Rezensionsdatenbank Info


Anzahl Resultate: 17
Titel: Traumberuf Astronaut
Reihe: Traumberuf
Kollation: A. d. Engl., Broschur, farb. illustr., 64 S., mit Mal- und Bastelbögen
Verlag, Jahr: moses., 2017
ISBN: 978-3-89777-941-9
Kategorie: Sachbuch
Schlagwort: Berufe, Weltraum
Alter: ab 7
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 18.01.2019
Traumberuf Astronaut Ein Mitmach-Buch
Wer ins All fliegen will, muss lernen, eigenes Gemüse im Weltraum anzupflanzen, üben, wie man mit Handschuhen arbeitet und sich richtig bei Notfällen verhält, oder herausfinden, wie Astronauten sich in der Schwerelosigkeit fit halten. All dies lernt der Leser in der Akademie der Raumfahrt. Erfolgreich Anwärter zum Weltraumpiloten geworden, kann er sich zum Missions- und Nutzspezialisten weiterbilden. Abgerundet wird sein Wissen durch die Historie der Raumfahrt und eine selber gebastelte 3D-Rakete. Auf gehts ins Weltall!
> Trotz vieler Fremdwörter ist der Text verständlich, auch ohne Glossar. Die Anleitungen sind spielerisch und gut nachvollziehbar. Für viele Aufgaben braucht der angehende Astronaut aber Hilfe, z. B beim Testen der Rekationszeit über drei Tage hinweg. Dank des kurzweiligen Motivations- und Belohnungsprinzips in Form von Stickern für bestandene Aufgaben kommt keine Langeweile auf. So vielfältig die Aufgaben eines Astronauten sind, so vielfältig ist dieses Mitmachbuch. Christina Weirich

Titel: Stadt am Meer
Kollation: A. d. Engl., geb., farb. illustr., unpag.
Verlag, Jahr: Aladin, 2018
ISBN: 978-3-8489-0144-9
Kategorie: Bilderbuch
Schlagwort: Alltag, Berufe
Alter: ab 4
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 28.04.2018
Stadt am Meer
Der Sohn eines Bergmanns erzählt von einem Sommertag. Er geniesst die Sonne und die Sicht aufs Meer, spielt mit seinem Freund und geht für seine Mama einkaufen. Gleichzeitig denkt er an seinen Vater, der tief unter dem Meer im finsteren Kohlebergwerk arbeitet. Er weiss, dass auch er eines Tages im Stollen arbeiten wird. Am Abend kommt der Vater wohlbehalten nach Hause und die Familie kann gemeinsam den Sonnenuntergang betrachten.
> Mit kräftigem, schwarzem Strich und feinen Farben erzählen die Bilder einen Ausschnitt aus dem Alltag einer Familie in einer Bergbaustadt in den 50er-Jahren. Teils füllen die Bilder eine ganze Doppelseite, teils sind sie comicartig aneinandergereiht. Der Text dazu ergänzt oder erweitert, was die Bilder erzählen. Das Buch hat – passend zum strukturierten Alltag – einen klaren Aufbau mit Wiederholungen in Text und Bild. Wunderschön sind die grossen Bilder des glitzernden Meeres. Mit diesem Buch kann man in eine andere Welt eintauchen. Karin Böjte

