Rezensionsdatenbank Info


Anzahl Resultate: 64
Titel: 100 Frauen, die die Welt verändert haben
Kollation: A. d. Engl., geb., farb. illustr., 128 S.
Verlag, Jahr: Dorling Kindersley, 2018
ISBN: 978-3-8310-3462-8
Kategorie: Sachbuch
Schlagwort: Biografisches
Alter: ab 10
Bewertung:
4 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 22.04.2018
100 Frauen, die die Welt verändert haben
In den Bereichen Kunst, Wissenschaft, Politik und Wirtschaft gibt es zahlreiche Frauen, die dazu beigetragen haben, dass sich etwas in der Welt veränderte. Kathryn Bigelow wurde als erste Frau mit einem Oscar in der Kategorie "Beste Regie" ausgezeichnet, Ada Lovelace schrieb im 19. Jahrhundert das erste Computerprogramm, Harriet Tubman entkam ihrem Sklavenhalter mit Hilfe von "Underground Railroad" und verhalf danach ihrerseits vielen Sklaven zur Flucht, und Bertha Benz unternahm mit einem der ersten Autos der Welt die erste Fernfahrt.
> Die Porträts sind bunt und mit mehreren kurzen Texten versehen. Mit den Hinweisen "Was davor geschah ..." und "Was danach geschah ..." werden die Leistungen der Frauen in einen grösseren historischen Zusammenhang gestellt. Inhaltsverzeichnis, Glossar und Register sind vorhanden. Leider wird nirgends erklärt, wie die Auswahl der 100 Frauen zustande kam. Insgesamt eine aufschlussreiche, interessante Lektüre. Sandra Dettwyler

Titel: Mensch
Reihe: DK Wissen
Kollation: A. d. Engl., geb., farb. illustr., 208 S., 31 x 26 cm
Verlag, Jahr: Dorling Kindersley, 2018
ISBN: 978-3-8310-3460-4
Kategorie: Sachbuch
Alter: ab 13
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 22.04.2018
Mensch Der Körper in spektakulären Bildern
Das Nachschlagewerk ist mit übersichtlich gestalteten Themenkreisen einfach aufgebaut. Auf jeder Doppelseite steht ein anderer Körperteil im Zentrum, dargestellt mit spektakulären, grossformatigen Bildern und versehen mit den wichtigsten Textinformationen.
> Einem Blumenstrauss gleich sind auf dem Cover Hand, Auge, Knochen, Blutzellen, Chromosomen, Blutadern, Ohr und Herz drapiert, was die Wirkung als Blickfang nicht verfehlt. Umso strukturierter präsentiert sich der Buchinhalt. Das Auffälligste sind die naturalistisch dargestellten Bilder und der Blick durch ein Mikroskop. Die Infokästen und das Glossar bieten weiterführende Kurzinfos, das Stichwortverzeichnis schafft Hilfe bei der Orientierung. Wäre den Faszien noch ein Kapitel gewidmet, könnte man das Werk als umfassend bezeichnen. Gleichwohl ein faszinierendes Buch, das auch im Unterricht eingesetzt werden kann. Wer bis jetzt nicht wusste, wo seine zweiten Zähne herkommen, kann sich hier anschaulich ins Bild setzen lassen. Katharina Siegenthaler

Titel: Rasante Fahrt durch den Körper
Reihe: Superleser! 2. Lesestufe
Kollation: Geb., farb. illustr., 63 S.
Verlag, Jahr: Dorling Kindersley, 2018
ISBN: 978-3-8310-3492-5
Kategorie: Sachbuch
Schlagwort: Körper, Wissen
Alter: ab 7
Bewertung:
2 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 11.03.2018
Rasante Fahrt durch den Körper Sachgeschichten für Erstleser
Frieda und Max besuchen ihren Onkel Dr. Jonas Beck. Dank einer winzigen Libelle aus Metall begeben sich die drei auf eine Reise durch den Körper von Becks Assistentin Marie. Sie erkunden Venen und Arterien, landen in den geheimnisvollen Vorhöfen und Kammern des Herzens, den langen Windungen des Magen-Darm-Traktes und stossen bis zu Lunge und Leber vor. Doch plötzlich nimmt ein weisses Blutkörperchen den Eindringling wahr. Die Kinder tauchen durch eine Kapillare weiter ins Muskelsystem ein. Aber die Spürhunde des Immunsystems lassen nicht locker und verfolgen sie bis ins Gehirn.
> Das Sachbuch erfüllt Kriterien wie Flattersatz und serifenfreie Schrift für fortgeschrittene Erstleser. Den Text unterstützen Fotografien und naturgetreue Abbildungen. Die Geschichte vermittelt viel Wissen kindgerecht, und am Ende gibt es Mitmach-Übungen, z. B.: Wie viele Grimassen können die Lesenden machen und welche Muskeln bewegen sie dabei? Ein guter Mix aus Text, Bildern, Aufgaben zum Mitmachen und Rätseln. Christina Weirich

Titel: Supercoole Technik
Kollation: Geb., farb. illustr., 189 S.
Verlag, Jahr: Dorling Kindersley, 2017
ISBN: 978-3-8310-3338-6
Kategorie: Sachbuch
Schlagwort: Technik
Alter: ab 13
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 17.02.2018
Supercoole Technik
Das Buch in Form eines Laptops enthält bestehende und künftige technische Meister- und Wunderwerke. Freizeit, Fortbewegung, Bauwerke, Energie, Alltag und Zukunft gliedern die 190 Seiten. Viele der bereits existierenden technischen Errungenschaften werden detailliert dargestellt, andere eher summarisch. Während man bei einigen Entwicklungen Fragezeichen setzen muss (Monsterbauwerke, Menschen auf dem Mars, schwimmendes Hotel u. a.), machen andere Hoffnung (Ozon-Reinigungsprojekt, bionischer Anzug u. a.). Im Anhang findet sich die Frage "Was kommt?" Ob da alles zum Wohl des Menschen erfunden und geschaffen wird, bleibe dahingestellt.
> Technikfreaks werden sich an diesem Buch erfeuen. Es ist schön gestaltet, reich illustriert und mit kurzen, prägnanten Texten versehen. Ulrich Zwahlen

Titel: Wie war's früher?
Kollation: A. d. Engl., geb., farb. illustr., 128 S.
Verlag, Jahr: Dorling Kindersley, 2017
ISBN: 978-3-8310-3374-4
Kategorie: Sachbuch
Schlagwort: Historisches
Alter: ab 10
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 17.02.2018
Wie war's früher? Kinder erzählen Weltgeschichte
Kinder im Alter von 9 bis 12 Jahren personifizieren jeweils einen Abschnitt Weltgeschichte. Zum Beispiel Taya, die vor 15'000 Jahren in Osteuropa lebte. Oder Ellac, der sein Leben um 450 im Hunnenreich verbrachte. Teresa aus Barcelona lebte um 1348, Seamus, ein junger Auswanderer, um 1846 in New York. Rund 30 Kurzbiografien von Kindern führen den Leser und Betrachter durch die Zeitepochen von den frühen Zivilisationen bis in die Moderne. Den grösseren Teil der Lebensbilder nehmen Sachinformationen und Illustrationen zur jeweiligen Epoche ein. Mit Zusatzthemen wie Spiele im Wandel, Kreuzzüge, Speisen im Wandel, Zweiter Weltkrieg, Bürgerrechte und etlichen anderen entstehen anschauliche Zeitbilder.
> Viele Illustrationen, Fotos und Zeichnungen, kurze Textblöcke und eine Kartenskizze als Orientierungshilfe machen das Buch benutzerfreundlich, obwohl die Gestaltung als solche sehr dicht ist. Ein Zeitstrahl mit wichtigen Ereignissen ordnet die jeweilige Biografie auch zeitlich ein. Ulrich Zwahlen

