Rezensionsdatenbank Info


Anzahl Resultate: 12
Titel: Gewaltig! Gigantisch! Gefährlich
Kollation: A. d. Engl., geb., farb. illustr., 93 S.
Verlag, Jahr: Fischer Meyers, 2018
ISBN: 978-3-7373-7199-5
Kategorie: Sachbuch
Schlagwort: Tiere, Urzeit
Alter: ab 7
Bewertung:
kontrovers
Rezension publiziert: 03.12.2018
Gewaltig! Gigantisch! Gefährlich Urzeittiere erobern unsere Stadt
Ahnungslos paddeln sechs Männer in ihrem Schlauchboot. Sie sind mit Helm und Schwimmwesten ausgerüstet. Aber wenn der Leedsichthys sein Maul weit aufsperrt, saugt er so viel Wasser an, dass das Boot mit Mann und Maus in seinem Schlund verschwinden würde. Doch keine Angst, dieser Fisch lebte vor 165 bis 155 Millionen Jahren und ist ausgestorben.
> Jede Doppelseite zeigt eine eindrückliche Abbildung vom Urzeittier, versetzt in die Gegenwart. Ein besonderer Kitzel ist es, wenn Menschen in ihrer Alltagsumgebung zu sehen sind. Infokästen geben Auskunft darüber, wann das Tier lebte, wie gross es war, warum es ausgestorben ist und wie es z. B. die Kälte überlebte. In der Einleitung stehen allgemeine Informationen zu Urzeittieren und ihren Lebensbereichen, mit Verweisen auf die entsprechenden Seiten im Buch. Doch leider sind die Seiten-Angaben z. T. falsch, was laut Verlag bei einer Neuauflage korrigiert wird. Das wäre gut, denn dieses Buch lässt manch Urzeittier-Fanherz höher schlagen. Katharina Siegenthaler

Titel: Das Wörter-Retter-Sammelsurium
Kollation: Geb., farb. illustr., 51 S.
Verlag, Jahr: Fischer Meyers, 2018
ISBN: 978-3-7373-7203-9
Kategorie: Sachbuch
Schlagwort: Wissen, Wörterbuch
Alter: ab 7
Bewertung:
4 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 10.10.2018
Das Wörter-Retter-Sammelsurium
Vom ABC-Schützen über Kokolores bis zum Zwist erfährt man im Wörter-Retter-Sammelsurium so einiges über seltene Wörter. Von den rund 145'000 Stichworten im Duden werden im Alltag nämlich nur gerade bis zu 16'000 benutzt. Oder wer weiss denn schon, wie das Plastikding am Ende des Schnürsenkels genannt wird? (Es heisst Nadel oder Pinke.) Die Rauke wäre übrigens fast verschwunden, sowohl vom Teller wie auch aus dem Sprachgebrauch. Bis sie aus Italien unter dem Namen Rucola wieder aufgetaucht und hip geworden ist.
> Das Sammelsurium ist mehr als ein Wörterbuch. Es ist gleichzeitig ein Quiz und liefert erstaunliche Informationen zu Herkunft und Wandlung vieler Wörter. Interessant ist ausserdem das Kapitel der Modewörter wie "Teilzeittarzan" (jemand, der sich manchmal wie ein Affe benimmt). Viele Wörter sind treffend und äusserst witzig illustriert. Die Lektüre ist von der ersten bis zur letzten Seite ein wahres Vergnügen und eine reiche Fundgrube für kleine und grosse Wörterfreaks. Kathrin Papritz

