Rezensionsdatenbank Info


Anzahl Resultate: 24
Titel: Flechten Färben Schnitzen
Kollation: Geb., farb. illustr., 255 S.
Verlag, Jahr: AT Verlag, 2017
ISBN: 978-3-03800-955-9
Kategorie: Sachbuch
Schlagwort: Gestalten, Pflanzen
Alter: mehrere Stufen
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 02.10.2017
Flechten Färben Schnitzen Werken und Bushcraft mit Pflanzen aus dem Wald
Eine Krone aus Eichenblättern, eine Kette aus Bucheckern und Ohrringe aus zwei Kirschen – fertig sind die Schmuckstücke aus der Natur. Etwas schwieriger ist die Herstellung einer Kette aus Kirschkernen. Dafür braucht es Geduld. Wer diese nicht aufbringt und es lieber einfacher hat, der kann sich eine Windfahne aus einer Ahornfrucht oder ein Boot aus einer Kastanienschale basteln.
> Viel Traditionelles, aber auch neue Gestaltungsideen für Dekorations- und Gebrauchsgegenstände aus organischem Material finden sich in diesem Werkbuch. Die Autorin hat reichlich Naturwissen zusammengetragen und präsentiert dieses übersichtlich und in einem ruhigen Layout. Sträucher, Bäume, Gräser und Kräuter und deren Nutzung werden durch einen gut verständlichen Text und gekonnt in Szene gesetzte Fotos kapitelweise vorgestellt. Die Gestaltungs- und Rezeptanleitungen erfolgen durch die Beantwortung der Fragen "Was? Wann? Wie?". Ein inspirierendes Familienbuch, das alte Handwerkstechniken aufleben lässt. Béatrice Wälti-Fivaz

Titel: Wildes Naturhandwerk
Kollation: Geb., farb. illustr., 159 S.
Verlag, Jahr: AT Verlag, 2017
ISBN: 978-3-03800-959-7
Kategorie: Sachbuch
Schlagwort: Jahreszeiten, Natur
Alter: mehrere Stufen
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 10.06.2017
Wildes Naturhandwerk Werken, Pflanzenwissen und Wildkräuterküche mit Kindern im Jahreskreis
Wie wird aus einem Ast ein Zauberstab, was hat es mit dem geheimnisvollen Rotöl auf sich und welche Wirkung entfaltet das Druidenmus? Die Wald- und Wiesenpädagogin Sabine Simeoni stellt in diesem Werk ihren Erfahrungsschatz vor. Sie beginnt mit einem theoretischen Teil zur Bedeutung der Natur für die kindliche Entwicklung und beschreibt Naturrituale, welche sich mit Kindern bewährt haben. Unterteilt in die vier Jahreszeiten werden dem Leser Ideen zur Beobachtung von Tieren und Pflanzen, zum Basteln und zum Kochen mit Wildkräutern im Grünen vorgestellt.
> Die Texte richten sich an erwachsene Leser und eignen sich teils auch zum Vorlesen für kindliche Zuhörer. Die Anleitungen sind mehrheitlich ohne grosse handwerkliche Vorerfahrung gut nachvollziehbar und werden ansprechend durch Fotos illustriert. Familien und Erzieherinnen finden in diesem Buch vielfältige Ideen, um mit Kindern die Natur mit allen Sinnen zu erleben. Tanja Raemy

Titel: Kinder–Party–Küche
Kollation: Geb., farb. illustr., 184 S.
Verlag, Jahr: AT Verlag, 2016
ISBN: 978-3-03800-843-9
Kategorie: Sachbuch
Schlagwort: Feste feiern, Kochen
Alter: ab 7
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 30.09.2016
Kinder–Party–Küche Wir kochen und feiern das ganze Jahr
Man nehme kalte Butter, etwas Weizenmehl, Eigelb und Zucker – nicht zu vergessen die gehäkelte Spitzendecke der Oma –, und nach 50 Minuten liegen wohlschmeckende Kekse mit Spitzenmuster für die Teeparty bereit. Oder wie wäre es mit einem Lianen-Blätter-Salat und einem Green-Kiwi-Dschungel-Smoothie? Oder vielleicht doch lieber ein Leopardentoastbrot und Saturnringe mit Currydip? Auch die Mumien-Kekse sind nicht zu verachten und schon gar nicht die Quassel-Muscheln.
> So fantasievoll kommen die Gerichte für Kinderpartys in diesem neusten Werk der vier bewährten Kochbuchautorinnen und Foodstylistinnen daher. Unterteilt in neun Kapitel und drei Schwierigkeitsgrade werden Rezepte, Bastel- und Mitmachideen vor einem fotografisch gestalteten Hintergrund gezeigt, der oft etwas unruhig wirkt. Sprachgestaltung und Wortwahl lehnen sich stark an Deutschland an. Das kreative Kinderkochbuch animiert zum Ausprobieren, setzt aber bereits erste Küchenkenntnisse voraus. Béatrice Wälti-Fivaz

