Rezensionsdatenbank Info


Anzahl Resultate: 18
Titel: Mensch
Reihe: DK Wissen
Kollation: A. d. Engl., geb., farb. illustr., 208 S., 31 x 26 cm
Verlag, Jahr: Dorling Kindersley, 2018
ISBN: 978-3-8310-3460-4
Kategorie: Sachbuch
Alter: ab 13
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 22.04.2018
Mensch Der Körper in spektakulären Bildern
Das Nachschlagewerk ist mit übersichtlich gestalteten Themenkreisen einfach aufgebaut. Auf jeder Doppelseite steht ein anderer Körperteil im Zentrum, dargestellt mit spektakulären, grossformatigen Bildern und versehen mit den wichtigsten Textinformationen.
> Einem Blumenstrauss gleich sind auf dem Cover Hand, Auge, Knochen, Blutzellen, Chromosomen, Blutadern, Ohr und Herz drapiert, was die Wirkung als Blickfang nicht verfehlt. Umso strukturierter präsentiert sich der Buchinhalt. Das Auffälligste sind die naturalistisch dargestellten Bilder und der Blick durch ein Mikroskop. Die Infokästen und das Glossar bieten weiterführende Kurzinfos, das Stichwortverzeichnis schafft Hilfe bei der Orientierung. Wäre den Faszien noch ein Kapitel gewidmet, könnte man das Werk als umfassend bezeichnen. Gleichwohl ein faszinierendes Buch, das auch im Unterricht eingesetzt werden kann. Wer bis jetzt nicht wusste, wo seine zweiten Zähne herkommen, kann sich hier anschaulich ins Bild setzen lassen. Katharina Siegenthaler

Titel: Der Prinz muss mal Pipi
Kollation: A. d. Engl., geb., farb. illustr., unpag.
Verlag, Jahr: Lappan, 2017
ISBN: 978-3-8303-1269-7
Kategorie: Bilderbuch
Alter: ab 4
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 06.02.2018
Der Prinz muss mal Pipi Geh lieber noch mal, bevor du gehst ...
Prinz Tommi lässt es sich bei Limonade und in Comics schmökernd gut gehen. Da erhält er die Nachricht, dass Schloss Krümelfels von einem schrecklichen Drachen bedroht wird. Sofort bricht er mit seinem Pferd auf, doch der Ritt mit übervoller Blase wird zur Qual. Der Prinz müsste dringendst mal Pipi! So verzweifelt er auch sucht, er findet kein stilles Örtchen. Als dann endlich das Schloss auftaucht, hält ihn nichts mehr. Er überrennt den Drachen, zertrümmert das Schlosstor und löscht sogar noch das Drachenfeuer.
> Man kann die Mimik des kleinen Ritters lesen oder den Untertitel auf dem Cover, und sogleich ist die Botschaft klar. Welche Eltern kennen die Situation nicht! Vielleicht erkennen sich auch die Kinder in Tommi wieder und erinnern sich vor der nächsten Autofahrt, dem Kinobesuch oder Fussballmatch an den Rat, der ihnen hier auf humorvolle Art mitgegeben wird. Die Wörter hat Mould je nach Wichtigkeit verschieden gross gesetzt, und seine ausdrucksstarken Zeichnungen begeistern! Cornelia Brühlmann