Titel: Klappe, Cut, Hurra
Kollation: Geb., farb. illustr., 139 S.
Verlag, Jahr: Wacker und Freunde, 2018
ISBN: 978-3-00-057198-5
Kategorie: Sachbuch
Schlagwort: Berufe, Film
Alter: ab 13
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 05.04.2018
Klappe, Cut, Hurra Aufregende Drehtage in Berlin
Amra ist ganz aufgeregt. Sie darf als Praktikantin der Kostümbildnerin Anna bei den Dreharbeiten eines Films mittun. Während zehn Tagen am Set lernt Amra die Leute des Filmteams und deren Aufgaben kennen. Hinter der Kamera arbeiten nicht nur der Regisseur und der Kameramann, sondern auch Beleuchter und Tonmeister, Szene- und Maskenbildner. Und dann kommt der ganz grosse Tag, an dem Julian, der gefeierte Jungstar, am Set auftaucht ...
> In diesem Erzählsachbuch werden die Lesenden Zeugen einer Filmproduktion. Das Gestaltungskonzept folgt der linearen Struktur eines Drehbuchs. Motive, Rollen und Szenenbeschreibungen führen ins Kapitel ein. Die beteiligten Personen werden durch grafisch gestaltete Fotos vorgestellt. Der erzählende Text ist mit einzelnen, farblich den pastellfarbenen Seiten angepassten Randillustrationen ergänzt und nimmt viel Raum ein. Fachlich kompetent und sprachlich klar wird allerlei Sachwissen vermittelt, das aber erlesen werden muss. Für Filminteressierte. Béatrice Wälti-Fivaz

Titel: Wenn ich mal gross bin, werde ich ...
Kollation: Geb., farb. illustr., unpag.
Verlag, Jahr: Kleine Gestalten, 2017
ISBN: 978-3-89955-798-5
Kategorie: Sachbuch
Schlagwort: Berufe
Alter: ab 7
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 02.01.2018
Wenn ich mal gross bin, werde ich ...
Wenn ich gross bin, werde ich ... Ja, was denn? Schlagzeuger wie Onkel Dave, oder Polizistin wie Tante Sophie? 30 ganz verschiedene Berufe werden vorgestellt in diesem Sachbilderbuch für Kinder, die sich fragen, was sie wohl als Erwachsene machen.
> Den alltäglichen wie den eher seltenen Beschäftigungen wird je eine ganze Seite gewidmet. Eine grossflächige grafische Illustration zeigt in leuchtenden Farben eine typische Berufssituation. Darunter steht in grossen Buchstaben die Berufsbezeichnung mit einer kurzen, präzisen Erklärung. Diese besteht aus einem allgemeinen Teil und einem spezifischen Bezug zu der Person, die den Beruf ausübt. So können die Kinder sich zu jedem Beruf eine ganz konkrete Tätigkeit vorstellen. Die Erwähnung eines Verwandten, der diesen ausübt, regt sie an, in ihrem eigenen Umfeld Informationen zu bestimmten Berufen einzuholen oder das Buch mit Erwachsenen anzuschauen. Monika Fuhrer

Titel: Traumberuf Tierarzt – Ein Mitmach-Buch
Reihe: Traumberuf
Kollation: A. d. Engl., Broschur, farb. illustr., 64 S., mit Mal- und Bastelbögen
Verlag, Jahr: moses., 2017
ISBN: 978-3-89777-940-2
Kategorie: Sachbuch
Schlagwort: Berufe, Tierverhalten
Alter: ab 7
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 16.11.2017
Traumberuf Tierarzt – Ein Mitmach-Buch Ein Mitmach-Buch
Träumst du von einem Leben als Tierarzt oder Tierärztin und möchtest mehr über diesen spannenden Beruf erfahren? In diesem Mitmach-Buch erfährst du, was du nebst der Liebe zum Tier für Fähigkeiten und Fertigkeiten mitbringen solltest. Du lernst mit Tiernotfällen umzugehen, verstehst anhand von Beobachtungen die Hunde- und Katzensprache und erweiterst dein Tierwissen in Ernährung und Pflege. Zur Auflockerung löst du Quiz, findest ein Tierreichplakat, ein Kartenspiel, ein 3D-Pferd zum Zusammenbauen und Sticker.
> Dem Autor ist ein modern gestaltetes, informatives Sachbuch gelungen, in dem man persönliche Notizen, Skizzen und Gedanken notieren kann. Die Sprache dieses Arbeitsbuches ist klar und verständlich. Das Leseverstehen wird anhand von attraktiven Testfragen und Bilderrätseln überprüft. Die Grafiken und Zeichnungen sind einfach und naturgetreu. Ein rundum gelungenes Arbeitsbuch für Kinder mit Traumberuf Tierarzt. Kathrin Kaufmann