Titel: Erlebniswerkstatt Landart
Kollation: Neue Naturkunstwerke für Klein und Gross. Geb., farb. illustr., 167 S.
Verlag, Jahr: AT Verlag, 2011
ISBN: 978-3-03800-539-1
Kategorie: Sachbuch
Schlagwort: Kunst, Natur
Alter: ab 4
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 22.07.2016
Erlebniswerkstatt Landart
Kunst muss sich nicht auf das Museum oder den Zeichentisch beschränken. Seit den spektakulären Aktionen, Bildern und Filmen von Andy Goldsworthy ist „Landart“ – Kunstwerke in, mit und aus der Natur – ein Begriff. Landart verbindet Gestalten mit Beobachten, Suchen, Bewegen, Teamarbeit, Naturmaterialien und neuem Sehen. Landart öffnet „naturfernen“ Kindern und Jugendlichen neue Zugänge zu einem Lebensraum.
> Kathrin Lacher und Andreas Güthler legen hier ein „Drehbuch“ vor, dessen einzelne Teile mehr oder weniger eins zu eins umsetzbar sind. Vorbereitungen, Einstimmungen und Projekte werden detailliert beschrieben (Idee, Zeit, Ort, Material) und mit vielen Beispielen illustriert. Wie breit dabei das Spektrum ist, und wie sich Landart mit verschiedenen Fächern verbinden lässt, wird hier dargestellt. Das Buch ist in erster Linie für Lehrpersonen gedacht. Projektwochen und besondere Aktionen sind damit schon fast vorbereitet! Ulrich Zwahlen

Titel: Kinderwerkstatt – Recycling-Kunst
Kollation: Vom Milchtütenauto zum Keksdosenfilm. Geb., farb. illustr., 159 S.
Verlag, Jahr: AT Verlag, 2011
ISBN: 978-3-03800-576-6
Kategorie: Sachbuch
Schlagwort: Gestalten, Recycling
Alter: ab 4
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 21.07.2016
Kinderwerkstatt – Recycling-Kunst
Jede Milchtüte kann zum Auto umgewandelt werden. Hinter einer alten Kartonschachtel kann sich ein Tischfussballfeld, ein Papiertheater, ein Fernseher oder eine Schatzkiste verbergen. Genauso wie eine Keksdose zum Kino werden kann. Dieses Buch zeigt auf, wie viele im Alltag als nutzlos erachtete Abfallstücke als wahre Fundgrube für Recycling-Produkte genutzt werden können. Kinder, aber auch Erwachsene werden sensibilisiert nicht alles weg zu werfen, sondern für Werkarbeiten zu nutzen und der Fantasie freien Lauf zu lassen. Das Buch ist übersichtlich in zwei Teile gegliedert: „Entdeckung im Haushalt und Umfeld“ und „Konkrete Projekte“. Diese sind wiederum in Unterkapitel wie Kartons, Tetrapak, Kleidung, Rohre etc. aufgeteilt. Nach einer kurzen Einleitung werden wichtige Werkzeuge, Leime und Fundorte für Recyclinggegenstände vorgestellt. Die einzelnen Aufgaben sind mit einer Altersangabe versehen, sowie einer Liste der zu verwendenden Materialien und Werkzeuge. Die Arbeiten sind genau beschrieben und einzelne Skizzen und Fotografien illustrieren die Erklärungen und geben einen Anhaltspunkt bei der Herstellung des Objekts. Annina Otth

Titel: Landart-Spiele in der Natur
Kollation: Geb., farb. illustr., 192 S.
Verlag, Jahr: AT Verlag, 2011
ISBN: 978-3-03800-555-1
Kategorie: Sachbuch
Schlagwort: Spiele
Alter: mehrere Stufen
Bewertung:
4 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 21.07.2016
Landart-Spiele in der Natur
Memory, Drei gewinnt, Schach – Brettspiele, Kartenspiele, Murmelspiele und Wurfspiele, alle aus natürlichen Materialien hergestellt. Mit in Kugeln gesteckten Federn entstehen Flugobjekte, aus Efeuranken Wurfringe, aus Muscheln Spielsteine und aus Kiefernrinde Spielkarten. Im Schnee kann man grosse Kugelbahnen oder kleine Murmelspiele bauen. Wenn man in der Nacht brennende Kerzen auf der Kugelbahn platziert, wird aus dem Spiel ein leuchtender Turm. Mit Schiffen aus leichten pflanzlichen Materialien kann man ein Rennen auf einem Bach durchführen.  All diese Spiele sind kleine, vergängliche Kunstobjekte und wunderschön fotografiert. Einige der Spiele wirken sehr filigran und sind eher fürs Auge bestimmt, bei andern wie den Kegeln aus Pastinaken und Rüben kann man richtig zupacken. Eine kurze Spielanleitung, bei unbekannten Spielen fast ein wenig zu kurz, erklärt jedes Spiel. Ein enorm sorgfältig gestaltetes Buch, das begeistert, zum Nachbauen animiert und verzaubert. Ein kleines Kunstwerk für Auge und Gemüt. Karin Schmid