Titel: Schau in deinen Körper
Kollation: Kartoniert, farb. illustr., unpag.
Verlag, Jahr: Beltz & Gelberg, 2017
ISBN: 978-3-407-82312-0
Kategorie: Sachbuch
Schlagwort: Körperfunktionen
Alter: ab 4
Bewertung:
2 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 02.10.2017
Schau in deinen Körper Ein Mitmach-Buch von Kopf bis Fuss
Das Skelett eines Schädels grinst einem auf der ersten Seite entgegen. Doch wo verbirgt sich der Schädel? Hinweise gibt ein kleines Männlein am rechten Bildrand. Es zeigt die Körperhöhe, in der das Buch zu halten ist. Weiter gehts zum Gehirn, über Lunge und Herz hinter dem Brustkorb zu Magen, Darm, Nieren sowie Blase und schliesslich über das Becken hinunter zu den Bein- und Fussknochen.
> Jedem Körperteil ist eine Doppelseite gewidmet. Auf schwarz-grünem Hintergrund heben sich die sehr einfach gehaltenen anatomischen Strukturen in weiss, orange, rot sehr gut ab. Weisse Zweizeiler beschreiben die Physiologie, rote fordern den Leser auf, z.B. den Kopf auf Mamas Bauch zu legen, den Geräuschen im Darm zu lauschen oder dem Gehirn zu befehlen, die Zunge herauszustrecken. Praktisch ist, dass das Werk wie eine Tasche getragen werden kann. Es braucht nicht unbedingt ein Buch, um Kindern den eigenen Körper näherzubringen, aber es schärft das Bewusstsein dafür auf spielerische, anschauliche Weise. Christina Weirich.

Titel: Müssen wir? – Eine kleine Klogeschichte
Kollation: Geb., farb. illustr., unpag.
Verlag, Jahr: Oetinger, 2010
ISBN: 978-3-7891-6519-1
Kategorie: Bilderbuch
Alter: ab 4
Bewertung:
4 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 05.09.2017
Müssen wir? – Eine kleine Klogeschichte
Die Nachricht vom blauen Klohäuschen am Waldesrand verbreitet sich in Windeseile bei allen Waldtieren. Der Bär traut sich als erster, die Toilette zu benutzen und quetscht sich in die – für ihn zu kleine – Kabine. So sehr er sich auch bemüht, es kommt nicht der kleinste Tropfen! Als er nach einer Weile herauskommt, benimmt er sich so, als wäre alles bestens gegangen. Ein Tier nach dem anderen probiert das Klo aus und verlässt es unverrichteter Dinge wieder, ohne sich etwas anmerken zu lassen.
> Nicht jeder neue Gag erweist sich als gebrauchstauglich, doch will niemand der Erste sein es zuzugeben. Doch sobald jeder wieder für sich allein ist, verrichtet man sein „Geschäft“ wie gewohnt und das mit Wohlgefühl. Und deshalb fährt der Förster auf der letzten Seite des Buches mit dem Traktor das Klo wieder weg. Die Geschichte zum Thema Körperausscheidung und Gruppendruck ist überaus humorvoll und gelungen in Text und Bild. Katharina Siegenthaler

Titel: Ganz, ganz dringend
Kollation: A. d. Niederländ., geb., farb. illustr., unpag.
Verlag, Jahr: Annette Betz, 2017
ISBN: 978-3-219-11715-8
Kategorie: Bilderbuch
Alter: Kleinkinder
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 19.08.2017
Ganz, ganz dringend
Hündchen rennt mit einer Rolle Klopapier durchs Zimmer, denn er muss ganz dringend. Leider sitzt schon seine Schwester auf seinem Töpfchen. Schuld daran ist die Maus, welche den Topf der Schwester besetzt. So rennt Hündchen weiter von Töpfchen zu Töpfchen, doch bereits sitzt jeweils ein Tier darauf. Nur noch die Toilette für die Grossen ist frei! Gerade noch rechtzeitig vermag das Hündchen hinaufzuklettern. Uff, geschafft! Popo wischen, spülen, Hände waschen erledigt er wie ein grosser Hund. Stolz übergibt er nun seinen Topf der kleinen Schwester.
> Mit diesem rasanten Bilderbuch motiviert der Autor die Kleinen gekonnt, es nach dem Töpfchen auch mal mit der Toilette zu versuchen. Die grossflächigen Bilder mit wenig Text und ein paar herumliegenden Details zur weiteren Betrachtung sind gut auf das Zielpublikum abgestimmt. Die diversen Töpfchen passen farblich jeweils zur Kleidung des eigentlichen Besitzers – so kann zusätzlich hinten im Buch erraten werden, welcher Topf zu welchem Tier gehört. Ruth Fahm