Titel: Das grosse Buch der Vögel
Kollation: A. d. Französ., geb., farb. illustr., 77 S.
Verlag, Jahr: Fischer Meyers, 2018
ISBN: 978-3-7373-7206-0
Kategorie: Sachbuch
Schlagwort: Tiere, Vögel
Alter: ab 7
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 24.03.2018
Das grosse Buch der Vögel
Vögel leben in unserer unmittelbaren Nachbarschaft, im Dorf oder in der Stadt, im Wald, am Wasser oder hoch oben in den Bergen. Sie erfreuen uns täglich aufs Neue, sei es durch ihren melodiösen Gesang oder ihr farbenprächtiges Gefieder. Sie sind perfekt an ihren Lebensraum angepasst. Was aber ist eigentlich ein Vogel und wie lassen sich Vögel beobachten? Welche Arten gibt es und was für schlaue Tricks haben sie auf Lager, um zu überleben?
> Die ganze Vielfalt unserer heimischen Vogelwelt präsentiert sich in diesem Buch. Das Sachbuch verbindet kurze, sorgfältig aufbereitete Infotexte oder Benennungen mit naturalistischen Vogeldarstellungen. Zu überzeugen vermag vor allem die Illustrationskunst von Julien Norwood, die entweder in naturgetreuer Feinheit Detailansichten zeigt oder in plakativen Gemälden Lebensräume darstellt. Das praktische, gut strukturierte Vogelbuch mit Quiz- und Mitmachseiten lädt zum Stöbern ein, vermittelt Basiswissen und hilft beim Bestimmen von Vögeln. Béatrice Wälti-Fivaz

Titel: Wo Biber und Buntspecht leben
Kollation: Geb., farb. illustr., 69 S.
Verlag, Jahr: Fischer Meyers, 2018
ISBN: 978-3-7373-7200-8
Kategorie: Sachbuch
Alter: ab 7
Bewertung:
4 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 24.03.2018
Wo Biber und Buntspecht leben Tiere in Wald und Fluss
Zwei Fuchswelpen balgen sich vor dem Fuchsbau um einen Knochen. In der Nähe äst ein Rehbock. Auf der zerklüfteten Rinde eines Baumes klettern Käfer. Aufmerksam beobachten Hirschkühe das Geschehen auf der Lichtung. Plötzlich springt eine Forelle aus dem Wasser des Baches, um eine Fliege zu fangen. In den Ästen der Silberweide füttert die Beutelmeise ihre Jungen. Der Bach verwandelt sich in einen Fluss, der ins Meer mündet. An dessen Strand leben Fischadler, Möwen und Austernfischer, die sich von Muscheln ernähren.
> Das Buch vereint die zwei Lebensräume Wald und Fluss. Doppelseitige Bilder, anfänglich ohne Text, nehmen die Lesenden mit auf einen Spaziergang durch den Wald und im zweiten Teil des Buches von der Flussquelle bis zur Mündung ins Meer. Die vielen Bilddetails laden zum Entdecken teils bekannter Tiere, Vögel und Insekten ein. Informative, kurze Texte vermitteln Kindern und Erwachsenen Fachwissen, welches im Quiz am Ende des bemerkenswerten Sachbilderbuches getestet werden kann. Martina Friedrich

Titel: Meyers grosser Weltatlas für Kinder
Kollation: Geb., farb. illustr., 45 S., 28 x 36 cm
Verlag, Jahr: Fischer Meyers, 2017
ISBN: 978-3-7373-7193-3
Kategorie: Sachbuch
Schlagwort: Atlanten
Alter: mehrere Stufen
Bewertung:
2 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 16.11.2017
Meyers grosser Weltatlas für Kinder
Die aufgereihten Länderflaggen auf dem Vor- und Nachsatzpapier findet man in vielen Atlanten. Auch die grossen übersichtlichen Karten der Kontinente wirken vertraut. Nur die länderspezifischen Besonderheiten aus den unterschiedlichsten Kategorien, welche auf die einzelnen Staatsgebiete aufgemalt sind, weichen von Altbewährtem ab. So tummelt sich da der österreichische Snowboarder neben einem Stück Schweizerkäse und der Königstiger aus Indien steht unweit bunter buddhistischer Gebetsfahnen.
> In Anlehnung an die Wimmelbücher wird hier breitgefächertes Weltwissen bildlich verortet. Die Kontinente mit Ländergrenzen, Hauptstädten, Gebirgen und Flüssen sind auf ineinanderfliessende Grüntöne gemalt. Das ist angenehm fürs Auge, aber selbst Wüstengebiete scheinen so fruchtbar zu sein. Binnengewässer sind nicht benannt. Kennzahlentafeln und Infoseiten mit farbigen Vignettenbildern und Textblöcken ergänzen den kartografischen Teil. Ein farbenfroher Einsteigeratlas für kleine Entdecker. Béatrice Wälti-Fivaz