Titel: Werkstatt kreative Drucktechniken
Kollation: Geb., farb.illustr., 175 S.
Verlag, Jahr: AT Verlag, 2011
ISBN: 978-3-03800-572-8
Kategorie: Sachbuch
Schlagwort: Gestalten
Alter: ab 13
Bewertung:
4 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 21.07.2016
Werkstatt kreative Drucktechniken
Worin besteht der Unterschied zwischen einem gemalten Bild und einem Druck? Was ist ein Druckstock? Kann man ohne Druckpresse drucken? Kann man mit Legosteinen, Dichtungsringen oder Schnur drucken? Dieses Buch gibt Antworten. Es erklärt in Kapiteln gegliedert die Arbeitsmaterialien, den Stempeldruck, die verschiedenen Techniken des Hoch-und Tiefdrucks sowie die Begriffe Lithografie, Monoprints, Siebdruck, Serigrafie. Auch Techniken, bei denen man mit UV-Strahlen belichtet, werden erklärt.
> Sonja Kägi gibt einen umfassenden Ueberblick über alle Drucktechniken, die sich auch ausserhalb einer Druckwerkstatt ohne Presse umsetzen lassen. Einfache Anleitungen mit vielen aussagekräftigen Bildbeispielen bieten Neulingen eine Einstiegshilfe und Fachkundigen vielfältige Anregung. Das Buch spricht grössere Kinder, Erwachsene und sicher auch Lehrpersonen an, die sich für Drucktechnik begeistern. Martina Friedrich

Titel: Naturwerkstatt Wald
Kollation: Spielen, entdecken und experimentieren rund ums Jahr. Geb., farb. illustr., 143 S.
Verlag, Jahr: AT Verlag, 2010
ISBN: 978-3-03800-497-4
Kategorie: Sachbuch
Alter: mehrere Stufen
Bewertung:
4 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 19.07.2016
Naturwerkstatt Wald
Der Wald ist ein Ort, der Geheimnisse in sich birgt, die Fantasie anregt und mit Abenteuern lockt. In diesem Buch stehen jedoch nicht Pflanzen- und Tierbestimmungen im Zentrum, sondern sinnliche Erfahrungen. In der kurzen Einführung erfährt man, was man auf Exkursionen in den Wald bedenken sollte. Dann geht es los im Rhythmus der Jahreszeiten: Im Frühling hört man den Saftstrom in den Baumstämmen. Im Sommer geht es mit der Unterwasserlupe, die gut selber hergestellt werden kann, auf Entdeckungsreise. Gegen Ende des Jahres lassen sich mit Waldfrüchten und verwelkten Blättern wunderbare Mandalas legen und im Winter bringen Teelichter Schneebälle zum Leuchten.
> Hinweise auf Brauchtum, Spiele und Gedichte sind zwischen farbigen Skizzen und aussagekräftigen Farbfotos eingefügt. Lehrpersonen finden hier didaktisch klug aufgebaut eine Fülle von Anregungen, Informationen und Ideen. Monika Aeschlimann

Titel: Ideenbuch Landart
Kollation: -
Verlag, Jahr: AT Verlag, 2008
ISBN: 978-3-03800-357-1
Kategorie: Sachbuch
Schlagwort: -
Alter: mehrere Stufen
Bewertung:
4 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 10.07.2016
Ideenbuch Landart
Beobachten, sammeln, gestalten und sich an wunderschönen Kreationen erfreuen – nach diesem Rezept hat der ausgebildete Grafiker Naturkunstwerke geschaffen, fotografiert und sie nach Jahreszeiten geordnet in diesem Bildband präsentiert. Er verwendet Zweige, Blätter, Blüten, Halme oder Sand, Steine und Eisscherben... manchmal braucht es nur ein paar sortierende Handgriffe, um mit einem Muster grosse Wirkung zu erzielen. Die 500 Inspirationen bringen zum Staunen, wecken Ehrfurcht und Respekt vor der Schönheit der Natur und Lust auf eigene Spielereien mit Naturmaterialien im Garten, Wald, auf der Wiese, am Strand. Die vorgestellten Gestaltungen eignen sich hervorragend als Beispiele für Projekte in der Umwelterziehung. Das Buch ist als Grundlage und Hilfsmittel für Schulen, Gemeinden und Familien bestens geeignet und für alle Altersstufen (Kleinkinder bis Erwachsene) sehr zu empfehlen. Claudia Hubacher