Titel: Mein Körper
Reihe: Was ist was junior 7
Kollation: Kartoniert, farb. illustr., 21 S., mit Entdeckerklappen
Verlag, Jahr: Tessloff, 2017
ISBN: 978-3-7886-2211-4
Kategorie: Sachbuch
Alter: ab 4
Bewertung:
2 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 11.04.2017
Mein Körper Spannendes Entdeckerwissen rund um den Körper!
«Wenn du so richtig Hunger hast, knurrt dein Magen. Er knetet nämlich ständig alles durch, was sich in ihm befindet. Ist der Magen leer, drückt er nur noch Luft hin und her und presst sie in den Darm. Dabei entsteht das Knurren.» Das Buch steckt voller Fragen und Antworten zum Körper. Wie wachse ich? Was passiert mit meinem Essen und Trinken? Wofür brauche ich Augen und Ohren? Wie funktionieren meine Nase und meine Zunge?
> Das leicht kartonierte Buch widmet sich auf jeder Doppelseite einem Thema. Nebst dem kurzen Sachtext enthält es zahlreiche Bilder und Illustrationen, welche das Thema den Kindern schnell näherbringen. Es gibt auch Entdeckerklappen, ähnlich wie Adventskalendertürchen zu öffnen. Leider lassen sie sich nicht mehr ganz wiederverschliessen. Farbige Kästchen «Mach mit!», «Schon gewusst?», «Unglaublich!» und «Nachgefragt» animieren die jungen Lesenden zum Experimentieren, Entdecken und Staunen. Der 7. Band der WAS IST WAS Reihe beantwortet spannende Fragen altersgerecht. Maria Trifonov

Titel: Hicks!
Kollation: Geb., farb. illustr., unpag.
Verlag, Jahr: Lappan, 2017
ISBN: 978-3-8303-1261-1
Kategorie: Bilderbuch
Alter: ab 4
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 03.04.2017
Hicks! Ein Krokodil hat Schluckauf
Im Zoogehege schläft Egbert, das kleine Krokodil, entspannt auf Mutters Nase und lässt sich von der Zahnputztruppe Piep und Co. den Zahnbelag entfernen. Ein jäher Knall lässt die Krokodile aufschrecken: Aushilfsunterpfleger Tim hat die Tür derart zugeschlagen, dass Egbert von der Mama runterfliegt. Als er sich aufrappelt, wird er von einer Schluckauf-Attacke heimgesucht. Da seine Verwandten keinen Rat wissen, wie er die Hickserei wieder loswerden kann, sucht Egbert Hilfe bei verschiedenen Zootieren. Leider helfen ihre Tricks nicht, so dass Egbert nichts anderes bleibt, als Doktor Schlacht aufzusuchen. Dieser macht in Egberts Maul eine überraschende Entdeckung.
> Der Schluckauf ist jedem Kind bestens bekannt, so dass sich kleine wie grosse Betrachter im Krokodiljungen wiedererkennen können. Der Text ist in spielerischen Reimen verfasst und wird durch liebevolle Bilder in Farbe ergänzt. Dadurch eignet sich das Buch sowohl zum Vorlesen wie auch zum gemeinsamen Erzählen. Tanja Raemy

Titel: Abenteuer Hören
Kollation: Entdecke deine Welt. Geb., farb. illustr., 30 S.
Verlag, Jahr: Annette Betz, 2012
ISBN: 978-3-219-11502-4
Kategorie: Sachbuch
Alter: ab 7
Bewertung:
2 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 22.07.2016
Abenteuer Hören
Psst! Ohren spitzen und genau hinhören! Mit diesem Buch wird das Abtauchen in die Welt der Akustik zu einem spannenden und lehrreichen Abenteuer. Die beiden Protagonisten Lukas und Lotte erforschen auf zwölf Doppelseiten den Klang der Welt, des Schalls, der Geräusche, des Lärms, der Musikinstrumente und das wunderbare Sinnesorgan Ohr. Lustige Steckbriefe, zum Beispiel von der Stille, dem Ohropax oder der Stimme, interessante Sonderthemen, Kurioses und Anleitungen zu Experimenten führen Kinder in die Welt der Wissenschaft und Technik.
> In Kooperation mit dem Technischen Museum Wien wurde ein kindgerechtes Sachbuch zum Thema Akustik geschaffen. Die Illustrationen und die beigelegte DVD mit Fotos, Filmen, Bastelanleitungen und Rätseln unterstützen das Verstehen und Begreifen „von Schall und Rauch“. Schade nur, dass die DVD nur auf Windows läuft. Um diese Fülle von Anregungen und Informationen besser zu überblicken, wäre ein Inhaltsverzeichnis hilfreich. Nathalie Fasel

