Rezensionsdatenbank Info


Anzahl Resultate: 13
Titel: Tiere zeichnen für Angsthasen und Faultiere
Kollation: A. d. Engl., Broschur, farb. illustr., unpag.
Verlag, Jahr: Knesebeck, 2018
ISBN: 978-3-95728-170-8
Kategorie: Sachbuch
Schlagwort: Tiere, Zeichnen
Alter: ab 10
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 22.04.2018
Tiere zeichnen für Angsthasen und Faultiere
Als Erstes braucht es einen grossen Klacks rosa Farbe auf das Papier. Links davon finden sich die „Zutaten“. Schwarz gezeichnet sind Ohren, Augen, Schnauze, Fellfärbung, Beine und Schwänzchen – sie warten darauf, mit einem Stift an die richtige Stelle des Farbklackses angebracht zu werden, damit ein Tier daraus wird. Und schon guckt einen das fertige Schwein an. Wie wärs als Nächstes mit einer Kuh oder Giraffe?
> Das Buch ist einfach aufgebaut und animiert ohne viel Text, mutig ans Werk zu gehen. 46 Tiere können auf je einer Doppelseite auf einfache Art und Weise gezeichnet werden. Als Muster befinden sich zwei kleine „fertige“ Tiere links und rechts des Titels, die zeigen, wie der Farbklacks „zum Leben erweckt“ aussieht. Oft ist der Blick des Tieres frontal auf die Betrachtenden gerichtet. So muss der angehende Künstler die bei einem Seitenporträt schwierigen Proportionen nicht einhalten. Ob man direkt ins Buch zeichnet oder separat auf ein Papier gestaltet – es macht Spass! Katharina Siegenthaler

Titel: Kritzeln & Klecksen!
Kollation: Broschur, farb. illustr., unpag.
Verlag, Jahr: Nilpferd bei G & G Verlag, 2017
ISBN: 978-3-7074-5202-0
Kategorie: Bilderbuch
Schlagwort: Malen, Zeichnen
Alter: ab 4
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 02.10.2017
Kritzeln & Klecksen! Zeichnen und Malen mit Herrn Kritzl und Frau Klecks!
Kinder begegnen in diesem Buch Frau Klecks und Herrn Kritzel. Die beiden öffnen mit jeder Seite Tore zu einer reichen Fantasiewelt: Da leben das Heutier, die Katze Kratze oder die scheuen Tubentiere. Feine Stifte und farbgetränkte Pinsel nehmen die Kinder an der Hand mit ins Geschehen auf den Buchseiten: zu bunten Blumen, zu Träumen, in den dunklen Wald, zu einem Fest.
> Das nur ansatzweise gestaltete „Bilderbuch“ lädt ein, stösst an und beflügelt die Kreativität. 30 Themen aus der Erlebniswelt von Kindern reihen sich auf A4 Doppelseiten aneinander. Dabei wartet vor allem viel Leerraum darauf, bekritzelt und bemalt zu werden. Kurze Anweisungen fügen sich unaufdringlich in die angedachten Situationen ein. Die kleinen „Künstler“ sind dabei allerdings auf schriftkundige Hilfe angewiesen. Die Freude am Erlebnis ist garantiert: Die Gestaltenden können nichts falsch machen, ausser sie machen gar nichts. Das Buch ist für den Einmalgebrauch gedacht, sinnvoll ab 5 Jahren. Maria Trifonov

Titel: Verflixte Labyrinthe
Kollation: Broschur, farb. illustr., unpag., inkl. Stickern
Verlag, Jahr: Carlsen, 2016
ISBN: 978-3-551-18764-2
Kategorie: Bilderbuch
Schlagwort: Rätsel, Zeichnen
Alter: ab 4
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 07.01.2017
Verflixte Labyrinthe Wer traut sich durch dieses Buch?
Zwischen hungrigen Löwen, fliegenden Lassos oder schwimmenden Eisschollen hindurch gilt es einen sicheren Weg vom Start bis zum Ziel zu finden. Jedes Labyrinth erzählt dabei eine klitzekleine Geschichte und bietet weitere Rätsel und Malaufgaben. Nach dem erfolgreichen Meistern aller Irrgärten ist das Diplom am Ende des Buches bald voll mit den beiliegenden Belohnungsstickern.
> Ein kurzweiliger Zeitvertreib für regnerische Sonntage, lange Zugreisen oder mühsame Wartereien. Mehr als ein paar Stifte sind nicht nötig, um die farbenfrohen Irrgärten zu passieren. Weil die Labyrinthe sich jeweils über eine Doppelseite ausbreiten, kommt einem des Öfteren der Falz erschwerend in die Quere. Da nur für den einmaligen Gebrauch gedacht, eignet sich das Buch besonders als Geschenk. Sandra Dettwyler