Titel: Naturwerkstatt Schmetterlinge
Kollation: Geb., farb. illustr., 151 S.
Verlag, Jahr: AT Verlag, 2016
ISBN: 978-3-03800-850-7
Kategorie: Sachbuch
Alter: mehrere Stufen
Bewertung:
4 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 25.04.2016
Naturwerkstatt Schmetterlinge Spielen, erfahren, beobachten
Manch einer ist leuchtend bunt, mancher unscheinbar und wieder ein anderer zeigt seine Schönheit erst beim Entfalten der filigranen Flügel. Schmetterlinge und Nachtfalter faszinieren und begleiten Menschen seit Jahrtausenden. "Boten der Götter" wurden sie genannt, diese Geschöpfe, die vom Ei zu gefrässigen Raupen werden, sich verpuppen und scheinbar sterben, bevor sie wie ein Windhauch ihrem Kokon entfliegen.
> Beobachten und sich wundern, immer wieder. Die Metamorphose miterleben, forschen und schützen, was so schützenswert ist. Neben unzähligen Ideen hält das Buch viele Informationen bereit. Gut strukturiert, mit Porträts heimischer Arten und hilfreicher Aktivitätenübersicht am Schluss bietet es ein Sammelsurium an Anleitungen und Wissen. Wunderschöne Schmetterlingsbilder und authentische, lebendige Fotos überzeugen und wecken Faszination und Interesse. Der Autorin gelingt ein wunderbares, respektvolles Buch, das Klein und Gross zu Schmetterlingsliebhabern macht. Rundum beflügelnd! Andrea Eichenberger

Titel: Kinder, an den Herd!
Kollation: Geb., farb. illustr., 184 S.
Verlag, Jahr: AT Verlag, 2015
ISBN: 978-3-03800-842-2
Kategorie: Sachbuch
Schlagwort: Kochen, Ernährung
Alter: ab 10
Bewertung:
4 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 06.03.2016
Kinder, an den Herd!
Kochen, experimentieren, staunen: In „Neues aus der Brotdose“ gibt es Rezepte fürs Zvieri und Znüni. Das Kapitel „Kinderklassiker“ interpretiert Altes auf gesunde Art neu. Nicht fehlen dürfen Rezepte für Frühstücksmuffel oder aus Omas Zeit. Am Ende können die Jungköche aus 70 Rezepten ein ganzes Menü kochen, z.B. Rote-Beete-Puffer mit grünen Carbonaranudeln. Aufgelockert wird die Kochschule durch 16 Experimente, die viel Wissenswertes vermitteln, z.B. wie man selbst Karamell herstellt oder herausfindet, was hinter dem Zaubertrick aus Eiklar-Eiweiss steckt. Das übersichtliche Kochbuch im Retrovintagestil besticht durch seine gesunden Vollwertzutaten. Zucker wird, wo immer möglich, durch Süssmittel wie Ahornsirup o.ä. ersetzt. Comicblasen geben ergänzende Hinweise zum jeweiligen Gericht.
> Ein kreatives, inspirierendes Buch, das Lust macht aufs Ausprobieren und Essen und auch den Grossen das Wasser im Mund zusammenlaufen lässt. Mit Hilfe Erwachsener schon für Kinder ab 7 Jahren geeignet. Christina Weirich

Titel: Outdoor mit dem Taschenmesser
Kollation: Geb., farb. illustr., 207 S.
Verlag, Jahr: AT Verlag, 2015
ISBN: 978-3-03800-851-4
Kategorie: Sachbuch
Alter: ab 7
Bewertung:
4 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 16.08.2015
Outdoor mit dem Taschenmesser 63 Bushcraft-Projekte für Waldcamp und unterwegs
Wer in den Wald geht, hat meist ein Taschenmesser dabei. Dass man damit nicht nur Stecken zum Cervelat-Bräteln schnitzen kann, erfährt man hier sehr eindrücklich. Das Herstellen von Hammer, Messer und Axt ist nur der Auftakt zu grösseren Projekten: Ofen- und Kühlschrankbau, Feuerstelle mit Licht und Wärmereflektor, Einrichtung einer Küche, Hängematte oder Drehgrill mit Wasserkraft. Natürlich wird alles aus Naturmaterialien hergestellt.
> Auch in seinem zweiten Band strotzt der Autor von unzähligen Ideen! Die Bushcraft-Projekte werden sehr ausführlich mit zahlreichen Fotos und präzisem Text beschrieben. Die vielen lachenden Gesichter der Menschen im Wald wirken sehr anziehend. Das Buch endet mit informativer Materialkunde und Verhaltensregeln, wie sie als Basis für einen verantwortungsvollen Aufenthalt in der Natur wichtig sind. Die Einladung in den Wald ist sehr geglückt; am liebsten möchte man das Taschenmesser einstecken und losziehen. Irène Tschirren

