Rezensionsdatenbank Info


Anzahl Resultate: 87
Titel: Die Erfinder-Werkstatt
Kollation: A. d. Engl., geb., farb. illustr., 160 S.
Verlag, Jahr: Dorling Kindersley, 2020
ISBN: 978-3-8310-3917-3
Kategorie: Sachbuch
Alter: ab 10
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 05.06.2020
Die Erfinder-Werkstatt Tolle Projekte aus Schaltkreisen und Leuchtdioden
Das Vorwort von Dr. Lucy Rogers – Jury-Mitglied der BBC2 Sendung “Robot Wars”– macht Mut und Lust, nicht bloss nach Anleitung zu bauen, sondern durch Ausprobieren den Zauber des Erfindens und Problemlösens zu erleben. Clever, dass eine Frau den Einstieg in dieses Elektronik-Buch macht. Novizen beginnen mit einer Batterie oder einer Türalarmanlage – Profis wagen sich an den Mini-Lautsprecher. Löten, sägen, tüfteln in drei Schwierigkeitsstufen.
> Wie und warum die 18 Projekte funktionieren sowie die Anwendungsbeispiele in der Praxis vermitteln spannend elektronisches Grundwissen. Der Enthusiasmus, sofort mit dem Bau eines Elektro-Gadgets zu beginnen, wird gebremst durch die Auflistung des notwendigen Materials und der Werkzeuge. Multimeter, Kondensatoren und Platinen sind nicht in jedem Haushalt vorhanden. Pluspunkte sind die zahlreichen Fotos und übersichtlichen Schritt-für-Schritt-Anleitungen sowie ein Glossar und visualisierte Schaltpläne. Bleibt die Frage: Kosmos Baukasten oder Buch? Nathalie Fasel

Titel: Bsss – Die ganze Welt der Insekten
Kollation: Geb., farb. illustr., 144 S., mit Sound-Chip, Neuauflage
Verlag, Jahr: Dorling Kindersley, 2020
ISBN: 978-3-8310-3972-2
Kategorie: Sachbuch
Schlagwort: Insekten, Wissen
Alter: ab 7
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 02.06.2020
Bsss – Die ganze Welt der Insekten
Etwa am 20. Mai 2021 ist es wieder so weit – Millionen von Zikaden werden in den Wäldern Nordamerikas aus der Erde kommen. Sie tun das nur alle 13 oder 17 Jahre. Die Zikadenlarven klettern auf Pflanzen und dann beginnt ihre Verwandlung ... Die Zikaden gehören, wie viele andere Krabbeltiere auch, zu den Gliederfüssern. Diese Tiergruppe ist von grosser Bedeutung für uns und unsere Erde.
> Das neu überarbeitete Sachbuch "Bsss" aus dem Jahr 2008 (deutsche Ausgabe) überrascht durch eine originelle und abwechslungsreiche Annäherung an das Thema. Jede Seite ist individuell gestaltet und beeindruckt durch eine Fülle an kreativ umgesetzten Informationen. Ausgezeichnete Fotos und Nahaufnahmen zeigen packende Details. Interaktive Elemente wie Spiele und Rätsel animieren zum Mitmachen. Kleine Texthäppchen in unterschiedlicher Typografie benennen und erklären die Fakten. Das Buch endet mit einem Glossar und einem Register. Ein buntes Sachbuch, das zum Blättern, Eintauchen und Entdecken verführt. Béatrice Wälti-Fivaz

Titel: Stell dir vor ...
Kollation: A. d. Engl., geb., farb. illustr., unpag.
Verlag, Jahr: Dorling Kindersley, 2020
ISBN: 978-3-8310-3942-5
Kategorie: Bilderbuch
Schlagwort: Fantasie, Sprache
Alter: ab 4
Bewertung:
2 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 27.04.2020
Stell dir vor ...
"Mit wem wärst du gerne verwandt? Mit einem bärtigen Wikinger? Einer zarten Elfe? Frankenstein? Vielleicht mit dem St. Nikolaus?" Auf Doppelseiten kann mit Figuren von Dracula bis Supergirl Bekanntschaft gemacht werden. Oder: "Welches Haustier hättest du am liebsten? Was möchtest du einmal werden? Erzähl mal, was dir schmeckt. Was möchtest du anziehen?" Die als Wimmelbilder angelegten Seiten regen an, mit Kindern über ihre Wünsche und Vorstellungen zu sprechen.
> Die Fragen sind aus dem Alltag der Kinder gegriffen und bewegen sich in einem bekannten Rahmen. Die Themen von Haustier bis Traumberuf lassen nur bedingt Fantasiereisen zu. Der Titel suggeriert, dass mit dem Buch Geschichten erfunden werden können. Das Angebot für dieses Vorhaben enttäuscht, zu sehr fehlen Spannung und Tiefe für das Fabulieren. Auch die knalligen Farben vermögen nur kurz über den Inhalt hinwegzutäuschen. Das Interesse der Kinder wird auf Banales reduziert. Schade um die gute Intention; trotzdem unterhaltsam. Marcella Danelli

Titel: Zu gut für die Tonne
Kollation: A. d. Engl., geb., farb. illustr., 48 S.
Verlag, Jahr: Dorling Kindersley, 2020
ISBN: 978-3-8310-3936-4
Kategorie: Sachbuch
Alter: ab 7
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 06.04.2020
Zu gut für die Tonne
Unsere Erde ist krank. Wälder werden abgeholzt, Tiere sterben wegen Plastikmüll und Essen wird weggeworfen. Doch dagegen kann etwas getan werden. Aus Materialien, welche meist im Müll landen, können neue Sachen hergestellt werden. Aus T-Shirts werden Taschen, aus Plastikbechern Stiftehalter. Pappe und Papier bestehen ursprünglich aus Holz, welches zerhackt und mit Wasser zu einer Pulpe vermischt wurde. Aus altem Papier und Wasser kann so neues Papier hergestellt werden.
> Auf thematischen Seiten zu Plastik, Bäumen, Lebensmitteln und Kleidung werden Lesende auf Umweltproblematiken aufmerksam gemacht. Darauf folgen illustrierte Bastelanleitungen für Recyclingobjekte. Die Sprache ist leicht verständlich, bei den Projekten wird auf allenfalls notwendige Unterstützung Erwachsener hingewiesen. Lesende werden aufgefordert, selber kleine Schritte für die Umwelt zu unternehmen, wie die Reduktion des Fleischkonsums. Im Gesamten bietet das Buch eine erste kreative Annäherung an Umweltthemen. Kathrin Papritz

Titel: Alles Kacke, oder was?
Kollation: A. d. Engl., Broschur, farb. illustr., 64 S.
Verlag, Jahr: Dorling Kindersley, 2020
ISBN: 978-3-8310-3923-4
Kategorie: Sachbuch
Alter: ab 7
Bewertung:
4 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 27.03.2020
Alles Kacke, oder was? Haufenweise Wissen über grosse und kleine Geschäfte
Ausgebreitet liegt eine rot karierte Decke auf dem Gras mit allerlei "Leckereien" darauf. Wasserschwein, Schmutzgeier, Kaninchen, Meerschweinchen, Flusspferd, Schmetterlinge und Hund treffen sich zum Kot-Picknick. Koprophagie nennt sich dieses Verhalten. Bei Flusspferdbabys ist dies von Nutzen, denn der Kot der Mutter enthält wichtige Bakterien zur Verdauung. Unerklärlich ist dieses Verhalten etwa bei jedem sechsten Hund. Schmetterlinge naschen gerne an frischem Kot, denn er enthält lebenswichtiges Salz.
> Auf jeder Doppelseite wird ein Thema rund um den letzten Teil der Verdauung aufgegriffen. Die Überschrift ist kurz, der Anleser informativ und im Zentrum, als Blickfang, ein passendes Bild dazu. Weiterführende Infos sind in Textkästen und Vignetten untergebracht. Das Bildmaterial überzeugt genauso wie der Text und die Themenwahl. Von der Covergestaltung bis zum Register (auf Klorollen) ein rundum gelungenes Buch über ein tägliches Geschäft von Mensch und Tier. Katharina Siegenthaler