Titel: Kim's Comiczeichenkurs - Workbook
Kollation: Ringheft, farb. illustr., 63 S.
Verlag, Jahr: Carlsen, 2011
ISBN: 978-3-551-76866-7
Kategorie: Sachbuch
Schlagwort: Zeichnen
Alter: ab 13
Bewertung:
4 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 22.07.2016
Kim's Comiczeichenkurs - Workbook
Ein Übungsbuch zum Reinzeichnen! Hier steht nicht die Theorie im Vordergrund, sondern dies ist ein Arbeitsbuch im A4-Format mit Spiralbindung und vielen Transparentseiten zum Nachzeichnen. Es beinhaltet Übungen zum Ziehen der ersten Striche, zum Entwickeln von Figuren, der Mimik, Frisuren, Kleidung, zum Thema Perspektive, der Farbgebung bis hin zur Ausarbeitung einer kompletten Comicseite. Dazwischen kann man immer wieder über die witzigen Cartoons des bekannten Zeichners schmunzeln.
> Wer diesen attraktiven Comiczeichenkurs in der Hand hält, möchte am liebsten gleich loslegen. Und das soll man auch: Man lernt schrittweise die wichtigsten Techniken und setzt diese gleich um, indem man ins Buch hinein zeichnet. Dieses Workbook ist eine gute Ergänzung zu den beiden anderen Comiczeichen-Büchern von Kim, die sich mehr mit der Theorie beschäftigen. Es ist aber problemlos auch alleine einsetzbar. Ein grossartiges Buch für Zeichenfans von 12 bis 99 Jahren. Cornelia Brühlmann

Titel: Wir zeichnen Tiere – Kritzelbuch zum Weitermalen
Kollation: Broschur, s.w. illustr., 157 S.
Verlag, Jahr: Boje, 2010
ISBN: 978-3-414-82268-0
Kategorie: Sachbuch
Schlagwort: Tiere, Zeichnen
Alter: ab 7
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 19.07.2016
Wir zeichnen Tiere – Kritzelbuch zum Weitermalen
Zeichnen ist ein Kinderspiel! „Krummes Häkchen, eins, zwei, drei: Schon entsteht ein Papagei.“ Aus einer Wurst wird plötzlich ein Dackel, aus einem Ballon ein dickes Schwein und aus einem D eine Ente. Alles, was man dazu noch braucht, sind ein Stift, ein Blatt Papier, dieses Buch und ein bisschen Fantasie.
> Kinder und Erwachsene lernen hier mit einfachen Strichen und Buchstaben, wie ein Tier entsteht. Die lustigen Verse von James Krüss und die Schritt-für-Schritt-Anleitung erleichtern das Unterfangen und regen die Fantasie an. Nicht alles ist so einfach nachzuzeichnen. Aber mit etwas Üben gelingen auch die schwierigeren Motive. Das Buch ist ein Klassiker, steckt voller Ideen, schult die Motorik und vertreibt die Langeweile. Monika Enderli Signer Mehrere Stufen