Titel: Naturwerkstatt – Samen und Gemüse
Reihe: Naturwerkstatt
Kollation: Geb., farb. illustr., 215 S.
Verlag, Jahr: AT Verlag, 2015
ISBN: 978-3-03800-789-0
Kategorie: Sachbuch
Schlagwort: Garten, Natur
Alter: mehrere Stufen
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 12.06.2015
Naturwerkstatt – Samen und Gemüse Mit Kindern Samen gewinnen und säen, Gemüse ziehen und spielerisch entdecken
Samenbomben herstellen, Bohnen beim Keimen beobachten, mit Zwiebelsaft geheime Botschaften schreiben, Lagerfeuer-Pizza backen, Kartoffelsalbe anrühren ... Dieses Buch lädt zur Entdeckung der Welt der Samen und Gemüse ein. Nach einer umfangreichen Einführung ins Thema folgt ein Kapitel zu den Kreisläufen der Natur. Im Hauptteil des Buches werden verschiedene Gemüsesorten wie Tomaten, Kartoffeln, Bohnen usw. porträtiert. Spiele, Experimente, Rezepte und andere Ideen bringen das Wissen über die Pflanzen auf spielerische Art näher.
> Illustriert werden all die Ideen durch zahlreiche Fotos und witzige Zeichnungen. Zusätzlich findet man im Buch auch historische, politische und sprachliche Hintergrundinformationen. Dieses Buch birgt einen grossen Schatz an Wissen und eignet sich bestens für Familien und Schulen, die mit einfachen Mitteln und viel Experimentierfreude gärtnern möchten. Karin Böjte

Titel: Malen und Gestalten mit Farben
Kollation: A. d. Engl., Broschur, farb. illustr., 128 S.
Verlag, Jahr: AT Verlag, 2015
ISBN: 978-3-03800-848-4
Kategorie: Sachbuch
Schlagwort: Malen, Gestalten
Alter: ab 7
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 02.06.2015
Malen und Gestalten mit Farben
Man kann nicht nur mit Pinsel und Farbe malen, sondern auch mit Rasierschaum, Salz, Murmeln, Teebeuteln oder gar mit Haarbürsten! Auch der Malgrund muss nicht unbedingt Papier sein: Alufolie, Kaffeefilterpapier oder Glas eignen sich genauso. Wie die verschiedenen Maltechniken funktionieren und was dabei herauskommt, wird anhand von 70 Malprojekten anschaulich gezeigt. Farbfotos zeigen die einzelnen Arbeitsschritte; die drei Schwierigkeitsgrade sind mit Pinseln gekennzeichnet.
> Nebst bekannten und bewährten Techniken wie Kartoffelstempel finden sich in diesem Buch zahlreiche neue, originelle Vorschläge für kreatives Basteln und Gestalten mit Kindern verschiedener Altersstufen. Nützliche Informationen über Farben und Material tragen zum guten Gelingen bei. Die abgebildeten, von Kindern hergestellten Kunstwerke dürfen sich sehen lassen und animieren zu eigenem Tun. Madeleine Steiner

Titel: Werkstatt - Raketen und Flieger
Kollation: Geb., farb. illustr., 157 S.
Verlag, Jahr: AT Verlag, 2013
ISBN: 978-3-03800-707-4
Kategorie: Sachbuch
Schlagwort: Gestalten, Experimente
Alter: ab 10
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 10.03.2015
Werkstatt - Raketen und Flieger Raketen, Fallschirme, Hubschrauber und Flugzeuge selber bauen
Dieses Werkstattbuch lädt zum Tüfteln und Basteln ein, um dem Geheimnis und der Faszination des Fliegens auf die Spur zu kommen. Die Herstellung von Raketen, Fallschirmen, Luftschrauben und Fliegern wird anhand von Skizzen, Materiallisten, Grafiken, genauen Anleitungen und farbigen Fotos anschaulich beschrieben. Dazu stellen kurze eingeschobene Texte Bezüge zur Geschichte der Fliegerei her. Der Autor erklärt Begriffe wie Rückstoss, Antrieb und Stabilität. Und falls das Objekt nicht optimal fliegt, gibt es hilfreiche Tipps.
> Dieses umfassende Werkbuch eignet sich für Kinder aller Altersstufen zum Experimentieren zuhause oder in der Schule. Die Darstellung ist übersichtlich und klar gegliedert. Akribisch beschreibt der Autor jedes Modell Schritt für Schritt, und die einfachsten Modelle können schon von jüngeren Kindern gut nachgebaut werden. Am Schluss jedes Kapitels finden sich anspruchsvolle Flugobjekte. Die Baupläne können kopiert oder aus dem Internet heruntergeladen werden. Madeleine Steiner