Titel: Kinderschminken leicht gemacht
Kollation: A. d. Engl., geb., farb. illustr., 64 S.
Verlag, Jahr: Dorling Kindersley, 2017
ISBN: 978-3-8310-3372-0
Kategorie: Sachbuch
Schlagwort: Fasnacht, Geburtstag
Alter:
Bewertung:
4 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 06.02.2018
Kinderschminken leicht gemacht 30 Anleitungen für Piraten, Prinzessinnen und andere fantasievolle Gesichter
Ich wäre gerne ein Tiger, ein Zombie oder eine Schneekönigin. Welche Eltern kennen diesen Satz nicht? Sich verkleiden, in andere Rollen schlüpfen und sich schminken ist nicht nur zur Fasnachtszeit bei Kindern aktuell.
> Bei diesen 30 Schminkprojekten ist alles vorhanden: Schritt-für-Schritt-Anleitungen, Materialliste und Hinweis auf Schwierigkeitsgrad. Die Techniken sind erläutert. Zusätzlich findet man auch noch ein Register zum Nachschlagen einzelner Partien des Gesichtes und Abschminktipps. Mit den vielen geschminkten Kindergesichtern auf dem Titel fällt einem Kinderschminken leicht gemacht sofort auf. Es ist einfach aufgebaut und ansprechend illustriert. Es hat nicht nur Schritt-für-Schritt-Fotos, sondern auch Fotos vom Material. Die Seiten sind in den Farben des jeweiligen Schminkprojekts gehalten, so wirken sie spannend und doch nicht überladen. Ein Schminkbuch für Eltern und Kinder, mit dem gute Resultate erzielt werden können. Rita Rigolet

Titel: Das glaubst du nie!
Kollation: A. d. Engl., geb., farb. illustr., 192 S.
Verlag, Jahr: Dorling Kindersley, 2017
ISBN: 978-3-8310-3341-6
Kategorie: Sachbuch
Schlagwort: Natur, Technik
Alter: ab 10
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 15.01.2018
Das glaubst du nie! Verblüffende Fakten, Redorde und Vergleiche
Superlative und Rekorde vermögen einen in fantastische Welten zu entführen! Es sind fast unglaubliche Dinge, die man in diesem Buch zu den Themenbereichen Erde/Weltall, Natur, Mensch und Technik erfährt. Jede Doppelseite beginnt mit einer Frage, die dann in Bild und Text beantwortet wird. So vernimmt man beispielsweise, dass die Gelbe Haarqualle Tentakeln hat, die bis 36,5 m lang werden, oder dass eine einzelne Google-Anfrage 1000 Computer nutzt, um in 0,2 sec eine Antwort zu geben. Jedem Kapitel sind Fakten und Zahlen angefügt, mit deren Hilfe sich die Aussagen überprüfen lassen.
> Auf den ersten Blick wirkt alles ein bisschen reisserisch. Doch bei genauem Hingucken und Lesen ist viel Verblüffendes zu erfahren. Der vereinfachte Text und die vielfältigen Grafiken machen es leicht, die Erklärungen zu verstehen. Rekorde und Grössenverhältnisse sind packend dargestellt, so dass auch Lesende, die sich für diese Dinge weniger interessieren, einen Zugang finden. Monika Aeschlimann

Titel: Mein Ferien-Bastelbuch
Kollation: A. d- Engl., Broschur, farb. illustr., unpag., inkl. Bastebögen und Vorlagen
Verlag, Jahr: Dorling Kindersley, 2017
ISBN: 978-3-8310-3276-1
Kategorie: Sachbuch
Schlagwort: Kochen, Malen
Alter: ab 7
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 02.01.2018
Mein Ferien-Bastelbuch Tolle Spiele und Leckereien, hübsche Deko-Ideen und Geschenke
Das Ferien-Bastelbuch beinhaltet 25 verschiedene Ideen für freie Tage: Dekorationen, Geschenke, tolle Spiele und Rezepte. Dabei entstehen lustige Filzelefanten, Hawaii-Girlanden, Kresseköpfe und Mäuse-Muffins. Mit bebilderten Schritt-für-Schritt-Anleitungen gelingen Bastelarbeit und Rezept. Das benötigte Material ist in jedem Haushalt zu finden und im Anhang des Buches können Motive als Schablonen herausgetrennt werden. Das Buch ist übersichtlich gegliedert, sehr farbig illustriert und macht sofort Lust auf Basteln oder Backen. Dank der grossen Seiten muss man während des Bastelns nicht blättern. Teilweise wären genauere Hinweise hilfreich (z.B. bei der Wahl des Schwamms oder der Zentimeterzugabe). Die Schablonen sind schön illustriert, lassen sich aber leider nur einmal verwenden. Etwas schade ist, dass sie von den Kindern nicht selbst ausgemalt werden können. Trotzdem macht das Buch Spass, weil die Kinder die Sachen selbständig oder gemeinsam mit den Eltern basteln können.

Titel: The Ninjago Movie – Die besten Ninja der Welt
Reihe: Superleser! 1. Lesestufe
Kollation: A. d. Engl., geb., farb. illustr., 48 S., 2. Aufl.
Verlag, Jahr: Dorling Kindersley, 2017
ISBN: 978-3-8310-3308-9
Kategorie: Belletristik
Schlagwort: Abenteuer, Erstes Lesen
Alter: ab 7
Bewertung:
2 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 02.01.2018
The Ninjago Movie – Die besten Ninja der Welt Sachgeschichten für Erstleser
Damit die uralte Kunst Spinjitzu nicht in Vergessenheit gerät, gibt sie der weise Lehrer Wu an die sechs Freunde Nya, Cole, Zane, Jay, Kai und Lloyd weiter, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Besonders Lloyd hat einen schweren Stand in der geheimen Truppe, denn sein Vater ist der Oberschurke Lord Garmadon, der Ninjago City einnehmen will. Das können die Ninjas nicht zulassen.
> Neben der Geschichte konzentriert sich das Buch überwiegend auf die Ninjas, ihre Talente und Waffen. Positiv ist die Aussage des Meisters, nicht mit Waffen allein den Feind zu bekämpfen, sondern mehr auf ihre inneren Stärken zu vertrauen. Für die korrekte Aussprache einiger Anglizismen braucht es die Hilfe Erwachsener. Diese finden am Ende des Buches eine Seite mit Tipps und Informationen zur Leseförderung. Ein Quiz fördert das Textverständnis der Erstleser, ein Glossar erklärt schwierige Wörter wie Identität. Mit der grossen Schrift und den einfachen, kurzen Sätzen bedient die Fanreihe ihre Zielgruppe gut. Christina Weirich

Titel: Ran ans Gemüse!
Kollation: A. d. Engl., geb., farb. illustr., 79 S.
Verlag, Jahr: Dorling Kindersley, 2017
ISBN: 978-3-8310-3216-7
Kategorie: Sachbuch
Schlagwort: Ernährung, Kochen
Alter: ab 7
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 13.12.2017
Ran ans Gemüse! Mein vegetarisches Kochbuch
24 Gemüse- und Obstrezepte nach Farben gegliedert – da isst das Auge mit! Das erste Kapitel ist Team Grün gewidmet. Mit witzigen Zeichnungen werden die grünen Gemüse mit ihren Inhaltsstoffen vorgestellt, dann folgen Rezepte wie z. B. Zucchinifrittata. Weiter gehts mit den starken Roten, den Gelben, Orangen und Violetten und dazu Rezepten wie Tomatensuppe, Bohnen-Mais-Topf, Möhren-Orangen-Muffins oder Beerenmüesli. Die Rezepte sind fotografierte Schritt-für-Schritt-Koch- oder Backanleitungen, mit Angaben zur Zubereitungszeit und Warnsignalen, wo die Hilfe Erwachsener nötig ist. Vorne im Buch werden kurz die Kochutensilien erklärt und Tipps zum Rüsten gegeben, hinten findet sich ein Register.
> Genauso bunt und fröhlich, wie das Cover daherkommt, geht es innen weiter. Die farbigen Protagonisten werden ansprechend präsentiert und wecken Lust auf Gesundes. Die Rezepte funktionieren für Kinder. Für spezielle Lebensmittel wie z. B. Quinoa sind Varianten angegeben. Also: Ran ans Gemüse! Cornelia Brühlmann