Titel: Geheimnisvolle Welt der Kriminalistik
Kollation: Geb., farb. illustr., 77 S.
Verlag, Jahr: Compact, 2017
ISBN: 978-3-8174-1748-3
Kategorie: Sachbuch
Schlagwort: Berufe
Alter: ab 10
Bewertung:
2 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 11.10.2017
Geheimnisvolle Welt der Kriminalistik Verbrecher, Ermittler und Spurensucher
Wann ist eine Missetat ein Verbrechen? Wer befasst sich damit? Nach der Klärung grundsätzlicher Fragen geht das Buch auf einzelne Arbeitsschritte ein, die die Kriminalpolizei zur Aufklärung eines Verbrechens unternehmen muss. Dabei werden diverse Spezialgebiete dargestellt: Z. B. Ermitteln, Fallanalyse, Spurensicherung, kriminaltechnischer Dienst, Ballistik, Gerichtsmedizin. Bald wird klar, dass zwischen Fernsehkrimi und Realität Unterschiede herrschen. In einem dritten Teil werden berühmte Verbrecher (Al Capone, Vidoq, Biggs) und ungelöste Fälle aufgeführt (Jack the Ripper, die Ermordung J. F. Kennedys). Zum Schluss kann der Leser, die Leserin selber "Detektiv spielen".
> Vielleicht kann dieses Buch mithelfen, dem Bösen etwas an Faszination zu nehmen und zu zeigen, welcher Aufwand in einer kriminalistischen Ermittlung steckt. Sicher aber befriedigt es die Neugierde der Krimifans. Die Textblöcke sind kurz, die Illustrationen bestehen grösstenteils aus Zeichnungen – modernes Lesefutter. Ulrich Zwahlen

Titel: Feuerwehr
Reihe: Was ist was junior 4
Kollation: Kartoniert, farb. illustr., unpag., mit Klappen
Verlag, Jahr: Tessloff, 2016
ISBN: 978-3-7886-2206-0
Kategorie: Sachbuch
Schlagwort: Berufe, Feuerwehr
Alter: ab 4
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 28.09.2016
Feuerwehr Spannendes Entdeckerwissen rund um die Feuerwehr!
Ob es brennt, sich ein Unfall ereignet hat, Aufräumarbeiten nach einem Unwetter anstehen oder ein ohnmächtiger Kranführer geborgen werden muss – die Feuerwehr ist immer schnell zur Stelle. Jede Doppelseite widmet sich einer Frage: Was passiert bei einem Alarm? Welche Aufgaben hat die Feuerwehr? Was geschieht nach einem Brand? Wie musst du dich im Brandfall verhalten? Wie kommt man zur Feuerwehr? Woraus besteht die Ausrüstung?
> Dank der klaren Gliederung wirkt das recht umfassende Buch nicht überladen. Altersgerecht werden viele spannende Details erklärt. Das Eichhörnchen, das es überall zu suchen gilt, ist zwar ein weiteres Extra, macht im Feuerwehrbuch allerdings wenig Sinn. Die gesamte Aufmachung dieses überarbeiteten 4. Bandes der Reihe "Was ist was Junior" ist sehr ansprechend. Die kartonierten Seiten mit zahlreichen Klappen sind nicht speziell kindlich, sondern recht realistisch und detailreich illustriert, sodass auch etwas ältere Kinder das Buch noch interessiert zur Hand nehmen werden. Eliane Hess

