Rezensionsdatenbank Info


Anzahl Resultate: 11
Titel: Die Nanny-App
Kollation: CD. Hörspiel, ca. 43 Min., 1 CD
Verlag, Jahr: Argon Sauerländer Audio, 2018
ISBN: 978-3-8398-4917-0
Kategorie: Nonbook
Schlagwort: Soziales, Technik
Alter: ab 7
Bewertung:
2 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 03.12.2018
Die Nanny-App
Wegen seinen Eltern darf Jannis (11) im Internat nicht mehr das Zimmer mit seinem Freund Moritz teilen. Denn er muss ihre neuste Erfindung, die Nanny-App, testen. Die Sache ist streng geheim und soll bei Erfolg viel Geld einbringen. Doch irgendetwas funktioniert nicht richtig: Jannis kann mit dieser App all die Mitteilungen, die Menschen in seiner Nähe erhalten, auf seinem Handy lesen. Das ist nicht nur angenehm für ihn. Er sieht, wie der beleidigte Moritz mit anderen Jungen über ihn lästert. In einem Laden liest Jannis, dass ein Mann einen Überfall auf die Kassiererin plant, und muss schnell handeln.
> Neben den technischen Tücken der Nanny-App geht es um die Auswirkungen der Testphase auf Jannis’ Sozialleben. Das Hörspiel lebt von der erfrischenden Interpretation der Hauptrolle. Jakob Roden lässt durch geballte Emotionen in der Stimme die Zuhörenden hautnah an den Ereignissen und an Jannis' Gefühlsleben teilhaben. Unterhaltsam – trotz ernsteren Themen, die mitschwingen. Karin Schmid

Titel: Insel der blauen Delfine
Kollation: CD. Lesung, ca. 265 Min., 4 CD's
Verlag, Jahr: Argon Sauerländer Audio, 2018
ISBN: 978-3-8398-4909-5
Kategorie: Nonbook
Schlagwort: Abenteuer
Alter: ab 10
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 10.10.2018
Insel der blauen Delfine
Das Mädchen Won-a-pa-lei ist 12 Jahre alt und lebt mit seiner Familie im Pazifik auf der Insel der blauen Delfine. Ihr Vater ist der Häuptling des Stammes. Der Tag, an dem ein Schiff am Horizont auftaucht, bedeutet das Ende für den Stamm. Die fremden Männer sind wegen der Otterjagd gekommen. Sie geraten in Streit mit Won-a-pa-leis Vater und töten viele Männer, bevor sie wieder gehen. Der Stamm beschliesst, die Insel mit dem nächsten Schiff zu verlassen. Won-a-pa-lei und ihr Bruder werden durch eine unglückliche Begebenheit auf der Insel zurückgelassen. Schon bald stirbt der Bruder und Won-a-pa-lei ist ganz allein auf der Insel.
> Mit geschmeidiger Klarheit liest Sascha Icks diese Überlebensgeschichte. In ihrer rasanten Lesung setzt sie Akzente mit geschickt eingesetzten kleinen Pausen oder einer leichten Verlangsamung des Tempos und sich verändernder Stimmhöhe. Damit graben sich die Empfindungen der Protagonistin sanft und bestimmt ins Herz der Zuhörenden. Karin Schmid

Titel: Gertrude grenzenlos
Kollation: CD. Lesung, ca. 294 Min., 4 CD's
Verlag, Jahr: Argon Sauerländer Audio, 2018
ISBN: 978-3-8398-4911-8
Kategorie: Nonbook
Alter: ab 10
Bewertung:
4 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 22.04.2018
Gertrude grenzenlos
Ina und Gertrude, die Neue, verstehen sich auf Anhieb gut. Ausser ihr hat Ina keine Freundin in der Klasse. Doch dann stellt sich heraus, dass der Kontakt zu Gertrude gefährlich ist. Denn Gertrudes Familie ist anders, nicht linientreu. Es ist das Jahr 1977 in der DDR und die Familie hat einen Ausreiseantrag gestellt. Sie wird von der Stasi überwacht. Wenn nun Ina mit Gertrude befreundet ist, könnte Ina in Schwierigkeiten geraten. So sieht es auf jeden Fall ihre Mutter. Aber allen Widrigkeiten zum Trotz halten die Mädchen an ihrer Freundschaft fest. Da lässt sich Inas Mutter dazu bewegen, mit ihr einen Besuch bei Gertrude abzustatten.
> Die Geschichte gibt einen überschaubaren Einblick in das Leben in der damaligen DDR. Inas Wandel in der Einstellung zu ihrem Heimatland verläuft stetig, natürlich und nicht gradlinig. Deshalb berührt er so sehr. Natalia Belitski zieht alle Register in ihrer Interpretation, und sie betont mit einer Dynamik, die sofort einen Weg ins Herz der Zuhörenden findet. Karin Schmid