Titel: Star Wars – Reys Geheimnis
Reihe: Superleser! 1. Lesestufe
Kollation: A. d. Engl., geb., farb. illustr., 48 S.
Verlag, Jahr: Dorling Kindersley, 2017
ISBN: 978-3-8310-3309-6
Kategorie: Belletristik
Schlagwort: Fantasy
Alter: ab 10
Bewertung:
1 von 4 Büchern
Rezension publiziert: 27.10.2017
Star Wars – Reys Geheimnis Sachgeschichten für Erstleser
Rey ist Schrottsammlerin, klug und stark und kann sich auf Jakku gegen Bösewichte behaupten. Da trifft sie Finn, der aus einer Gruppe rund um den bösen Kylo Ren geflüchtet ist. Zusammen fliehen sie mit einem Raumschiff nach Takodana. Wie sie mit ihrer „Macht“, einer geheimnisvollen, starken Energie, umgehen muss, weiss Rey jedoch noch nicht. Da findet sie in einer alten Truhe ein Lichtschwert, das beim Berühren eine Vision in ihr auslöst.
> In dieser interstellaren Kunstwelt mit Raumschiffen, Droiden und Lichtschwertern geht es um Gut und Böse. Das Bildmaterial stammt vermutlich aus dem Filmarchiv und besticht durch seine Qualität. Einem Sachbuch gleich gibts in Vignetten z. B. Überlebenstipps, falls es jemanden nach Jakku verschlägt. Der einfache Text folgt inhaltlich keiner Logik und lässt Fragen offen, die auch im Anhang unter „Begriffe“ nicht beantwortet werden. Anhand eines Quiz kann das Leseverständnis überprüft werden. Empfohlen für Leseschwache, die bereits den Film kennen. Katharina Siegenthaler

Titel: Kinder aus aller Welt
Kollation: A. d. Engl., geb., farb. illustr., 80 S.
Verlag, Jahr: Dorling Kindersley, 2017
ISBN: 978-3-8310-3214-3
Kategorie: Sachbuch
Alter: ab 7
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 24.09.2017
Kinder aus aller Welt
Hola, Bonjour, Azul, Sopa, Dumela oder Kia ora: So begrüssen Kinder aus allen Ecken der Erde ihre Leserinnen und Leser. Seite um Seite öffnen sie ihre Türen auf allen Kontinenten, präsentieren ihre Familie und ihr Zuhause, ihre Spiele und ihre Hobbys und laden damit ein, an ihrer Lebensweise teilzuhaben. Miguel, Shigo, Bolat, Stella ... 44 Jungen und Mädchen im Alter von 6 bis 11 Jahren lachen in die Kamera und erzählen von ihren Wünschen und Träumen.
> „Kinder aus aller Welt“ zeigen ihre intakten, farbigen, fröhlichen Kindheiten. UNICEF macht zwar in einem Vorwort auf die ungleichen Chancen für Kinder aufmerksam. Das Buch setzt aber bewusst den Fokus darauf, was Kinder aus allen Ländern verbindet. Die Absicht mag bestechen, doch täuscht der Gesamteindruck der bunten Folklore über Armut, Krankheiten und Gewalt hinweg. Die Neuauflage bringt keine konzeptuellen Neuerungen. Qualitativ gute Fotos mit für die Stufe geeigneten Texten verhelfen dem Buch weiterhin dazu, ein Klassiker zu werden. Marcella Danelli

Titel: Weltall
Kollation: A. d. Engl., geb., farb. illustr., 208 S.
Verlag, Jahr: Dorling Kindersley, 2016
ISBN: 978-3-8310-3073-6
Kategorie: Sachbuch
Schlagwort: Astronomie, Raumfahrt
Alter: ab 10
Bewertung:
4 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 21.05.2017
Weltall Das Universum in spektakulären Bildern
Wie weit ist der Mars erforscht? Welche Form hat das Universum? Wie verläuft das Leben eines Sterns? Das enorme Spektrum des Alls wird hier beleuchtet: Von der Raumfahrt über Sternbeobachtungstipps bis hin zu schwarzen Löchern und der Suche nach ausserirdischem Leben wird keine Frage ausgelassen.
> Die schier unbegreifliche Komplexität des Themas wird dem Laien deutlich vor Augen geführt. Dennoch fühlt man sich dank der klaren Strukturierung keinesfalls von der Informationsfülle erschlagen. Das gesamte Layout ist überaus ansprechend. Spektakuläre Fotos, gekonnte 3D-Grafiken und kurze, gut verständliche Texte lassen einen staunen und verstehen. Die Altersempfehlung des Verlags (ab 8) ist allerdings verfehlt. Selbst ein 10-jähriges Kind wird sich mit vielen Texten schwertun. Hingegen werden auch Erwachsene fasziniert schmökern. Ein aussergewöhnlich schönes Sachbuch, nach dessen Lektüre sich wohl mancher in Anbetracht der Unendlichkeit um uns herum klitzeklein und voller Ehrfurcht fühlen wird. Eliane Hess

Titel: Das Superlabor
Kollation: A. d. Engl., geb., farb. illustr., 160 S.
Verlag, Jahr: Dorling Kindersley, 2017
ISBN: 978-3-8310-3207-5
Kategorie: Sachbuch
Schlagwort: Experimente
Alter: ab 10
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 23.04.2017
Das Superlabor Die besten Experimente für zu Hause
Einatmen. Ausatmen. Ein Vorgang, der sich unentwegt und still vollzieht. Wer erforschen will, wie der Körper es schafft, die lebenswichtige Luft in die Lunge zu transportieren, benötigt dafür eine Plastikflasche, Ballone, Klebeband, Strohhalme, eine Schere und eine Kugel Klebmasse. Folgt man der Bauanleitung, entsteht mit wenigen Handgriffen am Ende eine „Maschine“, die das Wunder des Atmens demonstriert. Ein Experiment, das sich an weitere 28 Versuche reiht, die naturwissenschaftliche Phänomene aufzeigen.
> Die Vorgehensweise wird mit Nahaufnahmen und kurzen Texten präzis dokumentiert, so dass kaum etwas schiefgehen kann. Dafür öffnet sich nur ein kleiner Spiel- und Denkraum für eigene Fragen und Lösungsansätze. Nicht alles nötige Material – wie z. B. die Mikrowelle oder das lichtempfindliche Papier – steckt in der nächsten Schublade. Vieles können Kinder ab Mittelstufe jedoch selbständig und mit kleinem Aufwand ausprobieren: Einen coolen Handylautsprecher oder ein Ballonraketenauto etwa. Marcella Danelli