Titel: Reise durch die Geschichte
Kollation: A. d. Engl., geb., farb. illustr., 320 S.
Verlag, Jahr: Dorling Kindersley, 2019
ISBN: 978-3-8310-3805-3
Kategorie: Sachbuch
Schlagwort: Historisches, Wissen
Alter: mehrere Stufen
Bewertung:
2 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 20.11.2019
Reise durch die Geschichte Vom Urknall bis zum Internet − die Welt im Lauf der Zeit
Geschichte: Sie zeigt den Ablauf und den Zusammenhang des gesamten vergangenen Geschehens. Ob Erdgeschichte, Naturgeschichte oder Menschheitsgeschichte: Alles kann in einem historischen Kontext betrachtet werden. Vom Urknall bis zum Wettlauf ins All, von der Entwicklung der Schrift, von Kriegen, Plagen und Seuchen bis zum Feminismus oder der Jugendkultur werden hier historische Tatsachen aus aller Welt in ihrer ganzen thematischen Vielfalt gezeigt.
> Das Buch eignet sich zum schnellen und gezielten Nachschlagen von historischem Wissen. Grafisch interessant und abwechslungsreich, mit Zeitleisten, einem Glossar und vielen freigestellten Einzelmotiven werden die historischen Inhalte vermittelt. Die thematisch unterschiedlichen Schwerpunktthemen, die je auf einer Doppelseite gezeigt werden und in sechs Zeitepochen eingeteilt sind, lassen keine wirkliche Inhaltslogik erkennen. Textliche Kürzestinformationen ergänzen die mehrheitlich fotografischen Vignetten. Ein Schauerlebnis für alle. Béatrice Wälti-Fivaz

Titel: Der Zweite Weltkrieg
Kollation: A. d. Engl., geb., farb. illustr., 192 S.
Verlag, Jahr: Dorling Kindersley, 2019
ISBN: 978-3-8310-3808-4
Kategorie: Sachbuch
Alter: junge Erwachsene
Bewertung:
4 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 18.11.2019
Der Zweite Weltkrieg Ursachen, Ereignisse und Auswirkungen
Ein halbes Dutzend breite, waagrechte Zeitbalken, man möchte von Blutspuren reden, reiht sich über das Buch verteilt aneinander und gibt so einen Überblick über das Geschehen der grössten weltgeschichtlichen Auseinandersetzung von 1914 bis 1950. Vor allem auch der verhängnisvolle, erzwungene Friedensvertrag von Versailles von 1918 zeigt Gründe für den Aufstieg Adolf Hitlers. Jeder Kriegsabschnitt, nach Einsatzorten gegliedert, wird kurz charakterisiert, Entscheidendes aufgezeigt, die zuständigen Politiker und Militärs werden vorgestellt.
> Die Feldzüge – u. a. die Eroberung Frankreichs, der Russlandfeldzug, der Panzerkrieg in Nordafrika, die Invasion an der Normandie – werden durch detailreiche Kartenskizzen illustriert. Begleitend veranschaulichen insgesamt Dutzende von authentischen Abbildungen das Geschehen. Die dargestellten Zeitabläufe lassen eine klare Einteilung der Ereignisse entstehen. Vor allem historisch Interessierten leistet das Buch eine wertvolle Hilfe. Siegfried Hold

Titel: Bäume
Kollation: A. d. Engl., geb., farb. illustr., 80 S.
Verlag, Jahr: Dorling Kindersley, 2019
ISBN: 978-3-8310-3820-6
Kategorie: Sachbuch
Schlagwort: Bäume, Natur
Alter: ab 7
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 28.10.2019
Bäume Entdecke die verborgene Welt des Waldes
Ungefähr ein Drittel der Landmasse der Erde ist von Bäumen aller Formen und Grössen bedeckt. Etwas ist allen gemeinsam: Sie erfüllen nicht nur für uns Menschen wertvolle Aufgaben, sondern auch für Tiere und Pilze, mit denen sie ein Netzwerk bilden (Wood Wide Web). Dieses gegenseitige Geben und Nehmen ist nur eines von vielen Wundern, welche Bäume vollbringen. Auch die Kommunikation untereinander oder die Abwehr von Schädlingen gehört dazu. Ein Akazienblatt beispielsweise bildet bittere Stoffe, sobald es von einer Giraffe angeknabbert wird.
> Der Baum als Wunderwerk wird von den feinsten Wurzelspitzen bis zu den Blättern ausführlich beschrieben. Die gut verständlichen Texte fügen sich in die speziellen Illustrationen in Collagetechnik ein. Es ist nicht auf den ersten Blick erkennbar, was fotografiert und was gemalt ist. Raffiniert und prächtig, mit vielen Einzelheiten. Ein tolles Sachbilderbuch für Familie und Schule. Weitere Naturbücher werden zuhinterst aufgeführt. Madeleine Steiner

Titel: So viel Müll!
Kollation: A. d. Engl., geb., farb. illustr., 72 S.
Verlag, Jahr: Dorling Kindersley, 2019
ISBN: 978-3-8310-3822-0
Kategorie: Sachbuch
Alter: ab 7
Bewertung:
4 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 21.10.2019
So viel Müll! Wie du die Umwelt schützen kannst
Das muss man sich mal vorstellen: Würde der gesamte Abfall, der jährlich weltweit produziert wird, auf Lastwagen verladen, würde die Kolonne 24-mal um die Erde reichen. Und das ist noch nicht alles! Forscher schätzen, dass wir in 30 Jahren noch einmal 70% mehr Müll als heute verursachen werden. Was können wir also alle dafür tun, dass es gar nicht so weit kommt?
> In kurzen, gut verständlichen Kapiteln mit zahlreichen Abbildungen und einfachen Infografiken wird den Leserinnen und Lesern in diesem Buch erklärt, woher der ganze Müll kommt, was damit passiert und wie man ihn vermeiden könnte. Ein sehr informatives, leicht verständliches Buch, das zahlreiche (Um)denkanstösse liefert und damit Schulklassen, Familien und Kinder dazu anregt, den eigenen Müll zu reduzieren, Energie zu sparen und weniger Lebensmittel und Rohstoffe zu verbrauchen. Sehr empfehlenswert! Stefanie Stanisz

Titel: Entdecker
Kollation: A. d. Engl., geb., farb. illustr., 144 S.
Verlag, Jahr: Dorling Kindersley, 2019
ISBN: 978-3-8310-3809-1
Kategorie: Sachbuch
Alter: ab 10
Bewertung:
4 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 14.10.2019
Entdecker 50 mutige Pioniere und ihre kühnsten Abenteuer
Zusammen mit Magellan über die Meere segeln und neue Länder entdecken, mit Barbara Hillary zu den Polen oder mit Marco Polo durch Asiens Steppen reisen und fremde Kulturen erforschen – zu Lande, zu Wasser, in der Luft und im Weltraum: welch ein Abenteuer!
> „Entdecker“ versammelt mehr als 130 biografisch-historische Porträts berühmter, aber auch unbekannter Entdecker, die dank ihres Mutes und ihrer Zielstrebigkeit sehr inspirierend wirken. Dabei würdigt Autorin Huang die Leistung sowohl der Frauen als auch der Männer gleichberechtigt und bezieht auch die negativen Aspekte wie Sklaverei, Krankheit und Ungerechtigkeiten gegenüber Ureinwohnern mit ein. Ihre teils wie in Romanform gehaltenen Kurztexte und der sehr gelungene Mix aus farbig gestalteten Illustrationen, Zeichnungen, Bildern und Drucken faszinieren. Den Schluss bildet ein Glossar. Ein fesselndes Buch, das ermutigt, die Welt und die Menschen zu entdecken und den eigenen Träumen zu folgen – egal, wie unmöglich sie zu sein scheinen. Christina Weirich

