Rezensionsdatenbank Info


Anzahl Resultate: 21
Titel: Carls unglaubliches Auto-Lexikon
Kollation: A. d. Schwed., geb., farb. illustr., 35 S.
Verlag, Jahr: Aladin, 2017
ISBN: 978-3-8489-1022-9
Kategorie: Bilderbuch
Schlagwort: Fahrzeuge, Jungs
Alter: ab 4
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 10.06.2017
Carls unglaubliches Auto-Lexikon
Neugierig schaut ein Junge aus dem Fenster des Krankenhauses zu, wie der Ambulanzhubschrauber landet. Sorgsam auf Kissen gebettet, schläft eine Giraffe auf der langen Ladefläche des Giraffenkrankenwagens. Ein Kaugummiauto bläst einen grossen, roten Kaugummi auf. Zugleich zündet ein Mann die Lunte am Holzraketenauto an. Mit Hilfe der drei Leitern auf dem Feuerwehr-Leiterwagen vermögen die Feuerwehrmänner mehrere Brände im Hochhaus gleichzeitig zu löschen.
> Mehr als hundertsiebzig Autos können im Autolexikon entdeckt werden. Neben realen Nutzfahrzeugen, die einem Thema – zum Beispiel Bergwerk, Landwirtschaft, Baustelle – zugeordnet sind, tummeln sich Fantasieautos, die noch nie gebaut wurden. Das Lexikon lädt kleine und grosse Betrachtende zum Staunen, Geschichtenerzählen, Neue-Autos-Erfinden ein. Wer möchte, kann die schwarz-weissen Wimmelbilder des Vorsatzpapiers dieses amüsanten, ansonsten farbigen Bilderbuches ausmalen. Martina Friedrich

Titel: Das Fahrrad
Kollation: A. d. Korean., geb., farb. illustr., 48 S.
Verlag, Jahr: Gerstenberg, 2016
ISBN: 978-3-8369-5871-4
Kategorie: Sachbuch
Schlagwort: Fahrzeuge
Alter: ab 10
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 13.12.2016
Das Fahrrad Vom Hochrad bis zum E-Bike
Wir können uns eine Welt ohne Fahrrad nicht mehr vorstellen – und doch gab es die einmal, nämlich vor 1817. Karl von Drais aus Mannheim erfand damals ein Zweirad, das vom Fahrer angetrieben und gelenkt wurde. Allerdings war dieses Gerät noch ziemlich weit entfernt von den heutigen Hightech-Rädern! Bald einmal wurde "Tempo" wichtig: Pedal und Hochrad trugen dazu bei. Einen Durchbruch brachten der Kettenantrieb und die Gangschaltungen. Aus dem einstigen reinen Fortbewegungsmittel wurde bald ein Berufs- und dann ein Sport-Freizeit-Gerät.
> Mit diesem Buch kann der Leser auf 200 Jahre Velo-Kulturgeschichte zurückblicken. Da ist nicht nur technischer Fortschritt drin, sondern auch Sozialgeschichte und Politik. Neben den aufschlussreichen Texten (mit Wiederholungen bereits gemachter Aussagen!) und Bildbeschreibungen finden sich Illustrationen in der Art der kolorierten Kupferstiche. Sie wirken etwas ältlich, vor allem da, wo die modernen Fahrräder thematisiert sind. Ulrich Zwahlen