Titel: Flieg los, kleine Biene!
Reihe: Superleser! 1. Lesestufe
Kollation: A. d. Engl., geb., farb. illustr., 47 S.
Verlag, Jahr: Dorling Kindersley, 2017
ISBN: 978-3-8310-3243-3
Kategorie: Belletristik
Schlagwort: Erstes Lesen, Insekten
Alter: ab 7
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 18.04.2017
Flieg los, kleine Biene! Sachgeschichten für Erstleser
Mia, die kleine Honigbiene, fliegt los, um Blütenpollen und Nektar zu sammeln. Sie schwebt von Blüte zu Blüte und verteilt überall Blütenstaub. Auf diese Art bestäubt sie die Blüten vieler Pflanzen. Nur so können Äpfel, Birnen und Kirschen reifen. Die Blüten belohnen Mia mit süssem Nektar, den sie in den Bienenstock zurückbringt. Eine andere Biene leckt diesen auf und produziert so Honig.
> Sachlich korrekt und aufs Wesentliche reduziert, informiert das Buch in Text und Bild über Fakten und Zusammenhänge aus der faszinierenden Welt der Honig- und der Wildbienen. Die Kombination aus einem kurzen erzählenden Text und Sachbuchelementen überzeugt. Layout und Textgliederung entsprechen den Kriterien für Erstlesebücher. In "Flieg los, kleine Biene!" sind es vor allem die hochwertigen Fotos, die beeindrucken. Nicht alle, aber einige Fachbegriffe sind im Anhang erklärt. Ein Lesequiz und eine Bauanleitung für ein Insektenhotel vervollständigen dieses übersichtlich gestaltete Einsteigerbuch. Béatrice Wälti-Fivaz

Titel: Superinsekten
Kollation: A. d. Engl., geb., farb. illustr., 207 S.
Verlag, Jahr: Dorling Kindersley, 2017
ISBN: 978-3-8310-3211-2
Kategorie: Sachbuch
Schlagwort: Insekten
Alter: ab 10
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 18.04.2017
Superinsekten Die giftigsten Skorpione, grössten Tausendfüssler und gefährlichsten Spinnen
Der neue Titel aus der „Super“-Reihe von DK befasst sich mit der erstaunlichen Erfolgsstory der Insekten in der Evolution unseres Tierreichs. Sie sind bunt, exotisch, winzig, unauffällig, schön, gruselig und so verschieden voneinander. Jedes Insekt ist für sich allein ein faszinierendes Wunder der Natur.
> Dieser grosse Bildband beeindruckt vor allem durch seine spektakulären grossformatigen Nahaufnahmen und 3D-Grafiken. Auf je einer Doppelseite wird ein Insekt vorgestellt, mit kurzen Texten, Steckbrief über Lebensraum, Verbreitung etc. und seine erstaunlichsten Eigenschaften. Der Inhalt ist aufgeteilt in eine Einführung zu allgemeinen Themen des Insektenreichs und die fünf Kapitel "Körperbau", "Fähigkeiten", "Geschickte Jäger", "Gefährlich" und "Lebensweise". Ein Glossar mit Worterklärungen und ein Register am Ende runden das Buch ab. Silvia Kaeser

Titel: Nächste Station Jupiter
Reihe: Superleser! 2. Lesestufe
Kollation: A. d. Engl., geb., farb. illustr., 63 S.
Verlag, Jahr: Dorling Kindersley, 2017
ISBN: 978-3-8310-3246-4
Kategorie: Sachbuch
Schlagwort: Erstes Lesen, Planeten
Alter: ab 7
Bewertung:
4 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 11.04.2017
Nächste Station Jupiter Sachgeschichten für Erstleser
Im Jahr 2050 sind fünf Astronauten mit ihrem Raumschiff „Ramses“ ins All aufgebrochen, mit Kurs auf Jupiter. Seit zwei Jahren sind sie schon unterwegs und nähern sich jetzt dem gewaltigen Planeten, der von einem Asteroidengürtel umgeben ist. Geschickt steuern sie die „Ramses“ an den fliegenden Felsbrocken vorbei, damit das Raumschiff nicht zu Schaden kommt. Auf einmal sind sie ganz nah dran an Jupiter, dem König der Planeten.
> Die einfache Geschichte von erwachsenen Astronauten und deren Auftrag, einen Planeten zu erkunden, ist mit tollem Bildmaterial versehen. Dazu gibt es übersichtlich gestaltete Informationen und Erklärungen in grossen Infoboxen. Schwierige Wörter wie z. B. Kryobot erklärt ein kleiner Roboter am Seitenrand. Ein Quiz für das Leseverständnis und Erläuterungen von wichtigen Begriffen runden das Buch ab. Spannend und ansprechend vermitteltes Sachwissen für junge Leserinnen und Leser, die an Weltraum interessiert sind. Sehr geeignet auch für den Unterricht. Katharina Siegenthaler

Titel: Weisst du das?
Kollation: A. d. Engl., geb., farb. illustr., 224 S.
Verlag, Jahr: Dorling Kindersley, 2017
ISBN: 978-3-8310-3218-1
Kategorie: Sachbuch
Schlagwort: Enzyklopädie, Wissen
Alter: ab 4
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 03.04.2017
Weisst du das? Wissen für Vorschulkids
Wie sieht der Himmel in der Nacht aus? Wie lebt es sich auf den Kontinenten der Erde? Wie entsteht aus einer Raupe ein Schmetterling? Was gibt es zur Reise auf den Mond zu berichten? Wie setzt sich unser Blut zusammen? Welche Wolkenarten gibt es? Auf je einer Doppelseite bietet dieses Wissensbuch für Vorschulkinder Antworten zu Fragen rund um die Themen Erde, Orte, Tiere, Menschen, Kultur und viele mehr.
> Das Inhaltsverzeichnis zu Beginn sorgt für eine klare Übersicht der sechs Kapitel. Die farbigen Skizzen, Fotografien und Infoboxen ergänzen die kurzen Texte und Sprechblasen auf ansprechende Weise. Durch die Reduktion auf jeweils eine Doppelseite wird jedes Thema nur kurz angeschnitten. Dadurch werden die Kinder angeregt, sich mit den vielfältigen Aspekten ihrer Umwelt zu beschäftigen. Tanja Raemy

Titel: Spiele – Programmieren supereasy
Kollation: A. d. Engl., geb., farb. illustr., 224 S.
Verlag, Jahr: Dorling Kindersley, 2016
ISBN: 978-3-8310-3095-8
Kategorie: Sachbuch
Schlagwort: Computer, Lernen
Alter: mehrere Stufen
Bewertung:
4 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 13.01.2017
Spiele – Programmieren supereasy Coole Games mit Scratch
Wer programmiert, hat oft in Form von Spielen damit angefangen. Jobs, Gates oder Wozniak waren keine Ausnahme. Doch so einfach wie heute ging es noch nie. Die relativ neue Sprache Scratch macht Programmieren wie ein Baukasten schon für Kinder ab dem Kindergartenalter zugänglich. Auf eine kurze Einführung über die Grundpfeiler erfolgreicher Games, Gamedesign und Planung folgt ein kurzweiliges Kennenlernen von Scratch, danach geht es auch schon los. Acht ausgewachsene Projekte warten mit Schritt-für-Schritt-Anleitungen darauf, entdeckt zu werden.
> Die Komplexität der zu programmierenden Spiele steigert sich laufend. In Games oft verwendete Elemente wie Game Loops oder Duplizierungen werden gezielt eingebaut. Tipps zu Schleifen, Koordinaten und vielem mehr finden sich in Infoboxen. Das übersichtliche Layout und gut verständliche Texte machen den Einstieg einfach und führen schnell zu ersten Erfolgen. Ein rundum gelungenes Buch für alle, die sich in die Welt der Algorithmen begeben wollen. Andrea Eichenberger

Titel: Marvel
Kollation: A. d. Engl., geb., farb. illustr., 239 S.
Verlag, Jahr: Dorling Kindersley, 2016
ISBN: 978-3-8310-3153-5
Kategorie: Sachbuch
Schlagwort: Nachschlagewerk
Alter: ab 10
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 30.12.2016
Marvel Absolut alles, was du wissen musst
Gewusst? 52 Iron Man Rüstungen gibt es bislang. Hulkbuster, genutzt in der Konfrontation mit dem Amok laufenden Hulk, steht dabei ganz oben in den Top 5. Apropos Hulk: Der war in der Erstausgabe von 1962 wegen unausgereiftem Farbdruck noch grau. Grün und riesig wendet er sich nach dem Kampf gegen Ultron von den Avengers ab, um unter anderem SIE zu schützen: Black Widow, deren Name Programm ist und die nicht immer auf der guten Seite stand.
> Seit über 50 Jahren kämpfen die Avengers in unterschiedlicher Besetzung gegen Superschurken. Doch das Marvel Universum ist weit grösser! Dieser Band ist mit weniger bekannten Details den Helden, Schurken und Schauplätzen gewidmet, verrät Geheimnisse von S.H.I.E.L.D. und so einiges über kultige Artefakte. Ohne Exklusiv-Artwork bestechen die Illustrationen aus bestehenden Comics. Das Layout passt sich dem Universum an, steht auch mal kopf, ist wild, knallig und ab und zu passend heftig. Ein Buch mit Unterhaltungswert für eingefleischte Fans. Andrea Eichenberger

