch ist für einmal nicht ein junges Mädchen, sondern ein Fisch, der einen Kuchen bäckt.
> Die meisten Homonyme verblüffen durch ihre Doppeldeutigkeit, die bewusst macht, wie oft Tiere in der deutschen Sprache vertreten sind. Einige Begriffe wie die Pomade oder die Schnapsdrossel erschliessen sich Kindern weniger schnell als andere. Alles in allem weckt dieses Sprachverdrehbüchlein aber die Freude an Wörtern, die hier zeigen, wie fantasievoll sie sein können. Eine besondere Spezies von Teekesselchen also, die man gemeinhin nicht kennt. Für den Sprachunterricht bestens geeignet. Marcella Danelli

Titel: Zauberkunst lernen mit Thommy Ten
Kollation: Geb., farb. illustr., 40 S.
Verlag, Jahr: Holzbaum, 2013
ISBN: 978-3-9503508-0-7
Kategorie: Sachbuch
Schlagwort: Zaubern
Alter: ab 10
Bewertung:
2 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 10.01.2014
Zauberkunst lernen mit Thommy Ten
Zauberkunst? Nichts einfacher als das! Zehn Tricks werden so genau erklärt, dass Gummiringe wandern lassen, Münzen hervor zaubern oder Glückskarten erraten kein Geheimnis mehr sind. Zudem beschwören zehn Zauberformeln die Ausdauer, die Fantasie und das Geschick der angehenden Zauberkünstler, denn diese müssen unterhalten und Freude bereiten wollen. Die Magie passiert in den Köpfen des Publikums – wer zaubert, muss nur tricksen.
> Die einzelnen Kunststücke sind gut mit Fotos dokumentiert. Die grundlegenden Kenntnisse und Fähigkeiten werden für jeden Trick erklärt. Autor Thomas Höschele alias Thommy Ten ist mehrfach ausgezeichnet als Zauberkünstler und hat in diesem Büchlein einige seiner anfänglichen Nummern zusammengestellt. Jetzt heisst es nur noch üben, üben, üben. Barbara Schwaller