Titel: So funktioniert's!
Kollation: A. d. Engl., geb., farb. illustr., 93 S.
Verlag, Jahr: Ravensburger, 2016
ISBN: 978-3-473-55439-3
Kategorie: Sachbuch
Schlagwort: Fahrzeuge, Technik
Alter: ab 10
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 31.10.2016
So funktioniert's! Fahrzeuge und Maschinen
Motoren, ob mit Diesel, Benzin, Propan, Atom oder Elektrizität angetrieben, sind aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken. Von der Antike bis heute ist viel erfunden, ausprobiert und weiterentwickelt worden. Heute ist Fliegen eine Selbstverständlichkeit, über 2,5 Milliarden Autos sind weltweit unterwegs, Luftkissenfahrzeuge bringen Hilfe auf Gewässern in Katastrophengebiete und riesige Tunnelbohrmaschinen durchlöchern den Untergrund. Deshalb ist es gut zu wissen, wie sie funktionieren.
> Vorgestellt sind Land-, Luft- und Wasserfahrzeuge, mit Entwicklungszeitachse und detailreichen Einblicken an aufgeschnittenen Modellen. Mechanische oder aerodynamische Abläufe sind einfach erklärt und, wo nötig, durch richtungsweisende Pfeile unterstützt. Die Zeichnungen sind bezüglich der Technik aufschlussreich, die „lustigen“ Strichmännchen jedoch überflüssig. Bei einigen schwierigen Wörtern, wie z. B. Potenziometer, zyklische Blattsteuerung usw., braucht die Leserschaft einiges an Vorwissen. Katharina Siegenthaler

Titel: Mein grosses Buch der Fahrzeuge
Kollation: Kartoniert, farb. illustr., 23 S., Klappen und Spielelementen
Verlag, Jahr: Gerstenberg, 2016
ISBN: 978-3-8369-5916-2
Kategorie: Bilderbuch
Schlagwort: Fahrzeuge, Jungs
Alter: ab 4
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 11.10.2016
Mein grosses Buch der Fahrzeuge
Wie sieht ein Mähdrescher von innen aus? Was lagert zuunterst in einem Frachtschiff? Fahrzeuginteressierte Kinder werden auf Reisen zu unterschiedlichsten Fahrzeugen und deren Einsatzorten mitgenommen. Bei einem Brand eilt nicht nur ein Löschfahrzeug zu Hilfe, sondern auch ein Rettungswagen wird aufgeboten, und unter Umständen kommt sogar noch eine Dreh- oder Auszugsleiter zum Einsatz. Das Sachbilderbuch gewährt den Kindern Einblick in die verschiedensten Fahrzeuge, indem sie Kartonklappen öffnen oder Türen zurückschieben können. Mit Drehrädern kann Beton gemischt oder dem Radbagger können die Schaufeln gewechselt werden.
> Dieses Kartonbuch lädt auf elf Doppelseiten zum Entdecken, Staunen und Handeln ein. Neben einer Überschrift werden nur die einzelnen Fahrzeuge benannt, mehr Text ist nicht zu finden, was aber auch nicht nötig ist. Bei einzelnen Elementen (Drehleiter ausfahren oder Rolltür schliessen) ist Fingerspitzengefühl gefragt. Ein Must-have für Fahrzeuginteressierte ab 3 Jahren. Annina Otth

Titel: Guten Morgen, kleine Strassenbahn
Kollation: Geb., farb. illustr., unpag.
Verlag, Jahr: Gerstenberg, 2016
ISBN: 978-3-8369-5912-4
Kategorie: Bilderbuch
Schlagwort: Fahrzeuge, Gemeinschaft
Alter: ab 4
Bewertung:
4 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 30.09.2016
Guten Morgen, kleine Strassenbahn
Der Morgen erwacht und mit ihm der Strassenbahnschaffner. Er reckt sich, gähnt, gönnt sich einen Kaffee – die Fahrt kann beginnen. Die ersten Gäste steigen ein: eine Frau mit einer Strickarbeit, eine Fischverkäuferin, ein kleiner Junge. Nach und nach füllt sich die Bahn, es wird lauter, bunter, dichter: Schulkinder, Kinderwagen, Hunde und – ein Pinguin. Die Bahn zieht ihre Kurven durch die kleine Stadt, leert sich wieder, steht still. Oje, da hat jemand etwas vergessen ...
> Mit der Strassenbahn fahren viele kleine Geschichten wortlos mit. Am schönsten sind die, welche man beim Vor- und Zurückblättern aufspürt. Offenkundig wird, für wen die Frau gestrickt hat, wer Eis mag und weshalb der kleine Junge zum Riesenrad fährt. Spannend die Frage: Sind Tiere aus dem Zoo geflohen und verstecken sich nun irgendwo? Feine Bleistiftstriche, das leuchtende Rot und das warme Gelb des Morgenlichts: eine zarte Komposition, mit viel Liebe für die kleinen Dinge, die es unbedingt zu entdecken gilt. Marcella Danelli