Titel: Star Wars – Schauplätze und Planeten
Reihe: Star Wars
Kollation: A. d. Engl., geb., farb. illustr., 183 S., mit ausklappbaren Seiten
Verlag, Jahr: Dorling Kindersley, 2016
ISBN: 978-3-8310-3152-8
Kategorie: Sachbuch
Schlagwort: Film, Science-Fiction
Alter: ab 10
Bewertung:
2 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 30.12.2016
Star Wars – Schauplätze und Planeten
Dieser grossformatige Bildband präsentiert die Schauplätze aller bisher gedrehten Filme. Die einzelnen Kulissen sind ihrem Erscheinen in den Filmen nach chronologisch geordnet. Ein Highlight sind die Panoramaseiten zum Ausklappen.
> Alle Seiten zeichnen sich durch gut durchdachte Übersichtlichkeit aus. Kurz und unterhaltsam sind die Texte dazu. Das Hauptaugenmerk liegt aber auf den Illustrationen und Zeichnungen, die durch ihre herausragende Genauigkeit und Detailfreude wie HDR-Bilder wirken. Sie erfreuen das Herz eines jeden Sternenkriegers und laden dazu ein, mit der Lupe akribisch neue Einzelheiten zu entdecken. Die enge Zusammenarbeit mit Lucasfilm Art Department schafft grosse Authentizität. Die aus dem Film entnommenen Bilder beleidigen hingegen das Auge durch ihre Unschärfe und Grobkörnigkeit. Interessant ist das Vorwort des Szenenbildners Doug Chiang: Er lässt die Betrachtenden am Entstehungsprozess seiner Ideen teilhaben. Ein Muss für alle Star Wars Fans! Christina Weirich

Titel: In meinem Garten
Kollation: Das Bastel-Koch-Erlebnis-Buch. A. d. Engl., geb., farb. illustr., 77 S.
Verlag, Jahr: Dorling Kindersley, 2012
ISBN: 978-3-8310-2011-9
Kategorie: Sachbuch
Schlagwort: Garten
Alter: ab 10
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 22.07.2016
In meinem Garten
Was tun, wenn Kinder in Wohnungen ohne Garten wohnen und dennoch Blumen, Gemüse oder sogar Getreide anpflanzen möchten? Kein Problem! In diesem Ratgeber erfahren sie, dass sich ein Garten auch auf kleinstem Raum einrichten lässt. Mais wächst in einem Wäschezuber und Kartoffeln gedeihen in einem Jutesack. Wer Brot aus selbst gezogenem Weizen herstellen will, besorge sich eine Holzkiste und staune ob der Menge Körner, die sich daraus gewinnen lassen. Kochrezepte und pfiffige Bastelanleitungen zur Verarbeitung der Ernte werden gleich mitgeliefert.
> Das Buch besticht durch überraschende und ausgefallene Ideen, welche mit informativen Fotos präsentiert werden. Der Text ist knapp gehalten, so dass auch Lesemuffel mithalten können. Leider ist der Platz fast zu eng für Angaben und Bilder. Die Seiten wirken teilweise überladen, was die Übersichtlichkeit der Darstellung schmälert. Der liebevolle sowie lustbetonte Umgang mit den Pflanzen wiegt dieses Manko jedoch auf. Katharina Wagner

Titel: Woran glaubst du?
Autor: -
Kollation: Entdecke die Welt der Religionen. A. d. Engl., geb., farb. illustr., 96 S.
Verlag, Jahr: Dorling Kindersley, 2012
ISBN: 978-3-8310-2003-4
Kategorie: Sachbuch
Alter: ab 13
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 22.07.2016
Woran glaubst du?
Religion ist für viele Menschen sehr wichtig und damit eine treibende Kraft in der Welt. Sie prägt die Lebensweise der Gläubigen im Alltag und hat Auswirkungen bis in die Wahl der Kleider und der Essgewohnheiten.
> Interessierte finden hier Informationen zu Entstehung, Geschichte und Entwicklung der Religionen auf der ganzen Welt. Das Sachbuch bietet viel Hintergrundwissen zum Thema, angefangen bei den Stammesreligionen bis hin zu modernen Patchwork-Religionen und dem Streitgespräch zwischen Religion und Wissenschaft. Man könnte das Buch schon als aufwändig illustriertes Lexikon bezeichnen. Grafisch zieht der Verlag alle Register: Da finden sich farbig unterlegte Balken, Landkarten sowie unzählige Symbole, Fotos Cartoons und vieles mehr. Immer wieder wird mit verschiedenen Schriftarten und -grössen gespielt. Dadurch ist der Reichtum der Religionen adäquat ausgedrückt. Die Art der Darstellung geht allerdings auf Kosten der Übersichtlichkeit und kann überfordern. Katharina Wagner

Titel: Grosse und ganz grosse Fahrzeuge
Kollation: Reihe: Zum Schauen und Staunen. Geb., farb. illustr.
Verlag, Jahr: Dorling Kindersley, 2010
ISBN: 978-3-8310-1647-1
Kategorie: Sachbuch
Schlagwort: Fahrzeuge
Alter: ab 10
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 21.07.2016
Grosse und ganz grosse Fahrzeuge
Fahrzeuge auf dem Feld, auf der Baustelle, auf Schienen, in der Luft, auf dem Wasser und auf der Strasse. Da sehen wir zum Beispiel den Baggerlader. Ist das nun ein Traktor, ein Schaufellader oder ein Bagger? Dieses Fahrzeug ist alles zugleich! Wir finden die Einschienenbahn. Die Schwebebahn in Wuppertal fährt gar nicht auf der Schiene, sondern hängt unten an ihr! Ein Spezialflugzeug ist der Senkrechtstarter. Er ist eine Mischung aus Hubschrauber und Flugzeug und braucht keine Startbahn. Mit dem Kreuzfahrtschiff werden Tausende von Passagieren übers Meer transportiert. Wir finden hier Geschäfte, Restaurants, Cafés, Kinosäle, Schwimmbäder. Das Solarfahrzeug stösst keine schädlichen Abgase aus. Das schnellste der Welt erreicht eine Geschwindigkeit von über 100km/h.
> Hier finden die Kinder ihre Lieblingsfahrzeuge. Wie sehen sie aus, wo werden sie eingesetzt? Viele Details und tolle Fotos machen das Buch zu einem wichtigen Nachschlagewerk für Kinder, die an Fahrzeugen interessiert sind. Werner Friederich