Titel: Wilde Stadt. Werken, Naturerleben und Spielen im Freien
Kollation: Broschur, farb. illustr., 128 S.
Verlag, Jahr: AT Verlag, 2014
ISBN: 978-3-03800-798-2
Kategorie: Sachbuch
Alter: mehrere Stufen
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 14.05.2014
Wilde Stadt. Werken, Naturerleben und Spielen im Freien Werken, Naturerleben und Spielen im Freien
"Da draussen wartet eine Welt voller Abenteuer!" Man muss nur die Augen offen halten und vorliegendes Buch für Menschen in der Stadt zur Hand nehmen. Es erklärt, wie man zum Beispiel ein Igelhaus baut, ein Vogelbuffet bastelt oder ein Wassergraffiti sprayt. Jede Aktivität ist mit einem Symbol gekennzeichnet, das Schwierigkeits- und Gefährlichkeitsgrad definiert. Am Schluss weist gar noch ein kleines Kapitel auf die Sicherheit beim Spielen in der Stadt hin.
> Man merkt, dass Kinder und die Natur den Autorinnen am Herzen liegen. Die einzelnen Ideen sind anregend, gut verständlich beschrieben und mit tollen Fotos illustriert. Eine reichaltige Ideensammlung für Familien und Lehrpersonen, die Stadtkindern den Zugang zur Natur im eigenen Lebensraum ermöglichen wollen. Karin Böjte

Titel: Kinder kocht!
Kollation: Geb., farb. illustr., 288 S.
Verlag, Jahr: AT Verlag, 2013
ISBN: 978-3-03800-770-8
Kategorie: Sachbuch
Schlagwort: Kochen
Alter: ab 10
Bewertung:
4 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 04.03.2014
Kinder kocht!
Spiegelei mit Peperonirand, Schwimmreifen-Donuts oder Survival-Punsch sind nur drei der Köstlichkeiten in diesem Buch. Neben Gerichten zu den vier Jahreszeiten enthält es Rezepte zu Themen wie "Junges Gemüse" oder "Beeren". Doch auch Leckerem fürs Freibad oder den Waldausflug, zum Zubereiten an Silvester oder wenn man krank ist, wird je ein Kapitel gewidmet. Ebenso lernen angehende Köche und Köchinnen Mahlzeiten aus aller Welt kennen. Eine Einführung stellt diverse Kochtechniken vor, erwähnt Tricks und die Nahrungspyramide. Überall im Buch findet man Sprechblasen von Herrn von Schlaue und Oma Kluge mit hilfreichen Zusatzinformationen.
> „Kinder, kocht!“ ist eine vielseitige, ansprechende Aufforderung an Kinder, zu kochen. Die detailreichen Fotos zu den Rezepten sind liebevoll arrangiert und farblich aufs jeweilige Thema abgestimmt. Es sind verschiedene Schwierigkeitsgrade angegeben, die eher kleine Schrift spricht wohl mehr Kinder ab der Mittelstufe an. Ein wahrer Genuss für Auge und Magen. Karin Schmid

Titel: Wildpflanzenküche
Reihe: Kinderwerkstatt
Kollation: Geb., farb. illustr., 198 S.
Verlag, Jahr: AT Verlag, 2013
ISBN: 978-3-03800-569-8
Kategorie: Sachbuch
Schlagwort: Kochen, Pflanzen
Alter: mehrere Stufen
Bewertung:
4 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 04.03.2014
Wildpflanzenküche Mit Kindern sammeln, kochen, die Natur erleben
Holunderbeerenverschmierte Hände und Dreckmäuler lachen einem aus diesem Buch strahlend entgegen. Kinder in Regenhosen riechen an Bärlauch und sammeln Hagebutten, je nach Jahreszeit. Zum Mittagessen gibt es "Feuerschnecken mit Brennnessel-Bärlauchpesto", eine Leckerei, bei der das Zutatensammeln, Feuermachen, Zubereiten und Backen genauso Spass macht wie das Essen. Zum Nachtisch folgen "Erdbeeren mit Gänseblümchen und Holunderblütensirup" - ebenfalls selbst gesammelt und gekocht.
> Mit Kindern die Natur begreifen – im wahrsten Sinn des Wortes. Erkunden, staunen, lernen. Pflücken, schnippeln, braten. Dieses Sammelsurium kreativer, aber einfach nachzukochender Genüsse mach Lust auf kulinarische Experimente und Entdeckungen mit Schleckmäulern ab drei Jahren. Wer Kindern in ihren Kompetenzen vertraut und sie begleitet, findet in diesem umfangreichen Wildpflanzenwerk eine wunderbare Sammlung an Rezepten, Spielen, Versen und Bastelideen. Herrlich gluschtig! Andrea Eichenberger