Titel: Das Geschenk
Kollation: A. d. Japan., geb., farb. illustr., unpag.
Verlag, Jahr: Moritz, 2011
ISBN: 978-3-89565-238-7
Kategorie: Bilderbuch
Schlagwort: Weihnachten, Fahrzeuge
Alter: ab 4
Bewertung:
4 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 21.07.2016
Das Geschenk
Weil alle Geschenke rechtzeitig unter dem Weihnachtsbaum liegen müssen, ist der Weihnachtsmann auf Hilfe angewiesen. Mit Helmen ausgerüstete Heinzelmännchen richten Flutlichter zum Himmel und weisen dem Rentierschlitten den Landeplatz zu. Die Auslieferung beginnt! Das Geschenkt wird auf den Tieflader geladen und der Konvoi fährt los Richtung Zieladresse. Bagger, Planierraupen, Laster, Walzen und Kräne sorgen für eine reibungslose Ankunft. Ein Mannschaftsbus, eine Seilwinde, ein Kran, ja sogar ein Ablenkungs-Gabelstapler für wachsame Hunde sind dabei, um das Paket sicher und unbemerkt abzuliefern. Nur, was ist drin?
> Diese etwas andere Weihnachtgeschichte aus Japan lässt inhaltlich, vor allem aber mit ihren detailgetreuen Zeichnungen unterschiedlichster Baumaschinen die Herzen kleiner Zuhörer und grosser Erzähler höher schlagen. Ein witziges, schön illustriertes Buch. Andrea Eichenberger

Titel: Grosse und ganz grosse Fahrzeuge
Kollation: Reihe: Zum Schauen und Staunen. Geb., farb. illustr.
Verlag, Jahr: Dorling Kindersley, 2010
ISBN: 978-3-8310-1647-1
Kategorie: Sachbuch
Schlagwort: Fahrzeuge
Alter: ab 10
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 21.07.2016
Grosse und ganz grosse Fahrzeuge
Fahrzeuge auf dem Feld, auf der Baustelle, auf Schienen, in der Luft, auf dem Wasser und auf der Strasse. Da sehen wir zum Beispiel den Baggerlader. Ist das nun ein Traktor, ein Schaufellader oder ein Bagger? Dieses Fahrzeug ist alles zugleich! Wir finden die Einschienenbahn. Die Schwebebahn in Wuppertal fährt gar nicht auf der Schiene, sondern hängt unten an ihr! Ein Spezialflugzeug ist der Senkrechtstarter. Er ist eine Mischung aus Hubschrauber und Flugzeug und braucht keine Startbahn. Mit dem Kreuzfahrtschiff werden Tausende von Passagieren übers Meer transportiert. Wir finden hier Geschäfte, Restaurants, Cafés, Kinosäle, Schwimmbäder. Das Solarfahrzeug stösst keine schädlichen Abgase aus. Das schnellste der Welt erreicht eine Geschwindigkeit von über 100km/h.
> Hier finden die Kinder ihre Lieblingsfahrzeuge. Wie sehen sie aus, wo werden sie eingesetzt? Viele Details und tolle Fotos machen das Buch zu einem wichtigen Nachschlagewerk für Kinder, die an Fahrzeugen interessiert sind. Werner Friederich