Titel: So funktioniert dein Superhirn
Kollation: A. d. Engl., geb., farb. illustr.
Verlag, Jahr: Dorling Kindersley, 2010
ISBN: 978-3-8310-1686-0
Kategorie: Sachbuch
Schlagwort: Körperfunktionen
Alter: ab 10
Bewertung:
2 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 19.07.2016
So funktioniert dein Superhirn
Da geht einem beim Lesen und Schauen so manches durch den Kopf. Durch den Kopf? Natürlich durchs Gehirn! Diese Schalt- und Steuerzentrale gibt in diesem Buch viele ihrer Rätsel und Geheimnisse preis und nach der Lektüre weiss man, wie man tickt – oder wenigstens fast. Einem physischen Kapitel folgen sieben weitere Themen: Sinne, das Gedächtnis, so lösen wir Probleme, Sprache und Schrift, der kreative Geist, dein Gehirn und du, die Entwicklung des Gehirns. Die meisten Kapitel enthalten praktische Umsetzungsbeispiele, Aufgaben, Experimente und Spiele.
> Ein spannendes Buch. Allerdings reagiert das Gehirn des Rezensenten eher ablehnend auf das Durcheinander in der grafischen Gestaltung. Es ist schwierig, sich zu orientieren. Dennoch wird das Staunen über unseren Schädelinhalt geweckt – nach der Lektüre spricht niemand mehr von „Stroh im Kopf“. Leider werden die bekannten Hirnerkrankungen nicht thematisiert. Ulrich Zwahlen

Titel: Mein Körper
Kollation: Geb., farb. illustr., 46 S.
Verlag, Jahr: Kleine Gestalten, 2015
ISBN: 978-3-89955-711-4
Kategorie: Sachbuch
Alter: ab 7
Bewertung:
4 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 04.06.2016
Mein Körper
Wie wächst eigentlich ein gebrochener Knochen wieder zusammen? Warum arbeiten die meisten Muskeln im Team? Diese und zahlreiche andere Fragen werden in 46 Abschnitten auf je einer Doppelseite beantwortet. Nach allen Organen, der Stimme, der Wundheilung und anderen Themen geht es im letzten Kapitel um die Fortpflanzung. Die Bebilderung ist im Stil der Infografik gestaltet und jede Doppelseite hat ihr eigenes Farbschema. Ein erzählender Schreibstil und viele bildhafte Sprachelemente prägen den Text. So werden die Antikörper als Supermänner und das Herz als Pumpe im Dauerbetrieb bezeichnet.
> Wer dieses überaus informative und ansprechende Sachbuch kennt, weiss einiges mehr über den menschlichen Körper als vorher. Text und Bild kommen sehr klar und eindringlich daher, Schlüsselbegriffe im Text werden hervorgehoben. Da stehen die Chancen gut, dass die Informationen im vorderen Teil des Grosshirns hängen bleiben. Der Verlagsname „Kleine Gestalten“ bedeutet hier eindeutig "grosse Gestaltung". Irène Tschirren

