Rezensionsdatenbank Info


Anzahl Resultate: 6
Titel: Mann, Frau, Mensch
Kollation: Geb., farb. illustr., 154 S.
Verlag, Jahr: Beltz & Gelberg, 2018
ISBN: 978-3-407-75442-4
Kategorie: Sachbuch
Schlagwort: Aufklärung
Alter: ab 10
Bewertung:
4 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 30.04.2019
Mann, Frau, Mensch Was macht mich aus?
Wird ein Kind geboren, will man wissen, ob es ein Mädchen oder ein Junge ist. Vom ersten Atemzug an spielt es eine Rolle, welchem Geschlecht man angehört. Und bis zum Tod steht dieses Geschlecht im Personalausweis geschrieben, sucht man entweder die Damen- oder die Herrentoilette auf und wundert sich in der Regel, wenn ein Junge Liebesromane liest und ein Mädchen flucht. Der Autor geht der Frage nach, welche Einflüsse den Prozess der Identitätsfindung prägen. Wo beginnt das biologische Geschlecht, wo das soziale? Was liegt dazwischen?
> Ein Aufklärungsbuch der anderen Art. Eines, welches das binäre System von Mann und Frau aufbricht und die Komplexität des Geschlechtes aufzeigt. Es beleuchtet die Rollen, die gesellschaftlichen Zuschreibungen und den Sprachgebrauch sachlich, verständlich und mit viel Empathie für die zahlreichen Facetten des Menschseins. Ein Buch, das ermutigt, die Zwänge der Normalität zu sprengen, um sich entsprechend seinen Neigungen und Vorlieben entfalten zu können. Marcella Danelli

Titel: Das Liebesleben der Tiere
Kollation: Geb., farb. illustr., 143 S.
Verlag, Jahr: Klett, 2017
ISBN: 978-3-95470-169-8
Kategorie: Sachbuch
Alter: mehrere Stufen
Bewertung:
4 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 02.10.2017
Das Liebesleben der Tiere
Das Liebesleben der Tiere ist so vielfältig, wie es Tierarten auf der Erde gibt. Die Tiere verblüffen mit ihren Verführungskünsten ihre Partner: Die Vögel z. B. setzen auf ein prachtvolles Federkleid, Kugelfische ziehen mit der Flosse ein Rillenmuster in den Sand des Meeresbodens. Bei der Paarung angelt sich in der Dunkelheit der Tiefsee das Anglerfisch-Weibchen mit selbstproduziertem Licht ihren Mann, Nacktschnecken sind Zwitter, Mauersegler paaren sich im Flug. Riesenwanzenweibchen kleben die befruchteten Eier auf den Rücken der Riesenwanzenmännchen, so dass sie für den Nachwuchs sorgen müssen.
> Das aufschlussreiche Buch ist als Lexikon gestaltet. Die aussagekräftigen Titel der Kapitel wecken die Neugier; im Register kann gezielt nach einem Tier gesucht werden. Die vielen originellen Buntstiftzeichnungen laden leseunkundige Kinder zum Entdecken ein. Die erklärenden, kurzen Texte sind ebenso mit feinem Humor gewürzt wie die Bilder. Das Buch bietet eine Chance zur Sexualaufklärung. Martina Friedrich

Titel: Du bist kein Werwolf
Kollation: Eine Gebrauchsanweisung für die Pubertät. Broschur, illustr., 271 S.
Verlag, Jahr: Rowohlt, 2011
ISBN: 978-3-499-62634-0
Kategorie: Sachbuch
Schlagwort: Pubertät, Aufklärung
Alter: ab 13
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 21.07.2016
Du bist kein Werwolf
Im ersten Teil des vorliegenden Buches wird den vielen Fragen zum Themenkreis Flirten, Liebe, Eifersucht und Selbstfindung nachgegangen. "Körper, Sex und andere Überraschungen" heisst Teil zwei -hier werden Themen wie Selbstbefriedigung oder erster Sex angesprochen, über die Jugendliche weder mit den Eltern noch im Freundeskreis unbefangen reden können. Diese Dinge werden konkreter, tiefer und umfassender als im Aufklärungsunterricht behandelt.
> Das Buch ist eine Hilfe auf den Weg durch den Irrgarten der Gefühle Jugendlicher. Ralph Caspers (u.a.Moderator der TV Sendung "Wissen macht Ah") und Christine Henning sprechen die Lesenden direkt an. Mit viel Humor und lockerer Sprache erzählen sie trotzdem sachlich über Intimes. Selbst Eltern lernen hier viel Neues. Martina Friedrich