Titel: Unser Schiff
Kollation: Bilderbuchreise mit Suchspiel. Kartoniert, farb. illustr., unpag.
Verlag, Jahr: cbj, 2011
ISBN: 978-3-570-15291-1
Kategorie: Bilderbuch
Alter: ab 4
Bewertung:
4 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 21.07.2016
Unser Schiff
Was steht bloss in der Flaschenpost, die auf dem Meeresboden gelandet ist? Wohin sind die tanzenden Katzen verschwunden, und wer gehört nun genau zur Kapitänsfamilie? Die Schiffsreise startet wie üblich am Quai. Das Buch zeigt die Kommandobrücke, den Heizungskeller, den Speisesaal oder den Kinderspielraum, aber auch all das, was sich rund um einen grossen Ozeandampfer herum befinden könnte.
> Sobald der Magnetverschluss geknackt ist, lädt das grossformatige, fröhlich illustrierte Bilderbuch zum Verweilen ein. Viel gibt es auf diesem Schiff zu entdecken und auf der kurzen, lustvollen Reise zu erleben. Neugierig verfolgt man das Schicksal der Reisenden und blättert wieder zurück, weil es stets Neues zu suchen gibt. Man reist durch Sonne und Sturm und landet schliesslich in der dunklen Nacht. Zum Glück bleibt das Schiff von der riesigen Krake verschont und der Schiffsalltag kann friedlich weitergehen! Gerne wäre man noch länger dabei. Kathrin Wyss Engler

Titel: Traktor Total
Kollation: A. d. Engl., geb., farb. illustr., 144 S.
Verlag, Jahr: Dorling Kindersley, 2016
ISBN: 978-3-8310-2918-1
Kategorie: Sachbuch
Schlagwort: Fahrzeuge
Alter: ab 7
Bewertung:
2 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 05.05.2016
Traktor Total Alles über Landmaschinen
Seit 1902 der Brite Daniel Albone den ersten leichten Traktor erfunden hat, sind bis heute eine Menge Fahrzeuge für die Land- und Bauwirtschaft gebaut worden. Die Motoren, ob mit Dampf, Diesel oder Benzin angetrieben, übertragen ihre Kraft auf Räder, die mit Stahlrippen oder Ketten versehen sich durch die Felder der ganzen Welt arbeiten. Auch Führerstände/Fahrerkabinen haben sich zu feudalen Steuerpulten verändert, ausgestattet mit GPS und Klimaanlage.
> Traktor ist nicht gleich Traktor. Das sieht man auf den vielen tollen Abbildungen. Leider verschwindet manchmal ein Teil davon im Mittelfalz des Buches. Vergebens sucht man bei verschiedenen Modellen eine detaillierte Ansicht der Spezialitäten. So ist z. B. der „Königsbolzen“, der zwei Teile eines Traktors zusammenhält, weder richtig sichtbar noch im Register aufzufinden. Modelle aus den USA dominieren das Feld, Modelle aus der Schweiz sind keine vorhanden. Trotzdem ein Buch, das viele Buben- und Väterherzen höher schlagen lässt. Katharina Siegenthaler

Titel: Vollgas!
Reihe: Leseforscher B
Kollation: Geb., farb. illustr., 49 S.
Verlag, Jahr: Ueberreuter, 2016
ISBN: 978-3-7641-5086-0
Kategorie: Sachbuch
Schlagwort: Technik, Fahrzeuge
Alter: ab 7
Bewertung:
2 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 05.05.2016
Vollgas! Mit Rädern, Rudern und Motoren
Mit Filu, dem Fuchs, auf Entdeckung im Reich der Fortbewegung: Viele Menschen sind seit Jahrtausenden unterwegs; zu Fuss, mit dem Schiff, später mit Rädern oder mit dem Flugzeug. Nicht alle Fortbewegungsmittel sind gleich schnell. Sie sehen ganz unterschiedlich aus und können unterschiedlich viele Personen transportieren. Was sie jedoch alle gemeinsam haben, ist, dass sie von Menschen erfunden und entwickelt worden sind.
> Eine Fuchsfigur stellt verschiedene Fortbewegungsmittel auf einer Zeitachse von 3000 v. Chr. bis ins Jahr 2016 vor. Wer sich darauf freut, gezielte Informationen zu "Rädern, Rudern und Motoren“ zu finden, wird leider enttäuscht sein, denn zu unstrukturiert sind die einzelnen Kapitel. Interessant sind die im "Fuchsheft" vorgestellten Kuriositäten. Die vielen Illustrationen und Legenden machen das Ganze jedoch eher unübersichtlich. Auf den letzten Seiten regt eine Anleitung zum Start einer selbstgebastelten Rakete an und ein Quiz prüft das Leseverständnis. Katharina Siegenthaler