Titel: Landart in der Stadt
Reihe: Landart
Kollation: A. d. Französ., geb., farb. illustr., 219 S.
Verlag, Jahr: AT Verlag, 2013
ISBN: 978-3-03800-701-2
Kategorie: Sachbuch
Schlagwort: Kunst, Stadt
Alter: mehrere Stufen
Bewertung:
4 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 02.05.2013
Landart in der Stadt
Stadt und Naturkunst: Geht das zusammen? Ja, es geht, und wie! Eine Stadt besteht nicht nur aus Beton und Asphalt. Wer seine Augen öffnet, findet auch im bewohnten Raum überall Blätter, Blüten, Zweige, Beeren oder Kieselsteine, um damit Geländer, Schachtdeckel, Fassaden oder Strassen zu verschönern. Landart nennt sich diese kurzlebige und filigrane Kunst, die Farbe in den grauen Stadtalltag bringt.
> Ob berühmte Sehenswürdigkeiten oder bescheidene Winkel irgendwo im Stadtzentrum, das Spielfeld, um seine Fantasie und Kreativität im urbanen Raum auszuleben, ist riesig. Der Landart- und Fotokünstler Marc Pouyet zeigt seine Kunstwerke anhand von unzähligen, gekonnt inszenierten Fotobeispielen. Sein gewichtiger Bildband ermuntert die Betrachtenden rauszugehen, ihre Umgebung zu beobachten und eigene Kunstwerke zu schaffen. Frankreichfans bekommen so ganz nebenbei noch etwas von der typischen Atmosphäre mit, die den verträumten Stadtkernen in diesem Land eigen ist. Béatrice Wälti-Fivaz

Titel: Raus bei Regen, Wind und Schnee
Kollation: Broschur, farb. illustr., 128 S.
Verlag, Jahr: AT Verlag, 2013
ISBN: 978-3-03800-661-9
Kategorie: Sachbuch
Schlagwort: Natur, Gestalten
Alter: ab 7
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 05.03.2013
Raus bei Regen, Wind und Schnee Werken, Spielen, Naturerleben bei Schlechtwetter
Wer schon einmal mit blossen Füssen draussen im Matsch gestanden ist, weiss, wie gut sich das anfühlen kann. Wer in einem selbst gebauten Unterschlupf ein Picknick im Regen genossen hat, wird dieses Erlebnis nicht so schnell vergessen. Und warum muss man im Winter eigentlich immer Schneemänner bauen? Könnten es nicht für einmal Schneetiere sein?
> „Schlechtes Wetter – na und?“ Wer sagt denn, das man da nicht nach draussen gehen kann? In diesem Erlebnisbuch finden sich über 70 Projekte zu Abenteuern im Freien bei Wind, Regen und Schnee. Zwischen einer Erklärung zur richtigen Kleidung vorab sowie einem Register und Sicherheitshinweisen im Nachgang, beinhaltet das Buch unzählige Ideen in drei Schwierigkeitsstufen fürs eigene kreative Gestalten. Der hohe Bildanteil (Fotos) animiert die Kinder zum Nachahmen, und kurze, ergänzende Anleitungen verdeutlichen das Gezeigte. Ein praxisnahes und handliches Büchlein für Eltern und Erziehende, die Schlechtwetterausflüge in die Natur planen. Béatrice Wälti-Fivaz

Titel: Holzschindeln
Kollation: Geb., farb. illustr., 143 S.
Verlag, Jahr: AT Verlag, 2012
ISBN: 978-3-03800-598-8
Kategorie: Sachbuch
Schlagwort: Handwerk
Alter: junge Erwachsene
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 13.02.2013
Holzschindeln Techniken, Bauten, Traditionen
Wo Wald wächst, steht Material für den Hausbau zur Verfügung, und schon immer wurden Häuser mit Holz(-schindeln) gedeckt. Doch verheerende Ortsbrände bremsten seit dem frühen 19. Jahrhundert das Handwerk der Schindelmacher, weil Ziegel Vorschrift wurden. In vorliegendem Buch werden prägende Schindelmacher und Architekten vorgestellt. Zudem wird über verschiedene Arbeitsschritte, herausragende Bauten und Geschichtliches berichtet.
> Die Gestaltung der baulichen und landschaftlichen Umgebung, insbesondere die traditionelle alpine Architektur, sind das Kulturerbe von morgen. Die 1996 von der Westschweizer Vereinigung der Schindelmacher zusammen mit den Ämtern für Denkmalpflege der Westschweizer Kantone erstellte Charta sollte das Handwerk vor dem Aussterben retten. Tatsächlich hat sie zur Bewahrung und Weiterentwicklung geführt. Dass vorliegendes, mit 200 beispielhaften Fotografien gut dokumentiertes Buch Interesse an der Schindelmacherei zu wecken vermag, ist ihm zu wünschen. Eveline Schindler