Titel: Das Mädchen, das den Mond trank
Kollation: CD. Lesung, ca. 431 Min., 5 CD's
Verlag, Jahr: Argon Sauerländer Audio, 2018
ISBN: 978-3-8398-4173-0
Kategorie: Nonbook
Schlagwort: Magisches
Alter: ab 10
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 05.04.2018
Das Mädchen, das den Mond trank
Ein schreckliches Ritual bringt grosse Trauer über die Stadt am Rande des dunklen Waldes. Jedes Jahr wird das jüngste Baby im Wald ausgesetzt, als Opfergabe für die böse Hexe. Dieses Jahr wehrt sich die Mutter des Kindes heftig. Aber es nützt nichts. Das Mädchen wird in den Wald gebracht und allein gelassen. Doch die Hexe, Xan, ist nicht böse. Sie nimmt sich der Kinder an und bringt sie anderswo in neue Familien. Xan nimmt das Mädchen zu sich und gibt ihm aus Versehen Mondlicht zu trinken. Dadurch erhält es magische Kräfte, die sich an seinem 13. Geburtstag entfalten werden. So entschliesst sich Xan, das Mädchen bei sich zu behalten und seine Grossmutter zu sein, um ihm mit der Magie zu helfen. Das ist der Anfang einer grossen Veränderung.
> Simon Jäger hat eine charaktervolle Stimme voller fein-mitrollender Wärme. Mit Gefühl und liebevoll eingesetztem Schalk arbeitet er die verschiedenen Rollen aus. Eine anrührende Geschichte über die Liebe zu Kindern. Karin Schmid

Titel: Viele Grüsse, Deine Giraffe
Kollation: CD. Hörspiel, ca. 51 Min., 1 CD
Verlag, Jahr: Argon Sauerländer Audio, 2017
ISBN: 978-3-8398-4900-2
Kategorie: Nonbook
Alter: ab 4
Bewertung:
4 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 13.12.2017
Viele Grüsse, Deine Giraffe
Der Giraffe in Afrika ist es langweilig, denn sie hat keinen Freund. Sie fragt sich, was auf der anderen Seite des Horizontes ist und wer dort lebt. Zum Glück hat der Pelikan gerade eine Poststelle in der Savanne eröffnet. So beschliesst die Giraffe, einen Brief zu schreiben. Der Pelikan soll ihn dem ersten Tier geben, das er hinter dem Horizont antrifft. Ungeduldig wartet die Giraffe auf eine Antwort. Sie streckt ihren Hals so sehr, wenn sie Ausschau nach dem Pelikan hält, dass er sogar um einige Zentimeter wächst. Endlich kommt der Pelikan zurück und bringt einen Brief von einem Pinguin mit. Das ist der Anfang einer Brieffreundschaft.
> Der Erzähler führt mit tiefer, ruhiger Stimme in gemächlichem Tempo durch die Geschichte. Auf diese Basis bauen sich manchmal quirlig die anderen Stimmen und erwecken die Geschichte zum Leben. Das Hörspiel wird mit wohlklingender, melodischer Gitarrenmusik untermalt und begleitet. Eine vielseitige, gelungene Komposition. Karin Schmid