Titel: Scanorama – Gefährliche Tiere
Reihe: Scanorama
Kollation: A. d. Engl., kartoniert, farb. illustr., 30 S., mit Klappen und Röntgenschieber
Verlag, Jahr: Fischer Meyers, 2017
ISBN: 978-3-7373-7190-2
Kategorie: Sachbuch
Schlagwort: Tiere
Alter: ab 7
Bewertung:
2 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 07.05.2017
Scanorama – Gefährliche Tiere
Präsentiert sind hier vor allem Tiere, die sich von Fleisch ernähren. Sobald diese sich bedroht fühlen, können sie auch für Menschen gefährlich sein, ob an Land, im Wasser oder in der Luft. Ihre Grösse ist sehr unterschiedlich und sie sind über die ganze Erde verstreut sowie teilweise vom Aussterben bedroht. Dargestellt sind sie auf einer Doppelseite mit einem grossformatigen Bild der Tierart, einer Grafik zur Grösse der Beute (inkl. Mensch) und einer Top-5-Liste aus Unterarten.
> Das üppige Bildmaterial legt den Fokus auf riesige Rachen mit spitzen Zähnen, lange Krallen und gruselige Hautfalten. Dies wird die beabsichtigte Wirkung auf die Betrachtenden nicht verfehlen, lenkt jedoch vom Text mit den einfachen Infos ab. Mit Hilfe des leicht zu bedienenden Röntgenschiebers sieht man je ein Skelett eines Säugetiers, eines Reptils, eines Insekts und eines Fischs. Einen zusätzlichen Blick ins Innenleben der Tiere geben fünf eingestreute Klappen. Ein Sachbuch mit Unterhaltungscharakter. Katharina Siegenthaler

Titel: Das grosse Meyers Experimentierbuch für kleine Forscher
Kollation: Geb., farb. illustr., 143 S., Neuauflage
Verlag, Jahr: Fischer Meyers, 2016
ISBN: 978-3-7373-7177-3
Kategorie: Sachbuch
Schlagwort: Experimente, Wissen
Alter: ab 7
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 23.04.2016
Das grosse Meyers Experimentierbuch für kleine Forscher
Die experimentierfreudige Luzi lädt schon auf dem Cover alle neugierigen Schulkinder zum Nachmachen ein. Mit 50 Experimenten und 500 Bildern begleitet sie die kleinen Forscher durch das Buch: Warum schwimmt ein Schiff? Warum haben wir zwei Ohren? Wie wird die Wäsche trocken? Unzählige Fragen zu Themen wie voll-leer, warm-kalt, hell-dunkel oder leicht-schwer können Kinder durch eigenes Ausprobieren selber beantworten. Sie lernen die Gesetzmässigkeiten der Natur begreifen und erkennen neue Zusammenhänge.
> In methodisch kleinen Schritten, begleitet von anschaulichen Bildern, werden die jungen Forscher an ihre Versuche herangeführt. Allerdings sind die Anleitungen an Kinder gerichtet, die schon gut lesen können. Sehr viele Fragen beschäftigen jedoch schon Vorschulkinder. Das Buch eignet sich auch für die Jüngeren bestens dazu, gemeinsam mit einem Erwachsenen zu experimentieren. Als Zugabe besticht ein Forschertagebuch, das ältere Schüler mit Fragen und Tipps zum Weiterforschen anregt. Esther Marthaler