Titel: Johanna im Zug
Kollation: Geb., farb. illustr., unpag.
Verlag, Jahr: Atlantis, 2009
ISBN: 978-3-7152-0582-3
Kategorie: Bilderbuch
Schlagwort: Lustiges, Zeichnen
Alter: ab 7
Bewertung:
4 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 16.07.2016
Johanna im Zug
Als Betrachterin guckt man der Autorin von der ersten Doppelseite an über die Schulter auf ihren mit iPod, Pinsel, Farbtuben und Büchern überstellten Arbeitsplatz und sieht ihren Händen beim Zeichnen zu. Es entsteht ein Zug mit diversen tierischen Fahrgästen, unter anderem einem aufgeweckten Schweinchen. Dieses spricht seine Schöpferin an, verlangt noch einen grauen Fleck auf die Schulter und erkundigt sich schliesslich nach seinem Namen. Als es keine befriedigende Antwort erhält, fragt es die Mitreisenden, welcher Name denn zu ihm passen würde. Johanna, natürlich! Später greift Johanna gar in die Geschichte ein, indem sie noch einmal das vorige Bild verlangt, um zu verhindern, dass ein kleiner Eisbär ohne seine Eltern in den falschen Zug einsteigt. Nach weiteren Erlebnissen trifft Schweinchen Johanna schliesslich jenes andere Schwein, das zuvor durchs Fenster eines vorbeifahrenden Zuges mit ihr geflirtet hat. Gemeinsam ziehen sie der Illustratorin das Blatt aus der Hand, da sie beide nun gut alleine zurecht kämen.
> Eine ganz neue Idee, die das Buch im Buch entstehen lässt. Stifte und Hände sind bestechend schöne Bleistiftzeichnungen, während die eigentliche Zuggeschichte farbig gehalten ist. Die Worte Johannas sind ins Bild gedruckt, die in lustiger Versform geschriebene Handlung der Autorin hingegen steht von Hand gekritzelt auf einem danebenliegenden Häuschenpapier. Ein weiteres Stilmittel sind die halben Seiten, welche die Geschehnisse kurzum beschleunigen und Überraschungen hervorbringen, während zum Teil auf Doppelseiten ganz ohne Worte erzählt wird. Bestimmt werden sich weder Kinder noch Erwachsene dem Charme des selbstbewussten, kleinen Schweins entziehen können, das mit seinen Dialogen und seinen ulkigen Gesichtsausdrücken dem Ganzen eine seltene Lebendigkeit gibt. Ein Bilderbuch, das einen herzhaft zum Lachen bringt und zugleich auf originelle Weise zeigt, wie Seinesgleichen entstehen. Eliane Pfister Mehrere Stufen

Titel: Welch ein Frelch! - Kopfstandbilder für kleinere und grössere Menschen
Kollation: Geb., farb. illustr., unpag.
Verlag, Jahr: Edel, 2009
ISBN: 978-3-89855-981-2
Kategorie: Belletristik
Schlagwort: Heiteres, Zeichnen
Alter: ab 7
Bewertung:
2 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 16.07.2016
Welch ein Frelch! - Kopfstandbilder für kleinere und grössere Menschen
Das Nasobem ist bekanntlich einer Leier entstiegen und Allgemeingut geworden. So weit wird es dieses Büchlein bestimmt nicht bringen, sind doch die Verse eher holperig. Doch die doppelten Tierzeichnungen, Kopfstandbilder, können wirklich erheitern. So treffen wir auf lauter Zwitter, von unten ein Frosch, von oben ein Elch. Dass sich Nashorn und Pinguin zum Nasuin vereinen, lässt einen lautmässig an Morgenstern denken, äusserst gelungen hüpft auch das Eichpferdchen über eine Seite. Es gibt ein Wesen, das sowohl Fisch wie Vogel ist und damit die abwertende Redensart ins Abseits schiebt. Und sogar Katz und Maus treten gemeinsam auf – bei der Taufe ist hier Erfindergeist gefragt.
>
> Die Namen, die zu den in kräftigen farbigen Strichzeichnungen dargestellten Wesen kreiert werden, sind originell und tun den Lachmuskeln gut. Das taschengängige Büchlein eignet sich zum Mittragen und mag sehr hilfreich sein, wenn jemand in kurzer Zeit entdeckungsfreudige Schulkinder anregen und unterhalten möchte.

Titel: How to draw a chicken (Hühner zeichnen)
Kollation: A. d. Engl., geb., s.w. illustr., unpag.
Verlag, Jahr: Prestel, 2016
ISBN: 978-3-7913-7247-1
Kategorie: Bilderbuch
Schlagwort: Zeichnen
Alter: ab 7
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 25.04.2016
How to draw a chicken (Hühner zeichnen)
Ein Huhn zeichnen? Das kann doch jeder. Doch diese gefiederten Tiere haben ihre eigenen Pläne und sturen Köpfe. Sie spielen nicht nach der Vorstellung des Illustrators mit und machen es ihm schwer, seine Schritt-für-Schritt-Anleitung umzusetzen. Der Leser nimmt direkt an der Gestaltung der Hühner teil und wird Zeuge ihrer Kommunikation mit dem Illustrator.
> Humorvoll zeigt Jean-Vincent Sénac verschiedene Möglichkeiten, diese Tiere zu zeichnen. Zeichenanleitung und Text befinden sich jeweils auf der rechten Buchseite des quadratischen Büchleins. Sowohl der handgeschriebene Text wie auch die Illustrationen scheinen mit einer Zeichenfeder geschrieben bzw. gemalt zu sein. Jede einzelne Seite macht den Leser gespannt darauf, wie es wohl weitergehen wird. Ein originelles und witziges Büchlein für Kinder und junggebliebene Erwachsene. Annina Otth