Titel: War ich auch in Mamas Bauch?
Kollation: Geb., farb. illustr., unpag
Verlag, Jahr: Loewe, 2010
ISBN: 978-3-7855-6922-1
Kategorie: Sachbuch
Alter: ab 7
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 21.07.2016
War ich auch in Mamas Bauch?
Anlässlich des Besuchs einer schwangeren Arbeitskollegin von Mama, betrachtet das Kind zusammen mit der Mutter alte Fotos. Mama nimmt sich viel Zeit und erklärt genau, was die Ärztin damals untersucht hat, wie gross das Kind während der ersten Schwangerschaftswochen im Bauch war und wie die Geburt vor sich ging. Natürlich folgt den vielen Ausführungen Mamas bald die entscheidende Frage von Seiten des Kindes: „Wie bin ich denn überhaupt da hineingekommen?“ Die Erklärungen dazu liefert gerne Papa.
> Dieses Buch kann als Anregung und Unterstützung für Eltern dienen, die das eigene Kind bereits im Vorschulalter aufklären möchten. Problemlos kann man Kinder auch selber darin blättern lassen, es empfiehlt sich jedoch, auf entsprechenden Fragen vorbereitet zu sein. Zudem gehen die Ausführungen zu den verschmelzenden Zellkernen und den sich einnistenden, befruchteten Eizellen manchmal so weit, dass Vorschulkinder damit überfordert sein können. Insgesamt liebevoll und sachlich, mit anschaulichen Grössenvergleichen. Sandra Dettwyler

Titel: Warum die Menschen einen Nabel haben
Kollation: Geb., farb. illustr., unpag.
Verlag, Jahr: Aracari, 2010
ISBN: 978-3-905945-00-3
Kategorie: Bilderbuch
Schlagwort: Geburt, Aufklärung
Alter: ab 4
Bewertung:
4 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 20.07.2016
Warum die Menschen einen Nabel haben
Lori der Papagei flieht aus seinem Käfig und weit weg übers Meer auf eine Insel. Dort trifft er den weisen Vogel Tukan, der alle Geheimnisse des Urwalds kennt. Nur warum die Menschen einen Nabel haben ist ihm ein Rätsel geblieben. Lori verspricht das Geheimnis zu lüften. Durch seine Freundschaft mit zwei Kindern, die allmählich erwachsen werden, kommt er dem Wunder von Zeugung und Geburt auf die Spur.
> Die1970 erschienene Erzählung von Karen Meffert wurde neu aufgelegt und von Barbara Connell mit grossformatigen, farbstarken Bilder Illustriert. Diese lassen die Betrachter in die Exotik des Urwalds eintauchen und an einer geheimnisvollen Geschichte teilnehmen. Auf subtile Weise wird im Buch erzählt wie menschliches Leben entsteht. Wunderbar, wie Spannung, Abenteuer und Informationen ineinander verwoben sind. Die Geschichte eignet sich mit leichten Anpassungen schon für kleine Kinder, kann aber auch bestens im Unterricht an der Unterstufe eingesetzt werden. Esther Marthaler

Titel: Carlotta, Henri und das Leben – Tante Uli ist verliebt und vermehrt sich
Kollation: Geb., farb. illustr., 55 S.
Verlag, Jahr: Tulipan, 2016
ISBN: 978-3-86429-291-0
Kategorie: Sachbuch
Schlagwort: Aufklärung
Alter: ab 10
Bewertung:
2 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 06.03.2016
Carlotta, Henri und das Leben – Tante Uli ist verliebt und vermehrt sich Aufgeklärt?!
Wie kommt das Baby in Tante Ulis Bauch und wie kommt es wieder raus? Carlotta und Henri versuchen dem Geheimnis des Lebens auf die Schliche zu kommen.
> Alle wichtigen Fakten zum Thema „Wie entstehen Kinder“ werden, verpackt in eine humorvolle Geschichte, aus der Ich-Perspektive von Carlotta beschrieben. Ein buntes Gemisch aus verschiedenen Techniken, z. B. Collagen, Aquarellkolorationen und Schwarz-Weiss-Zeichnungen, sorgen teils für Abwechslung, teils aber auch für Unübersichtlichkeit, da eine klare Struktur nicht mehr sofort zu erkennen ist. Zarte Versuche, mit alten Aufklärungsgeschichten aufzuräumen, finden sich ebenso wie sehr direkte Details zur Befruchtung. Auf der letzten Doppelseite bietet sich dem Leser die Möglichkeit, eigene Erinnerungen oder Fragen aufzuschreiben, die das Buch noch nicht beantwortet hat. Aufgrund der Geschichte auch schon für jüngere Kinder geeignet, aber es bleibt auch für die vorpubertierende Zielgruppe interessant. Christina Weirich