Titel: Roboter
Kollation: A. d. Engl., geb., farb. illustr., 160 S.
Verlag, Jahr: Dorling Kindersley, 2019
ISBN: 978-3-8310-3673-8
Kategorie: Sachbuch
Schlagwort: Technik
Alter: ab 10
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 01.07.2019
Roboter Wie funktionieren die Maschinen der Zukunft?
Der Schweizer Pierre Jaquet-Droz erschafft im Jahr 1780 einen schreibenden Jungen. Dieser Automat mit 6000 beweglichen Teilen gilt, unter vielen anderen, als Roboter-Vorläufer. Als Grundbauteile für die Roboter der Gegenwart werden genannt: eine Hülle für die Komponenten, ein Bewegungssystem, Sensoren, Interaktion mit Objekten, Stromquelle sowie CPU (Central Processing Unit), das Gehirn. Hinzu kommen enorme Herausforderungen an die Erbauer: Stabilität in der Fortbewegung auf unebenem Gelände, Möglichkeit der Ortung und Aushalten von Druckverhältnissen z. B. unter Wasser.
> Einfache technische Daten geben, zusammen mit dem beeindruckenden Bildmaterial, einen Einblick in diese hochkomplexe Technik. Es ist wahr: Roboter sind bereits allgegenwärtig. In unserem Alltag als Rasenmäher, Staubsauger, Drohne oder in der Medizin als orthopädische Geh- oder Greifhilfe, in der Industrie für eintönige oder gefährliche Arbeiten oder in sozialen Bereichen mit der kuschligen Roboter-Robbe. Katharina Siegenthaler

Titel: An den Herd und losgekocht!
Kollation: A. d. Niederländ., geb., farb. illustr., 143 S.
Verlag, Jahr: Dorling Kindersley, 2019
ISBN: 978-3-8310-3744-5
Kategorie: Sachbuch
Schlagwort: Ernährung, Kochen
Alter: ab 7
Bewertung:
2 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 31.05.2019
An den Herd und losgekocht! 40 kinderleichte Rezepte Schritt für Schritt erklärt
40 Rezepte wie Haferflocken-Muffins, Hähnchen-Nuggets, Auberginenauflauf oder Möhrenkuchen werden hier in den Kapiteln "Frühstück", "Snacks", "Für die ganze Familie" und "Süsses" serviert. Pro Rezept findet man Fotos der Zutaten, Mengen- und Personenangaben, benötigte Kochutensilien und Zeit. Nach 2 bis 9 fotografierten Arbeitsschritten steht die fertige Mahlzeit. Ein Inhaltsverzeichnis, Hygiene-/Vorsichtsregeln und ein Register runden alles ab.
> Pluspunkte sind die Aufmachung (bunt, locker und trotzdem sehr übersichtlich) und der Fakt, dass die Rezepte viel Gemüse, aber wenig Zucker beinhalten. Minuspunkte gibt es für Angaben wie 1 kg Rindfleisch (von welchem Stück?), Garnelen (roh oder gekocht?), die für Kinder knapp berechnete Zubereitungszeit, Frittieren und dass jedes Hauptgericht Zwiebeln und Knoblauch enthält. Als Autor wird der 11-jährige Sohn eines Ex-Fussballprofis und selber schon Barcelona-Jugendfussballstar angegeben und auf Social-Media-Plattformen auch kräftig vermarktet. Cornelia Brühlmann

Titel: Auf ins Weltall
Kollation: A. d. Engl., geb., farb. illustr., 191 S.
Verlag, Jahr: Dorling Kindersley, 2019
ISBN: 978-3-8310-3742-1
Kategorie: Sachbuch
Schlagwort: Weltraum
Alter: ab 7
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 16.05.2019
Auf ins Weltall
Bereits im Vorwort rät Eileen M. Collins, erste Kommandantin eines Spaceshuttles, grossen Wert auf die MINT-Fächer zu legen, denn diese und die Fremdsprachen seien für die Zukunft besonders wichtig. Frauen, die in der Raumfahrt eine Rolle spiel(t)en, werden besonders hervorgehoben. Walentina Tereschkowa, erste Frau im All, sowie zahlreiche Wegbereiterinnen werden genauso mit Bild und Namen erwähnt wie ihre männlichen Kollegen. Drei grosse Kapitel behandeln die Themen "Flug zum Mond" (die Apollomissionen), "Nach Apollo11" (Spaceshuttles, Raumstationen) und "Neuer Aufbruch" (Mars).
> Die Autorin ist ein Fan der Weltraumforschung. Sie ist von deren Wichtigkeit für die Menschheit überzeugt, was man dem Buch anmerkt. Kritisches findet keinen Platz. Die zwei Spaceshuttle-Tragödien, bei denen insgesamt 14 Astronautinnen und Astronauten starben, werden immerhin mit Bildern der beiden Besatzungsteams erwähnt. Ein bildgewaltiges, informatives Buch, das eine Botschaft zu vermitteln versucht. Sandra Dettwyler

Titel: Das Meer
Kollation: A. d. Engl., geb., farb. illustr., 47 S.
Verlag, Jahr: Dorling Kindersley, 2019
ISBN: 978-3-8310-3746-9
Kategorie: Sachbuch
Schlagwort: Natur, Umweltprobleme
Alter: ab 7
Bewertung:
2 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 12.05.2019
Das Meer
Dieses Buch nimmt die Lesenden mit auf eine Entdeckungsreise zu den grössten Lebensräumen des blauen Planeten. Wer lebt unter den Wellen, aber auch am Meer? Warum gibt es Berge im Meer und wie können Vulkane unter Wasser Feuer spucken? In den letzten Kapiteln geht das Buch auf die Thematik Umweltverschmutzung ein, erklärt die Erderwärmung und veranschaulicht, was man selbst tun kann, um Plastikmüll zu verhindern, oder wie sich aus einem alten T-Shirt eine Tasche basteln lässt.
> Die 45 Kapitel dieses Sachbilderbuches umfassen je eine Doppelseite, auf der kurz und prägnant ein Thema umrissen wird – grob unterteilt in drei grosse Gruppen: Was ist der blaue Planet, Lebewesen am und unter Wasser und Umweltschutz. Letzterer wird auch interaktiv gestaltet, was die Lesenden animiert. Die Seiten sind sehr klar unterteilt durch überwiegend in Meeresfarben gehaltene Hintergrundrechtecke. Illustriert ist das Buch mit sehr genauen Zeichnungen, die den Text auf ansprechende Art unterstützen. Christina Weirich

Titel: Easy Yoga für Kids
Kollation: A. d. Engl., geb., farb. illustr., 72 S.
Verlag, Jahr: Dorling Kindersley, 2019
ISBN: 978-3-8310-3691-2
Kategorie: Sachbuch
Alter: ab 7
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 12.05.2019
Easy Yoga für Kids 25 Yoga-Übungen, die Kindern Spass machen
Yoga ist in, denn es verbessert das Körpergefühl und stärkt das Selbstbewusstsein. Selbst kurze Einheiten führen zu mehr Konzentration und Entspannung. Auch Kinder können Yogahaltungen einnehmen und sich fühlen wie ein Baum oder ein Krieger. Sie können die geschmeidigen Bewegungen einer Katze nachahmen oder ein Boot imitieren, bei dem der Rücken zum Mast, die Beine zu Segeln und die Arme zu Rudern werden.
> Dieses Einsteigerbuch mit 25 Übungen für Kinder zum Trendthema Yoga kommt optisch im bewährten Layout der DK Bücher daher. Luftig gesetzte, kurze Textabschnitte und Fotos sowie informative Kästchen mit Tipps für die Eltern prägen die Seiten. Kinder aus aller Welt zeigen die einzelnen Bewegungsabläufe in visuellen Schritt-für-Schritt-Anleitungen. Sind die gut nachzubildenden Übungen eingeführt, werden sie zu sechst zusammengefasst und nochmals als Folge gezeigt. Schwierige Wörter und Sanskrit-Namen werden im Anhang erklärt. Ein Buch, das Spass macht und zum Ausprobieren anregt. Béatrice Wälti-Fivaz