Titel: Der menschliche Körper
Reihe: sehen & verstehen
Kollation: A. d. Engl., Broschur, farb. illustr., 79 S.
Verlag, Jahr: Knesebeck, 2014
ISBN: 978-3-86873-691-5
Kategorie: Sachbuch
Schlagwort: Körperfunktionen
Alter: ab 10
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 30.11.2014
Der menschliche Körper
Dass unser Körper täglich Schwerarbeit leistet, wird uns erst bewusst, wenn wir krank sind. Ein gesunder Körper funktioniert so zuverlässig wie eine ausgeklügelte Maschine. Eine zentrale und wichtige Funktion nimmt dabei das Herz ein, das täglich ungefähr 100'000 Mal schlägt und eine riesige Blutmenge durch den Körper pumpt. Eingeteilt in sieben Kapitel (Sinne, Fortpflanzung, Herz, Gehirn, Verdauung, Skelett und Maschine Mensch), machen Zahlen und Fakten eindrückliche Zusammenhänge von der Entstehung des Lebens bis zum Leben im hohen Alter sichtbar.
> Anhand von schematischen Darstellungen und Tabellen, mit Daumenregister und zahlreichen farbigen Illustrationen findet man sich im Buch gut zurecht. Die in leuchtenden Farben gehaltenen, plakativen Illustrationen sind aufs Wesentliche reduziert. Zusammen mit einer Portion Humor werden komplizierte Zusammenhänge sehr gut verständlich dargestellt. Ein grafisch schön gestaltetes Buch zum Schmökern, Nachschlagen und Staunen. Madeleine Steiner

Titel: Der Brillenbaum
Kollation: Geb., farb. illustr., unpag.
Verlag, Jahr: Tyrolia, 2014
ISBN: 978-3-7022-3391-4
Kategorie: Bilderbuch
Schlagwort: Körperfunktionen
Alter: ab 4
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 10.10.2014
Der Brillenbaum
Vergräbt man eine Brille und giesst diese täglich, dann wächst daraus ein Brillenbaum. Ein Brillenbaum ist praktisch, gerade dann, wenn sich herausstellt, dass seine Sorten ganz unterschiedlich sind: Er trägt Sonnenbrillen, Taucherbrillen, Schlafbrillen und gar Klobrillen. Damit hat man Brillen für jede Lebenslage und spart erst noch viel Geld. Doch eines Tages zerstört ein kurzsichtiger Bauer den Brillenbaum mit seinem Traktor. Der Dussel!
> Der kleine Brillengräber wird aus Pappe, kombiniert mit Farbstiften, geschaffen. Ebenso sein Haus: Ritsch Ratsch, entsteht mit ein paar Scheren-Schnitten eine einfache Form mit Fensterluken, die erlauben, einen Blick ins Innere zu werden. Es ist vor allem die Pappcollage, die der Geschichte einen besonderen Reiz verleiht. Die Formen und die grafische Gestaltung sind derart reduziert, dass sie auch jüngere Kinder zur Nachahmung einer solchen Bilder-Bastelei einladen. Eine eigenwillige Illustration, die mehr als einen kurzen Blick verdient. Marcella Danelli

Titel: Entdecke den Körper
Kollation: A. d. Französ., kartoniert, farb. illustr., unpag., mit Klappen
Verlag, Jahr: Fischer Meyers, 2014
ISBN: 978-3-7373-7002-8
Kategorie: Sachbuch
Alter: ab 4
Bewertung:
2 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 06.10.2014
Entdecke den Körper
Wann muss ich zum Arzt? Wie sehe ich innendrin aus? Welche Gefühle kenne ich? Und was kann ich besonders gut? – Mit Klappen, Gucklöchern, Folienseiten und Schiebern werden unzählige Fragen rund um den Körper beantwortet. Ein Bébé erscheint im Bauch der Mutter. Beim Bewegen von Schiebern wird aus einem Kind langsam ein Erwachsener. Durch Umstecken von Farbkärtchen wird erkennbar, wie Haar- und Gesichtsfarbe ein Gesicht verändern. Besonders spannend dann, wenn im Innern eines schlafenden Mädchens Knochen und Organe sichtbar werden.
> Auf spielerische Weise können Kinder in diesem kartonierten Buch alles erforschen, was mit ihrem Körper zu tun hat. Schon die Kleinen können ausgewählte Seiten bedienen und verstehen. Schade nur, dass einzelne Schieber schwierig zu handhaben sind und dadurch wohl bald unbrauchbar werden. Auch das Scanimation-Bild auf dem Cover dient höchstens als Blickfang. Die Bedienung ist nicht leicht erkennbar und funktioniert nur mangelhaft. Esther Marthaler