Titel: Hilfe, ich bin Arzt
Kollation: Reihe: Miss Emergency. Broschur, 252 S.
Verlag, Jahr: Planet Girl, 2012
ISBN: 978-3-522-50291-7
Kategorie: Belletristik
Schlagwort: Berufe, Liebe
Alter: junge Erwachsene
Bewertung:
2 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 22.07.2016
Hilfe, ich bin Arzt
Endlich kann Lena ihr Praxisjahr beginnen, das nach dem Studium zur Ausbildung einer Ärztin gehört. In einer WG zusammen mit Jenny und Isa, die ebenfalls ihr Praxisjahr im gleichen Krankenhaus absolvieren, beginnt für Lena eine neue, aufregende Zeit. Neben medizinischen muss Lena auch emotionale Diagnosen stellen: Zum Beispiel, was ihr Verhältnis zu Dr. Thalheim oder den gut aussehenden Patienten mit dem Fahrradunfall betrifft.
> Die Geschichte in Ich-Form ist voller Klischees. Vom geheimnisvollen, attraktiven Stationsarzt über den Konkurrenzkampf unter den Praktikantinnen bis hin zur gehässigen Oberschwester ist wohl jede denkbare Nuance vertreten. Dass sich die Protagonistin zuweilen total überschätzt, wirkt irritierend im Hinblick auf einen eventuellen eigenen, nächsten Spitalaufenthalt. Lesefutter für alle Fans von weissen Serien mit vielen medizinischen Ausdrücken. Katharina Siegenthaler

Titel: Erzähl mir von der Liebe
Kollation: Geb., 159 S.
Verlag, Jahr: Fischer, 2010
ISBN: 978-3-8414-2101-2
Kategorie: Belletristik
Schlagwort: Liebe, Berufe
Alter: junge Erwachsene
Bewertung:
4 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 20.07.2016
Erzähl mir von der Liebe
Leni lebt in einer WG in Berlin. Sie ist Model und hofft auf den ganz grossen Erfolg. Doch ihr Alltag ist gezeichnet vom täglichen Kampf um Jobs. Für den ersehnten Ruhm nach Anerkennung muss Leni einen hohen Preis bezahlen. Mit 25 Jahren neigt sich ihre Karriere dem Ende zu. Was ihr noch bleibt, ist die Suche nach Normalität und Liebe.
> Das zweite Buch der Deutschen Autorin, die für „Rotkäppchen muss weinen“ mehrere Auszeichnungen erhalten hat, ist ähnlich kunstvoll aufgebaut wie ihr Erstling. Es ist ein bewegender Roman über die Schattenseiten der Modelbranche, der auf drei Zeitebenen erzählt wird. Die Gegenwart umfasst nur eine Nacht, Lenis belastete Familiengeschichte und ihre Zeit als Model werden in Rückblenden aufgearbeitet. Dabei ist es vor allem die Sprache der Autorin, einst selber Model, die berührt. Die treffenden, gehaltvollen Sätze regen zum Nachdenken an und machen oft betroffen. Ein Buch für geübte Leserinnen und Erwachsene. Béatrice Wälti

Titel: Onkel Flores
Kollation: Geb., farb. illustr., unpag.
Verlag, Jahr: Baobab, 2016
ISBN: 978-3-905804-72-0
Kategorie: Bilderbuch
Schlagwort: Fremde Welten, Berufe
Alter: ab 7
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 03.04.2016
Onkel Flores Eine ziemlich wahre Geschichte aus Brasilien
Onkel Flores ist Schneider in einer kleinen Stadt in Brasilien. Edinho, sein Neffe, verbringt viel Zeit bei ihm, denn der Onkel erzählt gerne von früher, von der Zeit, als die Netze der Fischer stets voll waren und die Frauen ihre Wäsche noch im klaren Wasser des Flusses waschen konnten. Doch heute gibt es eine grosse Fabrik im Ort und Onkel Flores näht graue Arbeitskleider anstelle der bunten Bekleidung von einst. Als auf einmal billigere Arbeitsanzüge im Ausland gekauft werden, braucht es eine zündende Idee, damit Onkel Flores nicht arbeitslos wird ...
> Die brasilianische Autorin hat ihr neues Bilderbuch mit Collagen aus unterschiedlichen Papiersorten illustriert. Dabei wechseln sich Landschaftsbilder mit ungeschönten Hausinnenansichten ab. Die Künstlerin bildet auch fotografierte Gegenstände als versteckte Werbemittel ab (Cola/Nivea). Der gleichrangige Text und das ausführliche Nachwort der Autorin sind wichtig und liefern zusätzliche Informationen zur brasilianischen Lebensart. Béatrice Wälti-Fivaz