Titel: Rettungsfahrzeuge
Kollation: A. d. Engl., kartoniert, farb. illustr., unpag., mit Klappen
Verlag, Jahr: Gerstenberg, 2015
ISBN: 978-3-8369-5825-7
Kategorie: Sachbuch
Schlagwort: Fahrzeuge, Technik
Alter: ab 4
Bewertung:
4 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 22.04.2015
Rettungsfahrzeuge
Wie kann ein Rettungs-U-Boot die Besatzung eines verunglückten U-Bootes retten? Wie funktioniert ein Feuerlöschflugzeug und wie kann es auf dem Land und im Wasser landen? Warum flitzt das Rettungsboot der Tamar-Klasse über eine Rutschbahn ins Meer? Diese Fragen und viele weitere mehr werden in kurzen Texten und grossen, detailreichen Bildern beantwortet. Unter diversen Klappen gibt es Zusatzinformationen zum Innenleben dieser technischen Wunderfahrzeuge.
> Natürlich mag schon allein das Thema der schnellsten und modernsten Rettungsfahrzeuge begeistern. Diese Umsetzung beinhaltet unglaublich viel Detailwissen und wird junge und ältere Leserinnen und Leser beeindrucken. Stephen Biesty, dem Meister der technischen Illustration, ist hier ein weiteres Prachtstück gelungen. Irène Tschirren

Titel: Wer versteckt sich da? - Grosse Fahrzeuge
Reihe: Wer versteckt sich da?
Kollation: A. d. Engl., kartoniert, farb. illustr., unpag.
Verlag, Jahr: Dorling Kindersley, 2015
ISBN: 978-3-8310-2773-6
Kategorie: Sachbuch
Alter: Kleinkinder
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 13.04.2015
Wer versteckt sich da? - Grosse Fahrzeuge Ein lustiges Gucklochbuch
Steine, Holz, Kisten, Beton, Milch: Das alles muss von einem Ort zum anderen transportiert werden. Dazu braucht es grosse Fahrzeuge mit vielen Rädern, riesigen Kühlergrills, grossen Auspuffen und imposanten Ladeflächen. Und wenn es mal brennt, so ist die Feuerwehr mit der langen Leiter nicht weit.
> Bereits das Cover lädt mit einem Loch dazu ein, umzublättern. Die Fahrzeuge und ihre Ladung sind fotografisch prominent in Szene gesetzt. Räder können gezählt und die Ladungen bestimmt werden. Auf die Frage bei jedem Fahrzeug „Wer versteckt sich da?“ geben die ausgestanzten Gucklöcher einen kleinen Hinweis auf die Antwort, die sich beim Umblättern auf der nächsten Seite zeigt. Leider fällt der erklärende Text dazu eher banal aus und ist als holpriger Reim konstruiert. Das stabile Buch im Kleinformat eignet sich sehr gut für kleine Kinderhände und wird vermutlich auch Väter bestens unterhalten. Katharina Siegenthaler

Titel: 1, 2, 3 - zähl mit!
Kollation: A. d. Fläm., kartoniert, farb. illustr., unpag., mit Ausklapptafel
Verlag, Jahr: Hanser, 2014
ISBN: 978-3-44624642-3
Kategorie: Bilderbuch
Schlagwort: Zählen, Fahrzeuge
Alter: ab 4
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 16.10.2014
1, 2, 3 - zähl mit!
Auf einer Reise kann man prima Fahrzeuge zählen, um sich die Zeit zu vertreiben. Dies tun auch Otto und sein Papa, zwei Katzen in einer grauen Limousine. So zählen sie Laster in voller Fahrt, tierische Taxis aus aller Welt oder rasende Rennwagen. All diese skurrilen Fahrzeuge, von Tieren gesteuert, schiffen sich zum Schluss auf der Fähre nach England ein.
> Jede Doppelseite zeigt einen Abschnitt der Reisestrecke und ist gleichzeitig einer Zahl gewidmet. So fährt bei der 9 der Neun-Uhr-Bus mit neun Passagieren vorbei. Die zu zählenden Gegenstände müssen zum Teil gesucht werden – oder wird hier bewusst etwas Verwirrung gestiftet? Und zählt man nun den Wal bei den Fischen dazu oder nicht? Solche Details macht das Ganze spannend. Ein gelungenes Zählbuch mit fantasievollen Bildern. Irène Tschirren