Titel: 9 Autos, oder was deine Knochen tragen können
Kollation: A. d. Engl., Broschur, farb. illustr., 63 S.
Verlag, Jahr: Kosmos, 2014
ISBN: 978-3-440-13594-5
Kategorie: Sachbuch
Schlagwort: Körperfunktionen
Alter: ab 4
Bewertung:
4 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 07.09.2014
9 Autos, oder was deine Knochen tragen können
Wie funktioniert mein Körper? Was passiert in meiner Lunge? Warum ist Trinken so wichtig? Wenn ich schlafe – schläft dann auch mein Gehirn? Die Wunderwelt des Körpers besteht nicht nur aus Anatomie, Physiologie, Genetik. Sie weist auch jede Menge Besonderheiten auf und wird von Ernährung und Umwelt beeinflusst.
> Die kontrastreich gewählten Farben der gezeichneten Beispiele lassen optisch keine Langweile aufkommen. Zahlen und Fakten werden durch plastische Bilder und Vergleiche mit Autos oder Elefanten aufgepeppt, sodass sich das Wissen gut verinnerlichen lässt. Dazu ist jede Doppelseite dieses Buches in einer anderen Farbe gehalten. Die Sprache ist klar, ausdrucksstark und kindgerecht; auf medizinische Fachausdrücke wird verzichtet. Ergänzend erklärt ein Glossar wichtige Begriffe. Das Sachbuch begeistert einerseits Kinder, die spielerisch an das Thema Körper heran geführt werden, andererseits Erwachsene, welche ebenfalls die eine oder andere Information mitnehmen können. Christina Weirich

Titel: Fritz Frosch pupst!
Kollation: Geb., farb. illustr., unpag.
Verlag, Jahr: NordSüd, 2014
ISBN: 978-3-314-10207-3
Kategorie: Bilderbuch
Alter: Kleinkinder
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 01.07.2014
Fritz Frosch pupst!
Verschmitz schaut Fritz Frosch aus dem Weiher. Noch ist er guter Dinge. Aber dass er bei jeder Gelegenheit "pupsen" muss, wird ihm zum Verhängnis. Nicht einmal der Arzt weiss Rat. Fritz bekommt Bauchschmerzen, als er das Pupsen gewaltsam unterdrückt. Sein Bauch füllt sich mit Gas, und er schwebt zum Entsetzen von Eltern und Geschwistern wie ein Luftballon in die Höhe. Da gibt es nur noch eine Rettung: Er muss Luft ablassen und... Sicher landet er wieder sanft auf dem Boden, und die ganze Familie ist erleichtert.
> Eine anspruchslose, mit Aquarellen illustrierte Geschichte, witzig erzählt und witzig gezeichnet. Drei- bis vierjährige Kinder werden an diesem Thema ihre helle Freude haben. Lachen ist garantiert! Während Papa Frosch seinem Kind zum Schluss das Bäuchlein streichelt, ertönt ein tiefer Pupser, nicht etwa von Fritz, sondern vom Papa. Ein tröstliches und menschliches Ende. Esther Marthaler