Titel: Werken mit dem Taschenmesser
Kollation: Geb., farb. illustr., 198 S.
Verlag, Jahr: AT Verlag, 2012
ISBN: 978-3-03800-665-7
Kategorie: Sachbuch
Schlagwort: Natur, Gestalten
Alter: mehrere Stufen
Bewertung:
4 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 13.02.2013
Werken mit dem Taschenmesser 26 Schnitzanleitungen vom Klangstab bis zum Segelboot
Skandinavische Familien kennen den Brauch, ihren Kindern zur Einschulung ein erstes eigenes Messer zu schenken. Warum auch nicht? Im Allgemeinen sind Kinder ab fünf Jahren in der Lage, mit einem Messer verantwortungsvoll umzugehen. Wie es zu handhaben ist, gilt es allerdings zu lernen.
> Hier leistet dieses Sachbuch hervorragende Dienste. Der Autor, ein erfahrener Naturpädagoge, vermittelt Erwachsenen klare und gut verständliche Angaben, wie sie Kindern den Umgang mit einem Sackmesser beibringen können. Informative Fotos zeigen die richtige Handstellung. Praktische Anleitungen zum Herstellen von Gegenständen wie Musikinstrumenten, Besteck oder Spielzeug ermuntern, die eigenen Messerkünste auszuloten. Sogar eine Prüfung mit Diplom zum Herunterladen steht zur Verfügung. Und sollte es trotzdem zu einer Verletzung kommen: Zuhinterst findet sich ein Kapitel über Wundbehandlung. Fazit: Ein geniales Buch - und eine tolle Werbung für einen bekannten Messerhersteller. Katharina Wagner

Titel: Landart Landschaft Körper
Kollation: Geb., farb. illustr., 224 S.
Verlag, Jahr: AT Verlag, 2012
ISBN: 978-3-03800-609-1
Kategorie: Bilderbuch
Schlagwort: Natur, Kunst
Alter: junge Erwachsene
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 05.09.2012
Landart Landschaft Körper Wahrnehmen und Gestalten von Seelenbildern in der Natur
Der Autor, ein Fotograf, Naturliebhaber, Beobachter und Entdecker, verwirklicht seine Ideen vorab in Fotos. Verschiedene Orte, teils abgelegen und verborgen, teils nahe und belebt, dienen als Schauplätze. Naturmaterialien wie Holz, Federn, gefundene Schafwolle, Hörner, Steine und Wasser sind die Protagonisten. Da und dort sind auch menschliche Körper in die Installationen eingebunden. Gegensätze in Farbe und Licht, Vordergrund und Hintergrund, Stimmungen und Bewegungen erzeugen eine Harmonie, die gleichzeitig Spannung bedeutet. Eine Art Tagebuch begleitet die Bilder und hilft, die Betrachtung zu vertiefen.
> Ein wirklich schönes Schau- und Lesebuch. Die Fotos, mit Landart-Elementen inszeniert, sind meisterhaft, der Leitungsausweis des Autors entsprechend lang. Jüngere Schülerinnen und Schüler dürften nicht Zielpublikum dieses Werks sein. Ulrich Zwahlen

Titel: Das Buch vom Stock
Kollation: Broschur, farb. illustr., 128 S.
Verlag, Jahr: AT Verlag, 2012
ISBN: 978-3-03800-662-6
Kategorie: Sachbuch
Schlagwort: Spiele, Natur
Alter: mehrere Stufen
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 15.08.2012
Das Buch vom Stock Werken, Basteln und Spielen im Freien
Was aus einem simplen Stock alles gemacht werden kann, ist erstaunlich. Einmal ist er für Zauberer und Feen unentbehrlich oder er kommt in einem Waldorchester zum Einsatz. Zum Essen am Feuer gehört er ebenso, wie als Waffe, um sich vor Feinden und Ungeheuern zu schützen. Sehr anspruchsvoll ist jedoch die Vermessung der Erde mit dem Stock.
> Im Vorwort wird darauf hingewiesen, dass alles draussen gemacht werden soll, mit der Bitte um einen sorgsamen Umgang mit der Natur. Vermerkt ist ebenfalls, ob die Spiele und Anwendungen allein oder mit Hilfe von Erwachsenen gemacht werden können. Schön, dass auf den Fotos die Jugendlichen und Kinder bei jedem Wetter Spass haben. Die Anleitungen sind rudimentär und lassen viel Spielraum offen. Als Abschluss eines aufregenden Waldtages, lässt man ein selbstgemachtes Floss mit einer Kerze in die dunkle Nacht fahren. Katharina Siegenthaler