Titel: Flugzeuge, Züge, Schiffe und Autos
Kollation: A. d. Engl., Leporello, farb. illustr., unpag.
Verlag, Jahr: arsEdition, 2014
ISBN: 978-3-8458-0520-7
Kategorie: Sachbuch
Schlagwort: Fahrzeuge
Alter: ab 7
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 11.10.2014
Flugzeuge, Züge, Schiffe und Autos
Von einem Buch zu sprechen wäre hier irreführend – das Gebilde ist ein fast zwei Meter langes Leporello. Sein Thema: die chronologisch dargestellte Entwicklung der Wasser-, Land- und Luftfahrzeuge. Mit der industriellen Revolution (Dampfmaschine) begann diese Geschichte. Das älteste Vehikel auf dem Fries ist eine Dampflokomotive aus dem Jahr 1807, das jüngste das Kreuzfahrtschiff "Allure of the Seas" aus dem Jahr 2010.
> Auf der Vorderseite des Leporellos sind zeittypische Fahrzeuge abgebildet und mit Namen und Jahr beschriftet. Die Rückseite enthält dazu noch einen kurzen, beschreibenden Text. Das ist eine etwas unhandliche Darstellung, müssen doch Bild und Kommentar mühsam zusammengesucht werden. Interessant sind die zwei letzten Seiten: Sie enthalten die Erfindungen, welche die Fahrzeuge immer schneller machten. Alles in allem eine gute Übersicht zum Thema – und als Wandschmuck auch dekorativ. Ulrich Zwahlen

Titel: Moritz in der Autowerkstatt
Kollation: A. d. Engl., geb., farb. illustr., unpag.
Verlag, Jahr: Gerstenberg, 2014
ISBN: 978-3-8369-5804-2
Kategorie: Bilderbuch
Schlagwort: Fahrzeuge, Auto
Alter: ab 4
Bewertung:
2 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 26.09.2014
Moritz in der Autowerkstatt
Während noch am Morgen alle ihr Auto in der Werkstatt von Moritz Papa auf Vordermann bringen liessen, scheint der Nachmittag ziemlich langweilig zu werden. Bis die Telefone Sturm klingeln. Ausrücken! Die Mechaniker werden in einem Stau gebraucht! Glühende Motoren, geplatzte Reifen, Kratzer und erhitzte Gemüter – es gibt viel zu tun. Während Tom der Bison Schrauben festzieht, Oskar der Ameisenbär Öl in den Ferrarimotor von Herrn Pferd giesst, Nancy Eichhorn Lackschäden ausbessert und Kühlwasser auffüllt, hat Moritz eine Idee, die alle ausser Eismann Walross überzeugt.
> Diese Welt voll unterschiedlicher Autos und Busse wird kleine Fahrzeugfans begeistern. Viefältig und ebenso toll gezeichnet, beleben Tiere mit starker Mimik und Gestik die Bilder, geben einen Einblick in den Werkstattalltag und lassen über Pleiten und Pannen schmunzeln. Ein Buch, in dem es einiges zu entdecken gibt, auch wenn man den knappen Text noch nicht lesen kann. Andrea Eichhenberger

Titel: Die schönste Seifenkiste der Welt
Kollation: Geb., farb. illustr., unpag.
Verlag, Jahr: Atlantis, 2014
ISBN: 978-3-7152-0678-3
Kategorie: Bilderbuch
Schlagwort: Handwerk, Fahrzeuge
Alter: ab 4
Bewertung:
4 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 15.05.2014
Die schönste Seifenkiste der Welt
Ben und Mia sind von einem Plakat für ein Seifenkistenrennen so inspiriert, dass sie beschliessen, selber ein solches Vehikel zu bauen. Nun gehen sie auf Materialsuche: Zuerst müssen die Räder her. Die beiden unternehmungslustigen Kinder ziehen vom Töffmechaniker zum Schreiner, weiter zum Schlosser und zum Maler. Die Kiste nimmt Form an, und das Glück von Mia und Ben wird immer grösser. Schlussendlich fiebert eine ganze Gruppe von Handwerkern mit den Kindern mit.
> Eine wahrhaft inspirierende Geschichte, die Kinder zur Eigentätigkeit anregen kann. Man lernt dabei einiges über Handwerke, aber auch über geschicktes Verhandeln, über Geben und Nehmen. Die Illustrationen erinnern an Wimmelbilder, es gibt unglaublich viele spannende Kleinigkeiten zu entdecken. Ein schönes Detail ist auch, dass die Handlung bereits auf dem Vorsatz beginnt und auf dem Nachsatz endet. Irène Tschirren