Titel: Tangle-Ideen für Kids
Reihe: Topp
Kollation: Broschur, farb. illustr., 80 S.
Verlag, Jahr: Frechverlag, 2015
ISBN: 978-3-7724-7600-6
Kategorie: Sachbuch
Schlagwort: Zeichnen, Gestalten
Alter: ab 10
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 14.04.2016
Tangle-Ideen für Kids 30 coole Tangle-Muster Schritt für Schritt erklärt
Im Englischen bedeutet „Tangle“ Gewirr oder Verschlingung. Beim „Tangeln“ werden also einfache Muster gezeichnet, miteinander kombiniert und verschlungen. Das vorliegende Arbeitsbuch zeigt Schritt für Schritt, wie faszinierende Tangles entstehen. Die vorgegebenen Muster haben Namen wie Koralle, Cloudy, Diamant oder Spiro und werden zuerst einzeln geübt. Im zweiten Teil des Buches können alle Beispiele nochmals direkt im Buch gezeichnet werden. Dabei lassen sich auch verschiedene Musterkombinationen ausprobieren. Je mehr Übung man hat, umso komplexere Bilder werden entstehen. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt!
> Die Autorin hat aus den ursprünglich meditativen „Zentangles“ einfache Formen abgeleitet und ein methodisch gut aufgebautes Zeichenbuch für Kinder geschaffen. Die zum Teil farbigen Ornamente regen zur Nachahmung an. Durch die Wiederholung der Muster können Kinder entspannen und zur Ruhe kommen. Die einfachen Formen werden auch jüngeren Kindern problemlos gelingen. Esther Marthaler

Titel: Fang einfach an!
Kollation: A. d. Schwed., geb., farb. illustr., unpag.
Verlag, Jahr: Moritz, 2016
ISBN: 978-3-89565-314-8
Kategorie: Sachbuch
Schlagwort: Zeichnen, Fantasie
Alter: ab 7
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 27.03.2016
Fang einfach an! Das Kinderbuch vom Geschichtenerzählen
Geschichten sind das Salz in unserer Alltagssuppe. Sie lassen sich niederschreiben oder wie in diesem Buch mit selbst gezeichneten Bildern darstellen. Dazu braucht es eine Hauptperson. Je nachdem, ob sie laut spricht oder flüstert, ob es sich um einen Roboter oder um einen Geist handelt, kommen unterschiedliche Arten von Sprechblasen zum Einsatz. Zahlreiche Anregungen zum Inhalt und zur Form einer Geschichte werden besprochen: Handelt es sich um eine Liebesgeschichte oder um ein Weltraummärchen? Wie ist das Wetter? Wie stellt man die Gefühle von Personen zeichnerisch dar? Nun braucht es nur noch Papier und Stifte, und schon geht es mit dem Fabulieren los.
> Die Autorin spricht die jungen Leser in einer kindgerechten Sprache direkt an. Die Textbeiträge zu den einzelnen Tipps sind kurz gehalten und werden durch farbige Illustrationen ansprechend veranschaulicht. Sie inspirieren die Kinder zu eigenen inneren Bildern und motitiveren sie, diese in Form von Comics auf Papier zu bringen. Tanja Raemy

