Rezensionsdatenbank Info


Anzahl Resultate: 4
Titel: Geniale Fluggeräte
Kollation: A. d. Engl., kartoniert, unpag., mit Klappen
Verlag, Jahr: Gerstenberg, 2018
ISBN: 978-3-8369-5636-9
Kategorie: Sachbuch
Schlagwort: Flugzeug
Alter: ab 7
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 14.10.2018
Geniale Fluggeräte
Vor den mit Düsen getriebenen Flugzeugen gab es in den 1930er-Jahren Flugboote mit zwei Decks und viel Komfort für die Passagiere. Sie wurden für Langflüge über den Pazifik und den Atlantik eingesetzt. Die Boeing 314 Clipper konnte bequem auf dem Wasser landen und brauchte deshalb keinen Flughafen. Um das Flugboot zu vertäuen, befand sich in der Flugzeugnase eine Ankerluke mit einem Schiffstau. Nach dem Ankersetzen konnten die Passagiere über einen Stabilisierungsschwimmer den Rumpf verlassen und in ein Boot steigen, das sie an Land brachte.
> Von den ersten Flugzeugen bis zum Space Shuttle ist auf jeder Doppelseite ein Fluggerät vorgestellt. Die farbigen Zeichnungen sind detailreich. Viele Einzelheiten sind benannt und ihre Funktion ist kurz erklärt. Klappen geben zusätzliche technische Einblicke, sind aber nicht wieder verschliessbar. Infokästen und Vignetten unterstreichen den Sachbuchcharakter dieses Bandes über die mehr als 100-jährige Flugfahrtgeschichte. Katharina Siegenthaler

Titel: Fliegen! – Von schnellen Vögeln und tollen Fliegern
Reihe: Leseforscher C
Kollation: Geb., farb. illustr., 59 S.
Verlag, Jahr: Ueberreuter, 2015
ISBN: 978-3-7641-5062-4
Kategorie: Sachbuch
Schlagwort: Vögel, Flugzeug
Alter: ab 10
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 14.09.2015
Fliegen! – Von schnellen Vögeln und tollen Fliegern
Fliegen zu können, ist ein Menschheitstraum. Vögel schaffen es fantastisch. Wie sie es bewerkstelligen, zeigen Fotos und ist in den kurzen Texten nachzulesen. Menschen beobachten die Natur, versuchen sie zu kopieren und konstruieren eigene Flugkörper. Spannend wird darüber berichtet. Die Lesenden erfahren, warum nicht alle Vögel in die Luft steigen können, andere die Thermik nutzen, um hoch aufzusteigen, und danach perfekt landen. Menschen haben die Fliegerei weiterentwickelt. Aus der heutigen Welt ist sie nicht mehr wegzudenken.
> Das Thema wird umfassend abgehandelt. Die Aufmachung der vielen farbigen Fotos und Illustrationen erinnert an ein Magazin und regt zu selektivem Lesen an. Natürlich befindet sich am Schluss ein Quiz. Diese Erstlesereihe mit Niveau C widmet sich spannenden Themen, die sprachlich nicht überfordern. Monika Aeschlimann

Titel: Der Traum vom Fliegen – Helikopter im Einsatz
Reihe: Was ist was Hörspiel CD
Kollation: CD. Hörspiel, ca. 75 Min., 1 CD
Verlag, Jahr: Tessloff, 2015
ISBN: 978-3-7886-2886-4
Kategorie: Nonbook
Schlagwort: Flugzeug
Alter: ab 7
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 02.06.2015
Der Traum vom Fliegen – Helikopter im Einsatz 2 Themen auf einer CD
Wie funktioniert das mit dem Fliegen? Wieso stürzen die schweren Flugzeuge nicht ab und warum kann der Helikopter auf der Stelle fliegen? Theo, Tess und Quentin – das wissbegierige Fragezeichen, das mutige Ausrufezeichen und der quirlige Punkt – gehen auf alle diese Fragen ein. Sie bauen sich selbst einen Flugapparat mit Tragflächen, Motor und Steuerklappen. Damit gehen sie zusammen in die Luft.
> Spannend und informativ wird hier die Fliegerei von der geschichtlichen wie auch von der technischen Seite her beleuchtet, abwechselnd als Hörspiel mit den drei sympathischen Protagonisten und vom Sprecher gestaltet, der technische und geschichtliche Details erklärt. Diese Hör-CD aus der beliebten Reihe „Was ist Was“ ist eine gute Ergänzung zu den im selben Verlag erschienenen Büchern und Filmen. Silvia Kaeser

Titel: Luftfahrt
Kollation: Geb., farb. illustr., 64 S.
Verlag, Jahr: Gerstenberg, 2014
ISBN: 978-3-8369-5585-0
Kategorie: Sachbuch
Schlagwort: Flughafen, Flugzeug
Alter: ab 10
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 07.09.2014
Luftfahrt Spannendes Wissen rund um die Welt des Fliegens
Unglaublich, was sich alles verändert hat, seit Dädalus und Ikarus mit Vogelfedern und Kerzenwachs fliegend ihr Gefängnis verliessen und dabei scheiterten! Trotz ihrer Niederlage träumte der Mensch weiterhin vom Fliegen. Durch den Mut, das Geschick und die Beharrlichkeit vieler Menschen über Jahrhunderte hinweg ist die Technik der Flugapparate soweit gediehen, dass heute eine Strecke mit über 800 Stundenkilometern überwunden werden kann.
> Mit Tabellen, historischen und aktuellen Fotos und Skizzen werden auf interessante Art technische Errungenschaften dargestellt. Jede Doppelseite behandelt ein Thema, das im Zusammenhang mit der Luftfahrt steht, wie z.B. das Einschätzen der Wetterlage oder der militärische Einsatz von Flugzeugen. Die vielen Interviews mit Angestellten aus dem Flugverkehr bestätigen den Verdacht der Rezensentin, dass die Luftfahrt nach wie vor eine Männerdomäne ist und das Buch deshalb vor allem Jungen ansprechen wird. Viel Wissenswertes einfach und gut erklärt. Katharina Siegenthaler