Titel: Riesengrosse Fahrzeuge
Kollation: A. d. Engl., kartoniert, farb. illustr., unpag.
Verlag, Jahr: Gerstenberg, 2014
ISBN: 978-3-8369-5782-3
Kategorie: Sachbuch
Schlagwort: Fahrzeuge
Alter: ab 4
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 01.04.2014
Riesengrosse Fahrzeuge
Ein Riesenhubschrauber! So gross, dass ein Lastwagen darin Platz findet und so stark, dass damit ein 25 Tonnen schwerer Eisblock, der Überreste eines Mammuts enthält, transportiert werden kann. Weitere Fahrzeuge der Superlative sind der Megazug, der Superflieger oder der Kipperkoloss auf der Titelseite des Buches. Die gigantischen Maschinen werden auf je einer Doppelseite mit vielen Informationen in Bild und Wort präsentiert.
> Dass hier ein Sachbuch vorliegt, welches Fahrzeuge nicht nach Gattung geordnet präsentiert, sondern einzig nach dem Kriterium der Grösse, hat einen besonderen Reiz und setzt beim Interesse der Kinder an Rekorden an. Die feinen, detailreichen Bilder fügen sich mit knappen und leicht zugänglichen Texten zu einem ansprechenden Ganzen. Nebenbei erweitern die Kinder spielerisch ihr Wissen über Masseinheiten und ihren Sinn für Grössenverhältnisse. Nicht nur etwas für technikbegeisterte Jungs. Irène Tschirren

Titel: Supertrucks
Kollation: A. d. Engl., geb., farb. illustr., 96 S.
Verlag, Jahr: Dorling Kindersley, 2013
ISBN: 978-3-8310-2421-6
Kategorie: Sachbuch
Alter: ab 7
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 08.11.2013
Supertrucks Die grössten, schnellsten und verrücktesten Laster der Welt
Der riesige, rote Monstertruck sprengt fast das Cover. Mit seinen übergrossen Rädern überwindet es mühelos jedes Hindernis. Aber es gibt noch verrücktere Trucks auf der Welt, Trucks mit Düsenantrieb. Der Shuttle Crawler bringt es locker auf 2721 Tonnen und transportiert die Raumfähre „Discovery“ von der Montagehalle zum Startplatz. Und aus dem Alltag sind zum Beispiel Kipper, Müllauto und Gabelstapler nicht mehr wegzudenken.
> Der Bildband gibt mit faszinierenden, doppelseitigen Fotos Einblick in die vielseitige Welt der Lastwagen. Vignetten geben Auskunft über Länge und Herkunft der Autos. Zudem werden wichtige technische Details in kurzen Texten und Grafiken erläutert. Auf die historische Entwicklung wird ebenso eingegangen wie auf zukünftige Fahrzeuge, zum Beispiel fahrerlose LKWs. Ein interessantes Buch, das Kinder und ebenso Erwachsene zum Blättern, Staunen und Nachschlagen einlädt. Martina Friedrich