Titel: Aventurine – Das Mädchen mit dem Drachenherz
Reihe: Aventurine
Kollation: CD. Lesung, ca. 321 Min., 4 CD's
Verlag, Jahr: Argon Sauerländer Audio, 2017
ISBN: 978-3-8398-4157-0
Kategorie: Nonbook
Schlagwort: Drachen, Freundschaft
Alter: ab 10
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 16.11.2017
Aventurine – Das Mädchen mit dem Drachenherz
Aventurine passiert das Schlimmste, das sie sich denken kann: Das vorwitzige Drachenmädchen wird bei einem heimlichen, verbotenen Ausflug aus ihrer Drachenhöhle in die Wildnis von einem Essensmagier in ein Menschenmädchen verwandelt. Allein macht sie sich auf den Weg in die Stadt, beseelt von der Idee, dort Schokolade zu finden. Mit Schokolade nämlich hat der Magier sie verzaubert. Aventurine hat noch nie etwas Besseres gegessen. In der Stadt erfährt sie, dass es nur drei Schokoladenhäuser gibt, wo die Köstlichkeit hergestellt und an Gäste serviert wird. So zerlumpt, wie Aventurine aussieht, hat sie nie eine Chance, als Lehrling aufgenommen zu werden. Doch sie gibt nicht auf.
> In Sascha Icks‘ Interpretation schwingen die Emotionen und die Keckheit immer in der Stimme mit, was zusammen mit ihrer Klarheit eine einnehmende Intensität ergibt. Eine unterhaltende Geschichte voller Leidenschaft – und eine Liebeserklärung an Schokolade. Karin Schmid

Titel: Crenshaw – Einmal schwarzer Kater
Kollation: CD. Lesung, ca. 152 Min., 2 CD's
Verlag, Jahr: Argon Sauerländer Audio, 2016
ISBN: 978-3-8398-4866-1
Kategorie: Nonbook
Schlagwort: Familienprobleme
Alter: ab 10
Bewertung:
4 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 15.11.2016
Crenshaw – Einmal schwarzer Kater
Eigentlich ist Jackson (9) schon zu alt für einen imaginären Freund. Überhaupt stützt er sich viel lieber auf Fakten. Er weiss zum Beispiel, dass eine wütende Krötenechse Blut aus ihren Augen sprüht. Später will er Wissenschaftler werden. Und doch taucht der grosse, nur für Jackson sichtbare Kater Crenshaw immer wieder auf. Gerade jetzt, als die Familie dabei ist, ihre Wohnung zu räumen. Denn seine Eltern können den Mietzins nicht mehr bezahlen. Niemand in der Familie weiss, wie es weitergeht. Die Situation bedrückt Jackson. Er hat keine Lust, im Minivan zu wohnen, wie sie es schon einmal einige Wochen gemacht haben.
> Eine berührende Geschichte über eine Familie, die am Rande des Existenzminimums lebt. Hanno Koffler baut mit seiner Stimme die Welt des jungen Jackson auf. Dabei lässt er die Trostlosigkeit der Familiensituation mitschwingen und vergisst trotzdem die Farbigkeit des Lebens nicht. Karin Schmid

Titel: George
Kollation: CD. Lesung, ca. 215 Min., 3 CD's
Verlag, Jahr: Argon Sauerländer Audio, 2016
ISBN: 978-3-8398-4861-6
Kategorie: Nonbook
Schlagwort: Anderssein
Alter: ab 10
Bewertung:
4 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 25.10.2016
George
George (10) fühlt sich als Mädchen, nur weiss das niemand. Nicht einmal ihre beste Freundin Kelly. Denn George hat den Körper eines Jungen. Im Geheimen liest sie Mädchenzeitschriften. Von den Jungen in der Schule wird George oft gehänselt. Deshalb darf sie niemandem sagen, wie gerne sie die weibliche Hauptrolle im neuen Theaterstück spielen würde. George übt mit Kelly das Vorsprechen. Doch die Lehrerin ist irritiert, als George sich um eine Mädchenrolle bewirbt. Kelly kriegt die Rolle. Als sie merkt, wie wichtig die Sache für George ist, plant Kelly eine Überraschung.
> Ein spannender Anfang zieht die Zuhörenden gleich mitten hinein in die Transgenderthematik. Später sind es die Alltagssituationen in der Schule, mit Kelly und zu Hause, welche den Nichtbetroffenen die innere Zerrissenheit von George deutlich und gefühlsfein vor Augen führen. Die von Julian Greis stimmlich sorgfältige und sehr liebevolle Gestaltung der jungen Protagonistin involviert die Zuhörenden – eine starke Leistung! Karin Schmid