Titel: Wie wird die Raupe zum Schmetterling?
Kollation: A. d. Engl., kartoniert, unpag., mit Klappen
Verlag, Jahr: Dorling Kindersley, 2019
ISBN: 978-3-8310-3699-8
Kategorie: Sachbuch
Schlagwort: Insekten, Tiere
Alter: ab 4
Bewertung:
4 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 07.05.2019
Wie wird die Raupe zum Schmetterling?
Ob Vanillefalter, Monarchfalter oder Ritterfalter – die Welt der Schmetterlinge ist bunt. Am Beispiel des Schwalbenschwanzes wird mit eindrücklichen Fotografien die Verwandlung vom Ei zur Raupe, von der Raupe zur Puppe, von der Puppe zum Schmetterling erklärt. Was genau im Innern der Puppe geschieht, bleibt dabei nach wie vor ein Geheimnis.
> Die Kombination aus Fotos und Gemaltem ist sehr gelungen. Klappen laden zum Entdecken überraschender Nahaufnahmen ein, wie die von Schuppen bedeckten Flügel der Falter oder die durchsichtige Eihülle. Der feste Karton hält noch ungeschickten Kinderhänden stand. Zusammenfassend zeigt die letzte Seite den Lebenszyklus des Schmetterlings nochmals auf einen Blick und in einem kurzen Glossar werden spezielle Begriffe wie Blütennektar oder Mikroskop erläutert. Hübsch und informativ für Kinder verschiedener Altersgruppen. Sandra Dettwyler

Titel: 100 Forscher, die die Welt verändert haben
Kollation: A. d. Engl., geb., farb. illustr., 128 S.
Verlag, Jahr: Dorling Kindersley, 2018
ISBN: 978-3-8310-3559-5
Kategorie: Sachbuch
Schlagwort: Lexika
Alter: ab 10
Bewertung:
2 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 30.04.2019
100 Forscher, die die Welt verändert haben Grosse Forscher, die unsere Welt prägten
Wir leben in einer digitalisierten Welt. Schon kleine Kinder streichen mit dem Finger über den Bildschirm eines Handys und schauen sich kleine Applikationen an. Doch woher kommen diese Ideen, Erfindungen, Entdeckungen? Wer hat die entscheidenden Fragen gestellt und experimentiert? In fünf Kapiteln werden verblüffende Vordenker, brillante Biologen, clevere Chemiker, phänomenale Physiker und erstaunliche Erfinder vorgestellt. Jeder Person ist eine Seite gewidmet, aufgeteilt in die Hauptidee und die Veränderungen, die er oder sie damit der Welt beschert hat. Am Anfang steht natürlich Aristoteles, der sein Leben dem Streben nach Wissen gewidmet hat. Die Nonne Hildegard von Bingen hat die Medizin des Mittelalters neu geschrieben und die schwarzen Löcher wurden von Stephen Hawking neu definiert.
> Es fehlen weder Glossar noch Register, die einzelnen Seiten sind klar strukturiert und mit witzigen Illustrationen versehen. Ein ideales Nachschlagewerk für einen guten Überblick. Barbara Schwaller

Titel: Der grosse Weltatlas
Kollation: A. d. Engl., geb., farb. illustr., 136 S.
Verlag, Jahr: Dorling Kindersley, 2018
ISBN: 978-3-8310-3558-8
Kategorie: Sachbuch
Schlagwort: Atlanten
Alter: ab 10
Bewertung:
4 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 30.04.2019
Der grosse Weltatlas Menschen, Flaggen, Kontinente
Im selbstverwalteten Bezirk Nunavut, Alaska, leben Inuit. Beim Australian Football wird der Ball gekickt oder geschlagen und in China lebt der grösste Teil der Menschen auf nur 15% der Landesfläche. Das weltweit meistbereiste Land ist Frankreich.
> Die Informationen im Weltatlas widerspiegeln die Vielfalt unserer Erde. Zu jeder Region erfahren Lesende nebst topografischen und klimatischen Gegebenheiten Spannendes zu Landwirtschaft, Gesellschaft, Tierwelt, Sport etc. Die besprochenen Merkmale sind nicht konsequent gewählt, was einen direkten Vergleich zwischen den Ländern schwierig macht. Dennoch gibt der Atlas einen umfassenden Überblick über unsere Erde und interessante Einblicke in fremde Kulturen. Für jede Grossregion sind die Länder zu Beginn der Einheit nach ihrer Grösse aufgelistet, mit Angaben zu Hauptstadt, Einwohnerzahl und Sprachen. Eine informative und eindrücklich illustrierte Lektüre für geografisch interessierte Lesende ab 10 Jahren. Kathrin Papritz

Titel: Dinosaurier
Kollation: A. d. Engl., geb., farb. illustr., 208 S.
Verlag, Jahr: Dorling Kindersley, 2018
ISBN: 978-3-8310-3564-9
Kategorie: Sachbuch
Schlagwort: Dinosaurier, Erde
Alter: ab 10
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 30.04.2019
Dinosaurier Lebewesen und Fossilien der Urzeit in über 1000 Bildern
Bereits vor Jahrmillionen bevölkerten die verschiedensten Lebewesen unsere Erde. So lebten im Kambrium Opabinia, welche über eine rüsselartige Greifzange verfügten. Vor 175 Mio. Jahren erschienen die Ankylosaurier. Diese waren gepanzerte Pflanzenfresser, welche zur Verteidigung Schwanzkeulen oder Schulterstacheln besassen. Das Massenaussterben überlebt haben die Vögel. Vor 66 Mio. Jahren war der 3 Meter grosse Dromornis der grösste je lebende Vogel.
> Das Buch bietet faszinierende Einblicke in die Entwicklung des Lebens und der Lebewesen auf der Erde. Es beschränkt sich nicht auf Dinosaurier, wie der Titel vermuten liesse. Die Illustrationen sind aussagekräftig und detailliert beschrieben. Diese Detailtreue, kombiniert mit sehr vielen Informationen, lässt das Buch etwas unübersichtlich erscheinen. Im Gesamten ist es dennoch eine reichhaltige und spannende Informationsquelle für alle, welche sich für Urgeschichte, Dinosaurier und die Entwicklung des Lebens interessieren. Kathrin Papritz

Titel: Superstarke Bakterien
Kollation: A. d. Engl., geb., farb. illustr., 72 S.
Verlag, Jahr: Dorling Kindersley, 2018
ISBN: 978-3-8310-3562-5
Kategorie: Sachbuch
Schlagwort: Biologie
Alter: ab 7
Bewertung:
2 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 30.04.2019
Superstarke Bakterien Die geheimnisvolle Welt der Mikroben
Kurz nach der Geburt fängt es auf und im Körper zu kreuchen und zu fleuchen an, bis ca. 2 kg der kleinsten Lebewesen der Welt den Körper innen wie aussen besiedeln: die Mikroben. Die meisten dieser Minimonster bereichern als Bakterien unser Leben, indem sie uns z. B. beim Verdauen und Pupsen helfen. Andere sind böse und machen uns krank, wie das Tollwutvirus. Im Reich der Mikroben erfahren die Lesenden u. a., welche Bakterien Superkräfte haben und welcher Pilz Ameisen in Zombies verwandelt.
> Das knallig bunte Cover lockt den Blick an. Im Inneren findet der Leser viele erstaunliche Beispiele aus dem Alltag, die kindgerecht gewählt sind und komplexes Wissen aufs Wesentliche reduzieren. Die kurzen, unterhaltsamen Texte teilen sich mit Zeichnungen, mikroskopischen Abbildungen, Fotos und Bildern gleichermassen die Seiten auf. Als bunte, lustige Monster gemalt, wirken die Mikroben verspielt und dadurch auch für jüngere Kinder ansprechend. Schön zum Schmökern und geeignet zum Querlesen. Christina Weirich