Titel: Löwenzahn und Schmetterling – Ein Naturgartenbuch für Kinder
Kollation: Geb., farb. illustr., 79 S.
Verlag, Jahr: Dorling Kindersley, 2010
ISBN: 978-3-8310-1595-5
Kategorie: Sachbuch
Schlagwort: Natur, Naturschutz
Alter: ab 7
Bewertung:
4 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 21.07.2016
Löwenzahn und Schmetterling – Ein Naturgartenbuch für Kinder
Nachtfalter-Falle, Bienen-Hotel und Hirschkäfer-Eimer sind nur ein Teil der vielen Vorschläge, die in diesem Naturbuch beschrieben werden, um im Garten kleinen und grossen Wildtieren Unterschlupf zu bieten. Bevor es losgeht, wird erklärt, wie selbst im kleinsten Garten ein Naturnetz entstehen kann. Entscheidend ist, dass ausschliesslich Einheimisches gepflanzt wird. Denn so wird gewährleistet, dass der natürliche Kreislauf funktioniert.
> Das Buch vermittelt anhand von gut verständlichen Texten, zahlreichen Fotos und Zeichnungen viel Wissenswertes rund um die Natur vor unserer Haustür. Das Inhaltsverzeichnis mit farbigen Symbolen sowie das Register helfen bei der Orientierung. Erstaunlich, wie wenig es braucht, um einen kleinen Beitrag zum Schutz und zur Erhaltung der Natur zu leisten! Die Anregungen sind mit Hilfe von Erwachsenen schon für Kinder ab dem Kindergartenalter zu bewerkstelligen. Empfohlen für Familie und Schule, passend zum internationalen Jahr der Biodiversität. Madeleine Steiner

Titel: Wow! Zahlen – Fakten – Rekorde
Kollation: A. d. Engl., geb., farb. illustr., 256 S.
Verlag, Jahr: Dorling Kindersley, 2011
ISBN: 978-3-8310-1935-9
Kategorie: Sachbuch
Schlagwort: Lexika, Nachschlagewerk
Alter: ab 10
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 21.07.2016
Wow! Zahlen – Fakten – Rekorde
Der Planet Erde in Zahlen: langweilig? Keineswegs. Rund 250 Seiten bieten unzählige interessante Facts, die in vielen Abbildungen, Grafiken und kurzen Texten festgehalten sind. Nicht nur Rekorde werden genannt; in Kapiteln zur Onlinekriminalität, zur Bodennutzung, zu verschiedenen Bildungssystemen oder zu überbordenden Staatsausgaben werden auch gesellschaftliche Zusammenhänge sichtbar gemacht. So wird jeder Lebensbereich kurz und entsprechend oberflächlich abgeklopft.
> Abwechslungsreich illustriert bietet das umfangreiche Werk Gelegenheit, einzutauchen in alles, was den Menschen ausmacht und umgibt. Ein Buch für Zahlenfreaks, die keinen Anspruch erheben, alles bis ins Detail wissen zu wollen – bestens geeignet für einen langweiligen Regensonntag. Lustvolles Herumhüpfen in weltweiten Facts für Kinder, Jugendliche und Eltern erlaubt! Kathrin Wyss Engler

Titel: Die Geschichte der Sklaverei
Kollation: A. d. Amerikan., geb., farb. illustr., 191 S.
Verlag, Jahr: Dorling Kindersley, 2010
ISBN: 978-3-8310-1680-8
Kategorie: Sachbuch
Schlagwort: Sklaverei, Soziales
Alter: ab 13
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 19.07.2016
Die Geschichte der Sklaverei
Was man da in Händen hat, ist eine Art Handbuch der Sklaverei und der Rassendiskriminierung, vor allem was Menschen aus Afrika betrifft. Sieben grosse Kapitel erzählen, warum Menschen andere Menschen für minderwertig halten und sie als Arbeitstiere missbrauchen. Die Geschichte beginnt in der Antike und findet im 18./19. Jh. in Nord- und Südamerika sowie auf den Inseln dazwischen ihren traurigen Höhepunkt. In Nordamerika liegt denn auch der Schwerpunkt der Kapitel „Leben in Sklaverei“, „Kampf um die Freiheit“, „Ende der Sklaverei in Amerika“.
> Zum Anfang der Kapitel ist jeweils ein Zeitstrahl mit den wichtigsten Ereignissen der beschrieben Zeit dargestellt. Die Haupttexte sind kurz, dafür sind die vielen Illustrationen ausführlich kommentiert. Immer wieder sind Seiten mit Zitaten eingefügt, das Ganze wird von Grafiken und Karten vervollständigt. Leider kommt das Thema „Sklaverei heute“ zu kurz. Ulrich Zwahlen

Titel: Mein Techniklexikon
Autor: Ling, Mary
Kollation: A. d. Engl., geb., farb. illustr., 127 S.
Verlag, Jahr: Dorling Kindersley, 2010
ISBN: 978-3-8310-1683-9
Kategorie: Sachbuch
Alter: ab 10
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 19.07.2016
Mein Techniklexikon
Dieses Buch ist kein Lexikon im üblichen Sinne. Es thematisiert pro Doppelseite einen wichtigen technischen Aspekt oder eine Erfindung. Die ersten zehn Seiten sind der Technikgeschichte und den Vorgängern heutiger Produkte gewidmet. Dann folgen, aufgeteilt in acht Kapitel, Beiträge zur Maschinen-, Chemie- und Elektrotechnologie, zu Bio- und Medizintechnologie sowie zu Digital-, Informations- und Nanotechnologie. Dabei ist viel Altbekanntes, doch die Kapitel „Bits und Bytes“ und „Zukunft“ enthalten neue Erkenntnisse und zeigen auf, dass die technische Entwicklung immer weiter geht.
> Die Gliederung der Themen auf eine Doppelseite schafft eine gute Übersicht, doch die Seiten wirken mit Bildern, Grafiken und verschiedenen Textarten überladen. Zudem sind die Informationen eher rudimentär. Glossar und Stichwortverzeichnis am Schluss dienen der Orientierung. Eher ein Buch zum Schmökern als zum Nachschlagen. Ulrich Zwahlen

Titel: So funktioniert dein Superhirn
Kollation: A. d. Engl., geb., farb. illustr.
Verlag, Jahr: Dorling Kindersley, 2010
ISBN: 978-3-8310-1686-0
Kategorie: Sachbuch
Schlagwort: Körperfunktionen
Alter: ab 10
Bewertung:
2 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 19.07.2016
So funktioniert dein Superhirn
Da geht einem beim Lesen und Schauen so manches durch den Kopf. Durch den Kopf? Natürlich durchs Gehirn! Diese Schalt- und Steuerzentrale gibt in diesem Buch viele ihrer Rätsel und Geheimnisse preis und nach der Lektüre weiss man, wie man tickt – oder wenigstens fast. Einem physischen Kapitel folgen sieben weitere Themen: Sinne, das Gedächtnis, so lösen wir Probleme, Sprache und Schrift, der kreative Geist, dein Gehirn und du, die Entwicklung des Gehirns. Die meisten Kapitel enthalten praktische Umsetzungsbeispiele, Aufgaben, Experimente und Spiele.
> Ein spannendes Buch. Allerdings reagiert das Gehirn des Rezensenten eher ablehnend auf das Durcheinander in der grafischen Gestaltung. Es ist schwierig, sich zu orientieren. Dennoch wird das Staunen über unseren Schädelinhalt geweckt – nach der Lektüre spricht niemand mehr von „Stroh im Kopf“. Leider werden die bekannten Hirnerkrankungen nicht thematisiert. Ulrich Zwahlen

Titel: Darwins Abenteuer und die Geschichte der Evolution
Kollation: -
Verlag, Jahr: Dorling Kindersley, 2009
ISBN: 978-3-8310-1410-1
Kategorie: Sachbuch
Schlagwort: -
Alter: ab 10
Bewertung:
4 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 18.07.2016
Darwins Abenteuer und die Geschichte der Evolution
Pünktlich zum Jubiläumsjahr erscheint dieser aufwändig gestaltete und reich bebilderte Band über den berühmten Forscher Charles Darwin, welcher mit seinen Theorien und Entdeckungen Weltgeschichte schrieb. Im Vordergrund des Werkes steht jedoch weniger die Person des Wissenschaftlers als vielmehr, wie es zur Evolutionstheorie kam, Darwins Erkenntnisse und deren Folgen für die moderne Wissenschaft. In vier Kapiteln werden diese dem Lesenden mit zahlreichen Beispielen anschaulich und prägnant vermittelt. Die grafische Gestaltung dieses aussergewöhnlichen Sachbuches fasziniert. Keine Doppelseite gleicht der anderen. Fotos, Tabellen, Texte, Schrifarten sowie viele weitere Spezialeffekte werden reichlich eingesetzt. Dadurch erweist sich das Buch ideal zum Querlesen und Schmökern, denn das Auge bleibt immer wieder irgendwo hängen. Für weniger gewandte Leserinnen und Leser könnte diese Vielfalt in der Gestaltung aber auch überfordern. Trotz dieses kleinen Einwands ist dies ein Nachschlagewerk, das man gerne und wiederholt zur Hand nimmt. Katharina Wagner