Titel: Ein neues Zuhause für die Kellergeigers
Kollation: CD. Lesung, ca. 75 Min., 1 CD
Verlag, Jahr: Argon Sauerländer Audio, 2016
ISBN: 978-3-8398-4863-0
Kategorie: Nonbook
Alter: ab 7
Bewertung:
4 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 30.09.2016
Ein neues Zuhause für die Kellergeigers
Sie haben entweder eine zu spitze Nase oder eine zu runde. Oder ihre Hautfarbe ist nicht die richtige. Niemand mag die Kellergeigers in ihrem Land. Deshalb beschliessen sie wieder einmal, an einen anderen Ort zu gehen. Dorthin, wo man sie mag. Ohne Geld und mit wenig Gepäck marschiert die Familie los. An der Grenze taucht aus dem Nichts ein Kellergeiger auf, welcher ihnen hinüberhelfen will. Er schwärmt vom Land nebenan. Doch als er merkt, dass sie ihm nichts für seine Dienste bezahlen können, verschwindet er wieder. Nun versuchen die Kellergeigers selber, ins neue Land zu gelangen.
> Ein tiefer Einblick in die menschliche Seele, wenn es um die Themen Anders-/Fremdsein und Flucht geht. Andreas Fröhlich zeichnet mit seiner Stimme die verschiedenen Charaktere in ihrer ganzen Farbenvielfalt und ihren Schattierungen. Sein bei aller Kritik liebevoller Umgang mit den verschiedenen Figuren schafft bei den Zuhörenden eine versöhnliche Stimmung. Fein und auserlesen. Karin Schmid

Titel: Zimt & weg
Kollation: CD. Lesung, ca. 202 Min., 4 CD's
Verlag, Jahr: Argon Sauerländer Audio, 2016
ISBN: 978-3-8398-4131-0
Kategorie: Nonbook
Schlagwort: Liebe
Alter: ab 10
Bewertung:
2 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 30.09.2016
Zimt & weg Die vertauschten Welten der Victoria King
Immer wenn Vicky (15) Zimtschneckengeruch wahrnimmt, wird sie in eine Parallelwelt katapultiert. Dort trifft sie Menschen, die sie kennt, und lernt sie von einer anderen Seite neu kennen. Vor allem David, in den sie verliebt ist, und den Mädchenliebling Konstantin, in den sie sich auf keinen Fall verlieben will. Doch allmählich tauschen die beiden den Platz in Vickys Herzen. Beim jeweiligen Weltensprung schlüpft Tori in Vickys Körper und stiftet einige Verwirrung in Vickys richtiger Welt. Deshalb findet Vickys Freundin, Pauline, dass die beiden Mädchen Kontakt miteinander aufnehmen sollten.
> Eine amüsante, leicht verdauliche Liebes- und Vertauschgeschichte zum Mitfühlen und -eifern. Christiane Marx trägt in ihrer hell klingenden Stimme den jugendlichen Enthusiasmus mit all den dazugehörigen Hochs und Tiefs. Diese lebendige, rollensichere Lesung zieht die Zuhörenden mit ins Geschehen hinein. Ein Zückerchen fürs Ohr! Karin Schmid

Titel: Vollendet - Der Aufstand
Reihe: Vollendet 2
Kollation: CD. Lesung, ca. 486 Min., 6 CD
Verlag, Jahr: Argon Sauerländer Audio, 2013
ISBN: 978-3-8398-4613-1
Kategorie: Nonbook
Alter: junge Erwachsene
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 18.12.2015
Vollendet - Der Aufstand
Pubertierende Jugendliche werden mit dem Einverständnis von Eltern, die mit der Renitenz des Nachwuchses überfordert sind, in speziellen Lagern festgehalten und dann umgewandelt. Sie bekommen Organe und Körperlteile anderer Opfer, sodass neue Menschen mit ganz genau definierten Eigenschaften entstehen – so gar ein Supermensch. Das Fernziel: Menschen sollen nicht mehr geboren, sondern erschaffen werden. Drei Jugendliche wollen dem Umwandlungscamp entfliehen und erleben Abenteuer.
> Vor rund 80 Jahren schrieb Aldous Huxley sein Buch "Brave new World", wo Menschen industriell hergestellt werden und sich dann auch "freiwillig" zum Sterben begeben müssen. Frankenstein brauchte Leichen, hier werden Ersatzteile von Lebenden gewonnen. Das Hörbuch ist zu Beginn recht mühsam, da zahlreiche Protagonisten auftreten, die man beim Studium einer Lektüre gründlicher kennenlernen könnte. Im Zeitalter der Retortenbabys ein jedenfalls anregendes Unterfangen. Siegfried Hold