Titel: 100 Frauen, die die Welt verändert haben
Kollation: A. d. Engl., geb., farb. illustr., 128 S.
Verlag, Jahr: Dorling Kindersley, 2018
ISBN: 978-3-8310-3462-8
Kategorie: Sachbuch
Schlagwort: Biografisches
Alter: ab 10
Bewertung:
4 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 10.10.2018
100 Frauen, die die Welt verändert haben
In den Bereichen Kunst, Wissenschaft, Politik und Wirtschaft gibt es zahlreiche Frauen, die dazu beigetragen haben, dass sich etwas in der Welt veränderte. Kathryn Bigelow wurde als erste Frau mit einem Oscar in der Kategorie "Beste Regie" ausgezeichnet, Ada Lovelace schrieb im 19. Jahrhundert das erste Computerprogramm, Harriet Tubman entkam ihrem Sklavenhalter mit Hilfe von "Underground Railroad" und verhalf danach ihrerseits vielen Sklaven zur Flucht, und Bertha Benz unternahm mit einem der ersten Autos der Welt die erste Fernfahrt.
> Die Porträts sind bunt und mit mehreren kurzen Texten versehen. Mit den Hinweisen "Was davor geschah ..." und "Was danach geschah ..." werden die Leistungen der Frauen in einen grösseren historischen Zusammenhang gestellt. Inhaltsverzeichnis, Glossar und Register sind vorhanden. Leider wird nirgends erklärt, wie die Auswahl der 100 Frauen zustande kam. Insgesamt eine aufschlussreiche, interessante Lektüre. Sandra Dettwyler

Titel: Marvel Studios – Die Marvel Kinofilme
Kollation: A. d. Engl., geb., farb. illustr., 128 S.
Verlag, Jahr: Dorling Kindersley, 2018
ISBN: 978-3-8310-3533-5
Kategorie: Sachbuch
Schlagwort: Film
Alter:
Bewertung:
2 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 06.07.2018
Marvel Studios – Die Marvel Kinofilme Von Iron Man bis Avengers Infinity War
Wer ist eigentlich der Kerl mit dem roten Gesicht? Wie hängen die Filme zusammen? Wer kämpft gegen wen und warum? Welcher Held ist mit welchen Superkräften ausgestattet? Und warum sollte der Kinobesucher bis zum Abspann schauen? Vom Unternehmen Marvel über den ersten Film „The first Avenger“ bis zu „Infinity war“, dem gerade aktuellen Film, spannt das Buch den Bogen über das Universum aus Superhelden und Bösewichten. Der Leser erfährt auch die Bedeutung der Infinitysteine.
> Die Marvel Basics unterteilen sich in drei Abschnitte und sind dank des übersichtlichen Layouts leicht zu durchstöbern. Jede Doppelseite erfreut das Fanauge mit vielen Filmbildern, die nur selten mit s/w Zeichnungen unterbrochen sind, und ist gespickt mit witzigen und charakteristischen Zitaten der jeweiligen Akteure. Die Texte wirken wie ein Schnellfeuerdialog zwischen Leser und Autor. Unterhaltsam ist der Mix aus cineastischer Bildzeitung und Sachbuch aber eher für Anfänger des Marvel-Kosmos oder absolute Fanjäger. Christina Weirich

Titel: Das glaubst du nie!
Kollation: A. d. Engl., geb., farb. illustr., 192 S.
Verlag, Jahr: Dorling Kindersley, 2017
ISBN: 978-3-8310-3341-6
Kategorie: Sachbuch
Schlagwort: Natur, Technik
Alter: ab 10
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 07.06.2018
Das glaubst du nie! Verblüffende Fakten, Rekorde und Vergleiche
Superlative und Rekorde vermögen einen in fantastische Welten zu entführen! Es sind fast unglaubliche Dinge, die man in diesem Buch zu den Themenbereichen Erde/Weltall, Natur, Mensch und Technik erfährt. Jede Doppelseite beginnt mit einer Frage, die dann in Bild und Text beantwortet wird. So vernimmt man beispielsweise, dass die Gelbe Haarqualle Tentakeln hat, die bis 36,5 m lang werden, oder dass eine einzelne Google-Anfrage 1000 Computer nutzt, um in 0,2 sec eine Antwort zu geben. Jedem Kapitel sind Fakten und Zahlen angefügt, mit deren Hilfe sich die Aussagen überprüfen lassen.
> Auf den ersten Blick wirkt alles ein bisschen reisserisch. Doch bei genauem Hingucken und Lesen ist viel Verblüffendes zu erfahren. Der vereinfachte Text und die vielfältigen Grafiken machen es leicht, die Erklärungen zu verstehen. Rekorde und Grössenverhältnisse sind packend dargestellt, so dass auch Lesende, die sich für diese Dinge weniger interessieren, einen Zugang finden. Monika Aeschlimann

Titel: Kinder aus aller Welt – Das essen wir
Reihe: Kinder aus aller Welt
Kollation: A. d. Engl., geb., farb. illustr., 80 S.
Verlag, Jahr: Dorling Kindersley, 2018
ISBN: 978-3-8310-3476-5
Kategorie: Sachbuch
Schlagwort: Ernährung, Kochen
Alter: ab 7
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 07.06.2018
Kinder aus aller Welt – Das essen wir Lieblingsrezepte von Kindern aus aller Welt zum Nachkochen
Reis, Weizen, Mais und Kartoffeln: Diese vier Grundnahrungsmittel werden rund um den Erdball angebaut und gegessen. Sie alle stehen das ganze Jahr über zur Verfügung und sind lange haltbar. Wie diese Nahrungsmittel angebaut und geerntet werden, was für Sorten es gibt und was für köstliche Speisen daraus zubereitet werden können, das zeigen fröhlich lachende Kinder aus aller Welt.
> Mit einer Vielzahl von Fotos werden in diesem Sach-Kochbuch landestypische Gerichte präsentiert. Jede Speise wird mit entsprechender Länderflagge abgebildet. Schritt-für-Schritt-Anleitungen helfen beim Nachkochen von sechzehn ausgewählten Rezepten. Kurze Einstiegsinformationen zur Ernährung allgemein, zu den Nahrungsmitteln und deren Sorten sowie Sicherheitsregeln für die Küche sind ebenfalls Teil dieses farbenfrohen Ganzen. Ein Register hilft bei der Orientierung im Buch. Alles ist visuell ansprechend in Szene gesetzt, leicht verständlich und fördert das Interesse an anderen Kulturen. Zum Ausprobieren. Béatrice Wälti-Fivaz

Titel: Rasante Fahrt durch den Körper
Reihe: Superleser! 2. Lesestufe
Kollation: Geb., farb. illustr., 63 S.
Verlag, Jahr: Dorling Kindersley, 2018
ISBN: 978-3-8310-3492-5
Kategorie: Sachbuch
Schlagwort: Körper, Wissen
Alter: ab 7
Bewertung:
2 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 04.05.2018
Rasante Fahrt durch den Körper Sachgeschichten für Erstleser
Frieda und Max besuchen ihren Onkel Dr. Jonas Beck. Dank einer winzigen Libelle aus Metall begeben sich die drei auf eine Reise durch den Körper von Becks Assistentin Marie. Sie erkunden Venen und Arterien, landen in den geheimnisvollen Vorhöfen und Kammern des Herzens, den langen Windungen des Magen-Darm-Traktes und stossen bis zu Lunge und Leber vor. Doch plötzlich nimmt ein weisses Blutkörperchen den Eindringling wahr. Die Kinder tauchen durch eine Kapillare weiter ins Muskelsystem ein. Aber die Spürhunde des Immunsystems lassen nicht locker und verfolgen sie bis ins Gehirn.
> Das Sachbuch erfüllt Kriterien wie Flattersatz und serifenfreie Schrift für fortgeschrittene Erstleser. Den Text unterstützen Fotografien und naturgetreue Abbildungen. Die Geschichte vermittelt viel Wissen kindgerecht, und am Ende gibt es Mitmach-Übungen, z. B.: Wie viele Grimassen können die Lesenden machen und welche Muskeln bewegen sie dabei? Ein guter Mix aus Text, Bildern, Aufgaben zum Mitmachen und Rätseln. Christina Weirich