Titel: Licht an! – Leben im Dschungel
Autor: -
Reihe: Licht an! 14
Kollation: Spiralgebunden, kartoniert, farb. illustr., unpag., 3. Aufl.
Verlag, Jahr: Fischer Meyers, 2015
ISBN: 978-3-7373-7516-0
Kategorie: Bilderbuch
Schlagwort: Natur, Tiere
Alter: ab 4
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 05.09.2015
Licht an! – Leben im Dschungel
Nachts im Dschungel: Wem gehören wohl die leuchtenden Augen? Geh auf eine Entdeckungsreise mit deiner Papiertaschenlampe und such den bunten Ara, den Brüllaffen oder die Gottesanbeterin. Aber Achtung: Auch eine Vogelspinne ist hier versteckt. Kannst du sie finden? Im neuen Buch aus der Reihe Meyers kleine Kinderbibliothek „Licht an!“ entdecken Kinder spielerisch das Leben im Dschungel mit Hilfe einer Papierlampe, die unter eine Folie mit schwarzem Hintergrund geschoben wird und so versteckte Tiere sichtbar macht. Die dünne Papierlampe könnte stabiler sein. Wohlweislich haben die Autoren auch schon eine Nachmachanleitung hinterlegt. Neben kindgerechten Informationen über einzelne Tiere und Pflanzen erfahren die kleinen Endecker auch vieles über die Regenwälder allgemein. Auf die Gefahren der Abholzung weist das Buch in einer Doppelseite ebenfalls hin. Ein schöne erste Einführung für Kindergartenkinder in die Welt der Regenwälder Amerikas, Australiens und Afrikas. Christina Weirich

Titel: Meyers Länderlexikon für Kinder
Kollation: Geb., farb. illustr., 268 S., 4. Aufl.
Verlag, Jahr: Fischer Meyers, 2015
ISBN: 978-3-7373-7012-7
Kategorie: Sachbuch
Schlagwort: Erde
Alter: ab 10
Bewertung:
4 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 05.09.2015
Meyers Länderlexikon für Kinder Mit Beiträgen von Geolino
Zweihundert Länder werden in diesem Lexikon porträtiert, davon allein 29 mit dem Anfangsbuchstaben S! Eine Weltkarte mit allen fünf Kontinenten gibt eine erste Übersicht. Es folgen die einzelnen Erdteile, beginnend mit Europa. Da gibt es eine Übersichtskarte mit allen Ländern, Informationen zur Lage auf der Erdkugel und eine Liste der zugehörigen Staaten, alphabetisch geordnet und mit Seitenzahl der Beschreibung versehen. Europa hat am oberen Seitenrand die Balkenfarbe blau. Nun folgen auf je 2–3 Seiten die Länderporträts: die wichtigsten Zahlen, die Bedeutung der Landesfahne, eine Übersichtskarte, einige wenige Bilder und ein längerer Text, der je nach Landesgrösse im Umfang variiert. Dazwischen sind einige Geolino-Artikel zu "Menschenkinder" eingestreut. Ähnlich werden die übrigen Erdteile bearbeitet.
> Ein sehr schön gestaltetes und überaus lehrreiches Sachbuch/Lexikon, das dank des Anhangs und der gesamten Aufmachung wichtiges Sachwissen über unsere Erde vermittelt. Ulrich Zwahlen