Titel: Wenn ich ein grosser Fuchs bin ...
Kollation: Geb., farb. illustr., unpag.
Verlag, Jahr: Nilpferd in Residenz, 2014
ISBN: 978-3-7017-2139-9
Kategorie: Bilderbuch
Schlagwort: Berufe, Entwicklung
Alter: ab 4
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 26.09.2014
Wenn ich ein grosser Fuchs bin ...
Was soll ich nur werden? Feuerwehrmann? Oder Zuckerbäcker? Der beste Zauberer der Welt, oder doch lieber ein mutiger Bademeister? Nein! Astronaut! Oder Friseur? Wie so viele Menschenkinder kann sich auch der Fuchs einfach nicht entscheiden. Und weil er noch klein ist und viel Zeit hat, legt er sich ins Gras und beschliesst, erst einmal gross zu werden.
> So sitzt, tanzt und schwebt der Fuchs vor durchlässigen Hintergründen und durch Landschaften aus gebrochenen Farben, die sich Schicht über Schicht zu schlichten Kompositionen verbinden. Einfache Sätze, in grossen Blockbuchstaben gemalt, ergänzen die stillen Bilder passend. Ein Buch, dessen Gestaltung Ruhe in die tausend Möglichkeiten bringt, die Kinder haben, wenn sie denn gross sind und es eine Antwort auf die Frage "Was soll ich einmal werden?" gibt. Andrea Eichenberger

Titel: Schwester Clementine macht alle gesund
Kollation: A. d. kanad. Engl., geb., farb. illustr., unpag.
Verlag, Jahr: Gerstenberg, 2014
ISBN: 978-3-8369-5765-6
Kategorie: Bilderbuch
Schlagwort: Berufe, Geschwister
Alter: ab 4
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 23.04.2014
Schwester Clementine macht alle gesund
Clementine bekommt zum Geburtstag ein Krankenschwesterkostüm mit Verbandskasten geschenkt und verarztet nun sämtliche grossen und kleinen Bobos der Familie, inklusive Hund. Nur ihr Bruder findet dies nicht so toll, schliesslich ist er als Super-Tommy hart im Nehmen. Erst als Clementine ihn notfallmässig vom Baum runter rettet, ist er bereit, seine Schürfwunden von ihr verbinden zu lassen. Doch mangels Schere artet das Ganze in einen Superhelden-Ganzkörperverband aus, den Tommy nun eine Woche lang tragen soll!
> Eine reizende Geschichte aus dem Familienalltag mit einer Protagonistin, die in ihrer Rolle als Krankenschwester völlig aufgeht. Inhaltlich ist das Ganze vielleicht etwas einfach geraten, doch die Darstellung der in warmen Pastelltönen gemalten Personen ist auf das Wesentliche beschränkt und deshalb sehr ausdrucksstark. Text und Bilder passen gut zusammen; auf der letzten Seite sind sämtliche Notfallutensilien aus dem Verbandskasten abgebildet. Ruth Fahm