Titel: Tieratlas für Kinder
Kollation: A. d. Engl., geb., farb. illustr., 96 S., mit Poster
Verlag, Jahr: Dorling Kindersley, 2018
ISBN: 978-3-8310-3473-4
Kategorie: Sachbuch
Schlagwort: Atlanten, Tiere
Alter: ab 10
Bewertung:
4 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 02.05.2018
Tieratlas für Kinder
Der Eselhase kann fast 50 km/h schnell rennen und lebt in der Wüste im Westen Nordamerikas. Die Gefurchte Apfelschnecke wird so gross wie ein Meerschweinchen und ist im südamerikanischen Pantanal, dem grössten Feuchtgebiet der Erde, zuhause. Und in den Serrados, den Savannen Brasiliens, ist der Waldhund anzutreffen, welcher Schwimmhäute zwischen den Zehen hat und im Sumpf gut laufen kann.
> Der Atlas ermöglicht faszinierende Einblicke in die wesentlichen Lebensräume der Erde. Übersichtlich nach Kontinenten geordnet, werden sie hier präsentiert. Klima und Vegetation des jeweiligen Lebensraums werden kurz und klar erläutert und einige der dort lebenden Tiere anhand erstaunlicher Besonderheiten vorgestellt. Die Zeichnungen und Fotos sind aussagekräftig und detailliert, ebenso die beigelegte bebilderte Weltkarte mit Hinweisen zu Vegetation und exemplarischen Tierarten. Der Atlas ist ein faszinierendes Buch für alle, die sich für Tiere, Lebensräume und die Erde als Ganzes interessieren. Kathrin Papritz

Titel: Supercoole Technik
Kollation: Geb., farb. illustr., 189 S.
Verlag, Jahr: Dorling Kindersley, 2017
ISBN: 978-3-8310-3338-6
Kategorie: Sachbuch
Schlagwort: Technik
Alter: ab 13
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 28.04.2018
Supercoole Technik
Das Buch in Form eines Laptops enthält bestehende und künftige technische Meister- und Wunderwerke. Freizeit, Fortbewegung, Bauwerke, Energie, Alltag und Zukunft gliedern die 190 Seiten. Viele der bereits existierenden technischen Errungenschaften werden detailliert dargestellt, andere eher summarisch. Während man bei einigen Entwicklungen Fragezeichen setzen muss (Monsterbauwerke, Menschen auf dem Mars, schwimmendes Hotel u. a.), machen andere Hoffnung (Ozon-Reinigungsprojekt, bionischer Anzug u. a.). Im Anhang findet sich die Frage "Was kommt?" Ob da alles zum Wohl des Menschen erfunden und geschaffen wird, bleibe dahingestellt.
> Technikfreaks werden sich an diesem Buch erfeuen. Es ist schön gestaltet, reich illustriert und mit kurzen, prägnanten Texten versehen. Ulrich Zwahlen

Titel: Mensch
Reihe: DK Wissen
Kollation: A. d. Engl., geb., farb. illustr., 208 S., 31 x 26 cm
Verlag, Jahr: Dorling Kindersley, 2018
ISBN: 978-3-8310-3460-4
Kategorie: Sachbuch
Alter: ab 13
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 22.04.2018
Mensch Der Körper in spektakulären Bildern
Das Nachschlagewerk ist mit übersichtlich gestalteten Themenkreisen einfach aufgebaut. Auf jeder Doppelseite steht ein anderer Körperteil im Zentrum, dargestellt mit spektakulären, grossformatigen Bildern und versehen mit den wichtigsten Textinformationen.
> Einem Blumenstrauss gleich sind auf dem Cover Hand, Auge, Knochen, Blutzellen, Chromosomen, Blutadern, Ohr und Herz drapiert, was die Wirkung als Blickfang nicht verfehlt. Umso strukturierter präsentiert sich der Buchinhalt. Das Auffälligste sind die naturalistisch dargestellten Bilder und der Blick durch ein Mikroskop. Die Infokästen und das Glossar bieten weiterführende Kurzinfos, das Stichwortverzeichnis schafft Hilfe bei der Orientierung. Wäre den Faszien noch ein Kapitel gewidmet, könnte man das Werk als umfassend bezeichnen. Gleichwohl ein faszinierendes Buch, das auch im Unterricht eingesetzt werden kann. Wer bis jetzt nicht wusste, wo seine zweiten Zähne herkommen, kann sich hier anschaulich ins Bild setzen lassen. Katharina Siegenthaler

Titel: Wie war's früher?
Kollation: A. d. Engl., geb., farb. illustr., 128 S.
Verlag, Jahr: Dorling Kindersley, 2017
ISBN: 978-3-8310-3374-4
Kategorie: Sachbuch
Schlagwort: Historisches
Alter: ab 10
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 17.02.2018
Wie war's früher? Kinder erzählen Weltgeschichte
Kinder im Alter von 9 bis 12 Jahren personifizieren jeweils einen Abschnitt Weltgeschichte. Zum Beispiel Taya, die vor 15'000 Jahren in Osteuropa lebte. Oder Ellac, der sein Leben um 450 im Hunnenreich verbrachte. Teresa aus Barcelona lebte um 1348, Seamus, ein junger Auswanderer, um 1846 in New York. Rund 30 Kurzbiografien von Kindern führen den Leser und Betrachter durch die Zeitepochen von den frühen Zivilisationen bis in die Moderne. Den grösseren Teil der Lebensbilder nehmen Sachinformationen und Illustrationen zur jeweiligen Epoche ein. Mit Zusatzthemen wie Spiele im Wandel, Kreuzzüge, Speisen im Wandel, Zweiter Weltkrieg, Bürgerrechte und etlichen anderen entstehen anschauliche Zeitbilder.
> Viele Illustrationen, Fotos und Zeichnungen, kurze Textblöcke und eine Kartenskizze als Orientierungshilfe machen das Buch benutzerfreundlich, obwohl die Gestaltung als solche sehr dicht ist. Ein Zeitstrahl mit wichtigen Ereignissen ordnet die jeweilige Biografie auch zeitlich ein. Ulrich Zwahlen

Titel: Kinderschminken leicht gemacht
Kollation: A. d. Engl., geb., farb. illustr., 64 S.
Verlag, Jahr: Dorling Kindersley, 2017
ISBN: 978-3-8310-3372-0
Kategorie: Sachbuch
Schlagwort: Fasnacht, Geburtstag
Alter:
Bewertung:
4 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 06.02.2018
Kinderschminken leicht gemacht 30 Anleitungen für Piraten, Prinzessinnen und andere fantasievolle Gesichter
Ich wäre gerne ein Tiger, ein Zombie oder eine Schneekönigin. Welche Eltern kennen diesen Satz nicht? Sich verkleiden, in andere Rollen schlüpfen und sich schminken ist nicht nur zur Fasnachtszeit bei Kindern aktuell.
> Bei diesen 30 Schminkprojekten ist alles vorhanden: Schritt-für-Schritt-Anleitungen, Materialliste und Hinweis auf Schwierigkeitsgrad. Die Techniken sind erläutert. Zusätzlich findet man auch noch ein Register zum Nachschlagen einzelner Partien des Gesichtes und Abschminktipps. Mit den vielen geschminkten Kindergesichtern auf dem Titel fällt einem Kinderschminken leicht gemacht sofort auf. Es ist einfach aufgebaut und ansprechend illustriert. Es hat nicht nur Schritt-für-Schritt-Fotos, sondern auch Fotos vom Material. Die Seiten sind in den Farben des jeweiligen Schminkprojekts gehalten, so wirken sie spannend und doch nicht überladen. Ein Schminkbuch für Eltern und Kinder, mit dem gute Resultate erzielt werden können. Rita Rigolet