Titel: Faszinierende Bauwerke der Welt- und wie sie entstanden sind
Kollation: -
Verlag, Jahr: Dorling Kindersley, 2009
ISBN: 978-3-8310-1346-3
Kategorie: Sachbuch
Schlagwort: -
Alter: ab 10
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 18.07.2016
Faszinierende Bauwerke der Welt- und wie sie entstanden sind
Von Burgen und Palästen, über Wolkenkratzer, Türme, Brücken, Gebetsstätten zu den Bauwerken der Zukunft reisen wir anhand von bekannten Bauwerken vom Altertum in die Zukunft. Im Kapitel über bizarre Bauwerke werden zuerst auf einer Doppelseite kurz auf acht bekannte Bauwerke eingegangen. Auf den nächsten zwei Doppelseiten wird der Schiefe Turm von Pisa näher erläutert. – Die Beschreibungen sind sehr kurz und nicht sehr informativ. Der Pluspunkt des Buches ist jedoch das Bildmaterial. Die farbigen Fotos und die zahlreichen farbigen Zeichnungen sind detailiert und selbsterklärend. Ein Sachbilderbuch zum Schmökern und zur Gedankenreise durch die Welt. Monika Enderli Signer

Titel: Indianer – Geschichte-Alltag-Bräuche
Kollation: Geb., farb. illustr., 191 S.
Verlag, Jahr: Dorling Kindersley, 2009
ISBN: 978-3-8310-1436-1
Kategorie: Sachbuch
Schlagwort: Indianer
Alter: ab 13
Bewertung:
4 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 16.07.2016
Indianer – Geschichte-Alltag-Bräuche
Jahrzehnte lang wurden romantische Indianergeschichten geschrieben und als Nervenkitzel gelesen, doch die Geschichte der Ureinwohner Nordamerikas blieb auf der Strecke. Höchstens ihre Entrechtung nahm man empört zur Kenntnis. Vorliegendes Buch zeigt mit überzeugender Genauigkeit, welch reiche Kultur durch die rücksichtslose Hab- und Gewinnsucht der weissen Eindringlinge verachtet und zerstört worden ist. Jede Doppelseite beinhaltet ein eigenes Kapitel zu den zahlreichen Stämmen mit ihren höchst unterschiedlichen Lebensgewohnheiten und ihrem bemerkenswerten künstlerischen Schaffen. Zahlreiche gross- oder kleinformatige Illustrationen mit kurz gehaltenem Begleittext unterstützen die Hauptschilderung. Immer wieder taucht eine doppelte Zeitleiste auf, mit deren Hilfe man europäische und amerikanische Geschichte synoptisch erkennen kann. Im hintersten Viertel wird der heutige Kampf ums Überleben zum Thema, wie auch das erstarkte Selbstbewusstsein der ehemals Verachteten und Enteigneten. Siegfried Hold

Titel: Taschenlexikon Tiere
Autor: -
Kollation: -
Verlag, Jahr: Dorling Kindersley, 2008
ISBN: 978-3-8310-1271-8
Kategorie: Sachbuch
Schlagwort: -
Alter: ab 10
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 10.07.2016
Taschenlexikon Tiere
Das handliche, in jeder Beziehung schwergewichtige Buch gibt einen umfassenden Überblick in die Evolution und die Klassifikation des Tierreiches. In der Einführung werden Grundkenntnisse der Entwicklungsgeschichte erläutert. Auch schwierige Begriffe werden knapp und gut verständlich erklärt. – Wer ein Nachschlagewerk sucht, das über einzelne Tiere Details vermittelt, ist mit diesem Lexikon nicht gut bedient. Wer aber Zusammenhänge erkennen will und diese im Kontext unterschiedlicher Lebensbedingungen verstehen will, erhält viele Informationen. Fotos und Skizzen bereichern den Band. Leider ist die Schrift bei einigen Bildlegenden zu klein geraten. Ein Register ermöglicht es, rasch die gesuchten Informationen zu finden. Monika Aeschlimann

Titel: Film ab!
Kollation: A. d. Engl., geb., farb. illustr., 64 S.
Verlag, Jahr: Dorling Kindersley, 2016
ISBN: 978-3-8310-3035-4
Kategorie: Sachbuch
Schlagwort: Film
Alter: ab 13
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 07.06.2016
Film ab! In 10 Schritten zum eigenen Film
Wie kann man mit einfachen Mitteln mit Kamerafahrt filmen? Was ist Dolly-Zoom? Wie filmt man am besten freihand? Wie macht man einen Stop-Motion-Film? Was ist ein Master-Shot und warum sollte man nicht darauf verzichten? Auf all diese Fragen finden sich in diesem Werk zur Filmemacherkunst aufschlussreiche Antworten. Natürlich wird auch thematisiert, wie man Regie führt, nachbearbeitet oder wie man den eigenen Film auf Social Media bekannt macht.
> Wer so richtig ins Filmemachen eintauchen möchte, dem sei dieses reichhaltige Buch ans Herz gelegt. Im Grunde genommen wäre es einfach, denn jede und jeder trägt mit seinem Smartphone oder Tablet ein Filmgerät mit sich herum, welches eigentlich unglaubliche Möglichkeiten bieten würde. Auch für Erwachsene sind sicher noch viele der Tipps neu, sprachlich ist es aber auf Kinder und Jugendliche ausgerichtet. Man merkt deutlich, dass ein Profi als Autor dahintersteckt. Darum kommt das Thema zwar gut verständlich, aber fachlich relativ komplex daher. Irène Tschirren

Titel: Was geschah wann?
Kollation: A. d. Engl., geb., farb. illustr., 160 S.
Verlag, Jahr: Dorling Kindersley, 2016
ISBN: 978-3-8310-2915-0
Kategorie: Sachbuch
Alter: ab 10
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 10.05.2016
Was geschah wann? In 70 Karten durch die Weltgeschichte
"Und so viele starben, dass alle glaubten, es sei das Ende der Welt." (Agnolo di Tura). Der schwarze Tod hat Europa fest im Griff. In den Jahren 1347–1351 fielen der Pest geschätzte 75–200 Mio. Menschen zum Opfer. Auf einer stilisierten Karte mit 3D-Effekt werden Ratten in unterschiedlicher Grösse dargestellt, die die Verbreitung und die Ausbrüche der Krankheit zeigen. Dies ist nur eine von 70 speziell aufbereiteten Weltkarten, welche die historisch bedeutenden Schauplätze der Welt von der Antike bis ins 21. Jahrhundert abbilden.
> Der Charakter eines Nachschlagewerkes, umgewandelt in ein Schauerlebnis: Aufgereihte römische Legionäre stellen die Grenzen des Reichs nach oder farbige Pfeile zeigen die Routen der Entdecker. Kurze, kindgerechte Infotexte, zahlreiche Fotominiaturen, Zitate, Zeitleisten und Spezialseiten erwecken die Weltgeschichte zum Leben und machen neugierig auf mehr. Ein buntes Buch, das mit Kürzestinformationenen spannendes, nachhaltiges Übersichtswissen vermittelt. Béatrice Wälti-Fivaz