Titel: Mind the Gap!
Kollation: A. d. Schwed., Broschur, 218 S.
Verlag, Jahr: dtv, 2014
ISBN: 978-3-423-65006-9
Kategorie: Belletristik
Schlagwort: Entwicklung, Berufe
Alter: ab 13
Bewertung:
2 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 18.03.2014
Mind the Gap! Wie ich London packte (oder London mich)
Filippa aus Deutschland hat den Traum, in London die königliche Schauspielschule zu besuchen. Schon während des Aufnahmeverfahrens sucht sie sich in der Grossstadt eine Bleibe und schlägt sich mit Gelegenheitsjobs durch. So lernt sie schnell Leute aus verschiedenen Ländern und sozialen Schichten kennen und verliebt sich mehr als einmal. Als nach einigen Monaten alles verloren scheint, kommt plötzlich der erlösende Anruf: Sie hat einen Ausbildungsplatz an der Royal Drama School bekommen!
> Das Buch reiht in lockerem Ton Episoden aus dem privaten wie dem beruflichen Leben der Heldin aneinander und beschreibt verschiedene Quartiere von London und ihre Bewohner. Als Hilfe für Jugendliche, die ein Auslandsemester planen, eignet es sich eher nicht, da die Informationen zu oberflächlich sind und die Kontakte mit den Bewohnern der Stadt zu chaotisch verlaufen. Als "amuse bouche" für einen kürzeren Aufenthalt in der Metropole ist es jedoch eine amüsante Lektüre. Monika Fuhrer

Titel: Gebrüder Tukan
Kollation: A. d. Engl., geb., farb. illustr., unpag.
Verlag, Jahr: Lappan, 2013
ISBN: 978-3-8303-1208-6
Kategorie: Bilderbuch
Schlagwort: Berufe
Alter: ab 4
Bewertung:
4 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 14.02.2014
Gebrüder Tukan Die Meisterklempner
Ein Wasserhahn tropft? Der Siphon spuckt? Das Klo ist verstopft? Das Lavabo gluckst? Keine Panik! Die Gebrüder Tukan, Klempner von Beruf, haben eine kurze Leitung und flicken jedes Leck in Rohrstadt. Ihr Metier ist allseits beliebt und unentbehrlich. Bis eines Tages der Hund Willi Windig für seine Arbeit wirbt. Der schnellste Klempner auf der Welt sei er und damit der billigste. Doch schnell und billig ist nicht gleich gut. Herr Windig pfuscht, das Wasser schiesst, und Rohrstadt droht unterzugehen. Das Comeback der Gebrüder Tukan ist damit gewiss.
> Leben, Sterben und Wiederauferstehen eines Kleinunternehmens werden aufschlussreich skizziert, in hübsche Reime verpackt und damit für Kinder erlebbar gemacht. Dazu trägt insbesondere Tor Freemans Handschrift bei: Kein Auge bleibt trocken beim Betrachten seiner tierischen Figuren. Man versinkt mit ihnen, taucht wieder auf, schwimmt und erkennt: Es ist nicht alles dicht, was die Werbung verspricht. Solides Handwerk wird meisterlich gewürdigt. Marcella Danelli

Titel: Emil auf der Baustelle
Kollation: A. d. Engl., geb., farb. illustr., unpag.,
Verlag, Jahr: Gerstenberg, 2013
ISBN: 978-3-8369-5746-5
Kategorie: Bilderbuch
Schlagwort: Bauen, Berufe
Alter: ab 4
Bewertung:
4 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 30.09.2013
Emil auf der Baustelle
Heute ist Emils erster Tag als Lehrling auf der Baustelle, und gleich zu Beginn tritt er auf den frisch gegossenen Betonboden. Bauleiter Bert stellt ihm die Bauarbeiter vor und erklärt, wie viele Arbeitsschritte es braucht, bis das Haus für die Familie Pinguin fertig ist. Emil soll zuerst das Mauern lernen. Doch er erweist sich weder darin noch beim späteren Fahren mit Baufahrzeugen als sehr geschickt. Erst als die Planierraupe versehentlich ins Rollen gerät und auf das neue Haus zuschiesst, vermag Emil mit seiner Kraft das schwere Fahrzeug zu stoppen und das Schlimmste verhindern. So entdeckt er seine wahre Stärke und hilft nun überall mit, wo besonders viel Kraft benötigt wird.
> Ein Baustellenbuch der etwas anderen Art mit Tieren als Bauarbeiter, in dezenten Farben liebevoll illustriert. Die vielen humorvollen Details, zum Beispiel das ewig schlafende Schweinchen oder das Wasserrohr-System des Hauses, regen immer wieder zum Betrachten an und werden kleine Mädchen und Jungs begeistern. Ruth Fahm