Titel: Mein Ferien-Bastelbuch
Kollation: A. d- Engl., Broschur, farb. illustr., unpag., inkl. Bastebögen und Vorlagen
Verlag, Jahr: Dorling Kindersley, 2017
ISBN: 978-3-8310-3276-1
Kategorie: Sachbuch
Schlagwort: Kochen, Malen
Alter: ab 7
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 02.01.2018
Mein Ferien-Bastelbuch Tolle Spiele und Leckereien, hübsche Deko-Ideen und Geschenke
Das Ferien-Bastelbuch beinhaltet 25 verschiedene Ideen für freie Tage: Dekorationen, Geschenke, tolle Spiele und Rezepte. Dabei entstehen lustige Filzelefanten, Hawaii-Girlanden, Kresseköpfe und Mäuse-Muffins. Mit bebilderten Schritt-für-Schritt-Anleitungen gelingen Bastelarbeit und Rezept. Das benötigte Material ist in jedem Haushalt zu finden und im Anhang des Buches können Motive als Schablonen herausgetrennt werden. Das Buch ist übersichtlich gegliedert, sehr farbig illustriert und macht sofort Lust auf Basteln oder Backen. Dank der grossen Seiten muss man während des Bastelns nicht blättern. Teilweise wären genauere Hinweise hilfreich (z.B. bei der Wahl des Schwamms oder der Zentimeterzugabe). Die Schablonen sind schön illustriert, lassen sich aber leider nur einmal verwenden. Etwas schade ist, dass sie von den Kindern nicht selbst ausgemalt werden können. Trotzdem macht das Buch Spass, weil die Kinder die Sachen selbständig oder gemeinsam mit den Eltern basteln können.

Titel: The Ninjago Movie – Die besten Ninja der Welt
Reihe: Superleser! 1. Lesestufe
Kollation: A. d. Engl., geb., farb. illustr., 48 S., 2. Aufl.
Verlag, Jahr: Dorling Kindersley, 2017
ISBN: 978-3-8310-3308-9
Kategorie: Belletristik
Schlagwort: Abenteuer, Erstes Lesen
Alter: ab 7
Bewertung:
2 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 02.01.2018
The Ninjago Movie – Die besten Ninja der Welt Sachgeschichten für Erstleser
Damit die uralte Kunst Spinjitzu nicht in Vergessenheit gerät, gibt sie der weise Lehrer Wu an die sechs Freunde Nya, Cole, Zane, Jay, Kai und Lloyd weiter, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Besonders Lloyd hat einen schweren Stand in der geheimen Truppe, denn sein Vater ist der Oberschurke Lord Garmadon, der Ninjago City einnehmen will. Das können die Ninjas nicht zulassen.
> Neben der Geschichte konzentriert sich das Buch überwiegend auf die Ninjas, ihre Talente und Waffen. Positiv ist die Aussage des Meisters, nicht mit Waffen allein den Feind zu bekämpfen, sondern mehr auf ihre inneren Stärken zu vertrauen. Für die korrekte Aussprache einiger Anglizismen braucht es die Hilfe Erwachsener. Diese finden am Ende des Buches eine Seite mit Tipps und Informationen zur Leseförderung. Ein Quiz fördert das Textverständnis der Erstleser, ein Glossar erklärt schwierige Wörter wie Identität. Mit der grossen Schrift und den einfachen, kurzen Sätzen bedient die Fanreihe ihre Zielgruppe gut. Christina Weirich

Titel: Ran ans Gemüse!
Kollation: A. d. Engl., geb., farb. illustr., 79 S.
Verlag, Jahr: Dorling Kindersley, 2017
ISBN: 978-3-8310-3216-7
Kategorie: Sachbuch
Schlagwort: Ernährung, Kochen
Alter: ab 7
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 13.12.2017
Ran ans Gemüse! Mein vegetarisches Kochbuch
24 Gemüse- und Obstrezepte nach Farben gegliedert – da isst das Auge mit! Das erste Kapitel ist Team Grün gewidmet. Mit witzigen Zeichnungen werden die grünen Gemüse mit ihren Inhaltsstoffen vorgestellt, dann folgen Rezepte wie z. B. Zucchinifrittata. Weiter gehts mit den starken Roten, den Gelben, Orangen und Violetten und dazu Rezepten wie Tomatensuppe, Bohnen-Mais-Topf, Möhren-Orangen-Muffins oder Beerenmüesli. Die Rezepte sind fotografierte Schritt-für-Schritt-Koch- oder Backanleitungen, mit Angaben zur Zubereitungszeit und Warnsignalen, wo die Hilfe Erwachsener nötig ist. Vorne im Buch werden kurz die Kochutensilien erklärt und Tipps zum Rüsten gegeben, hinten findet sich ein Register.
> Genauso bunt und fröhlich, wie das Cover daherkommt, geht es innen weiter. Die farbigen Protagonisten werden ansprechend präsentiert und wecken Lust auf Gesundes. Die Rezepte funktionieren für Kinder. Für spezielle Lebensmittel wie z. B. Quinoa sind Varianten angegeben. Also: Ran ans Gemüse! Cornelia Brühlmann

Titel: Star Wars – Reys Geheimnis
Reihe: Superleser! 1. Lesestufe
Kollation: A. d. Engl., geb., farb. illustr., 48 S.
Verlag, Jahr: Dorling Kindersley, 2017
ISBN: 978-3-8310-3309-6
Kategorie: Belletristik
Schlagwort: Fantasy
Alter: ab 10
Bewertung:
1 von 4 Büchern
Rezension publiziert: 27.10.2017
Star Wars – Reys Geheimnis Sachgeschichten für Erstleser
Rey ist Schrottsammlerin, klug und stark und kann sich auf Jakku gegen Bösewichte behaupten. Da trifft sie Finn, der aus einer Gruppe rund um den bösen Kylo Ren geflüchtet ist. Zusammen fliehen sie mit einem Raumschiff nach Takodana. Wie sie mit ihrer „Macht“, einer geheimnisvollen, starken Energie, umgehen muss, weiss Rey jedoch noch nicht. Da findet sie in einer alten Truhe ein Lichtschwert, das beim Berühren eine Vision in ihr auslöst.
> In dieser interstellaren Kunstwelt mit Raumschiffen, Droiden und Lichtschwertern geht es um Gut und Böse. Das Bildmaterial stammt vermutlich aus dem Filmarchiv und besticht durch seine Qualität. Einem Sachbuch gleich gibts in Vignetten z. B. Überlebenstipps, falls es jemanden nach Jakku verschlägt. Der einfache Text folgt inhaltlich keiner Logik und lässt Fragen offen, die auch im Anhang unter „Begriffe“ nicht beantwortet werden. Anhand eines Quiz kann das Leseverständnis überprüft werden. Empfohlen für Leseschwache, die bereits den Film kennen. Katharina Siegenthaler

Titel: Kinder aus aller Welt
Kollation: A. d. Engl., geb., farb. illustr., 80 S.
Verlag, Jahr: Dorling Kindersley, 2017
ISBN: 978-3-8310-3214-3
Kategorie: Sachbuch
Alter: ab 7
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 24.09.2017
Kinder aus aller Welt
Hola, Bonjour, Azul, Sopa, Dumela oder Kia ora: So begrüssen Kinder aus allen Ecken der Erde ihre Leserinnen und Leser. Seite um Seite öffnen sie ihre Türen auf allen Kontinenten, präsentieren ihre Familie und ihr Zuhause, ihre Spiele und ihre Hobbys und laden damit ein, an ihrer Lebensweise teilzuhaben. Miguel, Shigo, Bolat, Stella ... 44 Jungen und Mädchen im Alter von 6 bis 11 Jahren lachen in die Kamera und erzählen von ihren Wünschen und Träumen.
> „Kinder aus aller Welt“ zeigen ihre intakten, farbigen, fröhlichen Kindheiten. UNICEF macht zwar in einem Vorwort auf die ungleichen Chancen für Kinder aufmerksam. Das Buch setzt aber bewusst den Fokus darauf, was Kinder aus allen Ländern verbindet. Die Absicht mag bestechen, doch täuscht der Gesamteindruck der bunten Folklore über Armut, Krankheiten und Gewalt hinweg. Die Neuauflage bringt keine konzeptuellen Neuerungen. Qualitativ gute Fotos mit für die Stufe geeigneten Texten verhelfen dem Buch weiterhin dazu, ein Klassiker zu werden. Marcella Danelli