Titel: Licht an! - Tiere unter der Erde
Reihe: Licht an! 2
Kollation: A. d. Französ., Ringheftung, farb. illustr., unpag., inkl. Taschenlampe, 3. Aufl.
Verlag, Jahr: Fischer Meyers, 2015
ISBN: 978-3-7373-7507-8
Kategorie: Sachbuch
Alter: ab 4
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 22.04.2015
Licht an! - Tiere unter der Erde
Licht an! Mit der beiliegenden "Taschenlampe" aus Papier können Gross und Klein in die unterirdische Welt von Tieren eintauchen. Die Bilder sind auf eine schwarze Folie gedruckt und vorerst fast unsichtbar. Verblüffend, wie alle Details sofort erkennbar werden, wenn ein weisser Karton in Form einer Taschenlampe daruntergehalten wird. Die Betrachtenden erfahren, wovon sich die Tiere ernähren, wie Höhlenbau und Tunnelgänge von Kaninchen und Maulwurf aussehen. Sie erhalten Einblick ins Leben der Regenwürmer und können sogar einen Blick in die Wasserburg der Biber werfen. Zusätzlich finden sie auf jeder Doppelseite ergänzende Informationen über das Leben der jeweiligen Tiere.
> Ein spannender Bildband für kleine Entdecker aus der Sachbilderbuchreihe "Meyers kleine Kinderbibliothek“. Das Suchen mit der „Taschenlampe“ regt die Kinder dazu an, genau hinzuschauen. Motivierend auch die zwölf kleinen Ausschnitte auf der letzten Doppelseite, die es in den Bildern wiederzufinden gilt. Esther Marthaler

Titel: Entdecke die Natur
Reihe: Meyers kleine Kinderbibliothek
Kollation: A. d. Französ., Ringheftung, farb. illustr., unpag., mit Schiebern und Folien
Verlag, Jahr: Fischer Meyers, 2014
ISBN: 978-3-7373-7040-0
Kategorie: Sachbuch
Schlagwort: Natur
Alter: Kleinkinder
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 13.04.2015
Entdecke die Natur
Wie entsteht ein Baum? Was sind Gezeiten? Wie wird aus einem Ei ein Huhn? Der Fokus dieses Buches über Naturkunde liegt nicht nur auf der Beantwortung solcher Fragen, sondern vielmehr auf dem Entdecken, und dazu gibt es reichlich Gelegenheit dank all den Schiebekarten, Folien, Rätseln. Welche Muster gehören zu welchem Tier? Unter den Klappen verstecken sich die Antworten. Wer mehr als den Seh- und Hörsinn ansprechen möchte, kann Tierhäute ertasten oder verschiedene Blattadern erfühlen. Die Reise geht über Küsten, Wiesen und Wälder, sogar in den Regenwald, und macht auch einen Abstecher unter die Erde.
> Das interaktive Sinnesbuch beantwortet neugierige Kinderfragen wie nebenbei und durch den Entdeckerspass lernen auch schon die Jüngsten vieles über Jahreszeiten, Umwelt, die Vielfältigkeit der Farben und Tiere sowie ihre Entstehung. Christina Weirich

Titel: Entdecke den Körper
Kollation: A. d. Französ., kartoniert, farb. illustr., unpag., mit Klappen
Verlag, Jahr: Fischer Meyers, 2014
ISBN: 978-3-7373-7002-8
Kategorie: Sachbuch
Alter: ab 4
Bewertung:
2 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 06.10.2014
Entdecke den Körper
Wann muss ich zum Arzt? Wie sehe ich innendrin aus? Welche Gefühle kenne ich? Und was kann ich besonders gut? – Mit Klappen, Gucklöchern, Folienseiten und Schiebern werden unzählige Fragen rund um den Körper beantwortet. Ein Bébé erscheint im Bauch der Mutter. Beim Bewegen von Schiebern wird aus einem Kind langsam ein Erwachsener. Durch Umstecken von Farbkärtchen wird erkennbar, wie Haar- und Gesichtsfarbe ein Gesicht verändern. Besonders spannend dann, wenn im Innern eines schlafenden Mädchens Knochen und Organe sichtbar werden.
> Auf spielerische Weise können Kinder in diesem kartonierten Buch alles erforschen, was mit ihrem Körper zu tun hat. Schon die Kleinen können ausgewählte Seiten bedienen und verstehen. Schade nur, dass einzelne Schieber schwierig zu handhaben sind und dadurch wohl bald unbrauchbar werden. Auch das Scanimation-Bild auf dem Cover dient höchstens als Blickfang. Die Bedienung ist nicht leicht erkennbar und funktioniert nur mangelhaft. Esther Marthaler