Titel: Die gefährlichsten Berufe der Welt
Kollation: Broschur, farb. illustr., 91 S.
Verlag, Jahr: arsEdition, 2012
ISBN: 978-3-7607-8683-4
Kategorie: Sachbuch
Schlagwort: Berufe
Alter: ab 10
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 25.04.2013
Die gefährlichsten Berufe der Welt
Wer sich zu Nervenkitzel berufen fühlt, hat die Wahl Geheimagentin oder Formel-1-Pilot, Haiforscherin oder Krokodilfänger zu werden. Auch Fensterputzen ist nichts für Waschlappen. Dieser Job gehört zu den zehn risikoreichsten der Welt. Sogar Polizistinnen und Polizisten leben gefährlich: Viele sterben bei einem Auto- oder Motorradunfall im Dienst. Wer nicht ganz so strapaziös sein Brot verdienen will, ist mit Stuntman gut bedient. Auf der Gefahrenskala kommt diese Tätigkeit mit nur einem Totenkopf vergleichsweise gut weg.
> Die Berufsporträts informieren sachlich ohne zu verklären. Obwohl das Bildmaterial dezent ist und auf Voyeurismus verzichtet wird, kommt die Gefahr mit den Alarmfarben rot, orange und schwarz-gelb gut zum Ausdruck. Jedes Berufsprofil weist auf Anforderungen und Werdegang hin. Fast alle vorgestellten Berufshelden und deren Bezeichnung sind männlich. Schade, dass ein modernes Buch die Genderthematik umgeht. So werden bei der Lektüre vor allem Jungenherzen höher schlagen. Marcella Danelli

Titel: Willkommen im Theater
Kollation: Geb., farb. illustr., unpag.
Verlag, Jahr: Thienemann, 2012
ISBN: 978-3-522-43713-4
Kategorie: Sachbuch
Schlagwort: Theater, Berufe
Alter: ab 7
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 16.08.2012
Willkommen im Theater Eine Theaterbesichtigung für Kinder
Hanna und Lukas dürfen mit ihrer Cousine Mia ins Theater. Mia tanzt im Ballett. Doch bevor die Vorstellung beginnt, nimmt sie die Kinder mit auf einen Rundgang durchs Gebäude. Sie besuchen den Bühneneingang, den Ballettsaal, die Schneiderei und die Garderobe der Künstler. Sie dürfen den grossen Orchestergraben besichtigen und einen Blick hinter die Bühne werfen. Doch bald beginnt die Vorstellung und die Kinder setzen sich im Zuschauerraum auf ihre Plätze.
> In diesem Sachbilderbuch erhalten die Kinder fundierte Informationen rund ums Theater. Die sachlich richtigen Angaben werden in überschaubaren Einheiten (pro Doppelseite ein Raum) aufgezeigt. Zu Beginn des Buches werden die einzelnen Räume in einem Gebäudediagramm benannt. Die Besonderheiten eines jeden Raumes werden zusammengefasst und optisch hervorgehoben. Erklärt werden auch die verschiedenen Berufe der Theaterleute. Auf jeder Doppelseite gibt es ein Märchenballetträtsel zu lösen. Text und Illustrationen sind gleichwertig. Béatrice Wälti