Titel: Weltall
Kollation: A. d. Engl., geb., farb. illustr., 208 S.
Verlag, Jahr: Dorling Kindersley, 2016
ISBN: 978-3-8310-3073-6
Kategorie: Sachbuch
Schlagwort: Astronomie, Raumfahrt
Alter: ab 10
Bewertung:
4 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 21.05.2017
Weltall Das Universum in spektakulären Bildern
Wie weit ist der Mars erforscht? Welche Form hat das Universum? Wie verläuft das Leben eines Sterns? Das enorme Spektrum des Alls wird hier beleuchtet: Von der Raumfahrt über Sternbeobachtungstipps bis hin zu schwarzen Löchern und der Suche nach ausserirdischem Leben wird keine Frage ausgelassen.
> Die schier unbegreifliche Komplexität des Themas wird dem Laien deutlich vor Augen geführt. Dennoch fühlt man sich dank der klaren Strukturierung keinesfalls von der Informationsfülle erschlagen. Das gesamte Layout ist überaus ansprechend. Spektakuläre Fotos, gekonnte 3D-Grafiken und kurze, gut verständliche Texte lassen einen staunen und verstehen. Die Altersempfehlung des Verlags (ab 8) ist allerdings verfehlt. Selbst ein 10-jähriges Kind wird sich mit vielen Texten schwertun. Hingegen werden auch Erwachsene fasziniert schmökern. Ein aussergewöhnlich schönes Sachbuch, nach dessen Lektüre sich wohl mancher in Anbetracht der Unendlichkeit um uns herum klitzeklein und voller Ehrfurcht fühlen wird. Eliane Hess

Titel: Das Superlabor
Kollation: A. d. Engl., geb., farb. illustr., 160 S.
Verlag, Jahr: Dorling Kindersley, 2017
ISBN: 978-3-8310-3207-5
Kategorie: Sachbuch
Schlagwort: Experimente
Alter: ab 10
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 23.04.2017
Das Superlabor Die besten Experimente für zu Hause
Einatmen. Ausatmen. Ein Vorgang, der sich unentwegt und still vollzieht. Wer erforschen will, wie der Körper es schafft, die lebenswichtige Luft in die Lunge zu transportieren, benötigt dafür eine Plastikflasche, Ballone, Klebeband, Strohhalme, eine Schere und eine Kugel Klebmasse. Folgt man der Bauanleitung, entsteht mit wenigen Handgriffen am Ende eine „Maschine“, die das Wunder des Atmens demonstriert. Ein Experiment, das sich an weitere 28 Versuche reiht, die naturwissenschaftliche Phänomene aufzeigen.
> Die Vorgehensweise wird mit Nahaufnahmen und kurzen Texten präzis dokumentiert, so dass kaum etwas schiefgehen kann. Dafür öffnet sich nur ein kleiner Spiel- und Denkraum für eigene Fragen und Lösungsansätze. Nicht alles nötige Material – wie z. B. die Mikrowelle oder das lichtempfindliche Papier – steckt in der nächsten Schublade. Vieles können Kinder ab Mittelstufe jedoch selbständig und mit kleinem Aufwand ausprobieren: Einen coolen Handylautsprecher oder ein Ballonraketenauto etwa. Marcella Danelli

Titel: Flieg los, kleine Biene!
Reihe: Superleser! 1. Lesestufe
Kollation: A. d. Engl., geb., farb. illustr., 47 S.
Verlag, Jahr: Dorling Kindersley, 2017
ISBN: 978-3-8310-3243-3
Kategorie: Belletristik
Schlagwort: Erstes Lesen, Insekten
Alter: ab 7
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 18.04.2017
Flieg los, kleine Biene! Sachgeschichten für Erstleser
Mia, die kleine Honigbiene, fliegt los, um Blütenpollen und Nektar zu sammeln. Sie schwebt von Blüte zu Blüte und verteilt überall Blütenstaub. Auf diese Art bestäubt sie die Blüten vieler Pflanzen. Nur so können Äpfel, Birnen und Kirschen reifen. Die Blüten belohnen Mia mit süssem Nektar, den sie in den Bienenstock zurückbringt. Eine andere Biene leckt diesen auf und produziert so Honig.
> Sachlich korrekt und aufs Wesentliche reduziert, informiert das Buch in Text und Bild über Fakten und Zusammenhänge aus der faszinierenden Welt der Honig- und der Wildbienen. Die Kombination aus einem kurzen erzählenden Text und Sachbuchelementen überzeugt. Layout und Textgliederung entsprechen den Kriterien für Erstlesebücher. In "Flieg los, kleine Biene!" sind es vor allem die hochwertigen Fotos, die beeindrucken. Nicht alle, aber einige Fachbegriffe sind im Anhang erklärt. Ein Lesequiz und eine Bauanleitung für ein Insektenhotel vervollständigen dieses übersichtlich gestaltete Einsteigerbuch. Béatrice Wälti-Fivaz

Titel: Superinsekten
Kollation: A. d. Engl., geb., farb. illustr., 207 S.
Verlag, Jahr: Dorling Kindersley, 2017
ISBN: 978-3-8310-3211-2
Kategorie: Sachbuch
Schlagwort: Insekten
Alter: ab 10
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 18.04.2017
Superinsekten Die giftigsten Skorpione, grössten Tausendfüssler und gefährlichsten Spinnen
Der neue Titel aus der „Super“-Reihe von DK befasst sich mit der erstaunlichen Erfolgsstory der Insekten in der Evolution unseres Tierreichs. Sie sind bunt, exotisch, winzig, unauffällig, schön, gruselig und so verschieden voneinander. Jedes Insekt ist für sich allein ein faszinierendes Wunder der Natur.
> Dieser grosse Bildband beeindruckt vor allem durch seine spektakulären grossformatigen Nahaufnahmen und 3D-Grafiken. Auf je einer Doppelseite wird ein Insekt vorgestellt, mit kurzen Texten, Steckbrief über Lebensraum, Verbreitung etc. und seine erstaunlichsten Eigenschaften. Der Inhalt ist aufgeteilt in eine Einführung zu allgemeinen Themen des Insektenreichs und die fünf Kapitel "Körperbau", "Fähigkeiten", "Geschickte Jäger", "Gefährlich" und "Lebensweise". Ein Glossar mit Worterklärungen und ein Register am Ende runden das Buch ab. Silvia Kaeser

Titel: Nächste Station Jupiter
Reihe: Superleser! 2. Lesestufe
Kollation: A. d. Engl., geb., farb. illustr., 63 S.
Verlag, Jahr: Dorling Kindersley, 2017
ISBN: 978-3-8310-3246-4
Kategorie: Sachbuch
Schlagwort: Erstes Lesen, Planeten
Alter: ab 7
Bewertung:
4 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 11.04.2017
Nächste Station Jupiter Sachgeschichten für Erstleser
Im Jahr 2050 sind fünf Astronauten mit ihrem Raumschiff „Ramses“ ins All aufgebrochen, mit Kurs auf Jupiter. Seit zwei Jahren sind sie schon unterwegs und nähern sich jetzt dem gewaltigen Planeten, der von einem Asteroidengürtel umgeben ist. Geschickt steuern sie die „Ramses“ an den fliegenden Felsbrocken vorbei, damit das Raumschiff nicht zu Schaden kommt. Auf einmal sind sie ganz nah dran an Jupiter, dem König der Planeten.
> Die einfache Geschichte von erwachsenen Astronauten und deren Auftrag, einen Planeten zu erkunden, ist mit tollem Bildmaterial versehen. Dazu gibt es übersichtlich gestaltete Informationen und Erklärungen in grossen Infoboxen. Schwierige Wörter wie z. B. Kryobot erklärt ein kleiner Roboter am Seitenrand. Ein Quiz für das Leseverständnis und Erläuterungen von wichtigen Begriffen runden das Buch ab. Spannend und ansprechend vermitteltes Sachwissen für junge Leserinnen und Leser, die an Weltraum interessiert sind. Sehr geeignet auch für den Unterricht. Katharina Siegenthaler