Titel: Was braust so schnell vorbei?
Kollation: Kartoniert, farb. illustr., unpag.
Verlag, Jahr: Moritz, 2013
ISBN: 978-3-89565-267-7
Kategorie: Bilderbuch
Alter: Kleinkinder
Bewertung:
4 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 08.11.2013
Was braust so schnell vorbei?
Die Frage steht schon auf dem Buchdeckel: Was braust so schnell vorbei? Und nun rasen über jede Doppelseite zwei bis drei Fortbewegungsmittel unterschiedlichster Art – alle in dieselbe Richtung und alle mit zum Fahrzeug passenden Tieren als Chauffeur oder Fahrgast. So fahren im Tourbus The Funky Monkeys, im Abschleppwagen ein Stier und im Strassenkreuzer drei Hühner, chauffiert vom einem Dachs mit Pomadenfrisur. Doch wohin wollen sie alle? Dies sei hier nicht verraten.
> Auf Kinder üben Vehikel eine grosse Faszination aus, egal ob mit ein, zwei, drei oder vier Rädern. Hier kann aus dem Vollen geschöpft werden, und nebenbei lernen die Kinder auch die genauen Bezeichnungen kennen. Vom Rutschauto übers Cabrio bis hin zum Solarmobil sind sie alle da, gemalt in satten, warmen Farben ohne überladenden Hintergrund. Die Eltern werden von den nostalgischen Modellen an die Zeiten erinnert, als Citroën, Mercedes und VW Käfer noch Kultstatus hatten. Ein Glücksgriff für alle! Ruth Fahm

Titel: Mein lustiges Drehscheibenbuch
Kollation: Kartoniert, farb. illustr., unpag.
Verlag, Jahr: Arena, 2013
ISBN: 978-3-401-09929-3
Kategorie: Sachbuch
Alter: ab 4
Bewertung:
2 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 06.05.2013
Mein lustiges Drehscheibenbuch Mit grossen Fahrzeugen im Einsatz
Ein Lastwagen bringt Baumaterial auf die Baustelle. Was hat er wohl alles aufgeladen? Und was tun der grosse Mähdrescher, das Frachtschiff und das Feuerwehrauto? Fünf Doppelseiten mit Drehscheiben zum Thema grosse Fahrzeuge fordern Kinder zum Handeln und Entdecken auf.
> Schade, dass schon die zweite Drehscheibe verwirrt: Warum rasen Rennauto und Motorrad auf einer Wiese vorbei, wo richtigerweise dann auch ein Storch drüber fliegt? Die doppelseitigen Bilder sind ansprechend und erzählen anhand der Fahrzeuge eine kleine Episode aus dem Leben des jeweiligen Handwerkers. Das kartonierte Buch, eingefasst mit Moosgummi, ist für Kinder ab etwa zwei Jahren leicht zu handhaben. Die kurzen, einfachen Erklärungen und Fragen animieren die Kinder, die Drehscheiben zu betätigen und die erscheinenden Bilder zu benennen. Esther Marthaler

Titel: Fahrzeuge
Reihe: Klapp auf - rat mit!
Kollation: Geb., farb. illustr., unpag.
Verlag, Jahr: Bertelsmann, 2012
ISBN: 978-3-577-07447-6
Kategorie: Sachbuch
Schlagwort: Fahrzeuge
Alter: ab 4
Bewertung:
2 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 15.08.2012
Fahrzeuge
Sowohl Text als auch Bild geben Hinweise auf das Fahrzeug, das sich unter der aufklappbaren Seite verbirgt. Beim Schiff sind das Wasser und Anker, beim Helikopter Landeplatz und Rotor. Für ältere Kinder gibt es zudem unter der Klappseite Sachinformationen zum jeweiligen Gefährt.
> Die ansprechenden Fotografien zeigen häufig in Nahaufnahme ein Detail des Fahrzeuges oder bieten einen besonderen Blickwinkel auf das Alltägliche. Schön anzusehen, aber als Rätsel schon für die ganz Kleinen keine wahre Herausforderung. Interessanter dagegen ist die Rubrik "Wusstest du...", in der in Kürzestform kurioses Spezialwissen vermittelt wird, wie zum Beispiel die Tatsache, dass Traktoren bis zu 36 Vorwärts- und Rückwärtsgänge haben können. Unnötigerweise überall zugegen ist der lustige Pinguin Paul, der als Comicfigur mal mit Sonnenbrille, mal mit Reisegepäck bewaffnet eine Grimasse schneidet oder Kapriolen macht. Sandra Dettwyler