Rezensionsdatenbank Info


Anzahl Resultate: 43
Titel: Entdecke die Zugvögel
Reihe: Entdecke
Kollation: Geb., farb. illustr., 48 S.
Verlag, Jahr: NTV, 2012
ISBN: 978-3-86659-214-8
Kategorie: Sachbuch
Alter: ab 10
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 15.01.2013
Entdecke die Zugvögel
Unglaubliche 140'000 Kilometer legt die Küstenseeschwalbe im Jahr zurück, das ist ungefähr einmal um die Erde. Das Brutgebiet des Vogels liegt in der Arktis, zum Überwintern zieht der Rekordflieger lieber in die Antarktis, deshalb diese enorme Distanz. Zudem entdeckten die Forscher bei den Zugvögeln einen besonderen Sinn, mit dem sich viele von ihnen orientieren: den Magnetkompass. Damit können sie die Magnetlinien der Erde wahrnehmen und so ihren Weg finden. Über weitere Einzelheiten finden sich im Buch detaillierte Angaben.
> Die wissenschaftlichen Erklärungen sind gut verständlich, Fotos und Fotomontagen veranschaulichen die Beschreibungen. Im Text wird der Naturschutzbund Deutschland erwähnt, Angaben zur Schweiz fehlen. Weiter liegen Sticker mit schönen Vogelbildern bei, allerdings bleibt unklar, wozu sie verwendet werden sollen – vielleicht zur Herstellung eines Memory? Ein Register fehlt, dafür kann ein Quiz gelöst werdem, um das gelernte Sachwissen zu testen. Kathrin Heiniger

Titel: Jakob fliegt nach Süden
Kollation: A. d. Engl., geb., farb. illustr., unpag.
Verlag, Jahr: Gerstenberg, 2012
ISBN: 978-3-8369-5454-9
Kategorie: Bilderbuch
Schlagwort: Vögel, Mut
Alter: ab 7
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 04.09.2012
Jakob fliegt nach Süden
Der Winter naht, und die Zugvögel machen sich auf den Weg nach Süden. Nur Jakob sitzt noch in seinem Nest und will es nicht verlassen. Da fegt ein heftiger Windstoss durch den Park. Jakobs Nest wackelt und stürzt schliesslich mit dem kleinen Vogel vom Baum. „Huiii! Ich fliege!“ schreit Jakob und landet auf dem Dach eines Autos. Eine abenteuerliche Reise beginnt, bis der kleine Piepmatz es doch noch schafft, den Weg nach Süden aus eigener Kraft anzutreten.
> Oft braucht es viele kleine Schritte im Leben, um Grosses zu vollbringen. Diese Erfahrung, die vielen bekannt sein dürfte, müssen auch Jakob und seine Vogelmutter machen, die in dieser liebevollen Geschichte Handlungsträger sind. Das Bilderbuch ist in sequenzieller Bildfolge gestaltet und gleicht einer Graphic Novel. Dadurch sind Bewegungsabläufe in klarer Abfolge zu sehen. Einzeln betrachtet sind die in blassen Pastellfarben gehaltenen Aquarellbilder jedoch eher statisch und nicht sehr handlungsreich. Béatrice Wälti-Fivaz

Titel: Ein Jahr mit den Schwalben
Kollation: Geb., farb. illustr., unpag.
Verlag, Jahr: Gerstenberg, 2012
ISBN: 978-3-8369-5452-5
Kategorie: Bilderbuch
Schlagwort: Vögel, Tierverhalten
Alter: ab 7
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 16.08.2012
Ein Jahr mit den Schwalben
Es ist Frühling geworden und die ersten Rauchschwalben sind aus ihrem Winterquartier zurückgekehrt. Im alten Kuhstall macht sich ein Schwalbenpaar daran, aus Lehm und Speichel ein Nest zu bauen, das dicht unter der Stalldecke klebt. Bald schlüpfen Jungvögel, die bis zum Herbst ausgewachsen sind und fliegen können. Nun beginnt die lange und gefahrvolle Reise ins südlichste Afrika.
> Im Sachbilderbuch von Thomas Müller begleitet man die Schwalben während eines ganzen Jahreszyklus. Die Kinder erhalten mit diesem wirklichkeitsnahen Bilderbuch spannende Eindrücke in das Leben der eleganten Zugvögel. Der Künstler hat mit fotografischer Präzision Vogelbilder geschaffen, die in der Farbgebung, im Aussehen und in der Bewegung der Natur sehr genau nachempfunden sind und so zu eigenen Beobachtungen animieren. Die Textaussagen und die im Anhang aufgeführten Sachinformationen zu den verschiedenen Schwalbenarten ergänzen die Illustrationen und dienen der Wissensvermittlung. Béatrice Wälti