Titel: Alles natürlich selbst gebastelt – Malen und Zeichnen
Reihe: Alles natürlich selbst gebastelt
Kollation: A. d. Dän., geb., farb. illustr., 62 S-
Verlag, Jahr: Beltz & Gelberg, 2016
ISBN: 978-3-407-75408-0
Kategorie: Sachbuch
Schlagwort: Malen, Zeichnen
Alter: ab 7
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 06.03.2016
Alles natürlich selbst gebastelt – Malen und Zeichnen
Der vierte Band der Reihe "Alles natürlich selbst gebastelt" widmet sich verschiedenen Techniken des Malens und Zeichnens. Pro Doppelseite wird jeweils eine Idee leicht verständlich Schritt für Schritt erklärt. Zu den einzelnen Schritten gibt es immer auch klare Detailfotos. Meist braucht man zur Umsetzung nur einfache Arbeitsmaterialien, die man zuhause findet, wie Filzstifte, Wasserfarben oder Kreide. Mit denen wird gemalt, aber auch mal gepustet oder gekämmt. Dabei entstehen Wolken-Wesen, Krimskrams-Kumpel, Tinten-Trolle und noch vieles mehr.
> Das Buch regt zum Ausprobieren von Materialien und Techniken an. Schon jüngere Kinder können sich daraus Ideen holen, die sie selbständig ausprobieren können, ohne lesen zu müssen. Meist reicht schon ein genauer Blick auf die Schritt-für-Schritt-Fotos, und man kann loslegen. Ein tolles Buch für Schlechtwetter-Tage oder einfach als Inspirationsquelle! Wie wärs zum Beispiel mit einem Blind-Selbstporträt? Karin Böjte

Titel: Kritzl & Klecks
Kollation: Geb., farb. illustr., unpag., ausklappbare Seiten
Verlag, Jahr: Nilpferd in Residenz, 2014
ISBN: 978-3-7017-2128-3
Kategorie: Sachbuch
Schlagwort: Zeichnen, Gestalten
Alter: ab 4
Bewertung:
4 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 13.05.2014
Kritzl & Klecks Eine Entdeckungsreise ins Land des Zeichnens & Malens
Herr Kritzl und Frau Klecks verbringen viel Zeit miteinander. Zuerst trinken sie Tee, dann essen sie Spaghetti, und ein bisschen Arbeit muss auch sein. Später gehen sie zusammen spazieren, vielleicht noch ins Theater, bis sie sich ins Bett legen und tief und fest schlafen. Doch eines Tages verschlafen sie sich. Die einfache Geschichte über den akkuraten Herr Kritzl und die grosszügige Frau Klecks dient als Grundlage, um viele verschiedene Zeichen- und Maltechniken mit dem nötigen Material vorzustellen.
> Jede Doppelseite kann aufgeklappt werden und ist einem bestimmten Thema (Linienführung, Farbthematik, Collagen, Druck usw.) gewidmet. Wenn zum Beispiel Herr Kritzl seinen Rasen mäht, erscheint beim Aufklappen die Aufforderung: "Auf die Wiese, fertig, los!" und verschiedene, überraschend einfache Techniken sind als lustvolle Anleitung der Darstellung von Rasen gewidmet. Ein wertvolles Sachbilderbuch für die ganze Familie und den Unterricht, fantasievoll und kindergerecht gestaltet. Katharina Siegenthaler

Titel: Krickelkrakel-Malschule
Reihe: Die Krickelkrakels
Kollation: Broschur, farb. illustr., 125 S.
Verlag, Jahr: Oetinger, 2013
ISBN: 978-3-7891-8540-3
Kategorie: Sachbuch
Schlagwort: Malen, Zeichnen
Alter: ab 7
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 09.05.2013
Krickelkrakel-Malschule Mit Pinsel, Farben und anderen Sachen tolle Bilder machen
Stempeln, kleben, Farben mischen. Von A wie Abklatschtechnik bis Z wie Zeitungsschnipsel werden zwölf verschiedene Mal-, Zeichen- und Basteltechniken vorgestellt, um unterschiedlichste Bilder zu gestalten. Wie wird aus einem Dreieck ein lustiger Hase, oder doch eher ein Vogel oder ein fantasievolles Raupentier? Wie lassen sich Gefühle beim Comiczeichnen nur mit der Mimik ausdrücken, wie stellt man Bewegung dar? Und wie gestaltet man einen interessanten Bildaufbau mit Gegensätzen?
> Schauen, lesen (kleineren Kindern muss der teilweise recht umfangreiche Text vorgelesen werden) und gleich loslegen: In diesem Mitmach-Buch folgen auf jede Erklärung einer Technik mehrere Doppelseiten, wo die Kinder der eigenen Fantasie freien Lauf lassen können. Alle vorgestellten Bildideen brauchen nur wenig Material. Die unterschiedlichen Schwierigkeitsgrade machen das Buch auch für grössere Kinder interessant. Zum Schluss winken eine Bildergeschichte und eine Krickelkrakel-Künster-Urkunde. Sandra Laufer