Titel: Das ist mein Körper - Anatomie für Kinder
Autor: -
Kollation: APP. iOS
Verlag, Jahr: urbn; pockets, 2012
ISBN:
Kategorie: Nonbook
Schlagwort: Körperfunktionen
Alter: ab 4
Bewertung:
4 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 04.06.2014
Das ist mein Körper - Anatomie für Kinder
Von einem bestimmten Alter an wollen die meisten Kinder mehr, wenn nicht alles über ihren eigenen Körper wissen. Diese App bietet Eltern eine gute Möglichkeit gemeinsam mit ihren Kindern die Grundfunktionen des menschlichen Körpers zu erkunden – ältere Kinder können sich problemlos auch alleine mit dieser App beschäftigen.
> Auf unterschiedlichen Ebenen werden mit ansprechenden Zeichnungen zentrale Bestandteile und Funktionalitäten anschaulich gemacht: Von allgemeinen und groben Bezeichnungen wie Kopf, Arm, Bein arbeitet man sich langsam bis zu den Organen, Nerven und den Knochen des menschlichen Skeletts vor. In allen Bereichen gibt es animierte Elemente, die aktiviert oder bewegt werden können. Die Möglichkeiten des Mediums werden damit gut genutzt und gezielt dafür eingesetzt, dass die Anatomie-Schulung eine Entdeckungsreise wird. Zusätzlich können überall Sterne gesammelt werden – nur wer alle Sterne hat, darf sich „Anatomie-Profi“ nennen. Marlene Zöhrer

Titel: Denkste?!
Kollation: Geb., farb. illustr., 174 S.
Verlag, Jahr: Gabriel, 2013
ISBN: 978-3-522-30347-7
Kategorie:
Schlagwort: Körperfunktionen
Alter: ab 10
Bewertung:
4 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 28.11.2013
Denkste?! Verblüffende Fragen und Antworten rund ums Gehirn
"Wegen Überfüllung geschlossen?" und "Das hab ich im Kopf" sind nur zwei von zehn Kapiteln, die sich mit dem Gehirn, seinen Funktionen und dem Gedächtnis auseinandersetzen. Man erfährt, wie sich das Gehirn anfühlt, wie es geschützt ist und wie seine Aktivität sich während des Schlafes verändert. Alles, was für unsere Zukunft nötig sein könnte, kann diese "Wundermaschine" sich sofort merken. Französischvokabeln gehören leider nicht dazu und müssen nach wie vor geübt werden.
> Ein überaus kurzweiliges und verspielt illustriertes Buch über das komplizierteste Organ des menschlichen Körpers. Kurze und einfach zu verstehende Texte sind mit verblüffenden Fotos ergänzt. Im Fokus stehen Kinder im Alter der Zielgruppe, umgeben von alltäglichen Gegenständen, die passend zum Thema arrangiert sind – zum Beispiel riesige, gelbe Trichter auf Köpfen, überfüllt mit Gegenständen. Das "Making off" im Anhang gibt einen Einblick in die Trickkiste der Fotomontage. Katharina Siegenthaler

Titel: Herr Zipfel
Kollation: A. d. Französ., geb., farb. illustr., unpag.
Verlag, Jahr: mixtvision, 2012
ISBN: 978-3-939435-45-7
Kategorie: Bilderbuch
Alter: ab 7
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 16.08.2012
Herr Zipfel
Herr Zipfel kann einfach alles: Mal ist er superstark, mal zurückhaltend. Manchmal hält er sich für Pinocchio, gelegentlich übertreibt er ein bisschen und hie und da macht er gerne Quatsch. Mitunter ist Herr Zipfel etwas schwer einzupacken und ab und an lernt er schwimmen. Unnötig hundertmal nachzuschauen, zum Glück ist Herr Zipfel immer da.
> Dem „besten Stück“ des Mannes ist dieses unkonventionelle Bilderbuch gewidmet. Mit viel Witz hat der Illustrator „Herr Zipfel“ oft seitengross, in mattem Rosa auf weissem Grund abgebildet. Ergänzt sind die cartoonartigen Pimmelzeichnungen mit lustigen Details, welche die Fantasie anregen. Das Buch will weder belehren noch aufklären, sondern einfach nur Spass machen. Die Textbeigaben sind kurz und spielen mit dem hervorgehobenen, in rosa Lettern geschriebenen Wort „Herr Zipfel“. Der Text hat die Funktion, das Gezeichnete näher zu benennen und Assoziationen herzustellen. Ein vergnügliches Buch wohl eher für Erwachsene. Béatrice Wälti