Titel: Traktor Total
Kollation: A. d. Engl., geb., farb. illustr., 144 S.
Verlag, Jahr: Dorling Kindersley, 2016
ISBN: 978-3-8310-2918-1
Kategorie: Sachbuch
Schlagwort: Fahrzeuge
Alter: ab 7
Bewertung:
2 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 05.05.2016
Traktor Total Alles über Landmaschinen
Seit 1902 der Brite Daniel Albone den ersten leichten Traktor erfunden hat, sind bis heute eine Menge Fahrzeuge für die Land- und Bauwirtschaft gebaut worden. Die Motoren, ob mit Dampf, Diesel oder Benzin angetrieben, übertragen ihre Kraft auf Räder, die mit Stahlrippen oder Ketten versehen sich durch die Felder der ganzen Welt arbeiten. Auch Führerstände/Fahrerkabinen haben sich zu feudalen Steuerpulten verändert, ausgestattet mit GPS und Klimaanlage.
> Traktor ist nicht gleich Traktor. Das sieht man auf den vielen tollen Abbildungen. Leider verschwindet manchmal ein Teil davon im Mittelfalz des Buches. Vergebens sucht man bei verschiedenen Modellen eine detaillierte Ansicht der Spezialitäten. So ist z. B. der „Königsbolzen“, der zwei Teile eines Traktors zusammenhält, weder richtig sichtbar noch im Register aufzufinden. Modelle aus den USA dominieren das Feld, Modelle aus der Schweiz sind keine vorhanden. Trotzdem ein Buch, das viele Buben- und Väterherzen höher schlagen lässt. Katharina Siegenthaler

Titel: Coole Kräfte
Kollation: A. d. Engl.,kartoniert, farb. illustr., mit Klappen und Pop-ups
Verlag, Jahr: Dorling Kindersley, 2016
ISBN: 978-3-8310-2917-4
Kategorie: Sachbuch
Schlagwort: Physik
Alter: ab 10
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 24.03.2016
Coole Kräfte So arbeiten einfache Maschinen
Der Autor und Architekt Macaulay ist durch die "Sie bauten eine Kathedrale, Burg, Moschee"-Bücher bekannt und dafür auch ausgezeichnet worden. Hier nun erklärt er dem Leser und Betrachter die Geheimnisse des physikalischen Begriffs der Kraft. Das Faultier Fred und die Spitzmaus Rüssel wollen aus dem Zoo fliehen. Sie versuchen es buchstäblich mit allen Kräften. Es gelingt ihnen tatsächlich, aber nur für kurze Zeit. Dennoch werden sie weltberühmt ...!
> Hebel, Achse und Rad, Zahnrad, Flaschenzug, Schraube, schiefe Ebene, Über- und Untersetzung sind die Grundelemente von Maschinen. Macaulay stellt sie interaktiv mit Pop-ups, Zuglaschen und Klappbildern dar. Die Gesetze sind durchaus verständlich, aber die Seiten wirken durch die zusätzliche üppige Illustration überladen. Der Betrachter weiss nicht so recht, was wohin gehört und wo es weitergeht. Die vielen interaktiven Teile machen das Buch schwerfällig, man hat plötzlich zu wenig Hände, um alles zu bewegen und anzuschauen. Ulrich Zwahlen

Titel: Die Geschichte der Titanic
Kollation: A. d. Engl., geb., farb. illustr., 41 S.
Verlag, Jahr: Dorling Kindersley, 2015
ISBN: 978-3-8310-2712-5
Kategorie: Sachbuch
Schlagwort: Technik, Schiff
Alter: ab 7
Bewertung:
4 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 18.12.2015
Die Geschichte der Titanic
Es gibt nicht allzu viel zu lesen, dafür kann man schauen und staunen über all die vielen Einzelheiten zu Überfahrt und Untergang des legendären Ozeanriesen. Äusserst genau und zeichentechnisch unübertrefflich werden alle Details bezüglich Bau, Technik und Ausstattung des damaligen Wunderwerks gezeigt, verbunden mit bescheidenem, aber dennoch informativem Begleittext. Geschickt werden die jungen Betrachter auch angeleitet, selber noch Entdeckungen zu machen. Einzelne Persönlichkeiten kann man von Anfang an durch das Buch begleiten. Dass nicht bloss vornehme Reiche, sondern auch ärmliche Auswanderer an Bord waren, zeigen Abbildungen ihrer Unterkünfte. Zum Schluss findet auch die teilweise Bergung der gesunkenen Trümmer ihre Darstellung.
> Dank der aufgeschnittenen Wände lässt sich mit der jeweils erklärenden Beschriftung das Schiff richtig erkunden. Ein Wimmelbuch mit doppelseitigen Farbbildern, das den Betrachter das Schicksal des Schiffs gleichsam miterleben lässt. Siegfried Hold

Titel: Das ist Philosophie!
Kollation: A. d. Engl., geb., farb. illustr., 141 S.
Verlag, Jahr: Dorling Kindersley, 2015
ISBN: 978-3-8310-2800-9
Kategorie: Sachbuch
Schlagwort: Philosophisches
Alter: ab 10
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 11.12.2015
Das ist Philosophie! Grosse Denker und ihre Ideen
Die vielen bunten Fragezeichen im Vorsatz weisen bereits darauf hin: Philosophieren heisst Fragen stellen. Fragen, die dazu dienen, diejenigen Rätsel unseres Lebens und unserer Welt zu ergründen, auf welche die Naturwissenschaft keine schlüssigen Antworten kennt, oder die ganz einfach unser Denken anregen: Warum bin ich hier? Warum gibt es Leid? Sind Menschen mehr wert als Tiere? Warum gibt es eher etwas als nichts?
> In einem übersichtlichen Inhaltsverzeichnis kann man sich im Sammelsurium von Fragen schnell orientieren. Ebenso übersichtlich sind die dazugehörenden Kapitel gestaltet. Viele farbige Bilder stehen in einem ausgewogenen Verhältnis zum Text. Die Sammlung bietet einen breiten Fächer an philosophischem Grundwissen an, inklusive Porträts der bekanntesten Denker. Kein Buch, das leicht zu lesen, geschweige zu verstehen ist, das aber doch viele wertvolle Impulse liefert. Kinder ab der Mittelstufe wird es auf der Suche nach Antworten begleiten. Marcella Danelli

Titel: Mathe sofort kapiert
Kollation: A. d. Engl.,kartoniert, farb. illustr., mit Klappen
Verlag, Jahr: Dorling Kindersley, 2015
ISBN: 978-3-8310-2811-5
Kategorie: Sachbuch
Schlagwort: Mathematik
Alter: ab 7
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 11.12.2015
Mathe sofort kapiert anfassen - ausprobieren - verstehen
Anfassen, ausprobieren, verstehen: Das verspricht der Titel dieses Mathebuchs. Und schon beim ersten Umblättern der bunten Seiten gehts los: Addition und Subtraktion ergeben Summen. Anschliessend geht es um geometrische Figuren und dreidimensionale Körper, wie sie uns im Alltag überall begegnen. Nach den Themen 'Gegensätze' und 'Brüche rechnen' ist es schon fast geschafft; die Grundlagen der Mathematik für Primarschüler sind erklärt. Bleiben noch das abschliessende Quiz und ein Glossar.
> Zahlreiche Klappen, Pop-ups, Drehscheiben und Schiebeelemente machen die Mathematik in diesem Buch wirklich konkret begreifbar. Die dicken Pappseiten und die knalligen Farben sprechen Primarschüler sicher an. Die Einführungstexte zu den verschiedenen Themen müssen jüngere Kinder zusammen mit Erwachsenen anschauen. Wie lange die zahlreichen Klappen im Bibliotheksalltag halten, ist fraglich. Das Buch eignet sich eher für Familien – als anregendes Nachschlagewerk bei Mathe-Stolpersteinen. Sandra Laufer